Anzeige

Lightworks - Anfrage Tuts

Lightworks - Anfrage Tuts | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Vetter_62, 04.04.2013.

  1. Vetter_62

    Vetter_62 Guest

    Lightworks - Anfrage Tuts
    Hallo liebe Forenkollegen.
    Gibt es unter euch User die Lightworks nutzen und beherrschen???
    Leider finde ich hier im Forum keine Kategorie für Tut's mit diesem Teil.:(
    Ist doch Freeware und soll doch recht gut sein.
    Währe toll wenn jemand einen "Walkthrough" erstellen könnte in Sinne von:
    Kleines Filmchen kommt von der EOS-Kamera - Schnitt - Ton Unterlegt - Output in DVD-Format zum brennen.
    Würde mich freuen wenn einer sich dem ganzen eventuell annehmen könnte.:lol::lol:
    Ich denke wenn man so einen Einstieg hat kann man darauf bauen und weiter machen.;)

    P.S. : Hoffe ich poste das im richtigen Bereich - wenn nicht lieber Admin verschiebe es doch für mich; danke
     
    #1      
  2. Bertram_Heinrichs

    Bertram_Heinrichs Aktives Mitglied

    1
    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    1.770
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CC, Nikon Capture NX2, DxO Optics Pro 9
    Kameratyp:
    Nikon D5100, Nikon D3100
    Lightworks - Anfrage Tuts
    AW: Lightworks - Anfrage Tuts

    Mich würde das auch interessieren. Momentan habe ich für Videobearbeitung keine Zeit. Aber ich vermute, dass es auch youtube sicher viele Tutorials gibt. Hast du da schon mal geschaut?
     
    #2      
  3. Vetter_62

    Vetter_62 Guest

    Lightworks - Anfrage Tuts
    AW: Lightworks - Anfrage Tuts

    Dachte eigentlich mehr an etwas PDF-mäsiges.
    Video schauen und nebenher etwas am Rechner machen ist irgendwie doof.
    Habe lieber einen Ausdruck neben mir liegen den ich abarbeite und dann gegebenfalls mit persöhnlichen Notizen ergänze.;)
    Denke auch allgemein währe das Proggi sicher eine Kategorie hier Wert.:)
     
    #3      
  4. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    15
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    9.474
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    Lightworks - Anfrage Tuts
    AW: Lightworks - Anfrage Tuts

    Über Wikipedia findet man zumindest DAS.
     
    #4      
  5. Vetter_62

    Vetter_62 Guest

    Lightworks - Anfrage Tuts
    AW: Lightworks - Anfrage Tuts

    Hallo,
    danke für den Link.:desnemma:
    Fänds trotzdem toll wenns hier ne Lightworksecke geben würde.:lol:
     
    #5      
  6. randacek_pro

    randacek_pro Mod | Forum

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    4.747
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Geschichten, GIMP und Blender
    Kameratyp:
    Canon (D)SLRs
    Lightworks - Anfrage Tuts
    AW: Lightworks - Anfrage Tuts

    Da viele der professionelleren User im Forum sicher mit AE und Premiere im Bereich Videoschnitt, VFX und Animation arbeiten (oder auch andere kommerzielle Programme, bzw. 3D-Anwendungen nutzen *gut, es gibt auch noch Blender*), muss man erst mal schauen, wer dafür in seiner Freizeit Kapazität hat, solche Tuts zu erstellen.
    Die Idee, solche Tuts zu machen, wäre auf jeden Fall nicht schlecht :)

    Lieber Gruß
     
    #6      
  7. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    413
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    8.277
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Lightworks - Anfrage Tuts
    AW: Lightworks - Anfrage Tuts

    Also ich finde Lightworks in der FreeVersion zu dünne.
    Ansehen würde ich mir das auch.
     
    #7      
  8. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    867
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Lightworks - Anfrage Tuts
    AW: Lightworks - Anfrage Tuts

    ... und genau das geht schonmal mit der freien Variante nicht. Denn: was kommt von der EOS (außer der 6D) - mov-File-Container mit h.264-Kodierung. Das gleiche gilt für die ganzen mts- und m2ts-Files (AVCHD).
    So ziemlich jedes Format, dass den Video-Workflow hier überschaubar halten würde, geht aus angeblich lizenzrechtlichen Gründen nicht (Patente, Urheberrechte) soweit ich in der Feature-Liste sehe (Links ist von liselotte aus dem anderen Thread: http://www.lwks.com/index.php?option=com_content&view=article&id=45&Itemid=184). Nun weiß ich natürlich nicht, bei wem man den derart geschützten Sourcecode gekauft hat - andere freie Tools wie MPEGStreamClip haben hier zumindest kein Problem. Mir klingt es daher eher wie vorgeschoben.
    Natürlich kannst Du mit einem Dritt-Tool
    1) Alles in ein von Lightworks unterstützes Format konvertieren, dann
    2) mit Lightworks ein paar Arbeiten machen und
    3) das Ergebnis dann erneut mit einem externen Dritttool aus dem Lightworks-Format in eines der meist benötigten Formate (für DVDs, Stock-Agenturen, Websites etc.) zurückführen.
    Für die 30 - 90 Euro, die ich dann für erträgliche und komfortable Konverter doch ausgeben muss, kann man bei den üblichen Verdächtigen wie Sony, Edius, GrassValley, Magix etc. auch eine Video-Lösung mit Schnitt, einigen Effekte, Stabilisierer UND gängigen Ex- und Importfiltern bekommen. Gut - vielleicht auch für 20 Euro mehr. Allerdings wird die Videoqualität bei dem 2-maligen Umkodieren auch recht sicher spürbar schlechter (wir sprechen von stark komprimiertem Material bei Video - von den Reserven, die es bei Fotos in RAW-Files gäbe sind wir hier weit entfernt - EOS speichert zudem in 4:2:0(!)), von der ganzen weggewarteten Lebenszeit mal abgesehen.

    Kurzum: diese "Free"-Variante ist aus meiner Sicht eher sog. Cripple-Ware. Nicht zu vergleichen, mit dem was von Blender, Gimp, Inkscape von echten Open-Source-Entwicklern kennt (und das ich sehr schätze). Hier springt ein Hersteller auf diesen guten Ruf mit einer kostenlosen Kaffeefahrt auf - aber nicht zu unserem Vergnügen sondern leider um seine Rheumadecken und Kochtöpfe zu verkaufen.
    Ich hätte mir hier auch eine wirklich freie und brauchbare Alternative gewünscht - Lightworks ist das aber im Moment nicht. Sorry :-(
     
    #8      
  9. Vetter_62

    Vetter_62 Guest

    Lightworks - Anfrage Tuts
    AW: Lightworks - Anfrage Tuts

    Hallo und Danke.
    Wenn die Free-Version so eingeschränkt wie beschrieben ist hat es für mich sowiso keinen Sinn das Teil näher zu betrachten.
    Sieht so aus als währe das eine Art 'Werbepackung' zum Kauf von mehr -
    so macht Freeware auch keine Sinn.
    Denke werde doch etwas an Euronen investieren und mir ein 'richtiges' Proggi leisten.
     
    #9      
  10. mik01

    mik01 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    182
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    3ds Max, GIMP, Portable Apps, 3d-coat, Substance Designer, Affinity Photo, Freeform Modeling Plus
    Lightworks - Anfrage Tuts
    AW: Lightworks - Anfrage Tuts

    Hi Randacek,
    hättest du nicht mal Lust ein kurzes Video Tut zum Thema Viedeoschnitt mit Blender zu machen? Am liebesten so für Personen die noch nie Blender geöffnet haben.
     
    #10      
x
×
×