Linien in Blender

Linien in Blender | PSD-Tutorials.de

Erstellt von thomasdhl, 07.01.2020.

  1. thomasdhl

    thomasdhl Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    2
    Linien in Blender
    Hallo,
    ich möchte gern in einem Blender-Projekt verschiedene Formen mit einer Linie verbinden (also beispielsweise zwei Kugeln). Diese Linie soll von einem Körpermittelpunkt bis zum anderen reichen das möglichst auch bei Lageveränderungen der Körper beibehalten.
    Wie kann ich solche Linien erstellen?
    MfG, Thomas
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. noltehans

    noltehans Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    636
    Geschlecht:
    männlich
    Linien in Blender
    Mit Hooks kannst du die Objekte verbinden.
    Beispiel mit einer Kurve (Bezier-Curve):
    Wähl deine Kugel aus, Edit-Modus und einen Vertex auswählen. Tab in den Objekt-Modus.
    Mit Shift die Kurve auswählen. Tab->Bearbeiten-Modus, Punkt auswählen und dann Control Points->Hooks->Hook to selected Object.
    Dann kannst du deine Kugel bewegen und die Kurve wird folgen.
    Das gleiche dann halt noch mit der anderen Kugel machen.

    Da die Enden der Kurve ja in der Körpermittelpunkt sein sollen, kannst du die Enden mit Hilfe des 3d-Cursors positionieren.
    Kugel anwählen->Shift+S->Cursor to selected.
    Ein Punkt in der Kurve anwählen->Shift+S->Selection to Cursor.
     
    #2      
  4. thomasdhl

    thomasdhl Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    2
    Linien in Blender
    Danke für die Hilfe! Ich vergaß zu erwähnen, dass es sich bei den Kugeln um Metaballs handeln soll. Bei Metaballs scheint die Verbindung (mit meinen Kenntnissen) nicht zu funktionieren. Ich bin Anfänger mit Blender - also nicht wundern wenn ich da einen falschen Weg gewählt haben sollte.
    Mit besten Grüßen & Dank, Thomas

    PS: Am Ende soll so etwas wie https://stock.adobe.com/de/video/ad...ting-a-previously-incurable-disease/188759601 herauskommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2020
    #3      
  5. noltehans

    noltehans Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    636
    Geschlecht:
    männlich
    Linien in Blender
    Hi Thomas,
    die Hooks funktionieren auch mit Metaballs.
    http://www.experimente.bplaced.net/metaball/metaball.html

    Metaball im Object-Modus anwählen, dein Polygon-Verbindungsstück (skalier dir einfach einen Quader,
    nicht vergessen mit STRG+A->Apply Scale danach auszuführen) anwählen,
    mit Tab in den Edit-Modus, Punkte anwählen, Vertex->Hooks->Hook to selected Object oder das Menü mit STRG+H aufrufen.

    Wenn du eine Curve sichtbar Rendern willst, musst du in den Properties (das rechte untere Fenster) das grüne Curvesymbol anwählen und dann unter Bevel eine Depth oder ein anderes Curve-Object angeben.
     
    #4      
Seobility SEO Tool
x
×
×