Anzeige

Logik von PHP -> Gästebuch

Logik von PHP -> Gästebuch | PSD-Tutorials.de

Erstellt von HeadCrash, 10.08.2006.

  1. HeadCrash

    HeadCrash Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    426
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS4 (64-Bit), Cinema 4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 1000D
    Logik von PHP -> Gästebuch
    Also erstma ich weiß das es hier ein Tutorial für ein Gästebuch gibt, da ich aber am php lernen bin will ich versuchen ohne ein Tutorial abzuschreiben erst ma etwas selber zu machen. Meine Frage ist jetzt einfach nur wie gehe ich an sowas ran wie an ein Gästebuch ? Wie bekomm ich raus wie sowas funktioniert. Ich kann mir denken das z.b. bei einem Gästebuch die Daten von dem Eingabe feld an die daten übergeben werden müssen usw... aber wie setze ich sowas in PHP um ? Wie kann man die Denkweise für PHP lernen ?

    Danke für eure Hilfe :wink:
     
    #1      
  2. TRex2003

    TRex2003 Hat es drauf

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.582
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    vi :P
    Logik von PHP -> Gästebuch
    #2      
  3. HeadCrash

    HeadCrash Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    426
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS4 (64-Bit), Cinema 4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 1000D
    Logik von PHP -> Gästebuch
    Das Tutorial kenn ich auch :wink:

    Ich weiß jetzt aber nicht genau wie mir das bei meiner Frage weiter helfen kann ?
     
    #3      
  4. Duddle

    Duddle Posting-Frequenz: 14µHz

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    3.864
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden
    Logik von PHP -> Gästebuch
    Versuch erstmal mal ganz stupide aufzuschreiben: Was soll dieses Skript machen?

    Teil A) alle Einträge auflisten
    - Seite aufbauen
    - Einträge irgendwoher auslesen (ob Datenbank oder Datei ist ja erstmal egal)
    - für jeden Eintrag einen eigenen Block aufbauen und die Daten reinschreiben
    - Seite schliessen

    Teil B) einen Eintrag erstellen
    - Seite aufbauen
    - ein Formular anbieten
    - die abgeschickten Informationen irgendwohin speichern (siehe oben)
    - dem User für seine Teilnahme danken und Seite schliessen

    Wenn du das hast, gehst du weiter ins Detail:

    - Seite aufbauen und schliessen:
    -- wie baue ich eine Seite modular auf?
    -- welche Teile wiederholen sich wann?
    -- wie kann ich den Code-Aufwand minimal halten?


    - Einträge irgendwoher auslesen und speichern
    -- arbeite ich lieber mit Dateien oder gleich mit einer DB?
    -- welche Funktionen bietet mir PHP für Dateiarbeit, welche für DB-Arbeit?
    -- wie sichere ich meine Daten vor fremdem Zugriff?
    -- wie verhindere ich fehlerhafte Einträge in meine Datenbank?
    -- was kann ich alles aus dem Benutzer lesen?


    Und dann weisst du einzelnen Aufgaben vorhandene Funktionen zu:
    -- wie baue ich eine Seite modular auf?
    --- include(), require(), switch() sind da deine Freunde

    -- wie kann ich den Code-Aufwand minimal halten?
    --- sich wiederholendende Bausteine in dynamische Funktionen schliessen

    Und so weiter. Das schreibst du nebenbei im Code und probierst, probierst, probierst.


    Duddle
     
    #4      
  5. HeadCrash

    HeadCrash Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    426
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS4 (64-Bit), Cinema 4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 1000D
    Logik von PHP -> Gästebuch
    Danke, das is doch mal ne Aussage.


    Ich werd mir das mal nebendran legen beim programmieren und werd mal drauf achten.

    Thx :D
     
    #5      
x
×
×