Anzeige

Logo für Musicaldarsteller/Sänger

Logo für Musicaldarsteller/Sänger | PSD-Tutorials.de

Erstellt von think_twice, 22.12.2015.

  1. think_twice

    think_twice Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Logo für Musicaldarsteller/Sänger
    Hallo zusammen,

    da ich heute neu registriert bin, erwarte ich ehrlich gesagt keine Hilfe. Trotzdem hoffe ich auf ein wenig konstruktiven Rat. Mein Grundkenntnisse in PS hatte ich mir mal vor 7/8 Jahren angeeignet und leider aber nie wieder benötigt :/

    Nun versuche ich eher krampfhaft für einen Musicaldarsteller & Sänger eine Art Logo zu erstellen.

    Es soll für die Website verwendet werden. Hier verwende ich ganz eingach nur WordPress und das Theme (http://themeforest.net/item/hugo-music-artist-singers-bands-wordpress-/full_screen_preview/11582780).
    Davon soll die Dark Version (http://hugo.beautheme.com/dark/) verwendet werden.

    Ich persönlich finde dieses dort verwendete Logo (http://hugo.beautheme.com/dark/wp-content/uploads/2015/03/logo1.png) ganz praktisch und recht passend.

    Die Person um die es geht möchte gern, dass die handgeschriebenen Initialien für ein Logo verwendet werden. Alles was ich bisher zusammenbastelte gefällt mir ehrlich gesagt persönlich schon nicht so recht. Ich hatte die eingescannten Initialien bisher soweit freigestellt, aber selbst da haperte es schon. Es wurde einfach recht "hart" an den Kanten. Nun fehlen mir leider die Ideen.

    Da der Platz offensichtlich nicht unendlich ist, denke ich das die Initialien an der Stelle recht passend wären. Ich bitte auch darum mich fairer weise nicht gleich verbal zu strafen für irgendwelche unpassenden Dinge. Daher weise ich darauf hin, dass es sich um ein sehr persönliches Vorhaben handelt, was ich trotz vermutlich fehlender Fachkompetenz erledigen möchte. Daher erbitte ich Euren Rat.

    Wenn ich irgendwas vergessen habe, dann weist mich bitte darauf hin.

    Besten Gruß
     
    #1      
  2. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.925
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 11.0.3
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Logo für Musicaldarsteller/Sänger
    Erstmal willkommen, hier bist du richtig!

    Am besten ist, du gibts mal ein paar mehr Infos. Was hast du bislang gemacht (zeigen), was gefällt dir daran nicht. Welches Initialen sind gewünscht?

    Auch wenn das für ne Webseite sein soll, solltest du das möglichst nicht aus Pixeln bauen, sondern aus Vektoren und Schrift, denn wenn du es mal größer brauchst, ärgerst du dich sonst.

    Das Theme find ich jetzt nicht so den Knaller, das ist total austauschbar und ähnliches sieht man momentan an jeder Ecke. Ich denke, das Ganze lebt da eher vom Aufmacherbild mit der Schrift als von einem „Logo“.
     
    #2      
  3. Ebene 12

    Ebene 12 Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    612
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC, C4D R18 Studio, Win10, Intuos3
    Kameratyp:
    Sony Alpha 7ii, Sony RX100
    Logo für Musicaldarsteller/Sänger
    Auch von mir ein herzliches Willkommen. Wenn du so nett fragst, wird dir hier natürlich geholfen.

    Handgeschriebene Initialien musst du, wenn sie auf einem weißen Papier geschrieben wurden, normalerweise nicht freistellen. Einfach das Papierweiß mit einer Tonwertkorrektur oder Gradationskurve auf weiß ziehen und dann den Ebenenmodus auf Multiplizieren stellen. Dann hast du normalerweise auch keine unschönen Kanten.

    Ansonsten zeigst du am besten echt mal woran es hapert. Die berühmte Glaskugel hat hier nämlich keiner.
     
    #3      
  4. think_twice

    think_twice Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Logo für Musicaldarsteller/Sänger
    Hallo,

    erstmal vielen Dank für Eure Antworten. Schaffe es leider erst jetzt zu antworten.

    Das mit dem freistellen hatte ich vor einigen Tagen mir ebenfalls aus Foren erlesen. Mit der Tonwertkorrektur ging an mir vorbei. Werde ich noch Probieren, danke dazu :)

    Erstmal zu dem was ich bisher so daher "gezaubert" habe...

    1. Das ist mein Rohscan der Initialien "GJ".
    [​IMG]

    2. Das hatte ich daraus mithilfe der bis dato nur erlesenen Freistellungsmethode erstellt. Leider kann ich das bei shotroom nur als jpeg und damit verbundenem weißen Hintergrund hochladen:
    [​IMG]

    3. Daraus habe ich dann zum ersten herantesten das erstellt:
    [​IMG]

    4. Als alternative habe ich dann selbiges mit nem Textfont versucht:
    [​IMG]
    Wobei Punkt 3 der betroffenen Person besser gefällt, daher werde ich mich wohl an einer dezenten Lösung aus den Initialien festbeißen "müssen" :)

    Eigentlich hatte die Person sich gewünscht das komplette Autogramm als Logo zu haben und ich dachte dann eher an die Initialien. Aufgrund des mangelnden Platzes und der besseren Lesbarkeit.

    Zu meiner Verteidung am Rande, ich arbeite ausschließlich privat mit PS und das leider auch noch viel zu selten. Da ich die letzten Tage doch sehr auf dem Schlauch saß und keine Ideen mehr fand, bin ich mit jedem Rat oder auch Kritik sehr beraten.

    Beste Grüße


    EDIT:
    Ich habe nun doch noch ein wenig getüftelt und - nunja mal was komplett anderes erstellt:
    [​IMG]

    Die PNG auch hier eigentlich ohne Hintergrund. Habe für die jpg als Simulation den schwarzen Hintergrund, weil der Header auch schwarz ist. Ich denke das ist für eine Künstlerseite doch erwachsener als die vorherigen Logos oder eher Slogan.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2015
    #4      
  5. ohjamaney

    ohjamaney Zuschauer

    Dabei seit:
    09.11.2015
    Beiträge:
    99
    Software:
    Win10 Pro - C4D - Ps - Vue
    Logo für Musicaldarsteller/Sänger
    Also mal grundsätzlich,.... mir gefallen Deine Entwürfe #3 und #4 sehr gut. Das unter Edit nicht, weil die weisse Schrift die Signatur einengt und viel zu sehr dominiert. Und,... ein Logo sollte immer den Charakter des Künstlers wiederspiegeln. So eine Signatur ist schon sehr persönlich, also sollte sie im Mittelpunkt des Entwurfes stehen. Ausserdem ist es eine ganz schlechte Vorraussetzung das Logo einem Layout anzupassen. Eigentlich macht man das umgekehrt und passt das Layout dem Logo an.
    Wenn Du ein "erwachsenes" Logo willst, wäre mein Vorschlag #3 aber ohne den Ring. Stattdessen evtl einen Hintergrund mit Struktur und das ganze mit einem Beleuchtungseffekt verfeinern. Ich würde beim gestalten darauf achten, dass die Signatur im Focus steht und Hintergrund und Beleuchtung nicht damit konkurrieren.
     
    #5      
    fraudiebels gefällt das.
  6. think_twice

    think_twice Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Logo für Musicaldarsteller/Sänger
    Ja so in die Richtung hatte ich gestern Abend auch einen Gedanken, habe den offensichtlich zu schnell außer Acht gelassen. Werde heut abend dran arbeiten, sobald ich zuhause bin. Sobald etwas bei rum kommt, landet es hier :)
    Ersteinmal vielen Dank!

    Achso bzgl. des Ringes... Das er den Blick auf sich zieht ist mir aufgefallen. Ich frage mich nur, ob ich den Ring ganz wegnehmen sollte oder eventuell nur dem dunklen Hintergrund des mittleren Bereiches anpassen sollte. So stell ich mir vor, dass sich quasi nur ein dezent abhebener Rahmen entsteht. Das Beste wird wohl probieren sein :D
     
    #6      
Seobility SEO Tool
x
×
×