Anzeige

Makroobjektiv für EOS 450D

Makroobjektiv für EOS 450D | PSD-Tutorials.de

Erstellt von fienchen1103, 31.07.2009.

  1. fienchen1103

    fienchen1103 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    65
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Paint Shop Pro X/Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    Makroobjektiv für EOS 450D
    Hallo und Guten Abend,

    ich möchte mir jetzt als nächstes ein Makroobjektiv für meine Canon EOS 450D kaufen. Könnt ihr mir da welche bzw. eins empfehlen was besonders gut ist?

    LG

    Steffi
     
    #1      
  2. Talassos

    Talassos -=| Fanatic Art |=-

    744
    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    1.580
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    kann dir für den Typ nicht direkt helfen, aber ich würde mir hierfür raten ein gutes tele-objektiv anschaffen ...

    habe das Olympus Zuiko Digital EM 35 mm f3.5 Macro Objektiv
    (habe eine Olympus E-420)

    >> LINK <<

    das objektiv benutze ich schon länger ... man kann mir ihr extrem nah an objekte ran ... >> negativ >> man MUSS sehr nah ran an die objekte ... 1-2cm abstand sind da kein ding ^^


    ich würde mir im nachhinein aber ein teleobjektiv zulegen, weil ich weiter vom objekt stehen kann, die gleichen ergebnisse erzielen kann und ich das objektiv auch anderweiltig benutzen kann, außer für makro-aufnahmen ...

    EDIT:
    das objektiv ist aber für meine motive kein nachteil, da ich makro aufnahmen von Blumen/Blüten mache und ich somit kein problem mit dem abstand habe (außer bei seerosen :D)




    >>> korrigiert mich wenn ich falsch liege
     
    #2      
  3. Hammaryd

    Hammaryd Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    279
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Eibelshausen
    Software:
    Das Übliche
    Kameratyp:
    5D, 6D, 12mm, 35mm, 85mm, 24-105mm, 70-200mm
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    1. Solche Objektivfragen werden seeeeeeeeeehr oft gestellt deswegen könnte die SuFu schon helfen. :)

    2. So zum Thema. Bei den Makroobjektiven geben sich die Hersteller eigentlich nicht so viel wie bei anderen Objektiven.
    Man kann da eigentlich nicht viel Falsch machen.
    Recht beliebt ist das Tamron 90mm Macro.

    Wenn du die Möglichkeit hast würde ich einfach mal ausprobieren.

    Ich hatte mal das Tokina Macro ausgeliehen und war begeistert davon. Kann das also empfehlen.

    Kommt auch bisschen drauf an welche Brennweite du willst. Kannst du ja mal posten, ebenso dein Budget. Dann kann man noch mehr sagen.


    Edit: Achso, finde ein extra Macro auch wesentlich besser, wegen der Naheinstellgrenze!
     
    #3      
  4. Weichzeichner

    Weichzeichner Alles muss funktionieren.

    221
    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    2.166
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hannover
    Software:
    Stift & Papier.
    Kameratyp:
    Auge.
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    Also ich würde dir direkt erstmal von einem Makroobjektiv abraten.

    Denn:

    1. Wirkliche Makroobjektive sind sehr teuer!

    2. Es geht sehr billig und trozdem gut mit den richtigen Tricks!

    Erste Möglichkeit wäre ein Retroadapter (auch Umkehrring genannt). Damit wird das Objektiv umgekehrt an den Body angeschraubt und so wirkt das Objektiv wie eine Lupe. Ich habe selbst schon mit einem Fotos geschossen. Mit ein bisschen Übung und einer Schreibtischlampe lassen sich damit extrem gute Ergebnisse erzeugen! Stativ ist pflicht, da die Schärfeebene nur verflixt klein ist!

    Dann gibt es die sogenannten Nahlinsen, mit denen habe ich noch keine Erfahrungen gemacht, aber ich denke alles relevante dazu findest du hier:
    Natur-Makro

    Zwischenringe sind ebenfalls eine gute Methode. Sie vergrößern den Abstand des Objektives zum Body und verringern so die Naheinstellgrenze.

    Und zu guter letzt gibt es noch das gute alte Balgengerät, was auch nicht grade die günstigste Methode ist, aber zuverlässig, es macht sich ebenfalls, wie die zwischenringe, das prinzp der abstandsvergrößerung von dem Objektiv zum Body zu nutze und verringert so die naheinstellgrenze.

    Ich würde mindestens eine der Methoden für die Makrofotografie in Betracht ziehen, bevor ein vollwärtiges Makroobjektiv gekauft wird. Manchmal lassen sich auch ganz gute Makros schon mit einem Tele mit einer geringen Naheinstellgrenze machen. ;)

    EDIT: Was mir grade noch einfällt: Wenn es ein besonders günstiges Tele mit Makro-funktion sein soll, dann kann ich nur das Tamron AF 70-300 4-5,6er empfehlen, das ist extrem günstig, macht sehr scharfe Bilder für den Preis (ich habe das einen ganzen Urlaub schoneinmal von einem Freund getestet, wunderbares Ding!) und einen Abbildungsmaßstab von 1:2 (Naheinstellgrenze 0,95 m).
    Und bei dem Preis kann man eigentlich nichts falsch machen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2009
    #4      
  5. Hugo80

    Hugo80 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    Hallo
    das Tokina 100 kann ich dir nur empfehlen. Es ist leicht und man ist nicht immer gezwungen ein Stativ zu nehmen Hier noch ein vergleich Tokina 2.8/100 mm Macro

    Gruß Hugo80
     
    #5      
  6. krofta

    krofta Aktives Mitglied

    3
    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    1.706
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ahlen
    Software:
    Adobe Photoshop
    Kameratyp:
    Canon 5D Mark 4
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    Kann mich Hugo80 nur anschließen. Habe auch das Tokina100. Es ist wirklich ein Klasse Objektiv.
    LG
    Susi
     
    #6      
  7. Warrior

    Warrior Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    193
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sauerland
    Kameratyp:
    Olympus OM-D E5
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    Hallo,

    ich habe die 40D und eine 450D, an beiden benutze ich das 100 2,8 von Canon. Die Leistung des Objektivs ist sehr gut, würde aber heute wegen der Fluchtdistanz zu den Tieren das 150 Sigma nehmen.
     
    #7      
  8. Ingo2102

    Ingo2102 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    66
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hameln
    Software:
    CS3
    Kameratyp:
    Canon Eos 5 Mark III
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    Da ich auch mit dem Tokina 100mm arbeite, kann mich nur den Vorrednern anschließen. Hatte mal das 90mm Tamron probiert. Habe mich dann aber wegen der schlechteren Verarbeitung des Tamron Objektivs für das Tokina entschieden. [FONT=&quot][/FONT]
     
    #8      
  9. Fusl112

    Fusl112 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    104
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Kameratyp:
    EOS450D
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    vom 150' er Sigma hört ma sehr viel gutes. Auch vom 105'er
     
    #9      
  10. XMats

    XMats Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    80
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    Canon EOS400 D
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    Ich habe auch das 100mm 2,8 von Tokina
    und bin auch sehr zufrieden damit.

    Gruß Matthias
     
    #10      
  11. shugun

    shugun Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    Ich habe das 100mm von Canon und bin mehr als zufrieden damit.

    Leistet immer wieder gute Dienste.
    Das 60mm von Canon ist genauso zu empfehlen !
     
    #11      
  12. Hugo80

    Hugo80 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    Das 150 Sigma ist ein gutes Objektiv das ich selbst nutze . Nur führ Anfänger ist es zu schwer es muss fast immer ein Stativ benutz werden und das Stativ sohlte sehr stand fest sein, um verwackel freie Bilder zu bekommen.

    Gruß Hugo80
     
    #12      
  13. Minolta00

    Minolta00 Nicht so wichtig

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    8.322
    Kameratyp:
    DSLR Sony A100,700,900 / SLR Minolta SRT - Dynax 9xi / 6x6
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    Hallo,

    wenn Du dich entschieden hast den Weg zu gehen ein Makro zu kaufen und das Kleingeld hast würde ich die Orginalen von Canon vorschlagen. Preislich liegen die auch nicht weit weg von den Fremdherstellern. Die Kompatibilität ist dann auch immer gegeben. Klar leist man das die Unterschiede wenn überhaupt vorhanden, eher klein sind.

    Außer Balgengeräte sind Adapter etc. eh nur Notlösungen im Makro Bereich.

    Gruß
     
    #13      
  14. j_c_l

    j_c_l Guest

    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    Hallo,

    ich habe seit Jahren das 100mm Makro-Objektiv von Canon. Alles was ich vorher probiert habe (auch weil ich das Geld sparen wollte) war nicht überzeugend.
     
    #14      
  15. fienchen1103

    fienchen1103 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    65
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Paint Shop Pro X/Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    Hallo Guten Morgen,

    danke für eure Antworten. Was mir halt wichtig ist das ich nicht unbedingt ein Stativ für die Aufnahmen brauche. Die meißten Aufnahmen sind alle spontan und soooo spontan habe ich meißt kein Stativ dabei :). Naja und die preisliche Frage....es sollte schon nicht über 500 Euro gehen.

    LG

    Steffi
     
    #15      
  16. Warrior

    Warrior Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    193
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sauerland
    Kameratyp:
    Olympus OM-D E5
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    Hallo Steffi,

    dafür ist das 100 2,8 von Canon Ideal, das kannst du auch prima für Porträtfotos benutzen. Schau dich in den Canon-Forums mal um, da gibt es öfterl was gebrauchtes.

    Gruß
    Wolfgang
     
    #16      
  17. Minolta00

    Minolta00 Nicht so wichtig

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    8.322
    Kameratyp:
    DSLR Sony A100,700,900 / SLR Minolta SRT - Dynax 9xi / 6x6
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D


    bei Canon sollte das passen mit dem Budget, mit dem Stativ ist es dann wieder so eine Sache. Bei guten Lichtverhältnissen geht es schon mal ohne Stativ bei ISO 100 so bis Blende8 dann wird es aber schon wieder eng ohne Stativ.
     
    #17      
  18. M_Schrot

    M_Schrot Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    Ich kann Dir nur das Canon 100er ans Herz legen. Damit kann man auch noch ganz gut ohne Stativ zurecht kommen.
    Kann man mit den 60er zwar auch aber man muss näher an das Motiv ran für eine 1:1 Aufnahme.

    LG

    Matthias
     
    #18      
  19. fienchen1103

    fienchen1103 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    65
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Paint Shop Pro X/Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    Danke für die tips. Ich denke das ich mir wirklich das 100er von Canon hole. Jetzt nur noch ein bisschen sparen :)

    Euch noch nen schönen Sonntag!

    LG
    Steffi
     
    #19      
  20. lippes99

    lippes99 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    DSLR Canon EOS 500D
    Makroobjektiv für EOS 450D
    AW: Makroobjektiv für EOS 450D

    Hallo Steffi,

    ich kann Dir das 150er Sigma Macro EX wärmstens empfehlen da es nicht nur zur Makrofotografie bestens geeignet (gerade wenn Du Insekten etc. fotografieren willst) sondern durch den schnellen Autofokus (HSM) auch als Tele-festbrennweite sehr gut einsetzbar ist.

    Viele Grüsse,

    lippes99
     
    #20      
x
×
×