Malware auf PC

Malware auf PC | PSD-Tutorials.de

Erstellt von BlackArrow, 30.09.2017.

  1. BlackArrow

    BlackArrow Aktives Mitglied

    51213
    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    811
    Geschlecht:
    männlich
    Malware auf PC
    Hallo Leute, seit ich zu den dubiosen Stellenanzeigen dieser IT-Schmiede gestern geschrieben habe, habe ich Malware auf meinem PC:
    [​IMG]
    seltsamerweise ein Bitcoin miner! Um das Thema ging es in der Stellenanzeige des inzwischen als Fake enttarnten Threads. Hat noch einer von euch so etwas bemerkt wie bei mir(Pc braucht plötzlich mehr Strom, Geräusche, Lüfter springt an, Warnmeldungen des Systems oder des Antivirenprogrammes)?Kann es sein, dass der Vogel Tim Unger mir was untergeschoben hat-klingt paranoid, aber ist schon iwie seltsam, direkt nach der Konversation im Forum. Er hat nämlich in meinem Profil rumgesucht, aber wohl nix gefunden.
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Rata

    Rata

    1
    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    9.991
    Geschlecht:
    männlich
    Malware auf PC
    Klar ist das möglich.
    Der Besuch seiner Site reicht schon aus...

    Mach Dich mal schlau, zum Einstieg u. a. hier.
    Welches OS benutzt Du?

    Mein Mitgefühl begleitet Dich ;)




    Lieber Gruß
    Rata
     
    #2      
    PsychoZ1 gefällt das.
  4. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    115
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    10.901
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    Malware auf PC
    Hatte die interessehalber auch besucht :D - ohne irgendwelche Folgen ...
     
    #3      
  5. BlackArrow

    BlackArrow Aktives Mitglied

    51213
    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    811
    Geschlecht:
    männlich
    Malware auf PC
    Win 10 64 bit- ist ja der Hammer, was die sich alles einfallen lassen.

    Habe mir das genau angesehen, die verschiedenen Seiten, Videos, und seine alte Firmenseite - da kann schon was dabei gewesen sein, das mich "verseucht" hat. Mein Virenprog hats auch gleich aussortiert-
    Bin normalerweise mit PIA am surfen, aber das schützt anscheinend nicht. Bin gespannt, ob noch jemand das Problem hat, man merkt es ja nicht gleich, wenn der Antivirus es nicht erkennt.
     
    #4      
  6. noltehans

    noltehans Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    685
    Geschlecht:
    männlich
    Malware auf PC
    #5      
  7. Diefa

    Diefa :-)

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    2.205
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    WIN 10 prof, Cinema4D-Visualize R16; CorelDraw Technical Suite X7
    Malware auf PC
    Danke für die Info! Bei mir hat der gerade ausgeführte Scan nichts ergeben.
    Win7 64bit, Firefox.
     
    #6      
  8. andemande

    andemande Guest

    Malware auf PC
    Mein Tipp: Chrome Cache löschen!

    Übrigens, Norton hat sofort 'versuchten Angriff' erkannt und kaltgestellt ;)
     
    #7      
    BlackArrow gefällt das.
  9. Pixel_Maniac

    Pixel_Maniac Aktives Mitglied

    578
    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    682
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Illustrator, Ps CS6, Cinema 4D R18
    Malware auf PC
    Meiner auch-Darf eigentlich jeder Hinz und Kunz hier "Stellenanzeigen" und Viren verbreiten?
     
    #8      
  10. andemande

    andemande Guest

    Malware auf PC
    Soweit mir denkt gab es noch keinen vergleichbaren Fall.

    Daß hier eine ganz fiese 'Kanaligator-Ratte' den unkontrollierten Zugang zu dieser Rubrik ausgenutzt hat, sollte den Forenverantwortlichen zu denken geben. Das Hausrecht auf Freischaltung erst nach erfolgter Prüfung steht nämlich jedem Forenbetreiber zu.

    Übrigens, den Malwarebytes Adwarecleaner kann ich als zusätzliche Freeware zur Kontrolle durchaus empfehlen. Hat nichts gefunden.
     
    #9      
  11. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    115
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    10.901
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    Malware auf PC
    Sollte nicht solcherlei Scheiß eigentlich durch die sogenannte Zwischenseite ausgeschlossen werden???
     
    #10      
    Cobblepot gefällt das.
  12. kidding82

    kidding82 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.631
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Linz/Rhein
    Software:
    Win10, LR5, PSE10(+), PSE11, Nik-Collection, DPP, Div Freeware
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D; Tamron 28-75mm f2,8 & Tamron 55-200mm f4,5-5,6 ;Canon 18-55mm KIT
    Malware auf PC
    :neee:

    Die Zwischenseite ist eine Mogelpackung hoch 3... Sie führt wahrscheinlich nur Statistik und dient dazu, das Google denkt, es gäbe keine "Dead Links", weil Google immer die Zwischenseite sieht, wenn der Bot den Links folgt. Somit steigt die Zuverlässigkeit der Seite augenscheinlich.... Mehr nicht...


    Es hat ja nichts mit der Rubrik zu tun, das es passiert ist. Wäre es als Hilfesuche zu einem anderen Thema gewesen (z.B. Websitetheme anpassen) anstatt als Stellenangebote getarnt, wäre es auch passiert.
     
    #11      
  13. andemande

    andemande Guest

    Malware auf PC
    @kidding82
    zweifelsohne könnte jede Seite im Internet eine Gefahrenquelle sein.
    Die Zwischenseite macht nur wofür sie gedacht ist, nämlich den User daraufhin weisen, daß der Link auf eine externe Seite führt. Risiken und Nebenwirkungen inbegriffen.
    Google kommt da gar nicht ins Spiel, sondern der User soll entscheiden, ob er das Risiko eingehen möchte.
    Für den Schutz ist zwar auch brain.exe zuständig aber eben nicht nur.

    Einem fremden User, egal wie hilflos und bedauernswert, blind vertrauen und auf jeden Link klicken, kann man machen, muß man aber nicht.
     
    #12      
  14. Rata

    Rata

    1
    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    9.991
    Geschlecht:
    männlich
    Malware auf PC
    Nein, Google™ straft sogenannte „tote Links“ ab, das ist der Hintergrund.
    Und über Malware kann man auf jeder Site (unbemerkt!) stolpern, speziell dann, wenn man keine Werbeblocker als Selbstverteidigung (sic!) nutzt.

    Alle — wirklich alle! — Anidingenskirchen-Programme hinken naturgemäß dem Findungsgeist kreativer Banditen hinterher :p
    Findet Euch damit ab.


    Lieber Gruß
    Rata
     
    #13      
    kidding82 gefällt das.
Seobility SEO Tool
x
×
×