Anzeige

Maya oder Cinema 4d?

Maya oder Cinema 4d? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von lol909090, 31.08.2011.

  1. lol909090

    lol909090 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Maya oder Cinema 4d?
    Was ist professioneller?
    Habe jetzt einige Wochen Cinema 4D und ich finde es schon erstaunlich was man so machen kann, Maya habe ich mir auch besorgt und mal reingeschaut, aber von anhieb habe ich nichts verstanden, was lohnt sich mehr?

    Mfg
     
    #1      
  2. ad86

    ad86 Guest

    Maya oder Cinema 4d?
    AW: Maya oder Cinema 4d?

    Hi,

    also letztes Jahr hat einer, der in der (schottischen) Industrie arbeitet, gesagt, das man mehr mit Maya zukünftig arbeitet. Eine schottische Uni hat auch zu Autodesk gewechselt. An einer deutschen FH nutzen Sie auch mehr und mehr Maya.
    Und wenn Du Student bist, kannst Du ja solange kostenfrei Maya nutzen. Bei Cinema musst Du es erst kaufen, und hast es dann nur zu 13 oder maximal 26 Monate. Aber ich gebe Dir Recht, Maya ist auch für mich komplexer.
    Ich würde trotzdem (oder wegen ersterem) Maya empfehlen.

    MFG ad86
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.08.2011
    #2      
  3. Aelfry

    Aelfry Web Developer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    794
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mönchengladbach
    Software:
    CC, SublimeText, Git, Sass, Gulp
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    Maya oder Cinema 4d?
    AW: Maya oder Cinema 4d?

    Bei uns in der Agentur arbeiten wir mit Cinema 4D.
    Ob Maya professioneller ist, ist wohl eher relativ... hängt eben davon ab, was man später (hauptsächlich) macht.

    Aber beides sind auf jeden Fall mächtige Programme, mit denen sich viel machen lässt.
    Da du ja offenbar besser mit c4d klargekommen bist, würde ich dir raten dabei zu bleiben.
    Meiner Meinung nach ist es wesentlich leichter zu erlernen als Maya und schnell gute Ergebnisse zu erzielen ist sicher motivierend ;)
     
    #3      
  4. KaanK

    KaanK Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    203
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Maya, Zbrush, Vue, C4D, Ps, Ai, iD
    Maya oder Cinema 4d?
    AW: Maya oder Cinema 4d?

    Maya hat einfach mehr Schnittstellen zu anderen Programmen und wird daher in der Industrie (damit mein ich die ganz großen Studios) lieber genutzt.

    Kommt auch drauf an was du damit machen willst...Ich finde es immer angenehmer mit C4D zu modellieren und zu texturieren...Allerdings was Charackter animation und Rigging angeht komm ich mit Maya besser klar.

    Es muss halt zu dir passen, und wenn du sagst, dass du C4D cool findest und Maya verwirrend...Dann bleib bei C4D.

    Du kannst mit beiden Programmen die gleichen Sachen machen.
     
    #4      
  5. lol909090

    lol909090 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Maya oder Cinema 4d?
    AW: Maya oder Cinema 4d?

    ok danke, bin noch kein Student, bin erst 15.

    Bleibe dann auch mal bei Cinema 4d.
     
    #5      
  6. Hardkorn

    Hardkorn Des Wahnsinns fette Beute

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    927
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R14 Demo/ 3D Coat / Genetica Basic / MoI / modo / Topogun / Ultimate Unwrap3D Pro/World Machine
    Maya oder Cinema 4d?
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2011
    #6      
  7. videl

    videl 3d Artist

    11
    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    132
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Maya, PS, Nuke
    Maya oder Cinema 4d?
    AW: Maya oder Cinema 4d?

    Du kannst auch als Schüler Maya kostenlos nutzen, nur so nebenbei...
     
    #7      
  8. smooveo

    smooveo 2D-/ 3D - Visualisierer, Animationen, Video, Musik Kreativ-Flatrate-User

    21
    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    398
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe Creative Cloud, Cinema 4D, PoserPro, VueXstream, Plant Factory, Flash, Logic Pro uvm. :)
    Kameratyp:
    Canon EOS 600D
    Maya oder Cinema 4d?
    AW: Maya oder Cinema 4d?

    ich finde eine entscheidene rolle ist auch der preis, cinema 4d(maxon) hat zwar leider das prinzip mit den modulen verändert ist insgesamt aber wesentlich günstiger

    ich weiß nicht wie es vom workflow der neuen maya versionen ist, aber ich fand immer einen großen vorteil intern und extern gleichzeitig zu rendern - das heißt extern rendern weiter arbeiten und intern nachkontrollieren - das kann nur cinema 4d

    wie du selbst gemerkt hast ist es auch wesentlich einfacher zu erlernen

    das maya in großen produktion (hauptsächlich america etc.) benutzt wird liegt auch daran das cinema verglichen noch nicht so lange auf dem markt ist bzw. auf der welt so gekannt. ist halt ein deutsches produkt.

    alles andere wurde ja schon angesprochen, entscheide selbst was für dich besser paßt, machen kannst du mit beiden alles und professionell sind sie auch beide

    lg smoove.o
     
    #8      
  9. yakuzowner

    yakuzowner Feature Film Compositor

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    404
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Vancouver, Canada
    Maya oder Cinema 4d?
    AW: Maya oder Cinema 4d?

    bei scanline arbeiten wir mit 3dsMax. Es kommt drauf an in welchem bereich du später eventuell tätig sein willst. Die werbeindustrie in deutschland arbeitet viel mit cinema4d - (mediamarkt werbungen,saturn etc) es ist dank seiner module sehr gut für bewegte 3d grafiken geeignet.
    Kommst du allerdings mehr in den HighEnd werbefilm bereich und zu Visuellen Effekten die realstisch aussehen - werbespots von TheMill,Trixter, Markenfilm Infected, dann wist du dir da eher zugute kommen wenn du 3dsMax oder Maya beherrscht. Naja und wenn du weg von der Werbung in den Spielfilm bereich willst, dann wirst du bei Pixomondo,Trixter,Scanline oder RiseFX wesentlich bessere karten mit Maya oder 3dsmax haben. Cinema4d benutzt in im Film sogut wie niemand - ausser hier und da mal Bodypaint.

    Ich persönlich habe mit 15 Jahren auch erst mit c4d begonnen, 3dsmax war mit zu komplex und von maya wusste ich gar nichts. später dann hat mir ein kumpel (vfx supervisor) gesagt, dass wenn du highend 3d lernen willst - nimm maya. seither nutze ich maya und ich habe es alles andere als bereut - besonders bei der jobsuche. Und ganz ehrlich - mit Maya und Max kenntnissen kannst du auch in studios die c4d einsetzen anfangen... nur umgekehrt wirds schwierig. Digital-Tutors, lynda.com und Gnomon Online bieten ideale Trainingsmöglichkeiten für die Autodesk programme. Wenn du später als 3d'ler arbeiten möchtest, sind compositing skills sehr von vorteil, deine render in multipass aufsplitten und später in einem compositing programm deiner wahl bearbeiten und finishen.

    bring dir die basiskenntnisse mit c4d bei und schau nebenbei auf den homepages der firmen bei denen du gerne arbeiten würdest später, mit was für programmen die arbeiten - in der "job" sektion steht meistens was gesucht wird.

    das portal "cgheute" von dem guten robert kuczera ist sehr gut für einsteiger die sich demnächst in studios bewerben wollen

    cheers
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2011
    #9      
  10. Arode

    Arode Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kerpen (i.Rhl.)
    Kameratyp:
    SLR
    Maya oder Cinema 4d?
    AW: Maya oder Cinema 4d?

    Ich war gerade auf der Autodesk HP. Igendwie muss es mir entgangen sein, dass es da kostenlose Versionen für Schüler gibt ! Ist es denn wirklich so ?

    Hintergrund meiner Frage: Mein Sohn interessiert sich für den Beruf des Game-Designers. Jetzt sind wir auf der Suche nach der passenden SW zum reinschnuppern. Ich kann mir vorstellen, dass eine 30-Tage-Testversion bei der Mächtigkeit der SW nur einen sehr beschränkten Einblick bieten kann.
    Kann mir jemand mit einem Tipp weiterhelfen, wo es denn kostenlose, oder preisreduzierte Schülerversionen dieser beiden SWs gibt ?
    Im Voraus vielen Dank !
    Grüße, Andreas
     
    #10      
  11. yakuzowner

    yakuzowner Feature Film Compositor

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    404
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Vancouver, Canada
    Maya oder Cinema 4d?
    AW: Maya oder Cinema 4d?

    hi,

    du h ast vollkommen recht - eine 30 tage begrenzung bringt in diesem fall nichts, da die zeit nicht ausreicht überhaupt einen einblick in ein programm zu bekommen. Zum glück wird die Begrenzung auf 30 tage mitlerweile nicht mehr in jede Trial version eingebaut - es werden zunehmend wasserzeichen in die Render gesetzt sodass man commerziell nichts herstellen kann.

    Wie es jetzt bei welchem Programm ist, kann ich nicht genau sagen - ich habe allerdings den ersten schritt mit Cinema4d gemacht - aber nur weil ich nicht wusste dass es noch andere programme gibt und die Trainingsmöglichkeiten zu dem zeitpunkt noch sehr rar waren. Ich bin ganz schnell zu Autodesk Maya gewechselt als ich mich darüber informiert habe und ich bereue es nicht im geringsten. Maya habe ich deswegen gewählt weil ich in die Filmbranche wollte und dies dort am verbreitesten ist. Hätte ich in die Spielebranche gewollte gäbe es nur zwei Programme zu lernen - 3D StudioMax oder/und Softimage, mitlerweile beides von Autodesk. Diese Porgramme sind das einzig wahre wenn man später professionell Game Design machen möchte wie es zB bei Blizzard, Activision oder Blurr Studios gemacht wird.

    Die Programme haben mit Maya zusammen eine der steilsten Lernkurven aber es ist es wert und am ende zahlt es sich aus. Mitlerweile gibt es an jeder Ecke Tutorials, so empfehle ich zB Digital Tutors für den Anfang und später dann kurse bei fxphd oder Gnomon workshop. Meiden würde ich die Tutorials von video2brain - ich habe sie mal getestet und im vergleich zu den anderen festgestellt dass sie sehr sehr langsam sind und viel zeit mit drumherumgerede verschwendet wird - und bei 50€ pro topic will man doch lieber Geradewegs durch zum Ziel, oder? ;)

    Wie gesagt, möchte jemand später professionell /evtl. auch international Games oder Film machen gibt es nur Maya,3dsMax und Softimage...bei späterer spezialisierung in einen Teilbereich kommen dann noch ZBrush, Nuke,Fusion,Mudbox,MARI (TheFoundry) evtl. zum Einsatz - aber das kommt erst nachdem man die Basiskenntnisse in einem der oberen Packages hat und das dauert im 3d bereich für gewöhnlich mindestens ein halbes Jahr.

    Von Cinema4d rate ich in deinem Fall ab, da es meiner meinung nach mit professioneller Spieleentwicklung genau nichts am Hut hat.

    PS: Autodesk Maya hatte damals keine zeitbegrenzung sondern nur ein Wasserzeichen. Es gibt aber auch neben diesen Personal Lerning Editions die sogenanten Student Version für eine Programme - da zahlt man dann rund 150€ je nach Package und hat vollen Zugriff auf alle Funktionen und es hat kein Wasserzeichen - man verpflichtet sich natürlich nichts Commerzielles damit zu produzieren.

    Beste Grüße!
     
    #11      
  12. videl

    videl 3d Artist

    11
    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    132
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Maya, PS, Nuke
    Maya oder Cinema 4d?
    AW: Maya oder Cinema 4d?

    Die PLE gibts soweit ich weiss nicht mehr. Die kostenlose Schülerversion hat auch kein Wasserzeichen. Download hier:
    http://students.autodesk.com/
     
    #12      
  13. Arode

    Arode Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kerpen (i.Rhl.)
    Kameratyp:
    SLR
    Maya oder Cinema 4d?
    AW: Maya oder Cinema 4d?

    @Yakuzowner : Danke für die reichhaltige Info ! In unserer Nähe (Köln) werden Ganztags-Schnupperkurse für Maya angeboten. Da wird sich mein Junior jetzt anmelden.

    @videl : Vielen Dank für den Link. Junior ist gerade dabei, sich zu registrieren....

    Schönes Restwochenende ! Andreas
     
    #13      
x
×
×