Anzeige

Mediengestalter Fachrichtungen

Mediengestalter Fachrichtungen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von etnies234, 27.06.2013.

  1. etnies234

    etnies234 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    07.02.2013
    Beiträge:
    68
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CC
    Mediengestalter Fachrichtungen
    Hallo,

    ich suche seit einiger Zeit einen Ausbildungsplatz als Mediengestalter mit der Fachrichtung Konzept u. Visualisierung. Wie unterscheiden sich die Fachrichtungen Gestaltung u. Technik von der Fachrichtung Konzept u. Visualisierung? Also mir kommt es so vor das letztere mehr mit dem kreativen zu tun hat deswegen suche ich in dieser Richtung eine Stelle.

    Danke für die Antworten :)
     
    #1      
  2. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.522
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D | CS PP 5.5 | Andere
    Mediengestalter Fachrichtungen
    AW: Mediengestalter Fachrichtungen

    Es gibt 3 Ausrichtungen, jedenfalls beim MG Digital und Print. Neben den beiden von Dir genannten ist da noch die Ausrichtung Beratung und Planung. Diese und Konzeption und Visualisierung sind eher planerisch, analytisch und beratend ausgerichtet, wie die Namen ja schon sagen. Der praktische Teil obliegt größtenteils der Richting Gestaltung und Technik, wie Du Dir schon gedacht hast. Aber auch Konzeption und Visualisierung ist kreativ tätig, nur eben eher vorbereitend, während Gestalter + Techniker eher die Ausführenden sind. Alle 3 Richtungen lernen aber laut Ausbildungsplan gleich viel an Gestaltung und Arbeitsorganisation. Wenn man sich die Wahlqualifikationen anschaut, mit denen man sich als MG letztlich für ein Spezialgebiet festlegt, dann ist diese Ausrichtung auch die mit den meisten Möglichkeiten.
    Übrigens sind dieses Jahr ein paar neue Möglichkeiten hinzu gekommen, wie Du hier nachlesen kannst. 3D Grafik ist nur eine davon (aber eindeutig die interessanteste :)).
     
    #2      
  3. etnies234

    etnies234 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    07.02.2013
    Beiträge:
    68
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CC
    Mediengestalter Fachrichtungen
    AW: Mediengestalter Fachrichtungen

    Hey danke für die ausführliche Antwort. Das mit dem 3D werdem wohl noch nicht so viele anbieten oder?:)
     
    #3      
  4. Aelfry

    Aelfry Web Developer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    794
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mönchengladbach
    Software:
    CC, SublimeText, Git, Sass, Gulp
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    Mediengestalter Fachrichtungen
    AW: Mediengestalter Fachrichtungen

    im Prinzip braucht der Betrieb dazu nur ein 3D Programm :D
    (ich habe z.B. "Audiovisuelle Medienproduktion" gewählt, obwohl ich zu Beginn der einzige war, der Videobearbeitung konnte)

    Letztlich musst du natürlich schauen, was genau du in der Ausbildung machst/machen wirst und dem entsprechend dann wählen, um nachher möglichst viele Punkte zu holen.

    Bei der Wahl der Fachrichtung hängt es davon ab, was dir eher liegt.
    Bist du jemand, der sich tolle Ideen ausdenkt und das spätere Ergebnis durch ein Konzept vorbereitet?
    Oder bist du eher der, der eine Idee bekommt und diese dann mit den Programmen umsetzt?
    Kreativität brauchst du in beiden Fällen ;)
     
    #4      
  5. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.522
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D | CS PP 5.5 | Andere
    Mediengestalter Fachrichtungen
    AW: Mediengestalter Fachrichtungen

    Im Prinzip sollte auch jemand da sein, der Dich darin ausbilden kann ^^ Sonst macht eine "Ausbildung" irgendwie keinen Sinn. Ich hoffe sehr, dass die Betriebe die Ausbildung auch ernst nehmen.

    etnies anbieten werden das sicher alle, die ausbilden wollen. Das Problem ist vielleicht eher, dass das noch nicht so viele wissen. Also wenn Du ein 3D Studio oder eine Agentur mit 3D Schwerpunkt kennst, versuche es mit einer Initiativbewerbung oder maile denen vorher und weise darauf hin, dass das jetzt geht. Einige Werbeagenturen, die CI und CD und die komplette Werbung für ein Unternehmen machen, haben auch eine eigene 3D Abteilung. Oder eine ausgelagerte, die sich bei einer Ausbildung durchaus anbinden ließe, eine an vielen glücklichen Azubis interessierte IHK vorausgesetzt.
     
    #5      
  6. Aelfry

    Aelfry Web Developer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    794
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mönchengladbach
    Software:
    CC, SublimeText, Git, Sass, Gulp
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    Mediengestalter Fachrichtungen
    AW: Mediengestalter Fachrichtungen

    Das ist der (Wunsch)Gedanke hinter einer Ausbildung. Die Realität sieht leider gerade bei Mediengestalter nicht immer so aus: oft fordern die Betriebe, dass man schon vieles vorher kann, damit der Azubi dann direkt produktiv eingesetzt werden kann (und beim Kunden dann wie ein fertiger Mediengestalter abgerechnet wird).
    Sowas wie einen Rahmenlehrplan oder intensiveres Unterrichten hat man dann meist (wenn überhaupt) nur in der Berufsschule.

    Wie gesagt, oft ist das leider nicht so.
    Natürlich gibt es auch Betriebe, die Ihre Pflicht als Ausbilder ernst nehmen. Doch meiner Erfahrung nach gibt es ebenso einen großen Teil, der in Azubis nur eine billige Arbeitskraft sieht.
     
    #6      
  7. lee_black

    lee_black viel input viel output

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    650
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    sauerland
    Software:
    idee 3.0
    Kameratyp:
    canon
    Mediengestalter Fachrichtungen
    AW: Mediengestalter Fachrichtungen

    Mit dem Thema habe ich mich auch schon ausführlich beschäftigt. Als ich einen Azubi suchte.. :)
    Konzept & Visualisierung ist sicher der kreativere Job, gerade wenn du mal später in Richtung Art Direktion gehen willst. Gestaltung & Technik ist, wie der Name schon sagt, eher der Technikerjob. z. B. die Designs oder Konzepte anderer technisch so umzusetzen, dass diese problemlos produziert werden können. Wobei ein guter technischer Background dem späteren Art Direktor auch nicht schaden würde..;) Hier könnte sich aber spätere Wechsel in die Art Direktion dann aber als schwieriger erweisen.
    Viel hängt auch von dem ausbildenden Betrieb ab, wo da die Grenze zwischen Reinzeichner/Grafiker & Designer gezogen wird.
    Mein Tipp am Ende, mit der Konzeption werden dir später mehr Türen offen stehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2013
    #7      
  8. etnies234

    etnies234 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    07.02.2013
    Beiträge:
    68
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CC
    Mediengestalter Fachrichtungen
    AW: Mediengestalter Fachrichtungen

    Vielen Dank für die Antwort! Hat mir sehr geholfen:)
     
    #8      
x
×
×