Anzeige

Mehrere Löcher mit Boole

Mehrere Löcher mit Boole | PSD-Tutorials.de

Erstellt von mosQ, 30.04.2007.

  1. mosQ

    mosQ Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    58
    Mehrere Löcher mit Boole
    Hallo PSD-Community,

    wenn ich beispielsweise einen Würfel erstelle, und mittels einen Boole zwei "Würfel- Löcher" in dem vorhandenen Würfel haben möchte, wie realisiere ich das am besten?

    Bisher habe ich dann immer ein Boole erstellt (Boole A), in dem der Grundwürfel inkl. 1. Loch drin War. Dann habe ich ein zweiten Boole erstellt (Boole B), in dem Boole A + 2. Loch drin war (also verschachtelt).

    Gibt es da eine bessere Lösung (mit Boole)?
     
    #1      
  2. NT2005

    NT2005 Von dannen.

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    3.676
    Geschlecht:
    männlich
    Mehrere Löcher mit Boole
    AW: Mehrere Löcher mit Boole

    Hi,

    1. Ohne Boole arbeiten. Da hast du schon dein ganzes Mesh zerstört. Arbeite doch mal mit Splines oder Innen-/Exrudiere den Würfel. Boole ist eine bescheidene Variante.

    2. Um 2 Objekte gleichzeitig mit Boole zu verwenden, einfach die 2 Subtrahenden in ein Null-Objekt hinein und dann das Null-Objekt in die Boole....

    Cheers NT2005
     
    #2      
  3. mp5gosu

    mp5gosu Guest

    Mehrere Löcher mit Boole
    AW: Mehrere Löcher mit Boole

    @NT: zu Punkt 2: Du musst nicht unnötig Hierarchie aufbauen. Es reicht auch aus, wenn Du ein Objekt ins andere steckst. Sieht in der Hierarchie (bei großen Szenen) besser aus ;D
     
    #3      
  4. mosQ

    mosQ Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    58
    Mehrere Löcher mit Boole
    AW: Mehrere Löcher mit Boole

    Gut, das mit dem Würfel war auch nur ein Beispiel, um die Sache vereinfacht zu erklären.

    Eigentlich wollte ich Boole bei einer Treppe verwenden, um da ein Loch (für den Eingang) einzubauen.
    Würdet ihr da trotzdem auf Boole verzichten?
     
    #4      
  5. Odin1979

    Odin1979 Master of Disaster

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    355
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rügen
    Software:
    C4D PS
    Mehrere Löcher mit Boole
    AW: Mehrere Löcher mit Boole

    also ick verzichte so gut wie immer auf boole gibt immer mittel und wege boole nicht zu nehmen.
    Mfg Odin
     
    #5      
  6. samson05

    samson05 Guest

    Mehrere Löcher mit Boole
    AW: Mehrere Löcher mit Boole

    also das bolen ist wirklich nicht so toll vor allem wenn man viel boolen muss ist das rechts immer so ein durcheinander
     
    #6      
  7. dragon83

    dragon83 Guest

    Mehrere Löcher mit Boole
    AW: Mehrere Löcher mit Boole

    also ich habe immer wenn ich mehrere löcher brauchte die objekte für die löcher zu einem objekt zusammengefügt und zum schluss das booleobjekt in ein grundobjekt konvertiert, geht meiner meinung nach schnell einfach und man hat kein chaos im objektmanager.
     
    #7      
  8. Bergloewe

    Bergloewe Gelegentlich zu Gast :-)

    1
    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    3.722
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Photoshop 6 / QuarkXPress 5 / Cinema R9 R10 / Pinnacle Studio 9.4 / 11
    Mehrere Löcher mit Boole
    AW: Mehrere Löcher mit Boole

    Auf die Art habe ich bei unförmigen Objekten an der Bismarck gearbeitet.
    Geht ganz gut.
    Nur sollte man aufpassen, das man die Objekte richtig verbindet, denn sonst werden Polygone sichtbar, die nicht sein sollen.
    Bei Objektüberlagerungen kann es schon mal vorkommen.
    Fehler habe ich auch gemacht. Naja... mein erstes großes Objekt...
    Von daher mein Motto: man hat gelernt und die Tirpitz wird besser... ;)
     
    #8      
  9. maderax

    maderax Guest

    Mehrere Löcher mit Boole
    #9      
x
×
×