Mehrere Pfade zu einem zusammenführen?

Mehrere Pfade zu einem zusammenführen? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Godspeed, 10.07.2019.

  1. Godspeed

    Godspeed Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    177
    Geschlecht:
    männlich
    Mehrere Pfade zu einem zusammenführen?
    Hallo!
    Ich habe ein Logo, welches ich gerne mit Photoshop als Vektordatei erstellen möchte:
    https://www.b2s.nl/v3/skin/decibel/thefestival-2018/images/logo.png
    Nun weiß ich nicht wirklich wie ich dies am Besten angehen soll.
    Ich hätte dies Logo, welches aus 6 gleichen Stücken besteht, wohl geteilt.
    Ich hätte ein Farbsegment genommen, dies bis zur Hälfte als Pfad erstellt, diesen dann kopiert und gespiegelt (damit es symetrisch ist) und dies dann 6-Fach erstellt.
    Nun finde ich es recht aufwendig, aber das wäre meine jetzige Lösung.
    Wenn ich ein Pfad erstelle und diesen kopiere und spiegel, wie kann ich diese beiden Pfade zusammenführen?
    Gibt es für diese Datei eventuell eine bessere/schnellere Lösung?
    Ich benötige eigentlich eine dxf-Datei, um das Logo drucken zu lassen.
    Das Logo lässt sich leider nicht vergrössern, ohne das es an Qualität verliert.
    Es würde mich interessieren:
    - wie ich 2 Pfade zusammenführen kann
    - ob es eine einfachere Lösung gibt, dies Logo als Vektor zu erstellen
    Vielen Dank

    P.S.: Es gibt sicher bessere Lösungen per Illustrator, aber damit kenne ich mich noch weniger als mit PS aus. Wenn es aber ein gutes Tutorial gibt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2019
    #1      
  2. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    3.984
    Mehrere Pfade zu einem zusammenführen?
    Ich hätte so ein Projekt nie in PS gemacht, deshalb habe ich auf den Designer von Affinity gewartet, mit dem AI wurde ich nie vertraut und er war mir auch zu teuer. So etwas in PS zu erstellen mag ja möglich sein, obwohl ich da eher ein Programm wie Inkscape erlernen würde, als mich mit PS abzuquälen.

    Im AD würde ich es auch so angehen, also die 6 Segmente erstellen, kopieren und drehen. Die Innenschlange gesondert erstellen. Kann recht gut nachgezeichnet werden.
    Für den Druck gibt es verschiedene Dateiformate, das wählt man dann beim Exportieren aus.
     
    #2      
  3. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    115
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    10.615
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    Mehrere Pfade zu einem zusammenführen?
    Wenn dir das Nachzeichnen too much ist, lass das doch vom Bildnachzeichner in Ai im 16 Farben Modus erledigen. Der macht seine Sache recht ordentlich. Eigentlich müssen nur die Steckerköpfe mit jeweils einem selbst konstruierten kleinen Kreis überlagert werden - die werden im Nachzeichner leider komplett schwarz. :D
     
    #3      
  4. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.811
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Mehrere Pfade zu einem zusammenführen?
    Wieso als Pfade? Leg eins der sechs radialen Elemente als Formebenen mit entsprechender Kontur/Füllung an, gruppier die, und transformier die im Kreis um das festgelegte Zentrum (Alt + Erneut transformieren). Für sowas musste nicht extra Illustrator oder andere Programme bemühen.
     
    #4      
  5. Godspeed

    Godspeed Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    177
    Geschlecht:
    männlich
    Mehrere Pfade zu einem zusammenführen?
    Bin da überfordert. So gut kenne ich mich dann nicht aus, das ich auf Anhieb nachvollziehen kann was du meinst.
     
    #5      
  6. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.811
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Mehrere Pfade zu einem zusammenführen?
    OK, im Detail würde das an dieser Stelle zu weit führen. Nur so viel, falls es dir hilft: Siehe Screenshots. Achtung: Hatte mein erste Antwort oben unterwegs geschrieben, aber "Erneut transformieren" funktioniert nicht bei Gruppen. Du musst die Formebenen also nicht gruppieren, sondern wie im Screenshot beschrieben alle auswählen (Shift-Klick erste und letzte Formebene). In Illustrator oder Affinity Designer ist das übrigens auch nicht wesentlich einfacher, sondern läuft ziemlich genauso ab.

    HTH
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    #6      
    Stille_Wasser gefällt das.
  7. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.173
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Mehrere Pfade zu einem zusammenführen?
    Anschließend als SVG exportieren (nicht als EPS, da werden maskierte Farbflächen erstellt).
    Als SVG lässt es sich, falls nötig, bspw. in Ai noch in weitere Formate speichern die für Druck und Plotter geeignet sind.
    Browser zeigen es ebenfalls an, von daher ein recht kompatibles Format. Aktuelle Plotter Programme dürften es auch verstehen.

    Ai bringt natürlich nichts wenn man sich nicht die Zeit für einen Grundlagenkurs nimmt.
     
    #7      
  8. Godspeed

    Godspeed Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    177
    Geschlecht:
    männlich
    Mehrere Pfade zu einem zusammenführen?
    Vielen Dank!
    Ich glaube damit komme ich schon gut weiter ;-)

    Ok, weiß nur, dass der, der es druckt wohl dxf benötigt.

    Ja, ich weiß, aber leider habe ich im Moment nicht die Zeit mich damit auseinanderzusetzen :-(
    Ist aber ja bei vielen Dingen so.
    Denke aber das ich mit der jetzigen Hilfe schon weiterkomme
     
    #8      
x
×
×