Anzeige

Mein erster HDR Nightshot

Mein erster HDR Nightshot | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Snirrrrr, 12.02.2016.

Tags:
  1. Snirrrrr

    Snirrrrr Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Software:
    Lightroom 6, Paint.NET,
    Kameratyp:
    Nikon D5300, Tamron 16-300mm F/3,5-6,3, Sigma 17-50mm F2,8
    Mein erster HDR Nightshot
    Hallo zusammen,

    seit einiger Zeit beschäftige ich mich jetzt mit Fotografie. Ganz besonders interessiert mich im Moment HDR.
    Darum möchte ich einfach mal in die Expertenrunde fragen was Ihr von diesem HDR Nightshot haltet.
    Was mir selbst schon auffält, ist das Geäst oben rechts. Aber das habe ich erst zu Hause bemerkt.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Vielen Dank und schöne Grüße,

    Snirrrrr

    Edit: Bild hinzugefügt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2016
    #1      
    RWB gefällt das.
  2. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Mein erster HDR Nightshot
    Hallo Snirrrrr,

    das Motiv gefällt mir ganz gut, hat was! :)

    Da beim Tonemapping (ugs. 'HDR') sehr viele Möglichkeiten bestehen, wie man das resultierende Bild gestalten möchte, wäre es interessant zu wissen, welches Ziel Du mit der 'HDR Technik' bei diesem Motiv verfolgt hast bzw. welchen 'Look' Du erreichen wolltest, dann fällt es leichter, Dein Werk zu beurteilen und Tipps zu geben. ;)


    Mit liebem Gruß
    Frank
     
    #2      
    roweso gefällt das.
  3. Snirrrrr

    Snirrrrr Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Software:
    Lightroom 6, Paint.NET,
    Kameratyp:
    Nikon D5300, Tamron 16-300mm F/3,5-6,3, Sigma 17-50mm F2,8
    Mein erster HDR Nightshot
    Hi Frank,

    das ging ja schnell. Und danke für die Blumen :)
    Bei HDR allgemein habe ich kein betsimmtes Ziel. Ich spiele halt damit, bis was rauskommt das mir gefällt. Generell bin ich noch eher am Anfang bei der Fotografie und produziere auch noch viel Mist ;)
    Bei diesem Motiv ging halt alles was ich gemacht habe halt so in diese Richtung. Kirche bei Nacht halt ;)
    Gibt es für diesen Look einen Namen?

    Neben Lightroom spiele ich auch grade noch mit Photomatrix, das ich mir wohl auch noch zulegen werde.
    Das spuckt dann zum Beispiel sowas aus.
    [​IMG]

    LG

    Snirrrrr
     
    #3      
    Picturehunter gefällt das.
  4. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Mein erster HDR Nightshot
    Einen Namen wüßte ich jetzt nicht dazu, vielleicht sowas in Richtung 'dark knight'? :)

    Ich habe hier etwas Ähnliches gemacht mit diesem Bild, eigentlich nur mal eine Spielerei, es soll ein wenig an den 'Gotham City Look' erinnern, aber da könnte man auch zig andere Varianten erzeugen.
    [​IMG]
    Im Vergleich dazu sieht das eher 'natürliche' Tonemapping wieder ganz anders aus
    [​IMG]



    Ganz gleich, mit welcher Zielsetzung Du da rangehst, wichtig bei den Belichtungsreihen und beim Tonemapping ist es primär, möglichst viele verwertbare Tonwerte zur Verfügung zu haben, mit denen man dann arbeiten kann. Der finale Look muß also keineswegs schon beim Tonemapping selbst entstehen, sondern kann später erfolgen. Ich rate sogar zu dieser Vorgehensweise, denn dann hat man einfach ein neutrales Ausgangsmaterial, mit dem man immer wieder neue Sachen machen kann. ;)

    Ein paar Programme kannst Du Dir hier noch anschauen, sie haben alle ihre Stärken und Schwächen, oft ist es auch die Kombi aus diesem und jenem, das optimale 'all inclusive' Programm habe ich zumindest noch nicht entdecken können. ;)
    Aktuelle Übersicht zu HDR Programmen


    Mit liebem Gruß
    Frank
     
    #4      
    havelmatte, Vetter_62 und Snirrrrr gefällt das.
  5. Snirrrrr

    Snirrrrr Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Software:
    Lightroom 6, Paint.NET,
    Kameratyp:
    Nikon D5300, Tamron 16-300mm F/3,5-6,3, Sigma 17-50mm F2,8
    Mein erster HDR Nightshot
    Der Name klingt doch gut.
    Und die Gothamcity Brücke kommt auch gut. :)

    Mein Vorgehen war auch immer erstmal eine große Belichtungsreihe. Von denen habe ich dann mit verschiedenen Kombinationen experimentiert, bis ich eine Gute für das "rohe" HDR Bild hatte.
    Und daraus dann mit Lightroom ein Finales entwickelt.

    Aber es aber es gibt noch viele andere Tools zum ausprobieren.
    Und um so mehr Fotos zu schießen ;)

    LG

    Snirrrrr
     
    #5      
    Picturehunter gefällt das.
  6. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Mein erster HDR Nightshot
    Wir haben hier ja z.B. den 'HDR/LDR' Contest mit wechselnden Themen am Laufen, aber auch einen HDR Themen Thread, wo man mitmachen kann. Vielleicht wäre das ja etwas für Dich? Würde mich freuen ... ;)


    Mit liebem Gruß
    Frank
     
    #6      
  7. Snirrrrr

    Snirrrrr Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Software:
    Lightroom 6, Paint.NET,
    Kameratyp:
    Nikon D5300, Tamron 16-300mm F/3,5-6,3, Sigma 17-50mm F2,8
    Mein erster HDR Nightshot
    Ich bin schon dabei mich durch das Forum durchzuarbeiten und werde bestimmt auch mal bei einem Contest o.Ä. mitmachen und auch mal einfach so was posten.
    Vielleicht klappt es ja, dieses WE was veröffentlichbares zu produzieren. :)

    Gute Nacht und LG

    Snirrrrr
     
    #7      
    Picturehunter gefällt das.
  8. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Mein erster HDR Nightshot
    Das wäre super, bin gespannt! :)
     
    #8      
  9. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.775
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 10.1
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Mein erster HDR Nightshot
    Gefällt mir an sich ganz gut, aber am Endprodukt würde ich noch drehen: Mir ist der Gesamtkontrast zu niedrig, bzw die Lichter zu dunkel und die Farbe gefällt mir auch noch nicht so ganz. Ich hab mal einen Fotofilter warm85 drüber gelegt, Modus Farbig abwedeln, Ebenendeckkraft 50%. Das schaut dann so aus. Achja, die Äste sind auch schnell entfernt.

    [​IMG]
     
    #9      
    Sakas, geraldw und Snirrrrr gefällt das.
  10. geraldw

    geraldw Gerd

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    94
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Unterfranken
    Software:
    Photoshop Cs 6
    Kameratyp:
    Panasonic DMC-FZ150
    Mein erster HDR Nightshot
    Hallo Snirrrrr,

    da hast du ja ein super Bild vorgelegt. Einfach klasse dein Motiv. Den Photomatix-Versuch finde ich dagegen fürchterlich.
    Wenn du das Bild in die absolute Oberliga puschen willst, würde ich die stürzenden Linien, speziell auf der rechten Seite mit dem Transformierenwerkzeug etwas mehr aufrichten. Vorsicht, hierbei nicht übertreiben, es soll nicht unecht aussehen, die Perspektive muß stimmig bleiben.
    Das Geäst oben gefällt mir eigentlich ganz gut, gibt dem Bild zusätzliche Atmosphäre, aber das Geschnipsel unten muß weg. Beim Transformieren werden die Äste unten wahrscheinlich von selbst verschwinden, wenn das obere zu wenig wird, dann ganz weg oder wieder hineinkopieren.
    Als letzten Punkt finde ich, die Turmspitze könnte ein wenig mehr Luft benötigen, wirkt sonst zu gedrängt, und dem Boden kannst du dafür etwas wegnehmen.
    Wie gesagt das Bild ist ist jetzt schon phantastisch, da könnte echt neidisch werden.
    Als letztes würde mich noch interessieren welche Kirche das ist und wo sie denn steht.
    Bleib am Ball und weiter so, - beste Grüße Gerd

    P.S. - Die Verbesserungen von Virra sind super, geben dem Bild mehr Leuchtkraft und Kontrast.
     
    #10      
    Snirrrrr, Reddy61 und Picturehunter gefällt das.
  11. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Mein erster HDR Nightshot
    Jep, das Bild ist wirklich klasse, je länger man sich damit beschäftigt, Möglichkeiten ohne Ende ... :)

    Vielleicht in diese Richtung?
    [​IMG]
    Leicht gedreht (orientiert an der Senkrechten in der Mitte des Turms), Sturz verringert, hier und da Material angefügt/rekonstruiert, Tonwertkorrekturen, Farbe, sowas Änliches wie Regen, Vignette, dies und das ..., ich hoffe, das ist ok für Dich, dass ich das Bildbeispiel hier zeige, sonst sag' bitte bescheid, dann lösche ich es. ;-)


    Mit liebem Gruß
    Frank
     
    #11      
    Andre_S, Snirrrrr und havelmatte gefällt das.
  12. pemis

    pemis Digitale Fotowelt

    Dabei seit:
    01.10.2012
    Beiträge:
    133
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rosenstadt Sangerhausen
    Software:
    Adobe CS 5 DW + PS
    Kameratyp:
    Canon 70 D
    Mein erster HDR Nightshot
    Bei der HDR-Verarbeitung bieten sich doch viele Möglichkeiten, so zB mit dem Kontrast zu spielen. Dadurch heben sich die Details noch viel deutlicher heraus.
    Mit den Ästen ist es eigentlich kein Problem, die kannste zB ganz schnell wegstempeln. Übrigens fällt mir auf, das das Gebäude sehr mit stürzenden Linien überzogen ist. Auch die kann man relativ schnell entfernen. Ich verwende dazu PS 5.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2016
    #12      
  13. Snirrrrr

    Snirrrrr Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Software:
    Lightroom 6, Paint.NET,
    Kameratyp:
    Nikon D5300, Tamron 16-300mm F/3,5-6,3, Sigma 17-50mm F2,8
    Mein erster HDR Nightshot
    Guten morgen zusammen,

    es freut mich wirklich, das das Bild hier schon so gut ankommt. Und was Ihr noch daraus gezaubert habt, ist auch klasse. :) Es ist schon erstaublich, was man mit ein paar Handgriffen noch draus machen kann. (Wenn man weiss wie ;)) Für mich ist die Lernkurve grade noch sehr steil.
    Es handelt sich übrigens um die Russisch-Orthodoxe Kirche in Wiesbaden auf dem Neroberg. Ist ne Klasse Location für so einen HDR Nightshot, weil da Nachts Ruhe ist und keiner ins Bild läuft.
    Und gemacht habe ich das Bild mit meinem Sigma 17-50 an einer D5300.

    LG

    Snirrrrr
     
    #13      
  14. havelmatte

    havelmatte Hat ´ne Meise

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    2.618
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Photoshop CS6 Extended, Lightroom 6
    Kameratyp:
    Canon EOS DSLR
    Mein erster HDR Nightshot
    @Snirrrrr , die stürzenden Linien, Verzerrungen, Schieflagen usw. bekommst du ruckzuck mit Lightroom - Objektivkorrekturen weg.
    Photomatix ist Schnee von gestern, aktuell ist HDR projects 4 (professional).
    Da "Picturehunter" hier unser HDR-Gott ist :D, solltest du dir alle seine Ratschläge zu Herzen nehmen.
    Vielleicht ist @Picturehunter noch so nett und erklärt uns kurz, wie er das Stück Himmel über den Kirchturmspitzen angeflickt hat.
     
    #14      
    Picturehunter gefällt das.
  15. Snirrrrr

    Snirrrrr Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Software:
    Lightroom 6, Paint.NET,
    Kameratyp:
    Nikon D5300, Tamron 16-300mm F/3,5-6,3, Sigma 17-50mm F2,8
    Mein erster HDR Nightshot
    Ich habe mal ausprobiert mit Paint.NET die Äste wegzustempeln.

    [​IMG]
     
    #15      
  16. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.963
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Mein erster HDR Nightshot
    Das sieht dann schon nach HDR-Bäh aus.
    Falls du einen natürlichen Look haben möchtest gehe auf Fusion oder schau dir SNS-HDR an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2016
    #16      
  17. Nedsch

    Nedsch Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.362
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    woechentlich_html
    Kameratyp:
    woechentlich_html
    Mein erster HDR Nightshot
    Die Äste stören mich überhaupt nicht. Im Gegenteil. Mit Ästen finde ich es besser.
    Insgesamt eine super Aufnahme. Und ein tolles Motiv. Mit dem Tonemapping-Look kann ich mich grundsätzlich nicht anfreunden.

    Würde da eher so etwas in dieser Richung machen:

    [​IMG]
     
    #17      
    Picturehunter, Andre_S und Snirrrrr gefällt das.
  18. Snirrrrr

    Snirrrrr Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Software:
    Lightroom 6, Paint.NET,
    Kameratyp:
    Nikon D5300, Tamron 16-300mm F/3,5-6,3, Sigma 17-50mm F2,8
    Mein erster HDR Nightshot
    Danke für die Tips. Im Laufe der Zeit werd ich mir einfach möglichst alles mal ansehen. Irgendwo muss man halt anfangen ;)

    Wow, in s/w kommt das super. :daumenhoch
     
    #18      
  19. dirtiharri

    dirtiharri hilfsbereiter Zyniker

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    1.855
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rheinland
    Software:
    woechentlich_html
    Kameratyp:
    woechentlich_html
    Mein erster HDR Nightshot
    wirklich ein super Motiv, aus den sich viel machen lässt...
     
    #19      
    Snirrrrr gefällt das.
  20. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.775
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 10.1
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Mein erster HDR Nightshot
    Ich persönlich finde stürzende Linien gar nicht immer schlecht. Es kommt oft darauf an, wie es wirken soll. Bei dem unkorrigierten Gebäude habe ich das Gefühl dabei gewesen zu sein, wenn ich es auf dem Monitor füllen betrachte. Würde ich es mir an die Wand hängen wollen als großes Poster, fände ich wohl die begradigte Version besser.
     
    #20      
x
×
×