Anzeige

Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr | PSD-Tutorials.de

Erstellt von dieter223, 23.08.2010.

  1. dieter223

    dieter223 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    52
    Geschlecht:
    männlich
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    http://www.vimeo.com/14354806



    || Das böse Zins - Meine Bachelorarbeit Studiengang Design in Dessau Bauhaus.

    || for more stuff: roughy.de

    || ... den Satz lassen wir bitte weg (medienfux)

    || cinema 4d in 4-5 weeks


    sind noch paar renderfehler drin...

    lg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.08.2010
    #1      
  2. irifuehrung

    irifuehrung Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    hey,
    gefällt mir :)
    dat zins könnte von manchen sachen ruhig wegbleiben ^^

    lg
     
    #2      
  3. blunderbore

    blunderbore Nikonknipser

    34
    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    851
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöppenstedt
    Software:
    PS CC After Effects CS6 Blender
    Kameratyp:
    Nikon D7000
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    Hi,
    schön gemacht.
    Da ich kein Geld horte, werde ich jetzt belohnt ? Ähh - bitte keine mitleidsvollen Blicke ..
     
    #3      
  4. Sambino

    Sambino Vize-Imperator

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    1.379
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bonn
    Software:
    CS4 Production Premium, Wordpress, Joomla, Notepad++
    Kameratyp:
    Nikon D90
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    Sehr schöne Arbeit. Gefällt mir sehr gut ! :)
     
    #4      
  5. Terrentec

    Terrentec Milch durch Kühe!

    21
    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    941
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Magdeburg
    Software:
    3ds max
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    Hmm gefällt mir leider nicht so....finds durch schleppende Animationen und den langsamen Erzählstil einfach langweilig und langatmig...und die Qualität finde ich für ne Bachelor-Arbeit auch nicht gerade berühmt, was Texturen, Lighting und Animationen angeht.
    btw. es heisst 'Der böse Zins'.

    Auf deiner Seite sind allerdings teilweise ganz schöne Sachen...
     
    #5      
  6. dieter223

    dieter223 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    52
    Geschlecht:
    männlich
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    hallo terrentec,

    danke für deine kritik. "Das Zins" - weil eigenname und sollte halt wie'n tier rüberkommen -also das.

    Also die kritik wegen dem Licht kann ich leider nich nachvollziehen....is halt GI,was hätte man denn da besser machen können?!? das licht im tunnel is nich besonders geworden, ich hab noch ne bessere version aber leider noch am rendern.

    animation is an manchen stellen nich perfekt - ich weiß. textur frag ich mich auch gerade was da jetzt doof sein soll?!? Allerdings hatte ich wie gesagt 4 wochen für idee, sprecher, umsetzung und war am anfang ein cinema anfänger, also musste ich noch lernen. Das Fell hat mir auch ca. 1-2wochen geklaut.

    Letztendlich kann man sicherlich immernoch fehler rausmachen (jaja, bei dem film sind's einige)-aber dafür gibts praktikanten. Bei meinen Studiengang gings ja nich um den techn. aspekt sondern um idee, storyboard inszenierung, zielgruppe...etc

    axo und der sprecher is so langsam weil die zielgruppe bei 16-99 jahren angesiedelt ist - also das auch der letzte maurer das versteht.
    Übrigens, den Leuten dennen ich das vorgespielt habe, war der letzte teil sogar zu schnell...


    indiesemsinnne LG
     
    #6      
  7. Terrentec

    Terrentec Milch durch Kühe!

    21
    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    941
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Magdeburg
    Software:
    3ds max
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    Ohh...hätt ich ja nu nich erwartet^^

    Ehm mit der Textur ist vor allem das Jacket des Mannes gemeint, und seine Haut z.B. bei ca.2:00....kann natürlich auch sein, dass es sich dabei um die von dir beschriebenen Renderfehler handelt.
    Mhh und seh bei dem Bereich 2:15 verschwindet die Leine plötzlich und taucht ab und zu mal auf :)

    Dachte ihr würdet das an der hs-anhalt direkt beigebracht kriegen aber wenn du davor nochn Anfänger warst, war ich vllt nen bisschen zu penibel, denn dann ist das schon ne gängige Leistung für 4 Wochen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2010
    #7      
  8. keul3

    keul3 3dsMax | 3D-Contest

    12113
    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    10.068
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    sry, nich böse gemeint, aber ich muss da terrentic zustimmen. für ne bachelorarbeit sinds verdammt viele fehler: flackerndes fell, gi-fehler im tunnel, fehlerhafte smoothinggroups beim roten auto, uv-mapping mein jacket des mannes fehlerhaft bzw. nicht vorhand bei mindestens einer szene, plötzliches auftreten von dreiecken im gesicht, und noch ein paar kleinigkeiten.

    im großen und ganzen gefällt mir die idee gut, allerdings hab ich das gefühl, man redet mit mir als wär ich 5 jahre alt. das führt dazu, dass es sehr langatmig wird, und ich später probleme hab mich daran zu erinnern was denn am anfang erzählt wurde. man könnts locker von 3 auf 1 minute reduzieren, und so interessanter und eingängiger gestalten, imo
     
    #8      
  9. kai88

    kai88 love ps

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    182
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Software:
    PSCS5/3AEAIAP
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    Ein Teil der Kritik am Video muss man einfach zustimmen. Wenn du auch oder gerade für das Video in technischer Ausführung bewertet wirst hätte ich wohl eher einen etwas einfacherern Weg wie ae gewählt und es bei 2d belassen, aber gut das lässt sich nicht mehr ändern und du musst wohl damit zurecht kommen.
    Wenn wir hier aber nur die Art der erzählung, als der Versuch uns die message zu vermitteln beurteilen sollten (hättes das vielleicht mal sagen sollen :) ) dann kommst nicht so schlecht weg. Du hast vermutlich versucht ein wenig auf den kindlichen Erklärstil auf zu springen der derzeit in vielen wissenssendungen praktiziert wird, angefangen bei der Sendung mit der Maus oder noch extremer wissen macht ah. Ob man diese Art der Erklärung gut oder schlecht findet sei jetzt mal dahingestellt (ich mag ihn zb.) aber mann muss objektiv sagen, dass du sicherlich in die richtige Richtung gehst, aber als Programmchef würde ich es nochmals überarbeiten lassen.
    Hilft dir konstruktive Kritik überhaupt noch bzw. kannst du noch was am video verändern??
    Ansonsten machst du dich ja hier jetzt nur uU runter?
    Wünsch dir aber viel ERfolg mit der Arbeit!
     
    #9      
  10. stuffjm

    stuffjm Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    68
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS, ID, C4D, RW ...
    Kameratyp:
    Eos 400d
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    Ist mir neu das Cinema 4D Fehler beim Rendern macht … das wären dann wohl eher Fehler bei der Animation, Materialien, Normalen, Polygonüberlappungen, Kameraführung ... die Liste ließ sich lange fortsetzen, doch dafür fehlt mir die Ausdauer.
    Wenn nur 4 Wochen zur Verfügung standen, ist es von vorne herein falsch die Bachelor Arbeit so anzugehen oder war es Voraussetzung hierbei noch Cinema 4D zu lernen, sozusagen weil das nicht mehr in den Stundenplan gepasst hat. Standen keine alternativen Techniken wie Stopmotion, Zeichentrick etc. zur Auswahl?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2010
    #10      
  11. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.543
    Geschlecht:
    männlich
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    Niedlich gemacht, auch wenn ich den Film noch 2-3x gucken muss um den Inhalt zu erfassen. Zu langsam gesprochen und gedreht sicher nicht mit dem "Maus"-artigen Erzähstil, bin mir aber nicht sicher, ob der gewünschte Inhalt auf die Art gut rüberkommt. "Das Zins" als Tier ist sicher gut, aber geht es um "den Zinsatz" oder verkörpert das Wesen das Zinsgeld? Wohl eher das letztere, dafür ist mir was sehr Reales wie Geld dann per Lebewesen zu abstrakt umgesetzt, um einfach begriffen zu werden.
    Erinnert mich übrigens stark an "Geld regiert die Welt - wie das Bankensystem die Menschen abhängig macht".

    Renderartefakte?
    Aber jede Menge..
    Im Film z.B. im Gang durch zu niedrige GI Einstellungen und Flackern durch nicht vorgerenderten IC Cache, bei den Hairrendenderings vor allem im Zusammenhang mit Tiefenunschärfe, die restlichen dort vermutlich tatsächlich durch überlappende Polygone, von denen es Unmengen zu geben scheint. Oder falsche BIAS Einstellungen bei weichem Schatten. Wobei Hair auch so gerne Artefakte produziert, auch bei saubereren Einstellungen.
    Sicher, ist alles deutlich besser geworden seit dem AR3, aber die kann man immer noch ohne weiteres hinkriegen :D
     
    #11      
  12. dieter223

    dieter223 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    52
    Geschlecht:
    männlich
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    hey cool! vielen dank für die teilweise konstruktive Kritik. Vlt. hät ich Bachelorarbeit nich dazu schreiben sollen :p - da ich noch mein Master mache, habe ich meine Bachelorarbeit quasi nebenbei gemacht und sie sollte auch nicht den Zenit meines Könnens darstellen, vielmehr wollte ich sie nochmal dazu nutzen mit Cinema noch etwas warm zu werden, da ich meine Vertiefung wohl irgendwo auf diesem Gebiet suchen werde.

    Generell werdee ich nichts mehr daran ändern, jedoch die hier angebrachte Kritik und Erfahrung sicherlich für neue Projekte mitnehmen. Das Blinken der Hände und des Kopfes von dem Typen is glaub ich nen Fehler beim Character-Rigg, die Achsen haben sich hier verdreht und so kommt es zum fehler im Mesh. Leider hatte ich am Ende keine Zeit mehr es zz ändern (bzw. danach dann noch zu rendern). Die Leine habe ich mit dem Dynamics vom Hairmodul gemacht und sie war in jeder Szene falsch!!! ich würde so eine Leine beim nächsten Mal auf jedenfall mit Bones machen, weil die Dynamics vom Hair irgendwie immer Probleme gebracht hat (zumindest bei mir). (dazu gibts übrigens ein cooles spline dynamics tutprial von helge maus)

    achja und betteln....ähh ich meine Spenden nehme ich natürlich imma noch gerne :p

    das mit dem Timing des Sprechers halte ich bei meiner Umsetzung immernoch für ausreichend, allerdings kann ich auch gut nachvollziehen wenn hier gesagt wird, man hat am ende den anfang wieder vergessen. Mal gucken wie ich das nächste mal daran gehe ;)

    vielen dank und liebe grüße

    achja und mit renderfehler meinte ich natürlich die endlose Liste, die der Herr über mir anbringen wollte (es aber auch nicht getan hat). Ich dachte das man das soweit abstrahieren kann :p
     
    #12      
  13. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.543
    Geschlecht:
    männlich
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    Ach, völlig vergessen:
    für ein paar Wochen von 0 auf 100: starke Leistung ;)
     
    #13      
  14. LamaGeli

    LamaGeli Neuweltkamel

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    283
    Geschlecht:
    weiblich
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    Für ein Anfängerwerk find ichs okeh, aber für eine Bachelorarbeit eines Designstudenten in der Umsetzung doch eher sehr schwach. Da frag ich mich wirklich was man in so einem Studiengang lernt.
    Du hast doch auf Deiner Seite schon Cinema4D Arbeiten aus dem 2.Semester, bist also kein Anfänger mehr und schreibst weiter oben, dass Du Deine Vertiefung auf diesem Gebiet suchen wirst, was für mich heißt, dass Du Dich dafür interessierst und gerne damit arbeitest.
    Unter diesen Aspekten seh ich Deine Animation mal als äh........... Ausrutscher, kann also nur besser werden ;) Abgeben würde ich die so jedenfalls nicht.

    Gruß
    Geli
     
    #14      
  15. barri

    barri 3d/2d -ler

    113
    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.394
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS3, Cinema 4D R13 Studio
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    Wobei man zu den ganzen angesprochenden Fehlern dazusagen muss, dass wir das jetzt unter den kritischen Augen eines Grafikers sehen. :)
    Ich glaube kaum das "Nicht 3dler" die kleinen Renderfehler bemerken würden.
    Aber wie schon gesagt, bis auf ein paar magelhaften Umsetzungen schöne Arbeit. :)

    Schöne Grüße
    Barri

    P.S. Ich find den Namen "Das" Zins richtig gut :p
     
    #15      
  16. dieter223

    dieter223 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    52
    Geschlecht:
    männlich
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    @lamageli

    also hab gerad ma so dein zeusch durchjeguckt. wer im glashaus sitzt sollte nich mit steinen werfen.

    ansonsten weil die frage nochma so aufgekommen is, im 2semester hatten wir das ma 3 tage c4d einführung aber ganz einfach ohne render zeuch anmation und so weiter....ansonsten lernen wir im studium nich unbedingt die programme sondern eher allgemeingültige regeln. das ganze technische zeusch machen ja dann eher die mediengestalter oder GTAs. wir sagen nur wies aussehen soll und haben die ideen. im bereich film bin ich erst seit dem 5 semester tätig gewesen (vorher marketing und werbungkampagnen). ansonsten sind ja wie gesagt noch viele fehler drin, das sehe ich ja selber aber darum gings nich wirklich, man muss ja nich studieren um cinema zu bedienen, zumal das in 3jahren eh wieder alles anders geht.

    achja und für die bachelorarbeit sind laut studienordnung 10 wochen geplant - aber zusammen mkit einem wahlmodul das uach noch mal 2-3 wochen dauert. ich hatten noch n projekt aus letztem semester-also nochma ne woche weniger und gleichzeitig habe ich an meinem portfolio gearbeitet und mich beworben. im endeffekt also 4 wochen für ne 200seiten dicke Doku, sprecher, text,musik,storyboard (hatte 3-4stück) UND RENDERN (hat ca. 2wochen auf 12 quadcore rrechner gedauert - war abba wahrscheinlich meine schuld-das näxte ma GI faken)

    LG und immernoch offen für konstr. Kritik-gerade was das timing betrifft.
     
    #16      
  17. LamaGeli

    LamaGeli Neuweltkamel

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    283
    Geschlecht:
    weiblich
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    Mein "Zeusch" sind auch keine Bachelorarbeiten, sondern Hobby. Darfst Du auch gern in den entsprechenden Threads kritisieren. Find ich immer interessant, was ein Fachmann dazu sagt.;)

    Also das timing und die langsame Art des Sprechers find ich gar nicht schlecht. Damit es nicht einschläfernd wirkt, sollte der Sprecher ein paar Schlüsselsätze mehr betonen.

    Was mich stört, ist die schlechte Animation. Die Sache mit der Leine z.B. wäre für mich bei einer Arbeit die bewertet werden soll, nicht akzeptabel.

    Gruß
    Geli
     
    #17      
  18. dieter223

    dieter223 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    52
    Geschlecht:
    männlich
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    3D-Animationsfilme von mir: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    | Das böse Zins - Meine Bachelorarbeit Studiengang Design in Dessau Bauhaus.

    || for more stuff: roughy.de

    ||

    || cinema 4d in 4-5 weeks



    Das böse Zins - die plüschige Gefahr on Vimeo


    sind noch paar renderfehler drin...weiß ich, geht um das Konzept als Ganzes

    lg
     
    #18      
  19. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    413
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    8.245
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: 3D-Animationsfilme von mir: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    Wie oft willste uns das denn noch zeigen?
     
    #19      
  20. freaky_diver

    freaky_diver Ha ha, mach mir mal.

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    2.399
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nord-Berlin
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Canon EOS 700D
    Meine Bachelorarbeit: Das böse Zins - die plüschige Gefahr
    AW: 3D-Animationsfilme von mir: Das böse Zins - die plüschige Gefahr

    Haste das nicht gestern schon vorgestellt? Ach nee, heute.

    Gruß Peter


    Edit sagt, dass liselotte schneller war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2010
    #20      
x
×
×