Anzeige

Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie | PSD-Tutorials.de

Erstellt von domme328, 22.04.2011.

  1. domme328

    domme328 Amatuer

    Dabei seit:
    21.12.2010
    Beiträge:
    114
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dortmund
    Software:
    CS5 Extended, Photomatix Pro 4
    Kameratyp:
    Canon Eos 20D
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    Hi,

    ich bin neu bei der HDR Fotografie und wollte euch mal um eure MEinung fragen wie ihr eins meiner ersten HDR Fotos findet.

    gruß

    [​IMG]
     
    #1      
  2. defcon-one

    defcon-one Augen-Blicke

    Dabei seit:
    08.12.2005
    Beiträge:
    470
    Geschlecht:
    männlich
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

    Hi Du :eek:)
    Für HDR ist es nicht schlecht.
    Ich hätte ggf. ein Motiv gewählt, bei dem mann noch mehr Kontrast hat. Dann macht HDR auch mehr Sinn.
     
    #2      
  3. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

    Hi,

    was war denn Dein Ziel bzw. warum hast Du einen HDR-tonemapping Prozess als Methode angewandt? Das HDR-Ergebnis gibt es nicht, also auch kein falsch/richtig/gut/schlecht usw., sondern es hängt halt davon ab, was Du beim tonemapping für Prioritäten gesetzt hast. Von einfach "nur" die gesamte Lichtdynamik in einem Bild darstellen bis hin zu künstlerisch verfremdet (bunt und kontrastreich usw.) ist alles machbar.

    So kann ich mir kein brauchbares Urteil bilden... ;)

    In dem Bild sehe ich einige Überstrahlungen (Hauswände, Wolken), und auch Halos um die Kanten herum (z.B. um die Bäume), und mir persönlich ist es etwas zu blass und kalt von der Farbtemperatur.


    VG
    Frank
     
    #3      
  4. JannisL

    JannisL Aktives Mitglied

    12
    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    1.091
    Geschlecht:
    männlich
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

    Ich sehe es auch wie PictureHunter. Es ist überstrahlt, was bei HDR´s ja nicht sein soll ;). Und die Halo´s sind auch nervig. Sonst aber sehr natürlich, aber langweilig.
     
    #4      
  5. ClauTino

    ClauTino Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    243
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im lieblichen Taubertal
    Software:
    Creative Suite 4 Design Standard, vorrangig ps und InDesign
    Kameratyp:
    Sony RX100, EOS 5D Mark II, EOS 400D, EOS 600-alt, Canon EF-uralt, Olympus X-825
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

    HDR und das anschließende tonemapping bewältigen den oft viel zu hohen Kontrast in einer Aufnahme. Daher würde ich eher ein Motiv wählen, das solche auch Vorgaben in sich trägt. Dein Motiv wäre mit einer Nachbearbeitung an Tiefen und Lichtern wahrscheinlich zu einem ähnlichen Ergebnis gekommen - mir persönlich fehlt in dem gewählten Motiv der "Kick" diese "Kontrast-Dimensionen" ausreizen zu können.
     
    #5      
  6. Hulud

    Hulud Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    545
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bremen
    Software:
    CS4 / Gimp, Lightroom3
    Kameratyp:
    Nikon D7000, F801
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

    Also ich finde das Bild macht genau das was man von einem HDR nicht erwartet: Ausgefressene lichte wohin das Auge schaut. Farben grauslig und der Himmel rauscht als obs per Film in Fukushima geschossen wurde...
    Motiv für HDR ungeeignet (alle "wichtigen" Stellen haben die gleiche Helligkeit), bearbeitung hat nur nachteile gebracht.
     
    #6      
  7. oliver111

    oliver111 Hat es drauf

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    3.496
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Seevetal
    Software:
    Photoshop CC Lightroom CC
    Kameratyp:
    Canon Eos 70 D
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

    Also ich kann kein richtiges HDR erkennen sorry
     
    #7      
  8. domme328

    domme328 Amatuer

    Dabei seit:
    21.12.2010
    Beiträge:
    114
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dortmund
    Software:
    CS5 Extended, Photomatix Pro 4
    Kameratyp:
    Canon Eos 20D
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

    Hier ein wohl besseres...ich hoffe es ist besser...hoffe um ehrliche Antwort..

    [​IMG]
     
    #8      
  9. JannisL

    JannisL Aktives Mitglied

    12
    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    1.091
    Geschlecht:
    männlich
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

    Zum neuem Bild:
    Wozu hast du ein hdr gemacht? Es sieht nur künstlich aus und ist farbverfälscht.
    Wenn ich Fotos mache und dann eine Situation kommt, wo zu viel Kontrast vorhanden ist, dann machte ich eine belichtungsreihe und erstelle dann ein hdr.

    P.s. Auf dem smartphone kann ich es aber nicht so gut erkennen, ich werde morgen aber nochmal schauen!
     
    #9      
  10. domme328

    domme328 Amatuer

    Dabei seit:
    21.12.2010
    Beiträge:
    114
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dortmund
    Software:
    CS5 Extended, Photomatix Pro 4
    Kameratyp:
    Canon Eos 20D
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

    das künstliche wollte ich ja erreichen...und die farbgebung ist auf dem oiginal bzw. an dem objekt so, also das grün gelb und rot. Zudem habe ich ja eine belichtungsreihe gemacht. 3 Bilder.
     
    #10      
  11. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

    Hi domme,

    also es hat zumindest den Computerspiele-Stil, allerdings too much für meinen Geschmack (Farben zu kräftig, Kontraste zu sehr aufgeweicht (global)), dazu sehe ich leider immer noch diese Halos, das bekommst Du sicher noch besser hin, oder?! ;)

    Dranbleiben, mal sehen, was Dein drittes Bild sein wird... ;)


    VG
    Frank
     
    #11      
  12. lehmannj

    lehmannj Allesknipser

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    77
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6, AI CS6, CDX6, Homesite,
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D, Sony NEX C3, Minolta Dimage 7, XD7
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

    Hi,

    das Internet hat den riesengroßen Vorteil, dass man sich viele Informationen kostenfrei einsammeln und aneignen lassen kann. Das Zauberwort heißt Google und wenn man „HDR“ eingibt, dann wird man überflutet mit Vorschlägen.
    Hat man sich durch eine Vielzahl von Seiten durchgehangelt, Wissen angeeignet, Beispiele sich angeschaut, dann würde man auch als Anfänger ein anderes Bild (Bild 1) als Erstlingswerk publizieren und zur Diskussion stellen.

    Wenn dann noch kommt: "Für HDR ist es nicht schlecht.", dann richten sich alle meine Nackenhaare auf, Schönrederei hat noch keinem Anfänger geholfen.


    Obwohl Ostern ist:
    Meine ungeschönte Wertung: Mist

    Konstruktiver Vorschlag: s. o.
    [FONT=&quot]
    Einen schönen Ostergruß

    PS
    Bild 2 über Kunst lässt sich bekannter Weise, streiten
    Eine Belichtungsreihe von drei Bildern ist noch lange kein Garant für ein gutes HDR Bild.

    Langweiliges Bild, Baumaschine mittig vor scharfen Hintergrund, das Auge kann sich nicht entscheiden, Häuser oder Maschine.
    [/FONT]
     
    #12      
  13. domme328

    domme328 Amatuer

    Dabei seit:
    21.12.2010
    Beiträge:
    114
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dortmund
    Software:
    CS5 Extended, Photomatix Pro 4
    Kameratyp:
    Canon Eos 20D
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

    Ich habe jetzt noch einmal ein Bild bearbeitet. Dieses nach euren Vorschlägen...ich hoffe es ist etwas besser als das voherige...und hoffe etwas genauere kritik...so in der art von vorschlägen zu bekommen und bin für jede hilfe dankbar...gruß

    [​IMG]
     
    #13      
  14. thebells

    thebells Undertaker

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    337
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kamen / Westfalen
    Software:
    PSP 9, CS5
    Kameratyp:
    Canon EOS 1000D
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

    Hallo, nicht gerade ein Motiv, das nach einem HDR schreit. Abgesehen davon, hast Du die Farben versemmelt. Das macht Augenkrebs. Sorry, mir gefällt es überhaupt nicht. Gruß thebells
     
    #14      
  15. bininga

    bininga Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    264
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Allpirsbach
    Software:
    Adobe CS6
    Kameratyp:
    1D MarkIII + 5D MarkII
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

    Hallo,

    da gibt es genügend 1-Klick-Filter, mit denen du dein Bild so >verfremden< kannst, - da brauchst du dir nicht die Mühe mit einer Belichtungsreihe und anschließend die Bearbeitung mit einer HDR-Software machen. Die HDR-Technik ist entwickelt wurden, um das darzustellen was wir mit den Augen sehen, aber die Kamera nicht darstellen kann, - diese "Verfremdungen" sind nur ein Nebeneffekt. Typisch für die HDR-Fotografie sind Gegenlichtaufnahmen.

    Gruß,
    Fred.
     
    #15      
  16. ClauTino

    ClauTino Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    243
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im lieblichen Taubertal
    Software:
    Creative Suite 4 Design Standard, vorrangig ps und InDesign
    Kameratyp:
    Sony RX100, EOS 5D Mark II, EOS 400D, EOS 600-alt, Canon EF-uralt, Olympus X-825
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

    Also so schlecht ist seine 2. Lösung für ein HDR ja jetzt nicht - da kann man schon ein paar Haare dran lassen. Es gibt ja so einige Varianten, um ein HDR umzusetzen und der Farbreichtum ist ja auch Geschmacksache. Das Motiv ist auch sehr viel besser gewählt und für eine Übung reicht es doch aus!? Beim dritten Motiv würde ich eher sagen, dass es ein Rückschritt war ... Nachdem Fortschritte gemacht sind, können wir sicher bald mehr erwarten und darauf freue ich mich schon!
     
    #16      
  17. Hulud

    Hulud Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    545
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bremen
    Software:
    CS4 / Gimp, Lightroom3
    Kameratyp:
    Nikon D7000, F801
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie

    Schnapp dir mal nen schnes Nachtmotiv so zur blauen stunde. Mit vielen Lichtern drin und nem leicht wolkigen Himmel. Da hast du satt Kontrastumfang und es kann kaum noch was schiefgehen :)
     
    #17      
  18. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie
    AW: Meine ersten Versuche an der HDR Fotografie


    Ich habe zwar eine vage Ahnung, was Du erreichen möchtest, aber so richtig genau weiß ich das leider immer noch nicht. Hast Du mal ein Bildbeispiel, wo man sehen kann, was Du Dir vorstellst? Ich hatte ja schon gesagt, dass "HDR-Bilder" alles mögliche sein können, es gibt viele Stilrichtungen und Bearbeitungsmöglichkeiten. "HDR" steht nicht ausschließlich für einen einzigen look! ;)


    VG
    Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2012
    #18      
x
×
×