Anzeige

[CS3] Meine ?%&! Pfade wollen mal wieder nicht so wie ich

[CS3] - Meine ?%&! Pfade wollen mal wieder nicht so wie ich | PSD-Tutorials.de

Erstellt von frifra, 17.11.2008.

  1. frifra

    frifra who?

    2
    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    301
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    allerhand Adobe
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Meine ?%&! Pfade wollen mal wieder nicht so wie ich
    Ich möchte eine Elipse nach oben hin öffnen, so dass nur noch die untere Hälfte des Kreisbogens stehen bleibt. Normalerweise sollte das ja funktionieren, indem ich den oberen Ankerpunkt wähle und diesen mit 'del' oder 'backspace' lösche.
    Alternativ sollte es doch eigentlich auch funktionieren den Pfad zwischen den Ankerpunkten Oben und links auszuwählen und diesen mit 'del' ins Nirvana zu schicken. Danach das gleiche Spiel auf der rechten Seite.

    Aber nichts davon funktioniert. Sobald ich 'del' drücke, egal was ich vorher markiert habe, löscht er den ganzen Pfad. Ist sicher nur eine Kleinigkeit, aber es treibt mich gerade in den Wahnsinn ;). Woran kann das liegen?
     
    #1      
  2. sokie

    sokie Mod | Web

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    5.338
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bünde NRW
    Software:
    <br>COREL <br> Texteditor
    Meine ?%&! Pfade wollen mal wieder nicht so wie ich
    AW: Meine ?%&! Pfade wollen mal wieder nicht so wie ich

    mangelnde frustrationstoleranz
     
    #2      
  3. frifra

    frifra who?

    2
    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    301
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    allerhand Adobe
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Meine ?%&! Pfade wollen mal wieder nicht so wie ich
    AW: Meine ?%&! Pfade wollen mal wieder nicht so wie ich

    Ja danke. Nachdem ich nun einen Zyklus Zen-Atemübungen absolviert und meine Wahlgesänge CD eingelegt habe, ist das Frustrationsproblem (und das der Missverständlichen Fragestellung) ersteinmal gelöst.

    Bleibt nur noch das Pfadproblem ;).
     
    #3      
  4. sokie

    sokie Mod | Web

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    5.338
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bünde NRW
    Software:
    <br>COREL <br> Texteditor
    Meine ?%&! Pfade wollen mal wieder nicht so wie ich
    AW: Meine ?%&! Pfade wollen mal wieder nicht so wie ich

    ein Glück, dass du es mit humor genommen hast...:)
    für eine halbe elipse würde ich nur eine Linie aufziehen, und die mit den Radien in Form bringen:
    [​IMG]
     
    #4      
  5. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.194
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 11.0.3
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Meine ?%&! Pfade wollen mal wieder nicht so wie ich
    AW: Meine ?%&! Pfade wollen mal wieder nicht so wie ich

    Achte darauf, dass du den weißen Pfeil nimmst, nicht den schwarzen. Dann geht's.
     
    #5      
  6. frifra

    frifra who?

    2
    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    301
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    allerhand Adobe
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Meine ?%&! Pfade wollen mal wieder nicht so wie ich
    AW: Meine ?%&! Pfade wollen mal wieder nicht so wie ich

    Vielen Dank soweit. Das Problem ist gelöst, auch wenn ich mir nicht ganz sicher bin warum :rolleyes:.
    @Virra: Den weißen Direktauswahl-Pfeil hatte ich schon benutzt und ich habe auch explizit darauf geachtet, dass nur mein gewünschter Ankerpunkt angewählt wurde. Im großen und ganzen würde ich sagen, bin ich mit den Pfadwerkzeug auch ziemlich gut vertraut.

    @sokie: Ein wenig frotzelei am Rande ist eine gute Sache und bekommt meine volle Unterstützung :p.
    Zu deinem Ansatz: Alternative Wege hätte es sicher gegeben, aber zum einen wollte ich, dass mein Weg gefälligst zu funktionieren hat (ich werde mich sicher nicht den Launen meines Photoshops unterwerfen, wäre ja noch schöner... ;)) und zum anderen brauchte ich einen bestimmten Radius und das wäre auf alternativen Wege nur frickeliger geworden.

    Der Lösungsweg für zukünftige Suchende:
    Ich bin mir nicht sicher, woran es genau gelegen hatte, jedenfalls habe ich als Untergrund eine andere Ebene gewählt - und tada - mit den gleichen Arbeitsschritten wie zuvor funktionierte auf einmal alles.
    Danach habe ich versucht den Fehler nocheinmal zu provozieren, aber ohne Erfolg. Manchmal ist es echt kurios :p...
     
    #6      
x
×
×
teststefan