Anzeige

Meinung gefragt, was geht noch ?

Meinung gefragt, was geht noch ? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Chaos_Design, 13.03.2016.

  1. Chaos_Design

    Chaos_Design nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    344
    Geschlecht:
    männlich
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Moin

    Ich bastel gerade an einem Nashorn, dass durch meinen Nickname laufen und dabei die Buchstaben durcheinander bringen soll. Die Buchstaben (die Farbe soll Rost sein...) habe ich mit einem 3D-Raytracer (?) Programm gemacht, dass wahrscheinlich schon auf dem Markt war, als einige hier noch gar nicht geboren waren (Corel Dream 3D). Es ist noch nicht fertig, hat noch einige Macken und Fehler und braucht noch n´bißchen.

    [​IMG]

    Was mir aber vor allem fehlt ist die Dynamik. Also die Bewegung des Nashorns, das Umfallen der Buchstaben oder durch das Auftreten des Nashorns erzitternde Buchstaben usw. Sollte noch aufwirbelnder Staub hinein (auf die spiegelglatte Oberfläche ?) ?

    Was mein ihr ? Was könnte ich noch machen ?
     
    #1      
  2. pwfoto

    pwfoto Moin!

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    694
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creativ Suite CS6, LR5 (Win10)
    Kameratyp:
    EOS 700D, G9
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Technisch kann ich dir nicht helfen. Aber Nashorn verbinde ich nicht mit Chaos. Da würde ich lieber einen Affen nehmen, der die Buchstaben durcheinander bringt.
    Staub auf glatter Oberfläche - eher nicht. Weniger ist manchmal mehr.
     
    #2      
  3. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    3.346
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6 Ext.
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    So ein Nashorn macht ja nicht eben einen dynamischen Eindruck, doch sollen sie, wenn sie mal in Fahrt gekommen sind, sehr schnell sein. Diese Nashorn macht nicht den Eindruck soeben anzugreifen. Es geht mit erhobenem Schädel gemütlich dahin. Außerdem meine ich, dass die Buchstaben in diesem Augenblick und beim angenommenen Tempo schon liegen müssten. Eine Staubwolke auf einem spiegelnden Boden ist auch nicht eben realistisch.
    Zur Steigerung der Dynamik sollten die Buchstaben richtig durch die Gegend wirbeln.
    Was macht eigentlich das zusätzliche "G"?
     
    #3      
    traumfantasie gefällt das.
  4. traumfantasie

    traumfantasie will dazulernen

    453
    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    3.961
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    CS6, Cinema 4D R16, Win 8.1
    Kameratyp:
    Nikon D5100
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Es ist, denke ich, viel Luft nach oben. Es wurde ja schon vieles gesagt, wie das Nashorn nicht angreifend aussieht und, dass das mit den Buchstaben auch noch nicht passt. Vorallem der letzte Buchstabe ist sehr fragwürdig. Wie wäre es mit einem Bullen oder einem Büffel, die natürlich auch in der richtigen Geschwindigkeit abgelichtet wurden. Dann könnte die Schrift auch weiter in den VG und dann , wie eine Mauer durchbrochen werden mit den Hörnern.
     
    #4      
  5. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen PSD Beta Team

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    5.017
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    PS-CC2018, LR-CC, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Eigentlich gefällt mir das Bild sehr gut, kaum etwas zu beanstanden.
    Wenn Du wirklich etwas mehr Dynamik reinbringen willst, dann eben, wie @LikeLowLight schon beobachtet hat: Staubwolke hinzufügen heißt hier das Zauberwort ...
    Was mich etwa verwirrt, ist, das Wort Chaos liegt richtig beim Licht/Schatten-Bereich (Sonnenstrahl kommt von hinten seitlich), nur das Wort Design liegt etwa daneben: Man sieht der Unterschied von beiden Worten: Chaos wird seitlich von der Sonne bestrahlt und vorne liegt im Schattenbereich. Beim Design ist gerade umgekehrt, also, von vorne bestrahlt ...

    Wenn ich richtig hinschaue, das ist kein "G", sondern das Zeichen oder Knopf für "Ausschalten". Oder sehe ich eben falsch?
     
    #5      
  6. Stille_Wasser

    Stille_Wasser ...

    522
    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    4.299
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Vogtland
    Software:
    Affinity Photo (Win), LR4, Artweaver Free 6, ...
    Kameratyp:
    Samsung NX 300 (Systemkamera)
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    @Torito49 Das mit dem Licht ist schon in Ordnung - wurde ja mit einem 3D Programm erstellt. Aber in meinen Augen sieht es aus, als würde das Nashorn Schrift beim rückwärts Laufen nach hinten drücken - und das, obwohl es nach vorn läuft. Das passt nicht.
    Wenn das Nashorn die Schrift stören soll, dann die Schrift leicht vor das Tier. Und das "Ausschalten"-Symbol irritiert mich auch. Vielleicht so dem Nashorn in den Weg legen, das es drauftreten könnte? ^^ Könnte natürlich kontraproduktiv sein, ich weiss ja nicht, was für eine Funktion das hat.
     
    #6      
  7. Chaos_Design

    Chaos_Design nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    344
    Geschlecht:
    männlich
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Zur Aufklärung:

    Das G ist mein bescheidenes Logo: in miteinander verbundenes CD für ChaosDesign.
    Die Ähnlichkeit mit dem Ausschalt-Symbol ist gewollt.
    Vielleicht sollte ich es farblich von den restlichen Buchstaben absetzen.

    Kein Büffel, kein Bulle, Nashorn! Ist (z.Z.) mein Lieblingstier und leider eins der wenigen, das ich gut getroffen habe:

    Das Original (geshrinkt):
    [​IMG]

    Das mit den - jetzt, im Moment - umfallenden Buchstaben, die womöglich durch die Luft fliegen, war nur eine Idee, um die Dynamik zu steigern. Die können auch einfach nur rumliegen. Die Buchstaben stehen im Übrigen in einem offenem Halbkreis um das Tier. Vielleicht deswegen der "merkwürdige" Lichteinfall. Mit wäre nur wichtig, dass das Nashorn sie beiseite geräumt hat. Aber wie ihr schon festgestellt habt: Das Nashorn trottet eher, als das es rennt.

    Dennoch hätte ich es gerne etwas dynamischer...
     
    #7      
  8. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    3.346
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6 Ext.
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Wollen ist bei einem Composing leider zu wenig. Die Buchstaben stehen nicht in einem Halbkreis (einen geschlossenen Halbkreis gibt es nicht), sondern eher auf einer verbogenen Linie.
    Willst Du das Konzept glaubhafter machen, so darfst Du das Nashorn gerade mal mit den Vorderfüßen an die Buchstaben anstoßen lassen. Und nicht mal auf dem Sand wirbelt das Tier Staub auf.
    Die Sonne kommt beim Foto bestenfalls von 10 Uhr und steht eher hoch (später Vormittag), beim Composing aus der linken hinteren Ecke und fast Untergangshöhe.
    Wahrscheinlich wäre es besser, die harten Lichter und Schatten etwas abzumildern, die hohen Kontraste machen das Composing nur schwieriger.
    Vielleicht reicht es aus, wenn Du die Buchstaben etwas purzeln lässt, Da sie mit 3D-SW entstanden sind, kannst Du einige Varianten durchspielen.
     
    #8      
  9. planetlotty

    planetlotty Außerirdisch

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    941
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Gimp , cs4
    Kameratyp:
    40D, 7D Mark II, 11-16 2.8, 17-50 2.8, 24-70 2.8 , 70-200 2.8 IS, 50mm 1.4, 100mm 2.8 IS
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Die Schrift, für sich gesehen, finde ich gut und auch das Nashorn finde ich für sich gesehen sehr gut.
    Aber so wie es zusammengesetzt ist...... ich weis nicht ! ?
    Im Großen und Ganzen wurde das Meiste schon angesprochen.
    Das Nashorn sollte hinter der Schrift sein.
    Schöner wäre es, man hätte ein rennendes Nashorn.
    Staub auf spiegelnder Fläche..... nein, würde ich nicht machen.
    Die Licht und Farbstimmung finde ich auch gut.
    LG,
    Marcus.
     
    #9      
  10. traumfantasie

    traumfantasie will dazulernen

    453
    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    3.961
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    CS6, Cinema 4D R16, Win 8.1
    Kameratyp:
    Nikon D5100
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Das hattest du nicht gesagt,;)
    Wie wäre es denn, wenn du unter den massigen Angebot von Stockbildern du dir eins suchst, was du frei verwenden kannst um vielleicht ein rennendes Nashorn zu finden.
     
    #10      
  11. Chaos_Design

    Chaos_Design nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    344
    Geschlecht:
    männlich
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Ich muss Dir leider komplett Recht geben.

    MIt "offenem" Halbkreis meinte ich "einen sich öffnenden" Halbkreis, oder wie du es formulierst, "gebogene Linie" (Teilstück des Halbkreises).

    Bei dem Licht im Originalbild bin ich mir noch nicht so sicher, wann das aufgenommen wurde. Muss ich noch mal nachschauen. Aber es wird deutlich, dass dich die Komposition noch mal kräftig überarbeiten muss...
     
    #11      
  12. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.841
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Wenn man ein Logo erst erklähren muss damit es erkannt wird sollte man es so lange überarbeiten bis es Andere gleich erkennen.
    Das Logo geht in der Größe sowieso völlig unter und sieht an der Stelle nur deplaziert aus.
    Die Strahlen stammen aus Knoll Light Factory? Wenn ja, mach den Starfilter raus; so feine Linien sieht man in Klein sowieso nicht und sie verwaschen nur.
    Zur eigentlichen Frage: einem stehenden Nashorn Bewegung anzudichten kann nur verkorkst aussehen.
     
    #12      
  13. Chaos_Design

    Chaos_Design nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    344
    Geschlecht:
    männlich
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Wie gesagt: Das Bild war noch nicht fertig. Ich habe es gestern so zusammengeschustert, um zu sehen, wie die mit dem 3D-Programm erstellten Buchstaben mit dem Nashorn zusammenpassen. Tun sie offenbar nicht.

    Das Logo an sich wirkt schon, nur vielleicht nicht unbedingt neben anderen gleichgroßen Buchstaben. Da ist natürlich schnell die Assoziation mit einem gedrehten G da.

    HIer wirkt es z.B. deutlich besser:
    [​IMG]
     
    #13      
  14. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    3.346
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6 Ext.
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Das ist deutlich stimmiger, nur leider versagt bei einer so stark nach unten geneigten optischen Achse die Spiegelung in Photoshop:eek:. Schau es mal ganz genau an und bilde, falls nötig, an einigen Stellen die entsprechenden Strahlen. Du wirst sehen, dass viel zu viel Fuß, Maul usw. zu sehen sind und manche Bereiche eigentlich in der Spiegelung von der Unterseite erkennbar sein müssen.
     
    #14      
  15. DaTrautinger

    DaTrautinger Hat es drauf

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    2.347
    Geschlecht:
    männlich
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Servus CD - ich finde dass Du ein sehr kreativer Kopf bist - über das Vichi kann man noch streiten - lass Dich nicht beirren und mach weiter so. Gruß vons DaTrautinger
     
    #15      
  16. Chaos_Design

    Chaos_Design nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    344
    Geschlecht:
    männlich
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Jetzt hör´ aber mal auf zu jammern. Ich konnte das Nashorn ja schlecht auf´s Eis zerren, um die Originalspiegelung zu knipsen. Also musste ich nehmen, was ich hatte... außerdem übe ich ja noch...:(
     
    #16      
  17. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    3.346
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6 Ext.
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Das war Dein Thema, nicht meines: "Meinung gefragt, was geht noch ?"
    Eben.
     
    #17      
  18. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.841
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Wenn nach der Meinung anderer fragt sollte man schauen was man daraus lernen kann und diese dann nicht als Gejammer abtun (was dann selbst als Gejammer rüberkommt).
    Einfallswinkel = Ausfallwinkel ist nun mal Gesetz, das zu ignorieren sieht oft künstlich aus.
    Spiegelungen werden in Natura auch nicht ausgefadet (ein häufig gemachter Fehler).
    Talent ist jedenfalls zu erkennen.
     
    #18      
  19. Chaos_Design

    Chaos_Design nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    344
    Geschlecht:
    männlich
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    1. Empfehle ich für den frühen Morgen ein Tasse Mate-Tee. Das beruhigt ungemein und man legt nicht jede Aussage auf die Goldwaage.

    2. Wenn sich schon auf mich berufen wird, dann bitte richtig. Ich hatte nach der Meinung zu der Dynamik des oberen, ersten Bildes gefragt. Nicht nach der Spiegelung des letzten Bildes.

    3. Kann das Thema hiermit gerne geschlossen werden.
     
    #19      
  20. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.841
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Meinung gefragt, was geht noch ?
    Und damit darf man sich zu weiterem nicht äußern - warum zeigst du es dann?
    Schreib doch dazu das du nur Lob annimmst.
     
    #20      
    roweso und traumfantasie gefällt das.
x
×
×