Anzeige

Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Jupdi, 03.09.2009.

  1. Jupdi

    Jupdi Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    Hallo zusammen,
    Wir haben in Kunst gerade das Thema Menschenbilder und ich habe als Unterthema Armut-Reichtum. Das ganze Möchte ich mit Fotografie darstellen nur habe noch nicht so die richtigen Ideen wie ich das ganze umsetzen kann.
    Ich dachte auf jeden fall erstmal an Reiche, teure Autos etc und Obdachlose und verwahrloste Dinge. Aber es gibt ja nicht nur Reichtum und Armut auf materieller Ebene sondern eben auch auf moralischer(?) Ebene wie z.B. Freunde Familie usw..
    Wäre echt super wenn ihr mir ein paar Gedankenanstößte geben könntet, wie ich das ganze realisieren kann.
    MfG
    Jupdi
     
    #1      
  2. Misteraus

    Misteraus Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    143
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Software:
    PS Cs3
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    vielleicht suchst und fotografierst du ein einsam weinendes kind und eines das lacht und mit vielen kindern zusammen ist.
     
    #2      
  3. Fidelis_jpg

    Fidelis_jpg Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    252
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Software:
    Adobe Creative Suite CS6; Maya 2014; Nuke
    Kameratyp:
    Canon EOS 600D
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    Wobei es aber oft so ist, dass Menschen, die in Armut leben oft ein besseres Familien umfeld, usw. haben als reiche Leute.
    Also ist natürlich kein Vorurteil, trifft aber häufig zu!
    Gruß
     
    #3      
  4. cebito

    cebito undefined

    262
    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    8.316
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden
    Kameratyp:
    zum durchgucken
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    Bei Kindern war ich auch schon, besser bei "Spiel nicht mit den Schmuddelkindern" und ich hätt da auch schon ein schönes Szenario im Kopf...
     
    #4      
  5. dl110

    dl110 "weniger ist mehr"

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    148
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwäbisch Gmünd
    Software:
    CS4 suite, processing, vvvv, cinema 4d, resolume avenue
    Kameratyp:
    Spiegelreflex ? Canon EOS 400D
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    hier nicht auf der materiellen ebene zu arbeiten finde ich richtig.
    alles andere wäre zu offensichtilich...

    evtl reich im sinne von glücklich sein... (evtl. familienglück...?)

    oder reich an fantasie sein...

    etwas voller farbe sehen...

    reich an erfahrung (etwas erlebt haben) oder wissen...

    keine ahnung...lässt sich auf vieles anwenden...
     
    #5      
  6. greenbeen

    greenbeen Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    300
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    PS 7
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    hm.. vielleicht passt das nicht so... aber ich hät da mal ne nette Idee: du hast da mal nen richtigen ****** auf ner Straße sitzen und betteln (oder ne ******in, damit es Gleichberechtigung gibt... -.- sry... meine Geschichtsprofessorin gab uns dazu ne tägliche Gehirnwäsche...) und links und rechts sind nur modisch gekleidete Leute, die entweder versuchen, den ****** zu ignorieren, oder sich mit einem missmutigen Blick oder auch einem herablassenden Blick zum ****** umdrehen... hoffe, man versteht mein geschreibsel....
     
    #6      
  7. rotbaeckchen6

    rotbaeckchen6 *zeichen zwilling

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    185
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    mal Dresden - mal Aachen
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    ich messe reichtum und armut sowieso nicht an materiellen dingen.

    mit Geld kann man einen guten hund kaufen, aber nicht das wedeln seines schwanzes.
     
    #7      
  8. eisfrosti

    eisfrosti Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    24.06.2007
    Beiträge:
    217
    Geschlecht:
    männlich
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    Hi

    Ich könnte mir so etwas wie eine Kollage vorstellen, bei der Reiche und arme auf einem Bild zusehen sind. Die Reichen auf einer Seite des Bildes, die Armen auf der anderen Seite.
    Das Bild wird (ist) auf der Seite, wo die Armen sind, schwarz/weiss und wo die Reichen sind farbig.
    Sozusagen mit einem Verlauf von s/w zu farbig.

    Liebe Grüße
     
    #8      
  9. WeenaMorloch666

    WeenaMorloch666 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    56
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bald in Zwickau
    Software:
    photoshop, illustrator, indesign
    Kameratyp:
    Nikon D3000
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    man könnte auch einen armen verwahrlosten menschen darstellen der auf dem boden sitzt und ein reicher mensch der den armen nen euro reicht. ziemlich makaber aber sowas bringt menschen zum nachdenken.
     
    #9      
  10. hifine

    hifine Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Photoshop · InDesign · Illustrator · Freehand
    Kameratyp:
    Canon EOS 350 D Canon PowerShot A720
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    Sollen das ganze denn zwei verschiedene Motive werden?

    Ich habe direkt an ein Motiv gedacht wo beide Seiten – arm und reich – quasi "vereint" sind, also beide auf dem Bild zu erkennen sind.

    Ob man das ganze dann irgendwie positiv als Zusammenhalt umsetzt, oder negativ kannst du dir ja dann überlegen.
    Vielleicht auch mit der Idee des Obdachlosen, dass man aber auf dem Bild nur beide Hände sieht z.B.: die reiche Hand mit vielen schönen Ringen,.. evtl ein Stück Pelz zu sehen vom Mantel noch.. die dem Obdachlosen grade ein paar Euro geben will und dann die dreckige Hand mit zerfetzen Klamotten des Obdachlosen im unteren Bereichen des Bildes der das Geld entgegen nimmt.
    Mit der räumlichen Aufteilung des Bildes (oben reiche Hand, unten arme Hand) könnte man auch noch mal die "Schichten" verbildlichen...
     
    #10      
  11. Minolta00

    Minolta00 Nicht so wichtig

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    8.322
    Kameratyp:
    DSLR Sony A100,700,900 / SLR Minolta SRT - Dynax 9xi / 6x6
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    Spontan, Krieg, Umwelt, Menschenrechte, Bergbau(z.B.:China), Ausländerfeindlichkeit Skin Heads, Nazi's etc., Gewalt auf den Schulen, Haushalt (eine Vater,Mutter, Geschwister die prügeln)

    Das Gegenteil: Freiden, Umweltschutz (z.B.:BRD Umweltschutz,Anlagen etc. Reservate etc) Bilder miteinander (WM Bilder etc) Eliteschulen Internate etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2009
    #11      
  12. Jupdi

    Jupdi Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    Hallo und danke für die vielen Vorschläge,
    Ich weiß noch nicht ob ich es nun als einzelnes Foto oder als Collage machen möchte, je nach dem wie aussagekräftig das Foto nun mal ist.
    Was ich mich noch Frage ist wen ich auf den Fotos als Modell nehmen soll. Ich finde es wäre schon ziehmlich erniedrigent wenn ich einen Obdachlosen auf der Straße frage ob ich ein Foto von ihm machen kann?!
    MFG
     
    #12      
  13. berndschwartz

    berndschwartz schon etwas länger hier...

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    405
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rheinland
    Software:
    MAC, WIN10, CS6 und die X6 Corel-Suite
    Kameratyp:
    DSLR ist out....FUJIFilm X-T1 und X-T2- mit Begeisterung
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    ...dann nimm ein Stativ, den Selbstauslöser un setz dich MIT dem Obdachlosen auf die Straße und fotografier euch beide....schon hast du den gewünschten Gegensatz.....
     
    #13      
  14. TMP2k1

    TMP2k1 ... is learning by doing

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    fake plastic earth
    Software:
    CS5
    Kameratyp:
    D80, D800
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    Nur mal so als Inspiration ... mir fielen zu dem Thema spontan diese zwei Fotos ein: 1, 2.
     
    #14      
  15. silentino

    silentino Strichmännchenmaler

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    1.214
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Ein bisschen Kram von Nikon
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    Mir fällt dazu folgendes Szenario ein.

    Reichtum: Ein Mensch der sehr glücklich im Kreis seiner Lieben aussieht.

    Armut: Ein Mensch der inmiiten von vielen Menschen steht die sich aber von Ihm abgewandt haben.

    Es gibt im Leben nichts wichtigeres als Liebe und Zuneigung von anderen.

    lg
     
    #15      
  16. rotbaeckchen6

    rotbaeckchen6 *zeichen zwilling

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    185
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    mal Dresden - mal Aachen
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    du kannst auch das komplette kontrastprogramm fahren - stell doch einen vermutlich "armen" menschen, also einen der sich nicht mit äußerlichkeiten darstellen muss, bunt und fröhlich dar. dagegen einen schicki micki heini schwarz/weiß und evtl. mit ernsten/traurigen gesichtsausdruck. wie schon festgestellt, reichtum hat nichts mit der zahl auf dem konto zu tun. grüsse
     
    #16      
  17. annechor

    annechor Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    08.08.2009
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    köln
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    ein bettler in nem konsumtempel oder auf ner shoppingmeile oder vor einer bank

    der bettler schwarzweiß, das umfeld bunt (um die gegensätze zu unterstreichen)
     
    #17      
  18. Minolta00

    Minolta00 Nicht so wichtig

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    8.322
    Kameratyp:
    DSLR Sony A100,700,900 / SLR Minolta SRT - Dynax 9xi / 6x6
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    Denke ich nicht.
    Klar gibt es auch da Unterschiede, Fragen kostet nicht's.
     
    #18      
  19. SAM1981

    SAM1981 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    44
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    EOS 30d
    Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?
    AW: Menschenbild: Armut-Reichtum wie darstellen?

    Ich würde auch sowas ähnliches wie Rotbaeckchen6 machen:

    einen glücklichen "Obdachlosen" der sich über etwas kleines freut - und einen mies gelaunten Börsianer oder so, der nicht genug bekommen kann
     
    #19      
x
×
×