Anzeige

<meta>

<meta> | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Nine111, 07.09.2008.

  1. Nine111

    Nine111 fleißige Biene

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    277
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Photoshop CS4
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    <meta>
    Hallo zusammen,

    neulich versuchte ich mich mit diesen Codes für Suchmaschinen zu befassen, hatte bissl was gelesen in nem Tut, jedoch nichts konkretes.
    Nun frag ich mich, ob mir einer etwas konkreter helfen kann, was ich denn nun in diese Metas direkt eingeben muss.
    Bsp. ich bin Züchter und habe Welpen der Rasse X und will, dass ich über die Brgriffe Welpen der Rasse X eben auch gelistet werde.
    Kann mir einer helfen?
    Dank
     
    #1      
  2. kleeaar

    kleeaar zwo-eins-risiko!

    1
    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    2.766
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Samsung GX 1L
    <meta>
    AW: <meta>

    Hi also da musst du eben die gewünschten Keywords in deinen Metetag packen:
    HTML:
    1. <meta name="keywords" content="Welpen, Rasse, Hund, tier, wauwau, züchter, ...">
    2. <meta name="description" content="Ich bin ein Züchter für Die Rasse X">
    das ist eigentlich schon alles...
    aber damit ist noch lange nicht gewährleistet, dass deine Seite bei Google kommt (die Seite musst du da nämlich eintragen lassen)

    Grüße
     
    #2      
  3. sokie

    sokie Mod | Web

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    5.338
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bünde NRW
    Software:
    <br>COREL <br> Texteditor
    <meta>
    AW: <meta>

    hallo Nine,

    als HTML Fritze kann man an dieser Stelle nicht soviel zu den Stichwörtern sagen,die für Dich und Deine Inhalte strategisch günstig wären.
    Eine Quelle für Stichworte ist aber zB was du selbst in eine Suchmaschine eingeben würdest, um das zu finden,was du auf deiner Seite anbietest.
    in deiner Seite im head-bereich fügst Du so einen Tag für die Keywords ein:
    Code (Text):
    1.  
    2. <meta name="keywords" content="meineRasse,Welpen,Wurf,[Verbandszugehörigkeit],[weiteres]">
    3.  
    wenn doctype html ist,
    bei xhtml eben so:
    Code (Text):
    1.  
    2. <meta name="keywords" content="meineRasse,Welpen,Wurf,[Verbandszugehörigkeit],[weiteres]" />
    3.  
    dazu noch wichtig einen Tag für eine Beschreibung
    Code (Text):
    1.  
    2. <meta name="description" content="Hier beschreibe ich Seite bzw Zuchtbetrieb">
    3.  
    für xhtml dann wieder mit '/>' am Ende
     
    #3      
  4. augentier

    augentier ...neu

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    396
    Geschlecht:
    männlich
    <meta>
    AW: <meta>

    Keywords werden von den Suchmaschinen kaum beachtet, wichtiger ist, dass die Stichwörter im Content, also als Text auf der Webseite sind. Je mehr desto besser. Sind sie in Überschriften (h1, h2, h3), im Seitentitel und in der Adresse (www.website.de/rassex.html); noch besser.


    Das Ganze nennt sich Suchmaschinenoptimierung (SEO). Hab dir mal ein paar Links zusammengestellt, wenn's dich interessiert:

    Suchmaschinenoptimierung (SEO) kompakt: Von Inhalten bis Verlinkung ? Artikel von Jens Meiert
    SEO - Search Engine Optimisation
    SuMa & SEO - Peter Kröner - Die Kunst des Machbaren
    A List Apart: Articles: Using XHTML/CSS for an Effective SEO Campaign
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2008
    #4      
  5. Lobster1956

    Lobster1956 ein Hamburger im Erzgebirge Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    231
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thalheim
    Software:
    Designsuite CS5
    Kameratyp:
    Olympus E-520
    <meta>
    AW: <meta>

    also zumindest EINE Seite entsprechend optimieren...
    Titletag - h1 - h2 - Inhalt - url - metatag -
    mit den entsprechenden Suchbegriffen versorgen (max 1-2 pro Seite)
    aber auch nicht überteiben, Suchmaschinen strafen unübliche Zahlen-Verhältnisse zwischen Inhalt und Suchbegriffen ab...
    und das wichtigste - Links von anderen Seiten (möglichst gut besucht) die sich mit einem entsprechendem Thema beschäftigen OHNE direkte Rücklinks
    René
     
    #5      
  6. Nine111

    Nine111 fleißige Biene

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    277
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Photoshop CS4
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    <meta>
    AW: <meta>

    Erstmal danke schon mal.
    Muss ich nun jetzt meine html Seiten generell umstrukturieren? D.h. mit zb. www.xxx.de/hund/welpe.html, oder wie meintest du das? Normalerweise ist es ja so, dass ich Seiten habe wie news.html, home.html o.ä. und wenn ich da auch noch Suchbegriffe einbaue sehen das doch auch alle...
    Mit der Verlinkung, hatte ich schon mal gehört, kenn auch viele die eine ewige Linklist haben, find das aber immer so stino und doof, deshalb noch mal die Frage, ob es wirklich hilft... Muss ich denn auch auf Gegenverlinkungen bitten?
    Danke + Gruß
     
    #6      
  7. Lobster1956

    Lobster1956 ein Hamburger im Erzgebirge Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    231
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thalheim
    Software:
    Designsuite CS5
    Kameratyp:
    Olympus E-520
    <meta>
    AW: <meta>

    müsen nicht, aber wenn du eine Seite hast die sich z.B. mit dem Thema Dalmatiner-Welpen beschäftigt und du unter dieem Begriff auch weit oben gelistet werden möchtest, dann wäre eine Seite
    www.xxx.de/dalmatiner-welpen-aufzucht.html oder
    www.xxx.de/dalmatiner/welpen/aufzucht.html schon sinnvoll.
    Die dann natürlich mit einem validen semantisch korrekten HTML-Code (auch das wird bewertet) und dem richtgen Einsatz von Titel-, Überschrifts-, Inhalts- und Meta-Tags. Das ganze ohne Frames, ohne zuviel Flash, mit strukturierten Taellen da wo sie hingehören und mit INTERESSANTEM Inhalt (das dürfte so fast das wichtigste sein), dann solte das schon klappen.
    Vielleicht mal mit dem Thema CMS (wenn CSS Kentnisse vorhanden sind kann ich TYPOlight empfehlen) auseinander setzen, da wird es dir leichter fallen solche sinnvollen Srukturen zu schaffen und zu bennenn und nebenbei ist ein sauberer Code, für browserübergreifende Darstellung, sichergestellt (kannst ja mal spasseshalber deine Seite in anderen Browsern betrachten manchmal erlebt man da eine böse Überaschung).

    Bei Verlinkungen (ich spreche hier von den Links ZU dir) ist es wichtig dass es eben nicht die elend langen Listen sind (das merkt schließlich auch Google), sondern Seiten die sich mit einem ähnlichen Thema beschäftigen (das merkt Google auch) und wegen der QUALITÄT deines Inhalts darauf verweisen... also gute Inhalte schaffen, die Seite über Blogs etc. bekannt machen, dann gibts die Links (hoffentlich) in hoher Anzahl und gratis...
    Und auch keine direkte Rückverlinkung, das macht die Qualität der Links wieder geringer (könnten ja getauscht sein - und Tricks mag eine Suchmaschine auch nicht). SEO (Schmaschinenoptimierung) ist halt eine Wissenschaft für sich...

    so, dann weiterhin viel Erfolg, und trotzdem nicht den Spaß an der Gestaltung verlieren... ;)
    René
     
    #7      
x
×
×
teststefan