Anzeige

Metadaten in NEF einbetten

Metadaten in NEF einbetten | PSD-Tutorials.de

Erstellt von CHK97, 01.04.2014.

  1. CHK97

    CHK97 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Metadaten in NEF einbetten
    Hallo Zusammen,

    seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer einer Nikon D7100 (vorher D90) und habe nun vor CS5 auf CS6 Extended umzusteigen. Allerdings habe ich ein Problem mit Bridge CS6 das ich seit mehren Tagen versuche zu lösen.

    In CS5 und der D90 wurden die Metadaten in der NEF-Dateien eingebettet. In CS6 werden die Daten immer in einer XMP-Datei abgelegt. Anfangs dachte ich das wäre ein Problem mit der D7100. Nun habe ich aber bemerkt, bearbeite ich die Metadaten der D90 NEF-Dateien, so werden diese aus der NEF-Datei gelöscht und ebenfalls in eine XMP-Datei geschrieben. Mit den NEF-Daten der D70s verfährt Bridge genau so.
    Für mich sehr ärgerlich und will ich auch nicht.

    Wie stell ich das ab?
     
    #1      
  2. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.962
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Metadaten in NEF einbetten
    #2      
  3. CHK97

    CHK97 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Metadaten in NEF einbetten
    Nein, ich möchte schon im RAW-Format bleiben, zu mal ich alle Bilder die ich seit 2006 in NEF auf Platte liegen habe, umwandeln. Das sind verdammt viele.
     
    #3      
  4. dcmagie

    dcmagie Auf der Suche

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    495
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Lightroom 4 und PSE11+elementsXXL+LayersXXL+MetaRaw+NIK Complet und Affinity Photo
    Metadaten in NEF einbetten
    DNG ist auch ein RAW-Format wird nur in das Standard-Format von Adobe konvertiert. Wenn du willst kannst du auch deine NEF - Daten darin einbetten, so das du sie später wieder auspacken kannst wenn du willst. Dateien werden dann halt größer.

    Kannst aber auch hier nachschauen:
    http://help.adobe.com/de_DE/creativ...C.html#WSA743BAAF-3A14-4ecf-8F7E-E2F8CF7CF3DF

    Das ist zwar eine Beschreibung für Creative Suite sollte wohl auch für cs6 zutreffen. Dort kann man in den Einstellungen für Raw wohl fetslegen ob die Änderungen in die Datenbank geschrieben werden oder in die xmp-Dateien wobei bei DNG die direkt in die DNG geschrieben wird. Solltest dir das mal komplett durchlesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2014
    #4      
  5. CHK97

    CHK97 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Metadaten in NEF einbetten
    Wobei aber auch Daten verloren gehen:
    ... So können z.B. die NIKON eigenen RAW-Konverter anzeigen, welche Autofokusmesspunkte aktiv waren oder welches Belichtungsprogramm eingestellt war, was aber nicht ins DNG übertragbar ist. ...
    (aus http://nachbelichtet.com/2012/01/30/welches-raw-format-nehmen-hersteller-raw-oder-dng/)
    Was ich nicht verstehen, alle CS-Versionen haben bisher problemlos die Daten in die NEF-Datei eingebettet.
    Warum nicht mehr mit CS6?
    Warum löscht mir CS6 aus NEF-Dateien die mit CS5 und älter bearbeitet wurden die Metadaten raus um sie dann als XMP-File abzulegen?
     
    #5      
  6. dcmagie

    dcmagie Auf der Suche

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    495
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Lightroom 4 und PSE11+elementsXXL+LayersXXL+MetaRaw+NIK Complet und Affinity Photo
    Metadaten in NEF einbetten

    Habe meinen vorherigen Beitrag noch erweitert. Schaue dir den Link an. In den Einstellungen kannst du wohl hinsichtlich RAW's noch anpassen.

    Möglicherweise wurde bei cs5 die Daten in einer Datenbank geschrieben und nicht in xmp-Dateien oder es war so eingestellt. Kann ich nichts zu sagen da ich nur pse11 habe.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.04.2014
    #6      
  7. CHK97

    CHK97 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Metadaten in NEF einbetten
    Na dann lass mich mal lesen. ;)

    Danke dcmagie, das ist der Knackpunkt.
    Camera Raw-Datenbank
    Speichert die Einstellungen in einer Camera Raw-Datenbankdatei im Ordner „Dokumente und Einstellungen/
    Filialdokumente „.XMP“
    Speichert die Einstellungen in einer separaten Datei im selben Ordner wie die Rohdatei. Die Datei hat den Namen der Basisdatei und die Erweiterung .xmp.

    Stell ich in der CR-Einstellung von XMP auf Datenbank um, so speichert mit CR die Daten im der DB ab und ändert sie so wie ich mit dem Bild arbeite um, heißt, umbennen, verschieben usw wird in der DB übernommen ohne das ich was machen muss. Im Gegensatz zur XMP-Methode, dort muss ich mich immer auch um das XMP-File kümmern, beim umbennen der Bilddatei muss ich XMP auch umbenennen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.04.2014
    #7      
  8. kdww

    kdww Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    624
    Geschlecht:
    männlich
    Metadaten in NEF einbetten
    [quote="CHK97, post: 2339544, member: 594586"
    Stell ich in der CR-Einstellung von XMP auf Datenbank um, so speichert mit CR die Daten im der DB ab und ändert sie so wie ich mit dem Bild arbeite um, heißt, umbennen, verschieben usw wird in der DB übernommen ohne das ich was machen muss. Im Gegensatz zur XMP-Methode, dort muss ich mich immer auch um das XMP-File kümmern, beim umbennen der Bilddatei muss ich XMP auch umbenennen.[/quote]
    Ddu darfst das nicht im Explorer machen, sondern nur in der Bridge, dann werden die XMP Files von der Bridge automatisch mit umbenannt,
    Deine in CS erstellten Metadaten sind aber auch mit der Datenbank vermutlich nicht in den NEF Dateien, wenn du sie mit der Bridge erstellst, wie mit der XMP Variante.
     
    #8      
  9. MAPESoft

    MAPESoft Papa Razzo

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    690
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    Win10 PRO/64; PS CC 2017 & CS 6; NIK Collection; Lightroom CC
    Kameratyp:
    NIKON D5500, D7200;
    Metadaten in NEF einbetten
    kdww hat vollkommen recht. In den ACR-Voreinstellungen in der ersten Zeile von XMP auf Datenbank umstellen und die Sache ist erledigt.
     
    #9      
  10. Digicam

    Digicam weitestgehend nur noch lesend

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    3.295
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    D-68723
    Software:
    Adobe CS 6
    Kameratyp:
    Fuji X-T10
    Metadaten in NEF einbetten
    Weil das sauber ist. Damit wird die Originaldatei nicht manipuliert und es besteht dadurch nicht die Gefahr, dass sie zerstört wird.

    Da Nikon und Canon ihre RAW-Formate nicht offenlegen, kann Adobe nur durch eigene Versuche verstehen lernen, wie das Format funktioniert (try & error).

    Ich möchte nicht wissen, was Du schreibst, wenn Dir ein Adobe-Programm eine RAW-Datei, womöglich noch eine unwiederbringliche, abschießt.
     
    #10      
  11. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.962
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Metadaten in NEF einbetten
    Nicht offen legen bedeutet ja nicht, das Adobe keine entsprechende Verträge mit den Kameraherstellern hat. Die wollen ja auch nicht das die Bilder ihrer Kameras sch**** aussehen nur weil sich jemand für Lr oder das DNG-Format entschieden hat. Ansonsten muss Reverse-Engineering betrieben werden.
     
    #11      
  12. VFoto

    VFoto Lichtjongleur

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CC, LR
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D II, 7D u.a.
    Metadaten in NEF einbetten
    Hast Du schon mal Reverse-Engineering gemacht. Vermutlich nicht, sonst würdest Du wissen, dass bei komplexeren Dateiformaten es so gut wie unmöglich ist, alle Eigenschaften sauber nachzubilden.

    Wenn die Kamerahersteller DNG unterstützen wollten, könnten sie es auch direkt in die Kamera einbauen. Das machen meines Wissens bisher nur Samsung und einige Mittelformat-Hersteller.

    XMP scheint mir die sauberste Lösung zu sein. Ein Raw-Konverter, die Originaldateien verändert, wäre für mich ein klares No Go.
     
    #12      
    Rata gefällt das.
  13. Rata

    Rata

    1
    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    9.034
    Geschlecht:
    männlich
    Metadaten in NEF einbetten
    Leica auch noch.

    Ansonsten: ich käme nicht im Traum auf die Idee, meine RAWs, egal von welchem Hersteller, in DNG – ein TIFF-Derivat – zu wandeln!
    Liefert der Hersteller selbst nur DNG aus, so wie mancher früher TIFF lieferte, ein eigenes RAW-Format ist für ihn schließlich eine kostenintensive Einlassung, so ist das natürlich ein anderes Buch.


    Also +1


    Lieber Gruß
    Rata
     
    #13      
  14. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.962
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Metadaten in NEF einbetten
    Es geht doch "nur" um die Interpretation von RGB-Werten die der Sensor liefert. Die eigentlichen Messwerte bleiben ja unangetastet. Demjenigen der das für eine neue Interpretation fürs DNG-Format durch allerlei Vergleichsmessungen neu abstimmt, kann das durchaus besser (ungeschönter/neutraler) gelingen. Ist ja kein Geheimnis dass Hersteller hier teilweise, auch schon beim RAW, beschönigend schummeln.
     
    #14      
x
×
×