Midi keyboard software gesucht

Midi keyboard software gesucht | PSD-Tutorials.de

Erstellt von DomiSz, 26.03.2010.

  1. DomiSz

    DomiSz Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    170
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop,After Effects,Vegas,Photomatix,Paint Shop Pro,3dsmax,Gimp,Blender
    Kameratyp:
    Canon 1000D
    Midi keyboard software gesucht
    Hallo,

    ich habe gestern ein Midi keyboard geschenkt bekommen. Leider wa dort keine CD dabei ( software,treiber eventuell, etc). sondern nur die Kabel und Das keyboard. Anschließen ist auch kein problem. Nur eine geeignette software zu finden schon. Ich bin totaler neuling auf dem Gebiet und habe keine Ahnung, welches Programm man da nehmen soll. Ich möchte nix aufzeichnen, lediglich nur "klavier/Piano" spielen.

    Gibt es für sowas eine Freeware eventuell ?

    mfg und danke für eure Antworten

    p.S: ich google nun schon mehrere stunden und finde echt keine freeware wo man "einfach nur spielen kann"
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. kidding82

    kidding82 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.631
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Linz/Rhein
    Software:
    Win10, LR5, PSE10(+), PSE11, Nik-Collection, DPP, Div Freeware
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D; Tamron 28-75mm f2,8 & Tamron 55-200mm f4,5-5,6 ;Canon 18-55mm KIT
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    Eine "Einfach nur spielen"-Software wirst Du wohl nicht finden... Dafür gibt's Keyboards mit eingebauten Lautsprechern ect... Solche Midi-Keyboards sind zum Aufnehmen am PC gedacht um anschließend Song's daraus zu basteln... :)

    Aber eig solltest Du das mit einer solchen Software auch hinbekommen.. Musst ja nichts aufnehmen... Einfach spielen geht eig immer mit den Programmen...
    Reason oder Cakewalk sind solche Programme.. Aber keine Freeware...
     
    #2      
  4. kidding82

    kidding82 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.631
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Linz/Rhein
    Software:
    Win10, LR5, PSE10(+), PSE11, Nik-Collection, DPP, Div Freeware
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D; Tamron 28-75mm f2,8 & Tamron 55-200mm f4,5-5,6 ;Canon 18-55mm KIT
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    @PiPPo92...
    Der Klang wird von der Soundkarte bestimmt.. Hab mir damals die Soundblaster Live in den Rechner gepackt, damit es auch klingt wie ein Klavier.. Kam schon recht nah... Die Onboard war erbärmlich vom Klang der Midi-Instrumente... Also gute Soundkarte = guter Klang.. Das geht auch mit PC...Und Preiswerte Keyboards klingen auch nicht so dolle... ^^ Bei meinem Keyboard brauchte ich nichts zu installieren.. Midiport an die Soundkarete (Gameport) und schon gings los.. Musste nur im Programm den Midiport als Eingang wählen... War aber auch kein reines Midi-Keyboard sondern ein "Vollwertiges" mit Lautsprecher ect.. Weiß nicht, ob's bei den reinen Midi-Keyboards anders ist...
     
    #3      
  5. villharmonic

    villharmonic Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    634
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Elements 13 (Mac)/LogicProX/Darktable (Mac)
    Kameratyp:
    Pentax K-S2
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    Das ist geil - ich hab gar nicht gewusst, dass die Treiber direkt im Keyboard sind - wie kriegen die Hersteller denn die Treiberupdates in die verkauften Keyboards?

    er hats geschenkt bekommen!


    Muss man immer gleich was kaufen bei Euch?
    Eine tolle Software ist der Proteus VX als Freeware von Emu, der klingt wirklich toll und funktioniert als Standalone oder VST-Plugin - runterladen und Spass haben ist die Devise.
    Der Proteus (in der vollvervion) ist das Instrument, wegen dem ich der Windows-Welt hinterhertrauere.

    Schreib uns trotzdem mal was für eine Keyboard Du genau hast, dann gibts vielleicht weitere Tips ...

    Clemens
     
    #4      
  6. kidding82

    kidding82 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.631
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Linz/Rhein
    Software:
    Win10, LR5, PSE10(+), PSE11, Nik-Collection, DPP, Div Freeware
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D; Tamron 28-75mm f2,8 & Tamron 55-200mm f4,5-5,6 ;Canon 18-55mm KIT
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    Eben.. Midi überträgt Steuerdaten.. Und der Ton wird vom Midi-Chip der Soundkarte generiert und der Klang des Instruments so beeinflusst.. Ist also ein guter Chip auf der Soundkarte, klingt z.B. das Piano besser wie mit einem preiswerten Emulatorchip... Der Gameport der Soundkarte ist auch ein Midi-Port. Mit den Midi-In und Midi-Outbuchse des Keyboards werden solche Steuerdaten direkt in die Soundkarte eingeschliffen... Anders ist es, nei USB-Midi-Keyboards.. Diese müssen installiert werden, da der USB-Port einen solchen Midi-In umsetzt, der im Gameport der Soundkarte bereits vorhanden ist... Habe mir also ein Kabel gelötet, das von den Midi-Dinbuchsen am Keyboard auf den Gameport der Soundkarte geht. In damals "Cakewalk" habe ich den Midi-Port der Soundkarte als Midi-In eingestellt und schon konnte ich über PC mit meinem Keyboard spielen und auch aufnehmen... Und es war ein erheblicher Klangunterschied zwischen der Onboard-Soundkarte und der Soundblaster-Live bei exakt den gleichen Einstellungen von Cakewalk... Also muss es an der Soundkarte liegen... Kann sein, das es Plug-Ins giubt, die den Midiprozessor genau sagen, wie er klingen soll.. Habe damals nur die von der Soundkarte bereitgestellten Instrumente verglichen... So gut kenne ich mich dann auch nicht aus... Sind halt meine Erfahrungen die ich damals gemacht habe...
     
    #5      
  7. kidding82

    kidding82 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.631
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Linz/Rhein
    Software:
    Win10, LR5, PSE10(+), PSE11, Nik-Collection, DPP, Div Freeware
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D; Tamron 28-75mm f2,8 & Tamron 55-200mm f4,5-5,6 ;Canon 18-55mm KIT
    Midi keyboard software gesucht
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2010
    #6      
  8. kidding82

    kidding82 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.631
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Linz/Rhein
    Software:
    Win10, LR5, PSE10(+), PSE11, Nik-Collection, DPP, Div Freeware
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D; Tamron 28-75mm f2,8 & Tamron 55-200mm f4,5-5,6 ;Canon 18-55mm KIT
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    Ich habe NIE behauptet, das ich die Töne/Instrumente vom Keyboard übertragen habe, sondern über Cakewalk und Midiport die von der Soundkarte generierten Midi-instrumente ausgegeben habe... Und daher kommt auch der Unterschied des Klangs... Das Keyboard selber würde immer gleich klingen.... Die Soundkarten sind ja in der Lage, Instrumente zu simulieren. Dafür der Midiprozessor der Soundkarte. Und über den Midiport der Soundkarte und des Keyboards konnte ich die Instrumente der Soundkarte ansteuern. Und die klinegen von Soundkarte zu Soundkarte verschieden. Lesen und Verstehen ist angebracht!!! Tschuldige.. Aber das musste mal gesagt werden...
     
    #7      
  9. behemoth65

    behemoth65 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    1.234
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC 2014
    Kameratyp:
    EOS 500
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    Als Anfänger ist es vielleicht ganz hilfreich, mit einem Programm zu beginnen, das eiene ein wenig an die Hand nimmt. Zwar nicht völlig kostenlos, aber für Einsteiger sehr gut geeignet ist z.B.

    Musik Maker, Musikmaker: MAGIX Music Maker 15 Premium - surround / MIdi

    du bekommst erstmal eien "Rundumschlag" in Sachen Musikproduktion und das Programm nimmt Dir eine Menge "Fummelei" ab.
    Empfehlenswert wäre ggf. auch eine Extra-Soundkarte, da die verbauten OnboardAudio-Chips nicht gerade technische Highlights sind, wobei gar nicht so der Klang gemeint ist sondern die Qualität der Signalverarbeitung.

    Gruß

    Jens
     
    #8      
  10. villharmonic

    villharmonic Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    634
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Elements 13 (Mac)/LogicProX/Darktable (Mac)
    Kameratyp:
    Pentax K-S2
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    Hi PiPPo,

    iss mir schon klar, damals warst Du noch nicht auf der Welt, aber das war wirklich mal so: Keyboard -> Midi -> Soundblaster-Gameport -> Synthesizer-Chip -> Audio Out.
    Wenn Du so willst, eine DSP-Karte (aber mit beschissenem Sound) ;)
    Ich habe noch eine "Ensoniq Soundscape Elite" daheim rumliegen, das war ein 16 Kanal-Mischpult plus 32 simmiger Synthesizer - lief bis Win98 ... (ISA-Bus hies das glaub ich -war der vorgänger von PCI)
    @kidding
    die Zeiten sind aber vorbei (obwohl: mit den modernen DSP-Karten auch schon wieder da). Meistens werden die Klänge heutzutage "nativ", d.H. von einer Software die die CPU nutzt, berechnet. Und da gibt es jedemenge toll klingender Freeware
     
    #9      
  11. villharmonic

    villharmonic Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    634
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Elements 13 (Mac)/LogicProX/Darktable (Mac)
    Kameratyp:
    Pentax K-S2
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    Bitte lest Euch doch mal den ersten Post durch:

    der gute mann kriegt ein Keyboard geschenkt, sucht eine Freeware, und jetzt soll der schon FL, Magix und ne Soundkarte dazukaufen?
    Was soll den das?

    Könnt ihr auch mal Tips geben die nix mit Kaufen zu tun haben?
     
    #10      
  12. kidding82

    kidding82 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.631
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Linz/Rhein
    Software:
    Win10, LR5, PSE10(+), PSE11, Nik-Collection, DPP, Div Freeware
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D; Tamron 28-75mm f2,8 & Tamron 55-200mm f4,5-5,6 ;Canon 18-55mm KIT
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    Danke @ Villharmonic für die Unterstützung... :)

    Mag ja sein, das es jetzt anders ist. Habe ja nur meine damaligen Erfahrungen niedergeschrieben und es ging ja damals so... Glaube, sollten zum eigendlichen Thema zurück kommen... Sonst blickt DomiSz nachher nicht mehr durch.. :)
     
    #11      
  13. villharmonic

    villharmonic Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    634
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Elements 13 (Mac)/LogicProX/Darktable (Mac)
    Kameratyp:
    Pentax K-S2
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    Was zwischen Dir und Kidding grad läuft ist eine reines Missverständnis - da misch ich mich gar nicht - dazu seit ihr zu schnell -ich schau nur zu und merke - ihr habt beide recht aber ihr redet über verschiedene sachen ... ;)
     
    #12      
  14. villharmonic

    villharmonic Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    634
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Elements 13 (Mac)/LogicProX/Darktable (Mac)
    Kameratyp:
    Pentax K-S2
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    Mit dem 200.000 € Mischpult wird er nich weit kommen, da brauchts noch Mikrofone, etc... :lol:

    aber PiPPo: hast Du bei Deiner Emu 0404 nicht den Proteus dabeigehabt? Der klingt doch geil! In der Vollversion hat der Filter-Morphing, selbst wenn man das nicht kapiert - schon das ausprobieren ist sooo geil - jeden Monat geh ich auf die Emu-Seite und guck ob sie das nicht doch mal für Mac rausbringen ... :(
     
    #13      
  15. kidding82

    kidding82 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.631
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Linz/Rhein
    Software:
    Win10, LR5, PSE10(+), PSE11, Nik-Collection, DPP, Div Freeware
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D; Tamron 28-75mm f2,8 & Tamron 55-200mm f4,5-5,6 ;Canon 18-55mm KIT
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    Hab's schon verstanden... :).. Zeit und Technik ändert sich und wenn man sich länger nicht mit was beschäftigt, verliert man den Anschluss...

    Zum Thema:

    Download midi keyboard kostenlos

    Könnte auch was dabei sein.. Leider auch viel Shareware zwischen
    http://www.download-tipp.de/Multimedia/Midi_Player_und_Editoren/

    Vlt hilft was davon... Desweiteren müsste man wirklich erst mal wissen, was das genau für ein Typ ist, da man dann vlt sagen kann, wo er geg.falls Treiber her bekommt... Glaube, jetzt alles zu posten was evt möglich wäre, wird zu unübersichtlich...

    Edit://(OT)
    Noch mal zu PiPPo.. Lese mal Post 2 und 7... (beide von mir) Da war Cakewalk immer mit im Spiel.. lediglich post 4 erwähnte nichts... Aber lassen wir es bitte gut sein.. Wir wissen jetzt, wie es gemeint war... Müssen ja nicht weiter drauf rumreiten.. ;)...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2010
    #14      
  16. villharmonic

    villharmonic Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    634
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Elements 13 (Mac)/LogicProX/Darktable (Mac)
    Kameratyp:
    Pentax K-S2
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    Die Lösung des Problems heisst Proteus VX, zu finden über Google oder bei emu.com,
    kostenlos, gut klingend, Standalone und sogar per Midicontroller in den Klangeigenschaften steuerbar. (wenn Du Fader oder Potis am Keyboard hast)
    Ich hab echt Stunden mit dem Teil verbracht - und geschraubt. Probiers mal aus.

    Und: er ist sogar ohne Asio schnell genug, dass es Spass macht! d.h. keine zusätzlichen treiber oder sonstigen Krempel.
     
    #15      
  17. villharmonic

    villharmonic Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    634
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Elements 13 (Mac)/LogicProX/Darktable (Mac)
    Kameratyp:
    Pentax K-S2
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    @ PiPPo
    Dann schick mir doch mal ein paar von den Plugins - ich probier die dann für dich aus :lol::lol: :D
     
    #16      
  18. villharmonic

    villharmonic Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    634
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Elements 13 (Mac)/LogicProX/Darktable (Mac)
    Kameratyp:
    Pentax K-S2
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    @PiPPo

    wenn's gute Plugins sind, dann haben sie eine PC und eine Mac-Version.
    Zum Beisspiel die Symphonic Choirs von Eastwest - denen Ihre Play-Engine läuft auf Mac und Win (soll aber auf beiden gleichviel Probleme machen :( )

    Wenns schlechte Plugins sind, probier ich sie erst gar nich aus, das darfst Du dann machen :D :D :D

    Schick einfach mal alles her, ich sag Dir dann was gut und was schlecht ist, die schlechten kriegst Du auch wieder zurück (gaaanz eeehrlich!) :lol::lol:
     
    #17      
  19. grob303

    grob303 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    126
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Sony Alpha 350
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    Mein Senf dazu :)

    Stimmt --> Midi = Steuerdaten
    Stimmt --> Soundqualität hängt von der Soundkarte ab

    ABER: Wenn du mit einem Midi-Keyboard über einem Softsynth spielst und den Unterschied zwischen Billig- und Profi Soundkarte hören willst brauchst du schon eine verdammt gute Anlage :) Kann mir keiner erzählen dass der Unterschied auf 0815-PC-Boxen gehört werden kann.
    Ist also zu vernachlässigen, je nachdem was sonst noch im Studio steht (Verstärker, Studio-Monitore)
    Bei (älteren) Midi Keyboards, noch mit "richtigem" Midi Anschluss macht höchstens die Latenzzeit noch einen unterschied, je nach Qualität der Karte.

    Und ja, Gameport ist auch Midiport. Hab ich früher häufig so benutzt.
     
    #18      
  20. Norbert Schumann

    Norbert Schumann Mod.a.D. Kreativ-Flatrate-User

    3
    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    6.626
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wildau
    Software:
    gängige
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    der usb anschluss wird durch die treiber zu einer virtuellen soundkarte. der sound wird mit direkt x unter windows generiert.

    www.emu.com da findest du das proteus x.

    und nein, der treiber ist nie auf dem midi keyboard selbst drauf. lediglich die firmware. der treiber muss separat installiert werden. ansonsten erkennt der rechner nur ein hid eingabegerät.

    habe selbst ein proteus x mit einem emu midi keyboard am pc.
     
    #19      
  21. DomiSz

    DomiSz Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    170
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop,After Effects,Vegas,Photomatix,Paint Shop Pro,3dsmax,Gimp,Blender
    Kameratyp:
    Canon 1000D
    Midi keyboard software gesucht
    AW: Midi keyboard software gesucht

    WOW jungs... so viele Antworten. Hab ich garnich erwartet :D

    Ich werde mir diese heute abend oder morgne mal durchlesen, habe leider gerade garkeine zeit, muss gliech weg. Wollte mich nur mal erkundigen ob wer überhaupt geantwortet hat :D


    Ich danke euch, bis morgen.

    mfg
     
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×