Anzeige

Mit PS aus RAW-Daten ein HDR Bild machen

Mit PS aus RAW-Daten ein HDR Bild machen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Volki08, 05.11.2008.

  1. Volki08

    Volki08 Guest

    Mit PS aus RAW-Daten ein HDR Bild machen
    Wie kann man mit PS aus einem Digitalen Negativ (RAW) ein HDR Bild erstellen?

    Mir ist klaar, das der gewöhnliche Weg über mehrere Aufnahmen mit verschiedenen Blenden führt. Jetzt habe ich aber gehört, dies ginge mit Hilfe von PS auch mit einem einzigen Digitalen Negativ, das verschieden ausbelichtet wird - aber wie?

    Danke für eure Hilfe
     
    #1      
  2. nopainnogain

    nopainnogain Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    38
    Mit PS aus RAW-Daten ein HDR Bild machen
    AW: Mit PS aus RAW-Daten ein HDR Bild machen

    Obwohl es kein richtiges HDR wäre gibt es die Möglichkeit ein RAW-Bild sowohl in ein unterbelichtetes, ideal belichtetes und überbelichtetes JPEG-Bild umzuwandeln. Diese 3 Bilder kannst du dann wie bei einem richtigen HDR zusammenfügen.
     
    #2      
  3. hyperactive

    hyperactive Fotojäger

    12111
    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    2.915
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D, CANON EOS 450D, Olympus C-500 Zoom, Casio EX-FH20, div. digitale und analoge Kameras
    Mit PS aus RAW-Daten ein HDR Bild machen
    AW: Mit PS aus RAW-Daten ein HDR Bild machen

    korrekt. Das geht bis zu einem gewissen Punkt (und wenn man ein übertriebenes und nicht realsitisches) HDR-Bild will, sogar mit guten Komprimierungen.

    Speicher Dein RAW-Bild in 3 Versionen, so dass einmal alle Tiefen schöne Zeichnung haben, der Rest zu hell wird. Einmal so, dass die hellen Stellen Details aufweisen und die Tiefen im Schatten versinken.
    Dann einmal möglichst "Normal" belichtet bzw. ausgeglichen.

    In extremen Fällen musst Du mehr als 3 Bilder haben (sowohl bei normalen HDR als auch RAW-Arbeiten). Da musst Du halt schauen, was Dein Motiv so verlangt.

    Die Bilder fügst Du dann so zusammen, wie jedes andere HDR.

    Als Suchhilfe: Meist werden diese RAW-Arbeiten als "Pseudo-HDR" bezeichnet.
    Und: In den Foto-Tutorials ist eine ganze Serie zu HDR, die geht irgendwo auch auf dieses Thema ein. Vorsicht aber, das Ansehen oder Herunterladen eines Tuts kostet Punkte und davon hast Du bestimmt noch nicht so viele.
     
    #3      
  4. Volki08

    Volki08 Guest

    Mit PS aus RAW-Daten ein HDR Bild machen
    Schon klar, das das dann kein "richtiges" HDR ist.

    Aber die von Dir beschriebene Methode funktioniert leider (zumindest bei mir) nicht. Bei "Zu HDR zusammenfügen" meckert er immer an, dass der dynamische Bereich des Fotos nicht reicht. Kann mich dunkel erinnern das es dafür nen Trick gab, aber ich weiss halt nicht mehr wie.

    Supi, Danke für das Stichwort! - werds mal googeln
    Oft hängst ja einfach daran, das man nicht weiss wie es heißt!


    edit Miah: Bitte Editfunktion benutzen, um Doppelposts zu vermeiden. Danke!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.11.2008
    #4      
  5. hyperactive

    hyperactive Fotojäger

    12111
    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    2.915
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D, CANON EOS 450D, Olympus C-500 Zoom, Casio EX-FH20, div. digitale und analoge Kameras
    Mit PS aus RAW-Daten ein HDR Bild machen
    AW: Mit PS aus RAW-Daten ein HDR Bild machen

    Fügst Du mit PS zusammen? Ich nehme Photomatix und habe sogar mit JPG-Dateien solche Spiele gemacht. RAW kann ich erst seit ein paar Tagen aufnehmen, deshalb hab ich das noch mit HDR probiert.

    Schön, wenn ich helfen konnte.

    Und auch, wenn es "kein richtiges" HDR ist - naja, kein klassisches / typisches... manche Motive kann man ja gar nicht anders einfangen, einen rennenden Hund im Sonnenschein zum Beispiel. HDR mit Bracketing? Wohl nicht.
     
    #5      
  6. Volki08

    Volki08 Guest

    Mit PS aus RAW-Daten ein HDR Bild machen
    AW: Mit PS aus RAW-Daten ein HDR Bild machen

    So mit dem richtigen Stichwort (Danke) und Google wird man schlauer!

    So gehts:
    1.) RAW Datei in mind. 3 Versionen (Überbelichtet, Normal, Unterbelichtet - so dass jeder Bereich mal passt) ausbelichten und Speichern.

    2.) PS erkennt bei "HDR Zusammenfügen" die Exif-Meta-Daten in den Fotodatein und gibt - weil ja alle drei gleich - den Fehler aus, das der Dynamische Bereich des Fotos nicht passt. Daher muss man vor dem Zusammenfügen die Metadaten löschen/ändern. Ich habe hier einfach die Metadaten anderer Fotos vom selben Tag/Serie gespeichert und die der jetzt Ausbelichteten-Negative ersetzt.

    3.) in PS Aktion HDR zusammenfügen drücken


    Das sind zwar jetzt keine "echten" HDRs aber ohne viel manuellen Aufwand kann man das eine oder andere Foto so gut "restaurieren".
     
    #6      
  7. forddriver

    forddriver kleiner Schlauberger

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    männlich
    Mit PS aus RAW-Daten ein HDR Bild machen
    AW: Mit PS aus RAW-Daten ein HDR Bild machen

    Hallo,

    vergiss das Tone- Mapping nicht!
    Mit Photomatix geht die von dir beschriebene Methode lechter, dort kannst du die Daten direkt im Programm ändern.
     
    #7      
  8. Tommel

    Tommel still searching

    Dabei seit:
    02.01.2005
    Beiträge:
    1.949
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dortmund
    Software:
    CS2 / GIMP
    Kameratyp:
    Lumix FZ50
    Mit PS aus RAW-Daten ein HDR Bild machen
    AW: Mit PS aus RAW-Daten ein HDR Bild machen

    Zum Thema HDR gibt es eine schöne Tut-Reihe .. findest du über die Board-Suche.
     
    #8      
x
×
×
teststefan