Anzeige

[CS4] Mit welcher Technik Objekte Extrahieren?

[CS4] - Mit welcher Technik Objekte Extrahieren? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von R3DL10N, 08.04.2010.

  1. R3DL10N

    R3DL10N Guest

    Mit welcher Technik Objekte Extrahieren?
    Hallo!

    Ich habe mir jetzt schon einige Tutorials zum Thema Freistellen, also extrahieren durchgelesen. Da gibt es einmal das Freistellen mit Kanälen und dann noch das Freistellen mit dem Extrahierungs- Filter. Doch ist da das Problem, dass das Extrahieren sehr unsauber geschiet(mit Extrahierungsfilter).
    Ich muss also immer mit dem Raddierer nacharbeiten. Gibt es vielleicht eine andere, schnellere oder einfachere Art, Objekte sauber aus einem Bild zu bekommen? Welche Technik benutzt ihr?

    Danke im Vorraus für alle Hilfen und Tipps! ;)
     
    #1      
  2. Anina

    Anina Pixelschubserin Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    1.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Software:
    Photoshop CC, InDesign CC, Dreamweaver CC, Corel 13,...
    Mit welcher Technik Objekte Extrahieren?
    AW: Mit welcher Technik Objekte Extrahieren?

    Im Zweifelsfall stelle ich eigentlich immer Frei. Mal mit den Freisteller-Werkzeugen, mal mit Pfaden.

    lg
     
    #2      
  3. dorftrottel95

    dorftrottel95 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    Adobe Design & Web Premium CS6
    Mit welcher Technik Objekte Extrahieren?
    AW: Mit welcher Technik Objekte Extrahieren?

    Hallo! :)

    Es kommt immer darauf an, was du ausschneiden möchtest. Bei einem Auto zB. eignen sich Pfade sehr gut. Da es dort "gerade" Linien hat. Die Kanäle wendet man bei Haaren an. Mit dem Extrahieren-Filter hatte ich schon immer meine Probleme. Aber eben, ich verwende eigentlich nur das Zeichenstiftwerkzeug und die Kanäle.
     
    #3      
  4. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Mit welcher Technik Objekte Extrahieren?
    AW: Mit welcher Technik Objekte Extrahieren?

    Beim Freistellen gibt es kein Patentrezept. Da muss man je nach Motiv die beste Möglichkeit aussuchen, ggf. auch verschiedene Methoden kombinieren.

    Zudem gibt es nicht nur Kanäle und den Extrahieren-Filter.

    Gib mal freistellen in die Suche ein und staune
     
    #4      
  5. Modnass

    Modnass Nicht mehr ganz neu hier

    1
    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    190
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Creative Suite CS4
    Mit welcher Technik Objekte Extrahieren?
    AW: Mit welcher Technik Objekte Extrahieren?

    ICh benutze sehr gern den Extrahierungsfilter, den mit Grafiktablett und sehr großem Zoom lassen sich gute ergebnisse erzielen. Da der Extrahierungsfilter sich jedoch mit ähnlichen Farbverhältnissen im Ausgangsbild schwertut, musst du nacharbeiten, was man in den meisten Fällen aber muss, wenn man ein wirklich gut freigestelltes Bild haben möchte. Einige Endbilder scheitern oft daran, dass die einzelnen Objekte unsauber Freigestellt sind. Also immer scxhön mühe geben :)

    Es gibt noch andere Arten wie du Objekte freistellen kannst.

    Auswahlwerkzeug:

    Hier gibt es unterschiedliche Variationen der Zauberstab z.B. wählt Pixel aus, die in einem ähnlichen Farbraum liegen, so kann man z.B. große einfarbige Hintergründe ganz einfach und sauber entfernen. Mit den einzelnen auswahloptionen im auswahl submenü kannst du so einfach Bilder Freistellen
    Ebenso das Polygonlasso werkzeug ist hilfsmittel um Gegenstände und elemente sauber zu erfassen und zu extrahieren. Kann allerdings schwierigkeiten mit der Maus verursachen. Daher immer fleißig üben oder gleich ein Tablett zulegen ^^



    Ebenenstil

    Auch lassen sich ebenen "Faden" in den ebeneneigenschaften hast du den Menüpunkt "blending options" (sry englsiches Photoshop :) ) so kannst du weiss und schwarz ausblenden und unter zuhilfenahme der ALT-Taste geht dieser Übergang auch feiner. Eignet sich ganz gut um z.B. Blätter die vor einem weissen Himmel sind herauszulösen. Hierm uss man ein wenig mit den einstellungen herumtricksen und um zu guten ergebnissen zu kommen auch nachträglich noch bearbeiten (wie bei eigentlich jeder Methode. Sorgfalt beschert professionelle ergebnisse)


    Pen Tool

    Man kann auch mit Pfaden arbeiten. mit dem Pen tool in der normalen oder freehand version kann man einfach einen Arbeitspfad um das zu extrahierende Objekt legen und so eine auswahl zu erstellen. Manchmal, bei kleinen bildern, kann es probleme geben, dass die auswahl nicht so aussieht wie der arbeitspfad, da die auswahl ganze Pixel selektiert und der Pfad auch mal in der Mitte durchgeht. Auch heir gilt wieder üben üben üben vorallem die Handhabung des Pfadwerkzeuges erfordert einiges an Hingabe. Hierzu ein schönes Tutorial:

    Photoshop’s Pen Tool: The Comprehensive Guide | Psdtuts+

    Viel spaß und imemr fleißig üben :)



    Maskieren

    Vielen ist es schon passiert, vielleciht auch dir. Man ertsellt den nächsten tollen Flyer ein unglaubliches plakat oder irgendeine Revolution im gestalterischen Bereich und dnekt sich: "Von diesem Bild brauuche ich diesen Bereich unter garantie nicht!" udn radiert großzügig herum. NAch weiteren 3 Stunden arbeit mekrt man aber dass man die Teile doch braucht aber sie jetzt nichtmehr wieder bekommt. Für solche Fäklle empfiehlt sich (unter anderem) das maskieren. Auch eine Art und Weise zum Freistellen. Gewünschtes Bild nehmen unten links im ebenenmenü auf das rechteck mit dem Kreis klicken und wild daran herummaskieren vorteil ist hier, dass man gleich mit den Pinselspitzen arbeitet und so schön weiche übergange erzeugen kann. Pinselspitze weich opacity 20 % und schon verschwimmt der Rand und sieht nicht so ausgeschnitten und heraufgeklebt aus. auch hier gilt herumprobieren und eigene Erfahrungen machen.


    Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen

    Liebe Grüße udn viel spaß
    Modnass
     
    #5      
  6. gugue

    gugue Photoshopfan

    21
    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.411
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stmk.
    Software:
    cs5
    Kameratyp:
    canon eos 1000d Canon Eos 7d
    Mit welcher Technik Objekte Extrahieren?
    AW: Mit welcher Technik Objekte Extrahieren?

    es gibt auch einige plugin`s die das freistellen erleichtern sollten,wie z.b. remask 2
     
    #6      
  7. R3DL10N

    R3DL10N Guest

    Mit welcher Technik Objekte Extrahieren?
    AW: Mit welcher Technik Objekte Extrahieren?

    Ok danke für eure (vor allem schnellen) Antworten! Ich denke, für das was ich momentan verwende, nehme ich die Zeichenstift-Variante.
     
    #7      
x
×
×