Anzeige

Mix von realem Digital-Video mit 3D-Animation! Hilfe!!

Mix von realem Digital-Video mit 3D-Animation! Hilfe!! | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Aryjan, 07.05.2012.

  1. Aryjan

    Aryjan Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Mix von realem Digital-Video mit 3D-Animation! Hilfe!!
    Guten Tag, Muchachos!

    Ich bin neu in der Szene und habe großes Interesse daran, eine 3D-Animation (mit 3DS Max) zu erstellen und diese dann mit meinem real digital aufgenommenen HD Video zu kombinieren/ verschmelzen. Außerdem möchte ich ein digital aufgenommenes Video mit 3D-Animationen verfremden/bearbeiten und animierte 3D-Modelle ins Gesicht von digital gefilmten Menschen projezieren.

    Damit Ihr eine Vorstellung habt, wovon ich rede: So etwa soll es mal aussehen:
    http://www.youtube.com/watch?v=5Ech6TyopE4 ("The Echo" by Bart Hess)
    http://www.youtube.com/watch?v=I_VCus9NEOg ("Dorothea" by Barnaby Roper)

    Mein Wissensstand: Anfänger! Hab mir die Studentenversion von 3DS Max runtergeladen und arbeite gerade online Tutorials durch.

    Meine Fragen:

    1.) Mit welcher Technik / welcher Software haben die Videokünstler diese Kurzfilme erstellt?

    2.) Wie haben sie es geschafft, ihre 3D-Animationen mit ihren echten digital-gefilmten Videos zu verbinden/ ihre Animationen in die realen Digitalvideos zu integrieren?

    3.) Wie haben die Künstler diese Videos erstellt?? Wie sind sie vorgegangen?

    4.) Was ratet Ihr mir, was ich als erstes lernen soll/ welche Bücher ich lesen soll, um soetwas bald auch selbst produzieren zu können??


    Ich bin für jede Antwort sehr dankbar!! Leider habe ich für dieses Hobby jeden Tag nur ca 2 Stunden Zeit, mich ihm zu widmen, weil ich viel arbeiten muss. Deshalb muss ich diese 2 Stunden gut nutzen und genau das lernen, was mich am meißten reizt!

    Ich liebe Euch!

    Aryjan :);)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2012
    #1      
  2. Rufus_1

    Rufus_1 100%-me

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    278
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Steiermark, Österreich
    Software:
    3ds max 2012, Boujou, Photoshop CS5
    Kameratyp:
    Nikon D5100
    Mix von realem Digital-Video mit 3D-Animation! Hilfe!!
    AW: Mix von realem Digital-Video mit 3D-Animation! Hilfe!!

    Ich hab die beiden Videos nur überflogen und kann bei "The Echo" nix aus einer 3D Software erkennen, lediglich versetzte Filmausschnitte.

    1) Du brauchst ein Video mit höchstmöglicher Qualität, denn diese muss mit einem MotionTracking Programm bearbeitet werden, denn ansonsten wackelt zwar die Kamera, aber das Objekt nicht (Außer du fixierst die Kamera und bewegst sie den ganzen Film lang nicht). Je höher die Qualität, desto besser das Ergebnis, denn mit einem rauschenden Bild fängt ein MotionTracker nichts an ;)

    2)Video gefilmt - Animation vor dem ablaufenden Video gerendert (oder später zusammengeführt)

    3)siehe oben

    4) Am besten lernst du mal in 3ds Max (Modeling, Texturing, Rendern usw.)
    Je nachdem was du vorhast auch Animationen üben.
    Dann suchst du dir ein geeignetes MotionTracking Programm (auch MatchMoving), arbeitest dich dort einmal ein (nicht allzu schwierig).
    Du brauchst natürlich auch eine Kamera mit der du umgehen kannst, aber bleib mal bei 3ds Max, alles weitere später :)


    MfG Rufus
     
    #2      
  3. Aryjan

    Aryjan Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Mix von realem Digital-Video mit 3D-Animation! Hilfe!!
    AW: Mix von realem Digital-Video mit 3D-Animation! Hilfe!!

    Danke für deine ausführliche Antwort! Ich werd das jetzt durcharbeiten, was du mir empfohlen hast!

    LG Aryjan
     
    #3      
x
×
×