Anzeige

Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)

Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon) | PSD-Tutorials.de

Erstellt von burnhardcore, 13.11.2008.

  1. burnhardcore

    burnhardcore Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)
    Hey, ich habe mir eine Canon Powershot sx100is gekauft. Ich habe schon Bilder von der Kamera gesehen, die sehr schön sind und ich denke mal, dass sie im manuellen Modus aufgenommen worden sind. Gibt es eine gute Seite, die die manuellen Möglichkeiten und Einstellungen beschreibt? Das Handbuch ist seeehr dürftig.

    Btw.: Autmatische Modi bei diesen Kameras, kann man mit denen auch zur Not fotografieren?
     
    #1      
  2. xXKampfzwergXx

    xXKampfzwergXx stolzer 2 Sterneträger

    1
    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    338
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    SHA
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    5D+Glas
    Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)
    AW: Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)

    Klar, kann man das, es is halt ein "Spielzeiglein"...
    Durchdrücken und fertig... Fotografieren für dumme...
    Aber ich find dei richtig guten Bilder macht man eh nur ganz manuell!!!
     
    #2      
  3. burnhardcore

    burnhardcore Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)
    AW: Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)

    jetzt disst euch nicht, leute:D

    @TID:

    ja genau, die Einstellungsmöglichkeiten sollten es sein. Ich werde mal googeln. Kann man mit denen auch ganz passabel arbeiten? Ist mir klar, dass ich keine Spiegelreflex habe:/
     
    #3      
  4. xXKampfzwergXx

    xXKampfzwergXx stolzer 2 Sterneträger

    1
    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    338
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    SHA
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    5D+Glas
    Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)
    AW: Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)

    Also ich finde die ganzen Links sagen GAR NICHTS aus.
    Jeder muss sich selber seine "Lieblingseinstellung" suchen.
    Außerdem ist die Kamera auch nur so schlau wie der, der dahinter ist.
     
    #4      
  5. woldes

    woldes loves his F-1N

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    138
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    egal - Bilder entstehen im Kopf
    Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)
    AW: Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)

    Eine Automatik ist zu Anfang hilfreich und hilft grobe Fehler zu vermeiden. Irgendwann kommt aber jeder, der sich ernsthaft mit dem Thema "Photographie" beschäftigt, an den Punkt, wo er selbst gestalten will. Dann wird die manuelle Kontrolle wichtiger - oder besser, das Wissen um das, was die Kamera bzw. Automatik macht. Da kann aber jedes noch so alte Lehrbuch i.V.m. dem Handbuch der Kamera helfen. Denn Zeit, Blende und Entfernung haben sich auch bei modernen und/oder digitalem Kameras als ausschlaggebende gestalterische Mittel nicht geändert. Ob sie nun automatisch oder manuell eingestellt wurden, spielt keine Rolle.
     
    #5      
  6. krofta

    krofta Aktives Mitglied

    3
    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    1.706
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ahlen
    Software:
    Adobe Photoshop
    Kameratyp:
    Canon 5D Mark 4
    Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)
    #6      
  7. xXKampfzwergXx

    xXKampfzwergXx stolzer 2 Sterneträger

    1
    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    338
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    SHA
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    5D+Glas
    Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)
    AW: Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)

    Also ich kann nur den Tipp geben voll manuell zu fotografieren, vor allem bei dieser hellen umgebung zur zeit draußen, denn der automatik- oder der halbautomatik modus der kamera macht bilder im Schnee immer viel zu dunkel.
    Ich fotografier immer nur halbautomatik wenn das bild aufs erste mal einigermaßen ok sein soll.....
    Sonst NUR manuell!!!
     
    #7      
  8. FrankPr

    FrankPr Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    327
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS5 Extended + Lightroom 2
    Kameratyp:
    EOS 40D und 7D + einige L's
    Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)
    AW: Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)

    Versierte Photographen wissen die Vorzüge moderner Kamera Elektronik zu nutzen und verwenden deshalb meist die Kreativ Programme. Der überwiegende Teil dürfte wohl die Zeitautomatik (bei Canon z.B. Programm Av) verwenden, dabei werden Blende, Meßmethode und ISO Wert fest eingestellt, die Kamera ermittelt dann die korrekte Belichtungszeit.
    Nur in einigen Spezialfällen wird dann der manuelle Modus genutzt, z.B. für Belichtungsreihen mit mehr Bildern, als die automatischen Belichtungsreihen erzeugen, Spotter, Sportaufnahmen sind einige typische Anwendungsbeispiele für den manuellen Modus.
    Wenn ich die Fähigkeiten der Elektronik nicht nutzen kann/will, brauche ich auch keinen teuren Body, dann reicht ein Einsteigermodell mit guten Objektiven.
     
    #8      
  9. woldes

    woldes loves his F-1N

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    138
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    egal - Bilder entstehen im Kopf
    Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)
    AW: Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)

    Eher das Gegenteil dürfte der Fall sein. Hast Du schon mal ein Profigehäuse mit Kreativprogrammen gesehen? Ich nicht. Und ich vermute, daß die Kamerahersteller diese nicht "vergessen" haben, sondern Profis diese nicht brauchen/nutzen.

    Zeitautomatik, Blendenautomatik und Programmautomatik sind keine (!) Kreativprogramme.

    ?

    Der Kameramarkt ist gerade im unteren und mittleren Preisbereich ein Massenmarkt. Da muß ein Gehäuse vielfältigen Ansprüchen genügen. Auch meine Gehäuse haben "Features", die ich nicht brauche, z.B. Kreativprogramme. Die moderne Elektronik möchte ich dennoch nicht missen.
     
    #9      
  10. FrankPr

    FrankPr Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    327
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS5 Extended + Lightroom 2
    Kameratyp:
    EOS 40D und 7D + einige L's
    Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)
    AW: Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)

    Ja, z.B. die 1'er Serie von Canon.
    Das sehen sowohl die Canon handbücher als auch sämrliche Literatur zu Canon DSLR's anders. P, Tv, Av und M sind die Kreativprogramme. Mit etwas logischen Denklen sollte man auch darauf kommen.
    Man sollte Kreativprogramme nicht mit Motivprogrammen verwechseln. Weder absichtlich noch aus Unkenntnius.
    Und ja, ich habe schon genügend Berufsphotographen getroffen, die die Vorzüge der Kreativprogramme schätzen und nur in den erwähnten Ausnahmefällen manuell arbeiten.
     
    #10      
  11. DJTornado

    DJTornado Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    167
    Geschlecht:
    männlich
    Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)
    AW: Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)

    AV ubd TV sind die beiden Programme, die ich schon vor Jahren an meiner Canon A1 genutzt und geschätzt habe. Bei schwierigen Lichtverhältnissen kann man ja auch die Belichtungskorrektur nutzen, dann klappt auch hier die Zeit- oder Blendenvorwahl gut.
    Der manuelle Modus bei Digi-Cams ist natürlich leichter zu bedienen als bei analogen, da Fehlbelichtungen sofort sichtbar sind.
    Trotzdem halte ich den M-Modus bei bewegten Motiven für problematisch, hier verlasse ich mich auf die beiden o.g. Programme.
    Die "Motiv"-Programme bei den Canon-DSLRs machen wenig Sinn, da man abgesehen von den sonstigen Einschränkungen zumindest bei der 350D noch nicht einmal RAW aufnehmen kann.
    Über das RAW Format kann in gewissen Grenzen verlustfrei Einfluss auf das Photo z.B. bezüglich der Belichtung nehmen, also auch hier noch gezielt über bzw. unterbelichten.
    Meine Favoriten: AV & TV
    Gruß
    Dirk
     
    #11      
  12. Trutscherle

    Trutscherle immerwieder Canon

    2
    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    7.969
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3 Extended
    Kameratyp:
    Canon DSLR
    Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)
    AW: Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)


    sorry, aber hierzu möchte ich folgendes anfügen:
    ein Programmierer bei canon entscheidet, daß bei Blende x und Zeit y das für ihn ideale Bild entsteht und speichert so etliche 100000 fotos ab, auf die die Cam jeweils in den Programmmodi zurück greift
    ein Programmierer bei Nikon sieht die Schwerpunkte anders und folglich werden hier andere Beispielfotos abgespeichert
    um jetzt genau das Bild zu bekommen, daß ich haben möchte benutze ich sehr viel manuelle Einstellung, da ich dann genau das von mir gewünschte Ergenis erhalte, benutze aber auch AV bei Sportaufnahmen oder Schnappschüssen/Streetfotografie wos oft für manuelle Einstellungen zu schnell geht
    ich denke, eine gesunde, der Situation angepasste Mischung ist genau richtig und mit sicherheit bietet mir ein Einsteigermodell nicht das, was ich für qualitativ hochwertige Fotos benötige - auch wenn ich 90% meiner Bilder im manuellen Modus mache
     
    #12      
  13. sinawali

    sinawali Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    119
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)
    AW: Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)

    Das liegt an der falschen Belichtung, die Kamera kommt mit dem Schnee nicht klar, musst Du Dir ne Graukarte kaufen und schon wird's besser
     
    #13      
  14. xXKampfzwergXx

    xXKampfzwergXx stolzer 2 Sterneträger

    1
    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    338
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    SHA
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    5D+Glas
    Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)
    AW: Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)

    Genau so gehts mir auch...
     
    #14      
  15. woldes

    woldes loves his F-1N

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    138
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    egal - Bilder entstehen im Kopf
    Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)
    AW: Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)

    Das kann man auch anders sehen. Auch von neutraler Seite wurde mir schon bestätigt, daß ich des logischen Denkens mächtig bin. Dennoch habe ich - irrtümlich - die Kreativ- mit den Motivprogrammen verwechselt. Ich beschäftige mich nicht täglich mit den Wortschöpfungen der Marketing-Strategen, sondern bin eher Anwender. Als solcher verwende ich die allgemeinen Bezeichnungen Zeit-, Blenden- und Programmautomatik für die Kreativprogramme.

    Absicht wirst Du mir sicher nicht unterstellen wollen. Und zu vermeiden, aus Unkenntnis etwas zu verwechseln, ist zwar manchmal "unverzeihlich", aber gerade dann auch "unvermeidbar", wenn auch nicht "unentschuldbar".

    Wir sollten die Diskussion auch sicher nicht persönlich nehmen, sondern uns eher sachlich der Thematik zuwenden. Denn nur so gewinnen wir alle neue Einsichten.

    Und da stimme ich Dir in einer Hinsicht voll zu: Ich nutze die Kreativprogramme (;)) sehr häufig. Aber dann meistens, wenn die Lichtverhälnisse schnell wechseln und eine manuelle Einstellung zu langsam wäre, oder in Verbindung mit dem Meßwertspeicher. Gerade letztete Option läßt m.E. eine sehr schnelles und präzises Arbeiten zu.

    Allen noch einen schönen Sonntag.
    Wolfgang
     
    #15      
  16. FrankPr

    FrankPr Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    327
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS5 Extended + Lightroom 2
    Kameratyp:
    EOS 40D und 7D + einige L's
    Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)
    AW: Möglichkeiten im manuellen Modus (Canon)

    Ja da sind wir doch auf einem gemeinsamen Nenner. Die Kameraelektronik kann nun mal bessere und schnellere Entscheidungen treffen, als es ein Mensch vermag.
    Ausnahmen gibt es natürlich, um auf Deine Fragezeichen zurück zu kommen, bei Bildern von jeglichen Rennen wirkt ein Bild halt tot, wenn die Kamera es zu gut meint und zu kurz belichtet, oder wenn Fluggeräte abstürzen, weil die Rotoren stehen. ;) Da greife ich auch zum manuellen Programm.
    Motivprogramme sind allerdings, auf DSLR's und ambitionierte Hobbyphotographen oder Profis bezogen, tatsächlich so nötig wie ein Kropf. Die gehören an Kompaktknipsen.
     
    #16      
x
×
×
teststefan