Anzeige

Monitor für Bildbearbeitung

Monitor für Bildbearbeitung | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Kaglga, 29.10.2010.

  1. Kaglga

    Kaglga Bildermacher

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    131
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CC, Lightroom 6, Windows 8.1
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D MIII, 7D, Sony RX100 M II
    Monitor für Bildbearbeitung
    Hallo zusammen,

    ich brauche einen Tipp, suche einen vernünftigen Monitor vor allem um Fotos zu bearbeiten. Möglichst farbecht, liebäugle mit Eizo.

    Mein Limit liegt bei 800 allerhöchsten 1000 Euro!

    Größe ab 22 Zoll evtl. größer.

    Danke schonmal. Kai
     
    #1      
  2. Louie_K

    Louie_K Rumprukller

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    169
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Spessat
    Software:
    CS 5
    Kameratyp:
    Kodok DX 6490
    Monitor für Bildbearbeitung
    AW: Monitor für Bildbearbeitung

    schon mal bei prad.de geschaut
     
    #2      
  3. Silvio

    Silvio Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    1.278
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schneeberg
    Software:
    Adobe Design Premium
    Kameratyp:
    Olympus E-520
    Monitor für Bildbearbeitung
    AW: Monitor für Bildbearbeitung

    Wenn Du nen Eizo bekommst, haste nichts falschgemacht...außer dass Du mich neidisch machst :)

    Vielleicht kommt derEIZO ColorEdge CG222W-BK in Frage
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2010
    #3      
  4. Klickser49

    Klickser49 halbweise

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    336
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Nikon D300
    Monitor für Bildbearbeitung
    AW: Monitor für Bildbearbeitung

    Da gibts inzwischen einige Brauchbare. Dell bietet da auch was und ich habe mir kürzlich einen LG M2762 (27") gekauft, der hat bei Alphatech/Globus nur 299.- gekostet (für den eigentlich angestrebten Dell 27... hätte ich 765.- gelöhnt!) ist woanders mindestens 50.-€ teurer und ich habe bisher nix Negatives erkennen können. Bin sehr zufrieden. Ist eigentlich ein TV, mit Tuner und allen denkbaren Eingängen. aber auch mit DVI. In dieser Größe preislich unschlagbar!
     
    #4      
  5. Kaglga

    Kaglga Bildermacher

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    131
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CC, Lightroom 6, Windows 8.1
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D MIII, 7D, Sony RX100 M II
    Monitor für Bildbearbeitung
    AW: Monitor für Bildbearbeitung

    Ja Eizo scheint gut zu sein, gibt es auch preisgünstigere Alternativen? Muss es ein Eizo CG... sein ?
     
    #5      
  6. attrip

    attrip Typographin

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    508
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    ID, PS, DW (CS4), Kompozer, OpenOffice (Mac)
    Kameratyp:
    DMC-FZ18
    Monitor für Bildbearbeitung
    AW: Monitor für Bildbearbeitung

    Ich hab mich nach Studium bei Prad einst für den FlexScan S2231 W entschieden und es nie bereut
     
    #6      
  7. MrDee

    MrDee Hobbyfotograf

    Dabei seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Recklinghausen
    Software:
    Photoshop CS5 Extended
    Kameratyp:
    Nikon D70
    Monitor für Bildbearbeitung
    AW: Monitor für Bildbearbeitung

    Hi,
    also ich schwöre auf eizo.
    Ich habe den EIZO CG241W-BK und bin voll zufreiden damit ist zwar ein wenig teurer als andere monitore aber die farben sind viel brillianter.

    _______________________
    LG MrDee
     
    #7      
  8. Louie_K

    Louie_K Rumprukller

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    169
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Spessat
    Software:
    CS 5
    Kameratyp:
    Kodok DX 6490
    Monitor für Bildbearbeitung
    AW: Monitor für Bildbearbeitung

    Ich persönlich benutze den NEC MultiSync P221W und bin sehr zufrieden.
    Ich habe zwar noch keine Vergleiche mit Referenzbildern gemacht oder Kalibriert.
    Aber wenn ich übers Internet Bilder bestelle sehen die Monitorbilder sehr ähnlich den Bilder von der Druckerei.
    Hoffe das dir das eine Hilfe ist.
     
    #8      
x
×
×