Anzeige

Monitor und Photoshop farbeinstellung.

Monitor und Photoshop farbeinstellung. | PSD-Tutorials.de

Erstellt von phenomdesire, 24.09.2008.

  1. phenomdesire

    phenomdesire Guest

    Monitor und Photoshop farbeinstellung.
    Hallo
    ich habe in Forum schon paar einträge gesehen in sachen farbeinstellung
    denoch wollte ich nachfragen bzw zeigen ob bei mir alles richtig eingestellt ist(so sicherheitshalber)

    Habe als monitor einen "Samsung syncMaster 931c"
    für die kalibriung benutze ich den"spyder2express"
    und programm benutze ich den Photoshop cs3
    zum Fotografieren benutze ich Canon 400D in Raw format.

    zuerst kalibrierte ich mein monitor!

    [​IMG]

    danach startete ich Photoshop CS 3
    dann ging ich auf "ansicht - Proof einrichten - Benutzdefiniert"
    stellte es so ein

    [​IMG]

    danach ging ich auf farbeinstellungen
    und stellte es so ein.

    [​IMG]

    Die Bilder von der Kamera wie gesagt sind in Raw format und adobe rgb aus fotografiert
    das sieht dann so aus wenn ich es in photoshop aus lade.

    [​IMG]

    ja gut soweit habe ich es eingestellt,und ob ich was noch achten sollte
    hoffe es geht in ordnung so ein thema zu starten von mir(wie gesagt habe das forum durchsucht und nicht wirklich was gefunden ...bzw verstehe da nicht viel davon..kahm halt so weit es ging mit )
    gruß pheno
     
    #1      
  2. tiroler

    tiroler Hat es drauf

    14
    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    2.202
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfalz und Tirol
    Software:
    CS4, C4D R10
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D+L-Obj.
    Monitor und Photoshop farbeinstellung.
    AW: Monitor und Photoshop farbeinstellung.

    Hi pheno,
    meine Einstellungen decken sich mit deinen und habe auch keine Probs damit.
     
    #2      
  3. Spikester

    Spikester GgB

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    70
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    Kameratyp:
    EOS 350D
    Monitor und Photoshop farbeinstellung.
    AW: Monitor und Photoshop farbeinstellung.

    Hey klasse, deine Frage bzw. die Bilder haben mir ebenfalls sehr geholfen. Coole Sache und Danke :)
     
    #3      
  4. RedRum

    RedRum pornolicous?

    13
    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    1.325
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Fulda
    Software:
    Creative Suite CS6
    Monitor und Photoshop farbeinstellung.
    AW: Monitor und Photoshop farbeinstellung.

    leider sind es nur völlig falsche Einstellungen =(

    Deinen Monitor zu kalibrieren ist schon mal ein guter Weg, aber warum ordnest du es der Proof-Vorschau als Profil zu?

    Das Monitor-Profil muss deiner Grafikkarte zugeordnet werden damit dein Monitor die Farben so gut es geht darstellt. Jeder Monitor erzeugt alleine schon von der hardware aus falsche Farben die durch ein entspechendes Monitorprofil korrigiert werden. Hast du dein Monitor also kalibriert (korrekte Hardwareeinstellungen) und anschließend Profiliert (also ein Farbprofil erstellt welches die falsch angezeigten Farben korrikiert) musst du diese Profil jetzt eben noch der grafikkarte/treiber zuordnen damit die/der die Darstellung korrigiert. Damit ist dein Monitor korrekt eingestellt und dein Monitorprofil hat somit eigentlich nichts in Photoshop zusuchen. Wenn du mit ner Kamera ein rotes Tuch fotografierst erhälst du beispielsweise den Farbwert 255/0/0 also vollgesättigtes Rot....wie dieses vollgesättigte Rot jetzt aussieht ist aber (jedenfalls bei RAW) ja noch nirgends definiert...Die Kamera konvertiert allerdings in der Regel gleich in sRGB oder Adobe RGB....das sind dann eben Farbräume in denen anhand des CIE-LAB Farbraums fest definiert wird wie ein voll gesättigtes Rot auszusehen hat. Wenn du unter den Farbeinstellungen jetzt dein Profil als Arbeitsfarbraum einstellst und auch noch als Soft-Proof dann werden alle Bilder in deinem Monitor-Farbraum dargestellt, aber eben nur in deinem. Du kannst dein Monitor also voll ausnutzen, mehr aber auch nicht. Bilder ohne Profil werden direkt in den Arbeitsfarbraum konvertiert und wenn du neue Datei erstellst kannst du eben auch hier nur Farben zuordnen die in einem Monitor-Farbraum liegen. Also du beschränkst dich völlig und es macht absolut keinen Sinn.

    Ich würde bei den Arbeitsfarbräumen folgende einstellen..

    RGB - ECI-RGBv2 der ist etwas größer als AdobeRGB und besser an die CMYK-arbräume angeasst, wodurch du besser ergebnisse beim Konvertieren erzielen kannst wenn du Bilder auch Drucken lassen möchtest. Für dich würde ich aber wohl eher sRGB empfehlen (das ist sozusagen der kleinste geminsame Nenner, der vorallem auf Monitor zugeschnitten ist) Also hier hast du immer korrekte Farbwiedergabe da eh fast alle Programme von sRGB ausgehen

    CMYK - Fogra39 das ist ein Standard-Farbraum für Offsetmaschinen im Druck.

    Der Soft-Proof ist ja dafür da ein Bild in einem anderen Farbraum zu simulieren. Somit kannst du Bilder in ECI-RGB bearbeiten und schon direkt sehen was die Änderungen in CMYK bedeuten würden da PS onthefly in diese Profil virtuell konvertiert..

    Das ganze ist ein verdammt komplexes Thema um dir das mal hier so nebenbei zuerklären. Ich empfehle dir daher einfach deinen Monitor zu profilieren, und sRGB als Standard-Farbraum zu verwenden.
     
    #4      
  5. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Monitor und Photoshop farbeinstellung.
    AW: Monitor und Photoshop farbeinstellung.

    Was die richtige Kalibrierung angeht habe ich noch einen hilfreichen Link.
    Tom's Fotoseiten

    Lg DerOtto
     
    #5      
  6. phenomdesire

    phenomdesire Guest

    Monitor und Photoshop farbeinstellung.
    AW: Monitor und Photoshop farbeinstellung.

    Ich gebe zu
    bin da sehr unerfahren ^^"
    ist für mich leider zu komplex(und mein deutsch ist auch nicht wirklich das beste gewisse sachen zu verstehen,daher zeige ich es durch bilder erstmal)

    ich hatte total vergessen
    das ich eine cd bekommen habe in diesen Fotoladen
    wo ich es ausdrucken tue immer.also ein profil!

    ich habe es mal gleich"arbeitsfreiraum geladen"(hoffe es ist ok?)

    [​IMG]

    ich habe das mit der Proof wieder so eingestellt wie es am anfang war

    [​IMG]

    vorerst habe ich es so gemacht(also anfang)
     
    #6      
  7. RedRum

    RedRum pornolicous?

    13
    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    1.325
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Fulda
    Software:
    Creative Suite CS6
    Monitor und Photoshop farbeinstellung.
    AW: Monitor und Photoshop farbeinstellung.

    Das du keine Ahnung davon hast merkt man schon alleine an deinen Screenshots :lol:

    Und nein du brauchts auch nicht das Profil deines Fotolades als Arbeitsfarbraum einzustellen, da ergibt alles keinen Sinn. Informier dich mal über die groben zusammenhänge, im Netz gibt es mehr als genug Infos...

    Warum simulierst du SWOP? lebst du in den USA? also bitte mach dich mal schlau....ich hab dir oben eigentlich schon die richtigen Profile für dich genannt, das sind grobe richlinien vor allem für Anfänger. Kommt aber eben drauf an was du überhaupt machen willst....
     
    #7      
  8. spoty

    spoty Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Monitor und Photoshop farbeinstellung.
    AW: Monitor und Photoshop farbeinstellung.

    ich finds eben falls cool :)... dankö
     
    #8      
  9. PhotoXXShop

    PhotoXXShop Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Monitor und Photoshop farbeinstellung.
    AW: Monitor und Photoshop farbeinstellung.

    Hallo
    Ich habe mich auch erkundigt und auch geforscht.
    Ich denke das ist die leichteste Methode,nachdem ich auch einen
    Samsung Sync Master 225 MW habe,als selbes Modell ,wie du.
    Hier ein Video.

    http://www.youtube.com/watch?v=HiHPkJBbBr4

    Abonniert mich bitte
     
    #9      
  10. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 11.0.3
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Monitor und Photoshop farbeinstellung.
    AW: Monitor und Photoshop farbeinstellung.

    Das hast du schön erklärt. Nur leider ist DIESE Einstellung auf JEDEN FALL total falsch. Dein Monitorprofil ist eben das: ein MONITORPROFIL. Und es ist kein Arbeitsfarbraum für PS. Das wird oft falsch gemacht, denn es schaut dann immer alles toll zu Hause aus. Ist aber total verkehrt. So, wie oben erklärt, ist es richtig.

    Wer nicht weiß WARUM man da und dort etwas einstellt, weil er nicht verstanden hat, wie der Kram sich gegenseitig beeinflusst, sollte lieber auf Standarteinstellungen wie oben zugreifen. Aber natürlich mit kalibriertem Bildschirm.
     
    #10      
  11. Micha8583

    Micha8583 Padawan

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    817
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Moers
    Software:
    LR + PS cc
    Kameratyp:
    EOS60d + diverses Glas
    Monitor und Photoshop farbeinstellung.
    AW: Monitor und Photoshop farbeinstellung.

    @all: der thread ist seit 3 Jahren außer Dienst...:p
     
    #11      
  12. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 11.0.3
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Monitor und Photoshop farbeinstellung.
    AW: Monitor und Photoshop farbeinstellung.

    … nicht ganz. Die letzte Antwort ist brandneu und hat ihn damit wieder aus der Versenkung geholt. Und die letze Antwort ist aktuell genau so falsch, wie sie vor 3 Jahren gewesen wäre..
     
    #12      
x
×
×
teststefan