Anzeige

Monsterkopf nach Anleitung!!!

Monsterkopf nach Anleitung!!! | PSD-Tutorials.de

Erstellt von fighter666, 09.07.2008.

  1. fighter666

    fighter666 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    71
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    auf dieser unserer ERDE!!!
    Software:
    Photoshop, gimp ,cinema
    Kameratyp:
    dig. spiegelreflex Canon 400d
    Monsterkopf nach Anleitung!!!
    meine damen und herren

    hier ist die präsentation meines ersten "modelling"-versuches.
    die anregungen und hilfe habe ich hier gefunden.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Modellieren eines Orc-Kopfes in Cinema 4D mit HyperNurbs
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    ich muß sagen, das ist schon eine ganz komplizierte sache, wenn der versuch der erste ist.bin jetzt mittlerweile drei wochen immer mal wieder dran und versuche das ergebnis laufend zu verbessern.doch im moment habe ich das gefühl es geht überhaupt nicht voran.im gegenteil sogar rückwärts(contra)-produktiv.

    dieser kopf wurde mit cinema 4d mit hilfe eines hypernurbs erstellt.lange rede kurzer sinn.............."WAS SAGT IHR DAZU???"

    [​IMG]



    gruß fight:ciao:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.07.2008
    #1      
  2. eisfritze

    eisfritze Rocker

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    461
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Software:
    PS CS6 / AE CS6-CC / Premiere CS6-CC
    Kameratyp:
    Sony Alpha 300
    Monsterkopf nach Anleitung!!!
    AW: Monsterkopf nach Anleitung!!!

    Ich weiß wie schwer dass ist. 8/10

    Die Nase sieht aus als wäre sie nach innen gefalten. Und der eine obere Eckzahn scheint nicht aus dem Oberkiefer, sondern aus dem Rachen zu kommen. Kannste nicht auch noch versuchen, die Nase " ins Gesicht" einzuarbeiten wie im oberen Teil?

    Mach weiter so!


    Greetz eisfritze
     
    #2      
  3. Wiener_Schnitzel

    Wiener_Schnitzel Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    97
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz (LU)
    Software:
    Cinema 4D R 10.5, Photoshop CS3
    Monsterkopf nach Anleitung!!!
    AW: Monsterkopf nach Anleitung!!!

    ich finde für dein erstes Modelling ist es echt gut, aber die nase und die augenhölen sind etwas seltsam..

    aber : weiter so!!!

    gruss
     
    #3      
  4. fighter666

    fighter666 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    71
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    auf dieser unserer ERDE!!!
    Software:
    Photoshop, gimp ,cinema
    Kameratyp:
    dig. spiegelreflex Canon 400d
    Monsterkopf nach Anleitung!!!
    AW: Monsterkopf nach Anleitung!!!

    hallo zusammen

    danke erstmal für die kritik und die anregungen.

    @wiener_schnitzel:mit der nase bin ich auch nicht so zufrieden,aber die augenhölen.......das ist mein ganzer stolz!!!:':)':)'(

    @eisfritze :ich glauge ich weiß was du meinst.die nase müßte im unteren bereich mehr am gesicht "kleben".werde wohl nochmal ordentlich punkte doppeln, einschneiden und modellieren.oder hast du vielleicht eine andere anregung???


    @all : wiegesagt ist das mein erstes modelling und ich könnte noch mehr kritik vertragen.
    für tipps in jede richtung bin ich sehr dankbar.

    denn noch einen schönen tag



    gruß fight:ciao:
     
    #4      
  5. hanco

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.318
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    Monsterkopf nach Anleitung!!!
    AW: Monsterkopf nach Anleitung!!!

    Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass Du da wirklich noch mehr Punkte benötigst.
    Die Mitte der Nase wirkt, als wenn die Punkte sich über die X-Achse hinweg verschoben haben.
    An die Lippen musst Du noch mal ran - da wurden Punkte miteinander verschmolzen und nun hast Du da diese extreme Einkerbung und auch die Falten.
    Oder aber du hast für die spitzen Zähne aus dem Rachen einfach die Punkte nach unten geschoben. Auch ein Fehler. Lieber mit Extrudieren arbeiten, damit dafür auch wirklich neue Geometrie entsteht.
    Sehr schön wäre es, wenn Du mal ein Wire von diesem Kopf posten würdest. Dann könnte man mehr sagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2008
    #5      
  6. fighter666

    fighter666 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    71
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    auf dieser unserer ERDE!!!
    Software:
    Photoshop, gimp ,cinema
    Kameratyp:
    dig. spiegelreflex Canon 400d
    Monsterkopf nach Anleitung!!!
    AW: Monsterkopf nach Anleitung!!!

    hi hanco

    erstmal dank für die anregungen.
    bezüglich des wires meinst du bestimmt die drahtgitteransicht.
    aber ich glaube ich habe das schon so gemacht wie du sagtest.
    das mit dem extrudieren habe ich gelesen aber in keinster weise verstanden.
    werde ich wohl nochmal bücher wälzen müssen.


    danke fight
     
    #6      
Seobility SEO Tool
x
×
×