Motion Capture Animation Frage

Motion Capture Animation Frage | PSD-Tutorials.de

Erstellt von noelll12, 23.03.2020.

  1. noelll12

    noelll12 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    23.03.2020
    Beiträge:
    1
    Motion Capture Animation Frage
    Hallo!
    Ich hätte eine Frage:
    Ich suche für ein Theaterstück nach einer Möglichkeit animierte sprechende Gesichter
    zu kreieren. Meine Idealvorstellung wäre dass ich das Gesicht eines Schauspielers filme
    der einen Text spricht und das später umwandle so dass es ein animiertes Gesicht ist was in etwa ähnliche Mimik hat.
    Im Endeffekt wie die talking emoji funktion der neuen iPhones.

    Hätte jemand eine Idee für mich wie das am einfachsten zu realisieren wäre?

    Dank im vorraus & Grüße
    n12
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.021
    Geschlecht:
    männlich
    Motion Capture Animation Frage
    Da gibt es verschiedene Tools für, kommt darauf an, welche Preisvorstellung Du dazu hast. Das ganze nennt sich Motion Capturing mit Schwerpunkt Facetracking, falls Du mal danach suchen willst ;) Puppeteering kommt evtl. auch noch in Frage.
    Im günstigen Bereich fallen mir verschiedene Tools dazu ein wie

    Crazy Talk 8 von Reallusion
    Kann 2D und 3D Köpfe animieren bzw. Lipsync von Audio (gesprochenem Text) auf Puppets, vorbereitete 3D Figuren, aber auch 2D Bilder übertragen. Ob und wie man Filme auf die Gesichter übertragen kann, weiß ich grad nicht. Das geht aber mit den folgenden beiden:

    Brekel Facial Motion Capturing
    mit einer Kinect, dem Tiefensensor von der Xbox. Den braucht man also neben Software, Gesichtern und Rechner auch noch dazu. In der Richtung gibt es noch einige Lösungen, von sehr günstig wie hier bis zu "unbezahlbar", halt für Profistudios. Ich gehe aufgrund Deiner Frage davon aus, dass Du da nicht zu gehörst.

    iPi-Soft Motion Capturing
    macht das ganze schon etwas professioneller, und mit mehreren Kinects, bzw. demnächst mit den sehr viel genaueren Azure Kinects, die es aber bisher nur in USA und China zu kaufen gibt. Mal sehen wie sich das mit der aktuellen Pandemie so weiterentwickelt.

    Moves by Maxon
    ist eine spezielle App, die mit dem iPhone/iPad ab X, die Dinger mit Tiefensensor/FaceID Zeugs, und Cinema 4D zusammenarbeitet. Wenn Du mit beidem arbeiten solltest, wäre das evtl. die einfachte Variante. Wenn nicht, sicher die teuerste hier gelistete ;)
    Die App ist übrigens für beides, Body und Face. Nur für Face gibt es schon länger die App CV-AR. Ich glaube, ein Bindeglied fehlt da aber noch, was nur über die Cineversity, Maxons Tutorialseite, gezogen werden kann. Und die kann man mittlerweile nur noch betreten, wenn man eine Subscription für Cinema 4D eingeht. Auch nicht gerade der günstigste Weg ^^

    Ich kann mir auch vorstellen, dass es für AfterEffects Scripts oder Plugins enthalten sind, da FaceTracking als Tool schon enthalten ist. Vorteil von dieser und der 1. Möglichkeit liegt darin, dass Du nicht an 3D Objekte und -Programme gebunden bist. Das kann aufgrund der längeren Einarbeitungszeit haarig werden für jemanden, für den das Neuland ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2020
    #2      
    draupnir gefällt das.
  4. kraid

    kraid reMember

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    780
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    mal hier, mal da, mal dort.
    Software:
    Photoshop CS6, CorelDrawX5, Cinema4D R18
    Motion Capture Animation Frage
    #3      
    KBB gefällt das.
  5. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.021
    Geschlecht:
    männlich
    Motion Capture Animation Frage
    Das ist ja sehr cool, vor allem die lieferbaren Ausbaustufen. Im Grunde wie CrazyTalk, aber besser rundum ausgebaut, auf dem 1. Blick.
    Arbeitet ihr damit, weißt Du aus dem Stegreif, mit welcher Version eigene Chars eingebunden und exportiert werden können?

    Edit *oops* Neueste News von 2016, Dokumente zum Import werden nicht gefunden.. Mal schauen was sie so antworten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2020
    #4      
  6. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.939
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Motion Capture Animation Frage
    #5      
Seobility SEO Tool
x
×
×