Anzeige

My first own steps

My first own steps | PSD-Tutorials.de

Erstellt von ydraiggogh, 09.01.2008.

  1. ydraiggogh

    ydraiggogh ...die mit dem unaussprechbaren Namen

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    325
    Geschlecht:
    weiblich
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    My first own steps
    Hallöchen!
    Nachdem ich jetzt seit etwa 2 Wochen eine eigene digitale Spiegelreflex habe (Canon Eos 400D) will ich euch hier mal meine ersten Versuche zeigen.
    Kritik und Tipps sind gern erwünscht! :)

    Weihnachtsschmuck:
    [​IMG][​IMG]

    Lightpaintings:
    [​IMG][​IMG]
    (Belichtungsdauer jeweils etwa 10s - beleuchtet mit ner kleinen Taschenlampe)

    Und ich hätte eine wichtige Frage zu den Weihnachtsbildern - die im Grunde nur eine Notlösung sind. :'( Ich bekomme nämlich kein einziges vernünftiges Bild des Weihnachtsbaumes zustande.

    Egal zu welcher Tageszeit, Lichtverhältnissen usw.. Auch mit Stativ. Ein großes Problem ist zum Teil, dass der Baum recht groß ist (mit dem Stativ muss ich etwa 4m Abstand halten, da ich die Kamera nur normal herum festdrehen kann) und zusätzliche Lichtquellen (Zimmerlampen usw) sind auch eher außer Reichweite.

    Außerdem (oder vllt auch gerade deshalb) lässt sich der Autofokus nicht benutzen und manuelles Einstellen ist auch eher schwierig da die Details im Sucher ja sehr klein sind. Kann mir jemand hiebei helfen? (Der Baum steht noch etwa 2 Tage - es wär schön wenn ich noch was dran machen könnte.)

    vlg Ramona
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2008
    #1      
  2. meine_sichtweise

    meine_sichtweise Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    258
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    münsterland
    Kameratyp:
    nikon D80
    My first own steps
    AW: My first own steps

    hallo ramona,

    erstmal herzlichen glückwunsch zur neuen :)

    zu deinen fotos: besonders den teddy finde ich für den anfang gut gelungen.
    bei den mit den cd`s ist mir zu viel drauf. oben würde ich so schneiden, dass das bunte tuch aus dem hintergrund gerade nicht mehr zu sehen ist.
    ich verstehe zwar nicht, was du mit dem bild zeigen willst (wenn es denn einen tieferen sinn - abgesehen vom üben - hat), aber die sonnebrille passt, meiner meinung nach, hier irgendwie gar nicht rein. die idee, die tüchter durch die cd`s zu ziehen, finde ich gut...

    zu deiner frage:
    zum fokusieren kannst du einen "helfer" bitten einen finger auf die stelle zu legen, die du scharf haben möchtest. so kannst du manuell ganz gut scharf stellen.
    mit stativ solltest du doch auch längere belichtungen ganz gut hinbekommen. versuche es einfach noch mal bei verschiedenen lichtverhältnissen, wobei ich persönlich ohne künstliches licht (ganz besonders ohne blitz!!!) arbeiten würde. ich drehe lieber - wenn erforderlich - die iso etwas höher. muss dazu sagen, dass ich korn mag...

    wie so oft: versuch macht kluch ;)
     
    #2      
  3. meganie

    meganie Guest

    My first own steps
    AW: My first own steps

    Hi, erstmals Gratulation zur neuen Kamera, damit wirst du noch viel Spaß haben :). Zu den Bildern kann ich nur sagen: Meine ersten Bilder haben schlimmer ausgeschaut. Nö, jetzt im Ernst, das erste ist etwas unscharf, aber sonst sind sie schon sehr ansehnlich. Was mir aber aufgefallen ist (v.a. bei den letzten beiden): Sie sind doch sehr gelbstichig. Wenn du zu Hause bei normalen Glühbirnen fotografierst, solltest du den Weißabgleich am besten umstellen (im Manual gibt's sicher ein Kapitel dazu).



    Überbelichten!! Wenn du ein Stativ hast, am Besten auf Modus M umstellen und die Belichtungszeit so einstellen, dass im Display der Strich (bei -2,,,-1,,,0,,,1...) über die 0 ist. Am besten eine kleinere Blende (d.h. bei Blendenzahl möglichst große Zahl), ca. 8, aber wenn du die auf Standard lässt, ist es auch kein Problem. Das Problem könnte allerdings sein, wenn du eine weiße Wand hast, dass die Wand überbelichtet wird, aber da müsstest du mit der Perspektive und dem Ausschnitt herumexperimentieren. Und dann Kamera auf Stativ und schießen!! Das Ergebnis kannst du gleich im Display kontrollieren, wenn's zu hell/dunkel wird, Belichtungszeit entsprechend setzen.

    Der Grund, warum der AF herumspinnt, könnte sein, dass du zu wenig Licht hast, mit Stativ am besten selber herumdrehen. Der Sucher ist zwar klein, aber wenn du weit genug entfernt bist, macht eine kleinere Unschärfe auch nichts, weil man die nicht sehen kann.
     
    #3      
  4. ydraiggogh

    ydraiggogh ...die mit dem unaussprechbaren Namen

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    325
    Geschlecht:
    weiblich
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    My first own steps
    AW: My first own steps

    Also erstmal dankeschön euch beiden! :)

    @meine_sichtweise: jaa die CDs waren eher zum Ausprobieren gedacht. Aus einer anderen Version des Bildes (ohne Brille :D) hab ich aber ein CD-Cover gebastelt.

    @meganie: Ja im Handbuch ist recht gut beschrieben und es scheint auch zu funktionieren (aber ich glaube ich ziehe den Abgleich per Photoshop dennoch vor). Allerdings ist beim Bären die Farbgebung so gewollt, die "korrekte" Version sah meiner Meinung nach zu kalt und steril aus.

    Jetzt werd ich erstmal den Baum unter Beschuss nehmen :lol:
     
    #4      
x
×
×