Anzeige

[MySQL, PHP] Benutzericon bei Kommentaren

[MySQL, PHP] Benutzericon bei Kommentaren | PSD-Tutorials.de

Erstellt von PhSn, 29.11.2008.

  1. PhSn

    PhSn Videofreak

    21
    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    1.769
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz
    Software:
    Adobe Creative Cloud, Maxon Cinema 4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 600D
    [MySQL, PHP] Benutzericon bei Kommentaren
    Hey Leute,

    bin grad beim machen und tun an meiner Website. Jetz is das aber mein erstes größeres Projekt mit PHP und MySQL.

    Bei meinem Problem geht es um ein eigentlich einfaches Ding:
    Mann kann bei den Kommentaren und den Tutorials meiner Website Benutzericons hinzufügen. Die müsste man halt bei abload.de oder so hochladen und dann immer beim Beitrag einfügen. Dahabe ich mri was anderes ausgedacht:

    Ne neue MySQL Tabelle, bei der ich Username und den Link zu den Grafiken einfüge. Soweit so gut. Nur wenn ich jetz nen Kommentar abschicke mit dem Usernamen PhSn, und der in der Tabelle enthalten ist, so soll er den Link der Grafik aus der Tabelle nehemen.

    Is das i-wie verständlich?^^

    Der Aufbau der User + Icon Tabelle (name: icons) sieht so aus:
    Code (Text):
    1.  
    2. +---------+-------------+----------------------------------------------+
    3. | id         | user         |  icon                                                 |
    4. +---------+-------------+----------------------------------------------+
    5. | 1          | PhSn        |  [URL]http://www.abload.de/.../.../..jpg[/URL]       |
    6. | 2          | Testuser   |  [URL]http://andereranbieter.de/.../.../..jpg[/URL]  |
    7. +---------+-------------+----------------------------------------------+
    Mein Code bisher

    PHP:
    1. $Befehl = "SELECT * FROM icons WHERE user = '{$name}'";
    2.     $iconURL = mysql_query($Befehl);
    3.    
    4.     if (!$iconURL)
    5.     {
    6.         $icon = $icon;
    7.     } else {
    8.         $iconURL_icon = mysql_fetch_assoc($iconURL);
    9.         $icon = echo "\"" . $iconURL_icon["icon"] . "\"";
    10.     }
    Greez

    PhSn
     
    #1      
  2. blackout

    blackout Schaf im Wolfspelz

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    3.359
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Kameratyp:
    Rollei 35 S
    [MySQL, PHP] Benutzericon bei Kommentaren
    AW: [MySQL, PHP] Benutzericon bei Kommentaren

    EDIT: Oops, hab oben im Code eine Zuweisung überlesen. Der Post hier ist damit mehr oder weniger sinnlos.

    Typischer Fehler: mysql_query liefert nicht das Ergebnis des Queries zurück, sondern einen Zeiger darauf. So in der Art müsste es funktionieren:
    PHP:
    1. <?php
    2. $Query = 'SELECT icon FROM icons WHERE user = "'.mysql_real_escape_string($name).'" LIMIT 1;';
    3. $Ptr = mysql_query($Query);
    4. $User = mysql_fetch_assoc($Ptr);
    5. if(isset($User['icon']) && $User['icon'] !== '') {
    6.     $Icon = $User['icon'];
    7. } else {
    8.     $Icon = 'default.ext';
    9. }
    10. echo '<img src="'.htmlspecialchars($Icon).'" alt=""/>';
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2008
    #2      
  3. Christian

    Christian verpeilt & verschallert

    Dabei seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    853
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon EOS 300D
    [MySQL, PHP] Benutzericon bei Kommentaren
    AW: [MySQL, PHP] Benutzericon bei Kommentaren

    Generell richtig;
    Hier aber nicht das Problem, denn nach dem mysql_query, welches den Zeiger zurückgibt wendet er mysql_fetch_assoc richtig auf diesen Zeiger an.

    zu Phsn:
    Das Problem wird das Zuweisen der IconURL mit dem Sprachkonstrukt echo sein.
    Das ist falsch, denn wie der Name schon sagt, ist echo ein Sprachkonstrukt, welches zur sofortigen Ausgabe an den Browser führt, d.h. Die URL wird sicherlich irgendwo ausgegeben, nur halt nicht an der richtigen Stelle.
    Lasse das echo in der Variablenzuweisung weg, dann solltest Du auf das selbe Ergebnis kommen (Von SQL-Injections jetzt mal abgesehen).

    Generell würde ich Dir aber raten den Codeschnipsel von Blackout zu nehmen, denn dieser berücksichtigt auch andere Ausnahme- und Hackingfälle.
     
    #3      
Seobility SEO Tool
x
×
×