Anzeige

Nachteile durch klassische Marker und Subparts?

Nachteile durch klassische Marker und Subparts? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Atomine, 16.06.2015.

  1. Atomine

    Atomine Noch nicht viel geschrieben

    1
    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    16
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Nachteile durch klassische Marker und Subparts?
    Hallo Community :)

    Ich bin noch relativ neu auf dem Typo3-Gebiet und habe eine Frage zum Thema Templates.

    Ich würde gerne wissen ob es irgendeinen Nachteil geben könnte, wenn man in Typo3 6.2 immernoch mit der klassichen Templatemethode (mit Subparts und Markern) arbeitet.
    Ich habe mit Tutorials erfolgreich eine erste Seite mit dieser Methode gebaut.
    Nun habe ich aber gelesen, dass Fluid die neue/bessere Templatemethode von Typo3 sein soll.
    Jetzt frag ich mich ob die klassiche Methode denn trotzdem immernoch gültig ist?
    Oder kann es passieren dass sie vielleicht irgendwann nicht mehr unterstützt wird, oder andere wichtige Dinge wie Extensions damit nicht mehr funktionieren.
    Bis jetzt funktioniert meine Seite eigentlich sehr gut. Aber unsicher bin ich trotzdem ob es nicht Nachteile haben könnte.

    Würde mich über Meinungen freuen.
    Danke und Gruß
    Atomine
     
    #1      
  2. Lobster1956

    Lobster1956 ein Hamburger im Erzgebirge Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    231
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thalheim
    Software:
    Designsuite CS5
    Kameratyp:
    Olympus E-520
    Nachteile durch klassische Marker und Subparts?
    aber sicher ist sie gültig, und prinzipiell gibt es auch keine Nachteile bei Verwendung der klassischen Subpart Marker Methode, außer das sie weniger intuitiv ist und du einige Möglichkeiten nicht hast (dir also langfristig das Leben schwerer machst).
    OK, irgendwann ist zwar ein sehr weit gefasster Zeitraum, aber ich wage zu behaupten, dass es vermutlich auch so bleiben wird solange TYPO3 CMS gepflegt wird (es geht ja sogar noch die noch ältere Methode wo das Template NUR im TypoScript geschrieben wird, also gänzlich ohne HTML)
    Einzig die Unterstützung durch Andere in der Community könnte mit zunehmendem Alter etwas schwerer werden, weil vielleicht irgendwann alle mit Fluid (oder dann vielleicht noch neueren Möglichkeiten) arbeiten werden, denn die Vorteile überwiegen doch stark...
     
    #2      
    Atomine gefällt das.
  3. Atomine

    Atomine Noch nicht viel geschrieben

    1
    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    16
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Nachteile durch klassische Marker und Subparts?
    @Lobster1956

    Danke für deine Antwort. Dann bin ich ja wieder etwas beruhigt. :)
    Irgendwann will ich mir das Fluid auch aneignen, die Zeit reicht aber für das jetzige Projekt nicht mehr aus. Na solange alles funktioniert ist es ja gut.

    Beste Grüße
     
    #3      
x
×
×