Anzeige

Nachts in Berlin

Nachts in Berlin | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Breaker, 27.10.2011.

  1. Breaker

    Breaker Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    145
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Photoshop CS6
    Kameratyp:
    Nikon
    Nachts in Berlin
    Hallo,

    habe gerade mit der Fotografie angefangen, mir mal die Kamera meiner Mutter geschnappt und bin nachts nach Berlin losgezogen um mal ein paar Aufnahmen zu machen.. Nun würde ich gerne mal von den fachkundigen wissen, ob ich nicht alles verhauen habe :)

    Hier mal ein paar Bilder:

    http://www.flickr.com/photos/69099241@N05/
     
    #1      
  2. QuBee

    QuBee Nicht mehr ganz neu hier

    1
    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    145
    Geschlecht:
    männlich
    Nachts in Berlin
    AW: Nachts in Berlin

    du blendest gerne stark ab oder ??

    = längere belichtungszeit (du hast ein stativ oder ?)
    = blendenstrahlen .. vmtl 7 lamellen ;) xD

    wirkt bei laternen oder anderen kleinen reflexpunkten meist recht gut ... beim mond irritiert mich diese "korona" allerdings eher

    gehört der marathon auch dazu ??
    die armen läufer . die ganze zeit bergauf... schiefe bilder = schwierig= eher finger weg ;)

    bahnhof: extreme tiefenschärfe (das spiel mit der blende ;) ) an und für sich gut eingefangen .. aber leider kein punkt fürs auge an dem der betrachter hängen bleibt ;)

    reichstagsfoto .. mond und die blende ;) und die fahnen sind mir zu verwischt ... dynamik gut aber für mein geschmack zu viel ;)

    spree(?).... mond mit der blende .. (hab ichs chonmal gesagt ??? xD)
    sonst tolles lichtspiel .... ich vermute sowas wie blende 25 aufwärts... probier mal iso 100 blende von ~5-10 (nebeneffek: schärfemaximum bei deiner cam) ... dann wirs auf zeit von ~10sec kommen schätz ich mal ;) dann hast zwar kleine blendenstrahlen an den lampen aber der mond bleibt rund ;)

    tor: super dynamisch... die autostreifen von unten links wirken spitze ..
    EIGENTLICH ein absolut gelungenes fotos wenn da nicht wieder das ding mit der blende wäre ;)

    die laternen rechts und links lenken (besonders durch den großen "schweif" das auge zu sehr vom tor ab .. schade eig weil man/ich dadurch sehr unruhig zwischen den beiden hin und her geschaut habe und das wesentliche übersehn habe....
    da kannst du aber bestimmt mit photoshop oder ähnlichen noch nachbessern ;)


    soo .. erst mal nen roman verfasst :) war grad in stimmung ;)

    und nun schlafen gehn :)

    bin auf deine antwort gespannt ;)

    lg QB
     
    #2      
  3. karsten1077

    karsten1077 Bin wieder da

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    1.901
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lemgo
    Software:
    CS6 Master Collection, Quark XPress 8
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D
    Nachts in Berlin
    AW: Nachts in Berlin

    ich finde die bilder sehr gut. mit den lamellenstreifen ist geschmacksache, finde ich. mir gefällts

    gruß karsten
     
    #3      
  4. silvanegra

    silvanegra Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.244
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    moers
    Software:
    photoshop CS6 / photomatix Pro4 /magix Video deluxe 16 Plus / nik software
    Kameratyp:
    canon: powershot G11 / olympus E1 / nikon D70s
    Nachts in Berlin
    AW: Nachts in Berlin

    deine mit ner geschnappten kamera gemachten fotos sind sehr beschauenswert. prima
     
    #4      
  5. PowerTom

    PowerTom Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Forchheim
    Software:
    verschiedene
    Kameratyp:
    Canon - Spiegelreflex
    Nachts in Berlin
    AW: Nachts in Berlin

    Hallo,

    das Thema mit dem starken Abblenden wurde schon in einer tollen Erklärung angesprochen und bedarf keiner weiteren Worte. Kurz gefasst: mit gefallen die Fotos ganz gut, vor allem wenn dies deine ersten Gehversuche auf diesem Gebiet darstellen soll.

    LG,

    TK
     
    #5      
  6. Jagutaba

    Jagutaba Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    112
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nördlich vom Harz
    Software:
    Photoshop, NeatBeans, PSPad editor
    Kameratyp:
    Sony Alpha 33
    Nachts in Berlin
    AW: Nachts in Berlin

    Die Fotos vom Reichstag und vom Brandenburger Tor würde ich ganz leicht drehen. Sie erscheinen mir etwas schief.
    Die Dynamik beim Marathon würde ich nicht über schiefe Bilder holen. Eher über Bildausschnitt/Belichtungszeit.
    Ansonsten finde ich die Fotos auch sehr gut.
     
    #6      
  7. Breaker

    Breaker Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    145
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Photoshop CS6
    Kameratyp:
    Nikon
    Nachts in Berlin
    AW: Nachts in Berlin

    hey,

    wow cool danke für die vielen tipps :)
    stimmt schon, ich hatte sehr hohe blendenzahlen verwendet (22 glaube ich)... ich wollte möglichst viel schärfentiefe erreichen... aber da hab ich es wohl übertrieben :D

    zum marathon: dreht ihr eure kameras generell nicht oder ratet ihr mir nur in diesem fall dazu ab?

    also so wie ich das rausgelesen hab, muss ich noch viel mit der blende spielen insgesamt :D ich werd mich mal ransetzen und weiter üben :)

    danke schonmal für eure tipps!
     
    #7      
  8. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    866
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Nachts in Berlin
    AW: Nachts in Berlin

    Ich finds auch prima gelungen.
    Die Sache mit der Drehung: Es gab da vor einigen Jahren mal einen Trend - erkennbar in der Stockfotografie (Fotolia-Fotos etc.). Da hat jeder alles markig gedreht - auch um sich z.B. von den Bildern abzuheben, die es in "Reinform" eben allesamt schon gab. Dann hat man den anfangs ganz originellen Look erstmal übersatt. Von der Sache her ist es einfach eine Geschmacksfrage. Ich mach's manchmal auch, weiß aber um diesen Satt-Effekt und bin meinen Agenturbildern sparsam damit.

    Mir selbst sind hier und da die Lichtpeaks (wie der Mond oder die Lampen neben dem Brandenburger Tor z.B.) etwas zu hell. Im Zentrum ist schon keinerlei Farbe mehr, also überbelichtet. Das ist bei dieser Art Bilder allerdings nicht sooo schlimm und natürlich nur mit etwas Aufwand wie sanftes HDR zu vermeiden. So ist die Nacht eben - zu dunkel, und da wo Licht ist, gleich zu hell.
    Schöne Bilder - weiter so, finde ich.
     
    #8      
  9. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Nachts in Berlin
    AW: Nachts in Berlin

    Für erste Gehversuche ist das doch schon recht gut. Da ist Begabung erkennbar!
    Über Blende 11 würde ich bei solchen Bildern nicht raus gehen sonst sinkt die Qualität (Beugung, Rauschen) zu sehr.
    "zum marathon: dreht ihr eure kameras generell nicht oder ratet ihr mir nur in diesem fall dazu ab?"
    Mir persöhnlich gefälls gar nicht - ich halt doch auch den Kopf nicht schräg wenn ich etwas betrachte (es sei den das Bild ist schief ;)).
    LG André
     
    #9      
  10. Horst-Karsten

    Horst-Karsten Spicker

    12
    Dabei seit:
    17.04.2009
    Beiträge:
    521
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    "Großraum" Hamburg
    Software:
    Adobe Palette
    Kameratyp:
    Canon EOS
    Nachts in Berlin
    AW: Nachts in Berlin

    Gerade erst mit der Fotografie angefangen....so so! Entweder bist Du ein Naturtalent oder das "gerade erst" stimmt nicht sooooo ganz :D

    Ich bin auch ein ambitionierter Nachtfotogaf, war auch zum wiederholten Male beim Festival of lights in Berlin und kann Deine Bilder nur loben. Ich selbst nutze Blende 9-11, auch um diese netten Sternchen um die Lichter zu bekommen. Ich stapele die Bilder in der späteren Bearbeitung um das Kontrastverhältnis so hoch wie möglich zu bekommen. Deine Bilder sehen auch so aus :D
     
    #10      
  11. Breaker

    Breaker Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    145
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Photoshop CS6
    Kameratyp:
    Nikon
    Nachts in Berlin
    AW: Nachts in Berlin

    naja mein "erstes mal" war beim marathon und dann das 2. mal beim festival of lights.. würde mich also schon als früschling bezeichnen :)
    hab mir von meiner mutter und nem kumpel vorher die kamera etwas eklären lassen, damit ich weiß was ich ungefähr machen muss..
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2011
    #11      
  12. K_Back

    K_Back Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    437
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden Württemberg
    Software:
    Elements 4
    Kameratyp:
    Lumix FZ 100 / Nokia C6
    Nachts in Berlin
    AW: Nachts in Berlin

    Also ich mag das Brandenburger Tor und Berliner U-Bahnhof. Die zwei bilder gefallen mir sehr gut.
     
    #12      
  13. fcharon

    fcharon Hat es drauf

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    2.587
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    Hab zwar eine domain aber mich noch nicht dran gertaut
    Kameratyp:
    Nikon D700
    Nachts in Berlin
    AW: Nachts in Berlin

    U Bahn ist Klasse!! Reichstag gut gelungen bis auf die vordere Fahne (zu stark verweht) und den überbelichteten Mond. Wenn Du RAW hast kannste den Mond evt noch abdunkeln.

    LG
     
    #13      
  14. Sternchen10

    Sternchen10 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    172
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    PS und nur noch PS
    Kameratyp:
    Canon Eos 550 D + Panasonic lumixDMCTZ31
    Nachts in Berlin
    AW: Nachts in Berlin

    Für mich sieht es perfekt aus. Klasse Fotos, ob Profi oder nicht.
     
    #14      
  15. bEnE91

    bEnE91 Hobbyfotograf

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Großbeeren
    Software:
    Photoshop CS4 Extended
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D + 450D
    Nachts in Berlin
    AW: Nachts in Berlin

    Für den Einstieg wirklich gut. Beim letzten Bild, dem Brandenburger Tor, finde ich die Farben allerdings etwas flau. Vllt einfach ein bisschen mit der Gradationskurve spielen bzw den Kontrast etwas hochziehen. ;) Mach weiter so ^^
     
    #15      
x
×
×