Anzeige

[CS3] NEF-Datei

[CS3] - NEF-Datei | PSD-Tutorials.de

Erstellt von kornyclown, 24.07.2009.

  1. kornyclown

    kornyclown Guest

    NEF-Datei
    Hi,
    ich bin eigentlich nicht so der große Fotograf aber für ein anstehendes Projekt brauch ich gute Fotos. Ich mir also beim Technikverleih bei uns in der Schule die Nikon D40 ausgeliehen und dachte für ne möglichst hohe Qualität stell ich das Bildformat mal auf RAW.
    Nun hab ich hier nen Haufen NEF-Datein die Photoshop nicht öffnet.
    Jetz kommt ihr ins Spiel:
    Warum ist das so (ist das normal) und wie krieg ich die jetz geöffnet?
     
    #1      
  2. Frank1

    Frank1 Guest

    NEF-Datei
    AW: NEF-Datei

    Hi.
    Ich habe da was gefunden. NEF-Dateien lassen sich in Nikon View 5 (im Lieferumfang der D100 enthalten) oder in Nikon Capture 3 (optional erhältlich) öffnen. Mit dem NEF-Plug-in, das im Lieferumfang von Nikon View 5 enthalten ist, lassen sich NEF-Dateien auch in Adobe Photoshop 5.0 oder neuer (außer Photoshop LE) sowie in Photoshop Elements öffnen. Vielleicht hilft es dir weiter.http://www.nikon-euro.com/nikoneuro_de/faq/general/de/FAQ_gen_de_64.htm
     
    #2      
  3. rainerE

    rainerE Fotograf

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    733
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland
    Software:
    Creative Suite 6, Mac OS 10.8.5
    Kameratyp:
    Canon 5D MKIII, Canon 5D MKII, Canon 1D MKIII, Canon 6D, Sinar
    NEF-Datei
    AW: NEF-Datei

    Du benötigst das passende CameraRaw Plugin für Photoshop. Kann man bei Adobe runterladen. Ich nehme an, Du arbeitest am PC und nicht am Mac. Wo das dort hingehört kann ich Dir leider nicht sagen.

    Gruß
    Rainer
     
    #3      
  4. studio24

    studio24 Homo Nikoniensis

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    1.590
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    NEF-Datei
    AW: NEF-Datei

    Nikon ViewNX ist rein reiner Betrachter, eine Bearbeitung ist damit nicht möglich. Wohl aber die Konversion zu JPG oder TIFF

    Nikon CaptureNX ist das Programm, mit dem du deine Bilder entwickeln kannst.

    Beide Programme kannst du hier unter Software herunter laden. ViewNX ist kostenlos, Capture eine 30 Tage Testversion.

    Mit IrfanView kannst du die NEF ebenfalls anzeigen und dann als JPG oder TIFF speichern.

    Zu PS wirst du sicher noch den richtigen Tipp hier bekommen, ich kenne mich da nicht aus und kann dir dazu nix sagen. Es wäre aber sicher sinnvoll, wenn du mitteilen würdest, welche PS Version du hast. Dann kommt bestimmt bald der richtige Hinweis.

    Nachtrag: sehe gerade, da war schon einer. ;-)
     
    #4      
  5. kornyclown

    kornyclown Guest

    NEF-Datei
    AW: NEF-Datei

    Aaaah...das sieht doch gleich viel besser aus.
    Funktioniert
    Besten dank:daumenhoch:
     
    #5      
  6. uli1001

    uli1001 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    89
    Geschlecht:
    weiblich
    NEF-Datei
    AW: NEF-Datei

    Auf der Adobe Seite das zugehörige RAW - Plug-In herunterladen und installieren.
    Auf der folgenden Seite kannst Du das zugehörige Plug-in für Deine Photoshop-Version herunterladen:
    Adobe - Photoshop : For Windows


    Entpacken und in den entsprechenden Ordner installieren, bei mir ist das: C:\Programme\Adobe\Adobe Photoshop CS3\Plug-Ins\File Formats). Je nach Photoshop-Version kann es sein, daß Du es manuell in dem entsprechenden Ordner installieren musst oder alles automatisch läuft.

    Dann kannst Du die Fotos im Raw-Converter von Photoshop öffnen und dort auch bearbeiten. Photoshop selbst ist eine Bildbearbeitung die selbst keine RAW-Dateien bearbeitet. Camera-RAW ist eine Art "Zwischenprogramm" mit dem Du die Daten bearbeiten kannst und auch umwandeln kannst um sie dann in Photoshop weiterzubearbeiten.
    Ich würde eine Grundbearbeitung in Camera-RAW machen, als TIFF speichern und dann in Photoshop das Finetuning machen. Am besten einfach probieren ;-)
     
    #6      
  7. onpointpicturez

    onpointpicturez onpointpicturez

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nähe / bremen
    Kameratyp:
    Nikon D200
    NEF-Datei
    AW: NEF-Datei

    Eigentlich ist bei dem Kamerakauf die Software mit inbegriffen. Ich weiss nicht genau welcher RAW-Converter bei der D40 beiliegt, frag aber mal bei Deinem Technikverleih i d Schule nach der passenden Software. So hast Du die Vollversion auf dem Rechner und hast das Problem beim nächsten Mal nicht mehr.
    Es empfiehlt sich übrigens die Dateien mit einer Hersteller-Software umzuwandeln und erst dann in PS weiter zu verarbeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2009
    #7      
  8. mcuso

    mcuso Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    239
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS6/CC, Mac OS X 10.11.5
    Kameratyp:
    D600
    NEF-Datei
    AW: NEF-Datei

    Hallo,
    das passende Tool von Adobe heißt DNG Converter und mit dem kannst du die RAW-Dateien unterschiedlicher Kamerahersteller in das dng-Format umwandeln (der sich wohl zu einer art Standart für weiterverarbeitende Programme entwickeln könnte), welches sich direkt in CameraRaw und anschließend in PS öffnen lässt. Der DNG-Converter ist umsonst und wird regelmäßig aktualisiert.
    Gib einfach bei der Adobe Homepage Such DNG ein, klicke den ersten link an und schon wirst du auf der folgenden Seite eine Erklärung dazu bekommen und auf der rechten Seite den Downloadlink für Mac und PC finden.
     
    #8      
x
×
×