Anzeige

Negative abfotografieren

Negative abfotografieren | PSD-Tutorials.de

Erstellt von koda, 16.08.2008.

  1. koda

    koda Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    87
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Grabs - Schweiz
    Software:
    Nikon Capture NX2
    Kameratyp:
    DSLR Nikon D80 / D200
    Negative abfotografieren
    Hallo zusammen
    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe ein Balgengerät Nikon PB-6 mit Dia/Negativ Kopieransatz PS-6. Nun will ich meine Negative auf diese weise digitalisieren. Ich bekomme jedoch bei immer einen Rotstich (wegen dem Trägermaterial des Negativstreifen). So wollte ich den Weissaubgleich auf das Trägermaterial abstimmen mit einer manuellen WB (Testaufnahme und Speichern bei Nikon D80) Ich machte danach wieder Aufnahmen im JPG und Rawformat, aber es war wieder nichts. Leider kann ich in Capture NX und NX2 die farben nicht invertieren. Dies geht erst in Photoshop.

    Kann mir jemand einen Workflow aufzeigen, der gute ergebnisse liefert?

    Danke
     
    #1      
  2. Kusi_CH

    Kusi_CH Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    98
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Diessenhofen / Schweiz
    Software:
    PS-CC; Lightroom 5.3; PSE12
    Kameratyp:
    Nikon D300 und D90
    Negative abfotografieren
    AW: Negative abfotografieren

    ich kenne diese nikon teile PB-6 und PS-6 nicht.
    trotzdem würde ich mal vorsichtig auf irgend etwelche einstellungen tippen, die den unterschied vom negativ-bild zum dia-positiv berücksichtigen.

    gruss; markus
     
    #2      
  3. krofta

    krofta Aktives Mitglied

    3
    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    1.706
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ahlen
    Software:
    Adobe Photoshop
    Kameratyp:
    Canon 5D Mark 4
    Negative abfotografieren
    AW: Negative abfotografieren

    Es gibt ja extra Negativ-Scanner, die sehr gute Ergebnisse erzielen. Mit dem abfotografieren habe ich noch nie gehört. Falls das aber doch noch klappen sollte, wäre es schön, wenn du mir mal deine Ergebnisse zeigen könntest.
    Viel Erfolg.
    Susi
     
    #3      
  4. Trutscherle

    Trutscherle immerwieder Canon

    2
    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    7.969
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3 Extended
    Kameratyp:
    Canon DSLR
    Negative abfotografieren
    AW: Negative abfotografieren

    Hallo,
    ich habe meine Negative mit dem Novoflexvorsatz abfotografiert und denke, daß das Ergebnis ähnlich dem Deinem Balkengerätes war. Leider mußte ich auch alle Fotos einzeln farblich verändern. Da ich aber mit RAW fotografierte ging es eigentlich ganz schnell. Leider waren Unterschiede im rotstich so stark (bei dunklen fotos deutlich weniger), daß ich alle einzeln bearbeiten mußte und nicht per Aktion konnte.
     
    #4      
  5. studio24

    studio24 Homo Nikoniensis

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    1.590
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Negative abfotografieren
    AW: Negative abfotografieren

    Lade dir doch mal die Testversion von SilverFast. Ist zwar eigentlich eine Scansoftware, aber da Nikon auch bei seinen Scannern mit NEF arbeitet sollte SilverFast auch die D80 Files verarbeiten können.

    Wenn die Ergebnisse OK sind sollte der relativ niedrige Preis sicher kein Gegenargument sein.
     
    #5      
  6. iko

    iko Maskenbildner

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    2.561
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Win7 - Photoshop CS5 extended, CS3-Design-Standard, Corel Suite X5, AquaSoft
    Kameratyp:
    Canon 40D+70D, Panasonic Lumix TZ41
    Negative abfotografieren
    AW: Negative abfotografieren

    hallo trutscherle,

    hast du denn den farbstich total entfernen können? dh. ist so ein duplikator empfehlenswerter als ein (guter) scanner?
    ich habe sehr alte agfa-dias (aus den 60ern), die eingescannt einfach nicht mehr auf originalfarben hin zu bekommen sind (ich habs jedenfalls -hauptsächlich bei den dunkleren- nicht geschafft).
    iko
     
    #6      
  7. woldes

    woldes loves his F-1N

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    138
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    egal - Bilder entstehen im Kopf
    Negative abfotografieren
    AW: Negative abfotografieren

    Der Grundgedanke mit der einmaligen Einstellung des Weißabgleichs sollte richtig sein. Hast Du denn eine Referenzaufnahme auf dem von Dir abfotografierten Trägermaterial mit fotografierter Graukarte? Sonst dürfte der Ansatz schwierig umzusetzen sein.

    Hast Du verschiedene Negativmaterialien, ist der Weißabgleich jedesmal anders.

    Vermutlich wirst Du in RAW fotografieren müssen und den Weißabgleich später vornehmen müssen. Das sollte in einem RAW-Converter aber doch möglich sein?!
     
    #7      
  8. KireSchattenhaar

    KireSchattenhaar Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    112
    Geschlecht:
    männlich
    Negative abfotografieren
    AW: Negative abfotografieren

    Such dir nen Fotoladen mit eigenem MiniLab und lasse dir das dort einscannen. Kostet nicht die Welt und du hast ne gute Quali.
     
    #8      
  9. koda

    koda Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    87
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Grabs - Schweiz
    Software:
    Nikon Capture NX2
    Kameratyp:
    DSLR Nikon D80 / D200
    Negative abfotografieren
    AW: Negative abfotografieren

    Such dir nen Fotoladen mit eigenem MiniLab und lasse dir das dort einscannen. Kostet nicht die Welt und du hast ne gute Quali.

    Danke für Deine Antwort, nur das ist es, was ich nicht machen will!!!
     
    #9      
x
×
×
teststefan