Anzeige

Neues aus der Servicewüste

Neues aus der Servicewüste | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Bastelbude, 11.11.2010.

  1. Bastelbude

    Bastelbude Aktives Mitglied

    221
    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    n.ö. Berlin
    Software:
    PSE/Gimp
    Kameratyp:
    DSLR
    Neues aus der Servicewüste
    Im folgenden möchte ich Euch mal erzählen, was man in Deutschland so an Servicedienstleistungen erwarten muß.
    Man nehme wenn man hat, eine Zoomlinse, die bei genauer Betrachtung folgende Beschädigung hat:

    Stumpfe Stellen auf der Innenseite der Frontlinse.


    Wie kommen die dahin?

    Da hab ich lange überlegt und mir immer wieder die Linse angeschaut. Nach einer Weile war ich mir sicher, das diese Flecken - würde man sie weiterzeichnen - einen Kreis ergeben.

    Naja, ein bischen ratlos am Zoomring gespielt und klack, da wars.
    Fährt man die Linse zusammen, also niedrigste Brennweite, dann berührt der Innentubus (richtig?) die Frontlinse von innen. Das Teil ist aus Metall und so erklärt sich dann auch, warum nach einer Zeit von 1, 10/12 Jahren
    (ein Jahr und 10 Monate) Stumpfe Stellen sichbar sind, die sich mit keinem Putztuch beseitigen lassen.

    Weil a) innen und b) weil das Glas beschädigt ist.

    Also eine eindeutig mechanisch Fehlerhafte Sache. Dachte ich jedenfalls.

    Naja, die Kamera schicken wir gleich mit, denn noch 2 Monate Garantie incl. 1x kostenlos reinigen und Firmwareupdate muß ich ja nicht sausen lassen.

    Bisl gekramt, Rechnung gefunden und kopiert, OVP genommen, Linse rein , Kamera rein und per Dingsda abgeschickt.

    War ein Samstag Anfang Oktober. 2 Tage später...E-Mail, alles angekommen, die Sache wird bearbeitet.



    Wow, wow, wow, da freu ich mich. Soll nur etwa 14 Tage dauern.

    DumdieDum - 6 Wochen rum, nu kommen gestern 2 Päckchen an. Hurra, alles da.

    Pack 1, Kamera: alles gemacht, sieht immer noich aus wie neu, denn hat grad mal 2000 Auslösungen.
    Der auf dem Lieferbegleitschein aufgeführte Satz " Kamera hat Gebrauchsspuren" ärgert mich, weil man keine sieht, ohne Mikroskop.

    So denn, ich mach die Zweite Kiste auf, Linse da, ist auch meine, sagt die Seriennummer.
    Also ran an die Kam, Speicherkarte rein, Akkus rein, 3 Aufnahmen gemacht und am PC angesehn.

    Häää? wieso sind die so Unscharf. Nochmal abgeschraubt und nachgesehn. Oh, Fingerfleck auf der Austrittslinse. Schnell wegmachen nochmal vorne reingeschaut, ja Flecken sind auch weg aber wieso sind da so olle Metallpartikel drin?

    Ich werde sauer. Noch ist Zeit, da ruf ich gleich mal an!

    Also, eine Frau die während des Telefonierens mit einpacken von Ware beschäftigt ist, kann ich a) nur akustisch schwer verstehen und b) der Techniker ist nicht mehr da.

    Was hab ich für ein Problem, will sie wissen.

    Ich beklage, dass zwar die Flecken auf der Innenseite der Frontlinse weg sind dafür aber ne Menge Dreck drin ist und so kann ich die Linse wegwerfen.

    Ich erfahre: "warten sie ich schau mal nach - ja da haben wir was auf Kulanz gemacht".

    So, langsam anschnallen. Ich soll morgen, also heute nochmal anrufen, weil sie den Techniker befragen will.

    OK, ich bin angeschnallt und rufe an. Als erstes erklärt man mir, man habe dort keine Staubfreien Räume und ürfe deshalb dort gar keine Linsen öffnen, dann soll ich die Linse nochmal hinschicken, man könne sich das ja nochmal ansehn.

    Nun, ich denk mal kurz drüber nach, weil Kameras die werden doch da auch entstaubt. So als Serviceleistung, oder auch gegen Bares.

    Jedenfalls klopfe ich auf der Frage rum, wie sie sich und mir erklären will, das heute angeblich a) keiner was an der Linse gearbeitet haben will, b) die Flecken trotz nichtbearbeitung verschwunden sind ( da meinte sie, das war bestimmt Staub der abgefallen ist).

    Klar, in meiner Wohnung herrschen Luftverhältnisse wie in einem Staubsaugerbeutel. Leuchtet dann ein. Und ist bei Euch bestimmt auch so. Normal halt.Oooooder?

    Nun, heute wird mir also mitgeteilt, das die Linse unbearbeitet 6 Wochen da umher lag. Unbearbeitet und von Kulanzarbeiten keine Rede mehr

    2 Dinge werden mir langsam klar. Dieses dicke alte Buch wo man erzählt, dass ein tonnenschwerer Stein von alleine oder eben durch ein Wunder wegbewegt wurde...es scheint mir seit heute so glaubwürdig wie diese Frau am Telefon. Und warum sollte ich nicht wieder mal den Schlager aus den vergangenen Jahrzehnten fröhnen. Einer von denen hieß...Wunder gibt es immer wieder....

    So auch heute, im Zeitalter der digitalen Erklärungsnotstände.

    Ach das I-Tüpfelchen fehlt noch.

    Heute hab ich mal einen Laternentestfoto gemacht. Also, so viele CA´s/CR´s und purpleFringings hab ich noch nie gehabt. Mit keiner Linse, auch mit dieser nicht.

    Einen 100% Ausschnitt hingeschickt und was bekomme ich zur Antwort?

    Der Techniker hat sich das Bild angesehn, Unschärfe erkannt, aber was sind CA´s und CR´s, da konnte er nichts mit anfangen, so die verpackende Telefonfrau.

    In diesem Sinne wünsche ich Euch eine angenehme Servicedienstfreie Zeit mit Euren Kameras und Objektiven.

    VG aus der Bastelbude
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2010
    #1      
  2. allkar

    allkar --

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    3.121
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    südlich der Nordsee
    Kameratyp:
    diverses Zeug
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    Hallo Bastelbude,
    was für Service war das?
    Gruß
     
    #2      
  3. gefrorene_wand

    gefrorene_wand Angekommener

    Dabei seit:
    05.05.2010
    Beiträge:
    2.550
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS_CS4, Corel Suite X3,
    Kameratyp:
    Olympus-DSLR
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    Von so etwas kann ich ein Lied singen. Ist mir auch schon mal vor ein paar jahren mit einem CGd Spieler von meiner Anlage passiert. 3 mal beim Kundendienst persönlich abgegeben, 3 mal Schrott zurück bekommen. Auf Kundendienste reagiere ich mitunter auch sehr allergisch.

    Trotzdem weiterhin viel Spass mit deinem Objektiv. Aber das ein Kundendienst keinen Reinraum hat ist eigentlich ein starkes Stück.

    In diesem Sinne

    g_w
     
    #3      
  4. Bastelbude

    Bastelbude Aktives Mitglied

    221
    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    n.ö. Berlin
    Software:
    PSE/Gimp
    Kameratyp:
    DSLR
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    Wer es genau wissen will, bitte nur per PM, da es in anderen Foren schon einmal Rechtstreitigkeiten wegen Negativkritik an "Großen" gab.

    Und das Forum soll doch unbelastet bleiben. Ich bitte um Verständnis.

    VG
     
    #4      
  5. Babamungipa

    Babamungipa grumpy

    63
    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    2.092
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    LR 6
    Kameratyp:
    EOS analog & digital
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    Was stand denn auf dem Begleitschein/ Lieferschein
    zum Objektiv? Da sollte doch normalerweise aufgeführt sein,
    was an dem Teil gemacht wurde....?
     
    #5      
  6. Bastelbude

    Bastelbude Aktives Mitglied

    221
    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    n.ö. Berlin
    Software:
    PSE/Gimp
    Kameratyp:
    DSLR
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    @Bambamungipa

    Also, auf dem Begleitschein steht...

    Reinigungsarbeiten gehören nicht zur Garantieleistung.

    Wie schon oben beschrieben, die Innenseite der Frontlinse ist aber jetzt ohne Flecken. Wie kann das sein, wenn da heute keiner dran war, gestern am Telefon wurde gesagt, ...ja, da haben wir was aus Kulanz gemacht...

    Ich glaube nicht an die Selbstreinigungsnummer wie beim Backofen
     
    #6      
  7. Babamungipa

    Babamungipa grumpy

    63
    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    2.092
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    LR 6
    Kameratyp:
    EOS analog & digital
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    Das kann sowohl bedeuten, daß sie aus diesem Grund das Objektiv nicht angerührt haben,
    als auch, daß aus Kulanz gereinigt wurde, obwohl das nicht von der Garantie gedeckt war.

    Ich nehme an, sie haben auch nichts verlangt....

    Ich fürchte, ein Nachweis für unsachgemäße Arbeiten wird für da Dich schwierig werden...:(
     
    #7      
  8. Bastelbude

    Bastelbude Aktives Mitglied

    221
    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    n.ö. Berlin
    Software:
    PSE/Gimp
    Kameratyp:
    DSLR
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    JEIN, denn im Normalfall wird niemand ein zweiseitiges Schreiben (so wie ich) verfassen, wo die Mängel sind. Genau bis ins Detail beschrieben, zu den Geräten packen und dann ordentlich versenden, wenn die Linse nichts hat.

    Wer käme auf die Idee, eine völlig intakte Technik reklamieren zu wollen? Zumal die Einsendung auf eigene Kosten erfolgte. 6 Wochen ohne Technik. Wer macht das freiwillig?

    Seh ich das so falsch?

    Dann hätten sie doch die Linse gleich postwendend zurücksenden können.
     
    #8      
  9. Intruder5

    Intruder5 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    341
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    ...in der Wiege des Ruhrgebiet's
    Kameratyp:
    Canon EOS 50d
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    @Bastelbude

    wäre natürlich interessant zu wissen, welche Kamera Du hast.

    Ich habe meine Cam und ein Objektiv zum Canon Service gebracht und bin damit SUPER zufrieden. Über alle möglichen Arbeitsschritte wurde ich sowohl per Mail, als auch per SMS informiert. Nach ein paar Tagen war alles wieder bei mir, zum Teil sogar kostenlos (Reinigung und Rücksendung)

    Ich bin mit den von mir gemachten Erfahrungen beim Canon Service wirklich sehr zufrieden.:daumenhoch:


    Gruß Intruder
     
    #9      
  10. Babamungipa

    Babamungipa grumpy

    63
    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    2.092
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    LR 6
    Kameratyp:
    EOS analog & digital
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    Laß mich mal polemisieren: Ich kann Dir, wenn ich genug Zeit habe, ein ganzes Buch über Objektive und deren Mängel verfassen.

    Was habe ich damit bewiesen?


    Daß Deine Version naheliegender ist, sagt einem bereits der gesunde Menschenverstand.
    Aber die Beweislast läge wohl bei Dir. Und die steht damit leider nicht immer im Einklang.

    "Vor Gericht und auf hoher See sind wir in Gottes Hand".
    Wußten schon die alten Römer ;)


    Hätten sie. Oder noch ein, zwei Wochen liegen lassen.
    Hätten sie auch können. Das beweist in meinen Augen auch nix.

    Wie auch immer Du vorgehst - ich wünsche Dir viel Erfolg!
    Glaub' mir, ich würde mich genauso ärgern.....
     
    #10      
  11. Bastelbude

    Bastelbude Aktives Mitglied

    221
    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    n.ö. Berlin
    Software:
    PSE/Gimp
    Kameratyp:
    DSLR
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    Kamera, Pentax K200 / Objektiv Da 55-300ED


    @Bambamungipa

    Sicher gibts auch Leute die Langeweile haben und irgendwelche Techniker ärgern wollen.
    Aber wie ich meine, sich selbst 6 Wochen techniklos zu machen um andere zu verärgern und sich selbst noch dazu, das halte ich für krank.

    Ich sag Dir in wenigen Wochen/Monaten, was Pentax Europe dazu sagt!
    Denn die bekommen Montag Post!

    Gruß Bastelbude
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2010
    #11      
  12. Intruder5

    Intruder5 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    341
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    ...in der Wiege des Ruhrgebiet's
    Kameratyp:
    Canon EOS 50d
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    na da bin ich auch gespannt drauf
     
    #12      
  13. stecs

    stecs Photoshop-Junkie

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    95
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS5, Indesign CS5, Lightroom 3, Nikon Capture NX2
    Kameratyp:
    Nikon D2H, Nikon D1X , Nikon D100
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    Ich drück dir die Damen,bastelbude.


    gruss stecs
     
    #13      
  14. northC

    northC Hat es drauf

    1
    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    2.135
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Creative Suite CS5 - Lightroom 4.2
    Kameratyp:
    FujiFilm FinePix F31fd - Canon EOS 7D
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    Solche Geschichten sind immer ärgerlich. Ich hatte auch mal solch eine Odyssee mit den Telekomikern. Es hatte damals 3 Monate und ca. 100 Telefonate (täglich 2-3) gedauert einen DSL Anschluss zu bekommen. In der Zeit habe ich dann auch irgendwann am gesunden Menschenverstand gezweifelt, wenn ich dann einer Servicekraft zum hundertsten mal erklären mußte was mein Problem ist, was sie jetzt eigentlich zu tun hat und was möglich ist und was nicht.

    Ich habe von einer Bekannten im Nachhinein den Tipp bekommen, sich in solchen Fällen direkt an den Aufsichtsrat zu wenden (bei AGs etc.). Sie arbeitet selbst bei eine großen Versicherung und wundert sich immer wie selten sich Leute an diese Stelle wenden. Wahrscheinlich denken die Leute der Brief kommt dort nie an. Wenn dann aber mal einer schreibt, dann herrscht in der Serviceabteilung Alarmstufe rot und wenn dann der Aufsichtsrat den Brief gelesen hat ist plötzlich alles möglich ;)
    War also genau richtig von dir sich direkt nach ganz oben zu wenden!

    Gruß
     
    #14      
  15. allkar

    allkar --

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    3.121
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    südlich der Nordsee
    Kameratyp:
    diverses Zeug
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    :lol: ... obe Er mit drücken seiner Damen einverstanden ist... :lol:
     
    #15      
  16. Pipone

    Pipone Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    247
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS5 Design Premium
    Kameratyp:
    Canon EOS 50D
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    Wußte gar nicht dass Vielweiberei wieder erlaubt ist...:lol:

    btw: kann da mitfühlen. Hatte sowas mal mit meinem Röhren-TV. 3mal über 5 Wochen in angeblicher Reparatur, aber jedesmal war noch mehr defekt, nach dem 3. mal ging gar nix mehr. Erst nachdem mir im E-Markt vor ca. 100 Leuten im Markt der Kragen geplatzt ist bekam ich plötzlich ein Ersatzgerät für den 4. Reparaturversuch. Die Garantie war mittlerweile abgelaufen (nach dem 2. "Reparatur"-Versuch schon) und ich bekam nach 6 Wochen Bearbeitungszeit ein refurbished Tauschgerät da mein TV irreparabel war...:motz:
     
    #16      
  17. WCSFanzine

    WCSFanzine Olympus Fan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    159
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Saargebiet
    Software:
    CS3, CS5, Lightroom, Silkypix
    Kameratyp:
    Olympus E-30, Olympus E-5
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    Ich hatte bisher nur mit einem Service etwas Trouble gehabt.
    Bei ner Elektronikmarktkette hab ich mir ein S... Objektiv geholt da mir die Herstellereigenen zu teuer waren.
    War schon tierisch gespannt wie es ist, ab nach Hause, angeschraubt und los raus. Ich dachte die ganze Zeit schon dass der Fokus nicht so sitzt wie er es sollte, Testkarte geholt--> Frontfokus. Juhu also direkt zum service geschickt da es billiger war als es im Markt abzugeben. Sind ja immerhin 60km pro weg haha. Nach 9 Tagen war es wieder da mit dem Vermerk dass der Autofokus neu justiert wurde. Nun traf mich der Schlag. Fokus saß immer noch nicht. Er tendierte nun zum Backfokus. Dankeschön dahcte ich mir. Gerade wieder verpackt, angerufen, irgend ne arme Servicekraft angemotzt und zurück geschick. Die haben das Paket doch tatsächlich unfrei angenommen. Dieses mal dauerte es 23 Tage und es lag wieder bei mir. Angeblich wieder justiert. Das isch nicht lache, da wurde gar nichts gemacht. Also zurück zum Markt, zurück gebracht, 450? drauf gelegt und mit dem Systemeigenen Hersteller fahre ich seitdem eine gute Schiene. Keine Probleme bisher und dass ist dass was zählt. Seitdem hab ich aber auch keins der Objektive wieder an meine Kamera gelassen die S... produzieren. Da spar ich lieber 4 Monate länger und leiste mir ein anständiges
     
    #17      
  18. Bastelbude

    Bastelbude Aktives Mitglied

    221
    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    n.ö. Berlin
    Software:
    PSE/Gimp
    Kameratyp:
    DSLR
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    Nur mal nebenbei, von einer original Linse hoffe ich auch etwas Qualität.

    Aus einem 100% Crop mal einen Ausschnitt. Die Laterne befand sich links aussen am Bildrand. Fokus liegt aber in der Mitte des Bildes. Das kann man hier nicht sehen, ist aber ursache für die Unschärfe. Nuuur, schaut´s euch mal die Ränder der Laterne an.

    Es war auch etwas windig gestern, da kann ein wenig Wackeln am Mast normal sein, aber so starke CA/CR/PurpleFringings.

    Was immer dort alles vorhanden ist, es ist unnormal viel und schlecht.

    Aufnahmebedingungen, leichtes Gegenlicht und dann auch noch schlechte Weitsicht.


    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Das sind übrigens die Ränder, die der Techniker nicht sieht und auch nicht wußte was damit gemeint ist.

    Cooler Techniker. Für den ist alles prima.

    VG
     
    #18      
  19. WCSFanzine

    WCSFanzine Olympus Fan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    159
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Saargebiet
    Software:
    CS3, CS5, Lightroom, Silkypix
    Kameratyp:
    Olympus E-30, Olympus E-5
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste

    Das schaut aus wie ne Laterne bei Windstärke 12 fotografiert :D
    Aber ma ehrlich ich bin Laie in sowas, aber selbst ich erkenne das. Wenn der Techniker das nicht sieht ist er glaub ich entweder demotiviert oder im Falschen Verein
     
    #19      
  20. northC

    northC Hat es drauf

    1
    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    2.135
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Creative Suite CS5 - Lightroom 4.2
    Kameratyp:
    FujiFilm FinePix F31fd - Canon EOS 7D
    Neues aus der Servicewüste
    AW: Neues aus der Servicewüste


    Für mich sagt das Bild jetzt erstmal garnichts aus. Ohne das gesamte Bild zu sehen und beurteilen zu können wo der Fokus lag, sowie ohne die Exifs, sieht das auf den ersten Blick so aus als ob die Laterne nicht in der Schärfeeben liegt.

    Gruß
     
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×