Anzeige

Neues Mainboard?

Neues Mainboard? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von fakerer, 10.10.2015.

  1. fakerer

    fakerer Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    804
    Geschlecht:
    männlich
    Neues Mainboard?
    Hallo,

    mein System:
    msi 870A-G54, AMD Phenom II X4 965 3.4GHz
    Asus Geforce GTX 960 (Hauptschirm am DVi 2ter Monitor (VGA über Adapter am HDMI Ausgang),
    netzteil hab ich ein 680W beQuiet
    Windows 7

    mein Problem:
    Wenn ich meinen Pc neu starte wird meist nur der VGA Monitor erkannt, ist anscheinend davon abhängig ob ich eine 2te (S-ATA) Festplatte anstecke oder nicht bei 1 klappts meist, bei 2 so gut wie nie),

    Wenn der PC hochgefahren ist und ich auf Bildschirmauflösung gehe und dort auf Erkennen, erkennt er wieder beide richtig.

    Vor dem Tausch der Grafikkarte hatte ich eine msi 460gtx, da hat alles wunderbar funktioniert. Musste sie leider tauschen da ein Lüfter kaputt ging.

    nun Frage ich mich ob das eher an der neuen Grafikkarte oder am Mainboard liegt.

    lg,
    fakerer
     
    #1      
  2. kidding82

    kidding82 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.631
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Linz/Rhein
    Software:
    Win10, LR5, PSE10(+), PSE11, Nik-Collection, DPP, Div Freeware
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D; Tamron 28-75mm f2,8 & Tamron 55-200mm f4,5-5,6 ;Canon 18-55mm KIT
    Neues Mainboard?
    Hallo,
    Also am Mainboard liegt das wohl kaum. Ist etwas seltsam dein Problem.... Die Ports deiner GraKa sind ja nummeriert. Theoretisch wird Port 1 bevorzugt, wenn zwei Monitore dran sind. Zumindest bis Windows mit den Treibereinstellungen die Kontrolle übernimmt.
    Die Tatsache, daß es mit 2er Festplatte schlimmer wird bzw die Probleme sich noch anders deuten, würde eher auf ein zu schwaches Netzteil hindeuten. Bei Netzteilen ist leider nicht nur die Gesamtleistung ausschlaggebend, sondern die Stromausgabe der einzelnen Spannungen. Die Neue GraKa braucht vlt auf den 12V oder 5V einen höheren Verbrauch, was das Netzteil nicht oder nur sehr knapp schafft...

    Edit:
    Gerade erst gecheckt, das ja der 2. Monitor am Hdmi hängt. Kann natürlich sein, das dieser vor dem Dvi bevorzugt wird.... Ka ob man über die Treiber der GraKa was einstellen kann, was von vorn herein bevorzugt werden soll, bzw im BIOS was einzustellen ist, was die GraKa ansteuert...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2015
    #2      
  3. skiron

    skiron Guest

    Neues Mainboard?
    Was während der Initialisierung seitens des BIOS als Monitor und 1 oder 2 erkannt wird ist Sache des BIOS's. Eventuell gibt es dort spezifische Einstellungen dazu. Ich denke aber eher nicht und es ist im Grunde auch völlig latte auf welchem Bildschirm die paar BIOS-Meldungen oder das Board-Logo erscheint.
    Wichtig ist doch auf welchem Bildschirm Windows startet und das stellst Du alleine in Windows ein bzw und/oder dem Grafiktreiber. Du musst Deinen bevorzugten Monitor einfach nur als Standardmonitor deklarieren. Auch Windows geht die Anschlüsse der Monitore durch und zählt 1, 2 usw. Monitor 1 ist dann der Standard-Bildschirm. Du kannst die Positionen der Monitore vertauschen, so das Monitor 1 zu Monitor 2 wird. Das ändert aber nichts am Standard-Monitor. Dafür gibt es eine Extra-Option. Da ich immo nur einen Monitor angeschlossen habe, kann ich Dir kein Bild dazu liefern. Schaue Dir einfach die Einstellungen (erst Grafiktreiber, dann Windows-Anzeige) etwas genauer an.
     
    #3      
  4. fakerer

    fakerer Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    804
    Geschlecht:
    männlich
    Neues Mainboard?
    Hallo,

    falls es jemanden interessiert, hab nach dem Post Treiber neu installiert ein wenig rumgespielt, hat alles nix gebracht.
    Jetzt nachdem ich einige Tage das ignoriert habe und einfach immer auf Bildschirmerkennen gegangen bin, läuft alles richtig, warum auch immer, aber bei Windows fehlt mir oft der Überblick was es so alles tut :).

    Also ich denke mal man lernt draus das Windows ne Einlaufzeit braucht gibt ja auch gefühlte 500 Updates, ohne Info für was das eigentlich ist.
     
    #4      
x
×
×