NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?

NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von reckordzeitstudio, 02.06.2021.

  1. reckordzeitstudio

    reckordzeitstudio Männer- und Künstler-Fotograf Kreativ-Flatrate-User

    10222
    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    11.536
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Region Freiburg
    Software:
    Adobe Creative Cloud
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D / 60D - Tamron 17-50/f2.8 - Canon 70-200/2.8L IS USM II
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    Hey zusammen,
    heute hat DxO die NIK Collection 4 herausgebracht.:happy:

    Ich durfte es vorab testen und hab auch direkt ein Video dazu aufgenommen, damit ihr euch nicht alles irgendwo zusammensuchen müsst :cool:

    Ich hab mal 13 neue Features zusammengestellt...



    Was haltet ihr von den Neuerungen?

    Liebe Grüße und auf einen regen Austausch :danke:
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    8.106
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 x64 / Ps-CC 21.2.1, Lr-CC 9.3, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    Danke für die Info, Frank.
    Ich werde das Video später zu Hause anschauen. Ich bin mal echt gespannt; denn ich bin im Gedanken, mein NIK-Collection aus der Googlezeit zu ersetzen.
     
    #2      
    reckordzeitstudio gefällt das.
  4. reckordzeitstudio

    reckordzeitstudio Männer- und Künstler-Fotograf Kreativ-Flatrate-User

    10222
    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    11.536
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Region Freiburg
    Software:
    Adobe Creative Cloud
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D / 60D - Tamron 17-50/f2.8 - Canon 70-200/2.8L IS USM II
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    Seit Google hat sich deutlich was getan ;)
    Auf meinem Kanal gibts auch noch die Infos, was in NIK 3 schon neu dazu kam ;)
     
    #3      
  5. Saigna

    Saigna Red Eye

    Dabei seit:
    02.05.2021
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Planet Erde
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    Eine schöne Präsentation :daumenhoch

    Für mich ist dieses Programmpaket jedoch uninteressant, da ich nicht fotografiere und PS auch nur als Zweitprogramm neben meinem Animationsprogramm benutze.

    Aber... gab es NIK nicht mal kostenlos oder irre ich mich da?
     
    #4      
    reckordzeitstudio gefällt das.
  6. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    8.106
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 x64 / Ps-CC 21.2.1, Lr-CC 9.3, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    Ja, das weiß ich doch Frank. :D
    Sicher, ist aber schon (leider) längst Geschichte.
     
    #5      
    reckordzeitstudio gefällt das.
  7. reckordzeitstudio

    reckordzeitstudio Männer- und Künstler-Fotograf Kreativ-Flatrate-User

    10222
    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    11.536
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Region Freiburg
    Software:
    Adobe Creative Cloud
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D / 60D - Tamron 17-50/f2.8 - Canon 70-200/2.8L IS USM II
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    *just asking :p
    :danke:
    Das ergibt Sinn, freue mich dann umso mehr, dass du es dir angeschaut hast :nick:
    Ja, als Google es damals übernommen hatte um an die U Point Technologie (Kontrollpunkte) zu kommen um Snapseed (App) weiter zu entwickeln. Die wollten NIK nicht, haben es verschenkt und seit DxO das erworben hat wirds immer wieder upgedatet :daumenhoch
     
    #6      
    Saigna gefällt das.
  8. Dagobert68

    Dagobert68 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    219
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Win10, PS CS6, Affinity Photo, LR 6, DxO Photo Lab, ACDSee Ultimate 2018, NIK, Photomatix, PTGui Pro
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D Mark IV und 7D Mark II
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    Moin :)

    Bin auch sehr froh, dass es mit NIK (und DxO) weiter geht. Ich war schon sehr früh mit dabei. Gegründet wurde das Unternehmen, wenn ich mich recht erinnere, ca. Mitte der 90er von einem Hamburger. Als ich mir die Programme dann irgendwann später nach und nach zusammen gekauft hab, war ich insgesamt knapp 700 Euro dafür los und kann immer nur müde darüber lächeln, wenn sich heute jemand darüber "beklagt", dass es nun nicht mehr kostenlos ist (Programmierer wollen übrigens auch gerne von ihrer Arbeit leben können ;))... Das war es aber ursprünglich nie, sondern eben erst, wie Frank beschrieben hat, als Google es aufgekauft hat, was für all diejenigen, die mal viel Geld dafür bezahlt haben, besonders ärgerlich war. Es wäre auch einfach viel zu schade gewesen, um bei Google einen einsamen Tod zu sterben.

    Was DxO nun daraus entwickelt, finde ich einfach großartig. Auch die Neuerungen in Version 4 gefallen mir sehr gut, insbesondere die neue Oberfläche, wenn man Kontrollpunkte erstellt. Das war vorher recht gniddelig mit den kleinen Schiebereglern direkt am Kontrollpunkt. Alleine deshalb finde ich das Upgrade schon äußerst attraktiv und hab gleich gestern Abend zugeschlagen als die entsprechende Upgrade-Mail kam... (OK, hätte ich sowieso, weil ich DxO und NIK einfach mag und super gut damit zurecht komme, also vielleicht ein ganz klein wenig voreingenommen bin, aber egal...)

    Die Presets nutze ich gerne als Ausgangspunkt, um dann weitere Einstellungen vorzunehmen und den Look schnell und einfach passend zum jeweiligen Bild zu kreieren. Für mich ist das ideal, denn ich bin nun wahrlich kein Photoshop-Künstler und verbringe im Hinblick auf Fotografie die Zeit eigentlich auch lieber hinter der Kamera. Aber z.B. für die Umwandlung in Schwarz-Weiß (gerne auch mal als Color Key) gibt's für mich nichts Besseres und Komfortableres als Silver Efex.

    Für DxO freut es mich, dass sie mit dieser besonderen Collection ein weiteres Standbein gefunden und schwierige Zeiten offensichtlich überwunden haben.

    Weiter so! :daumenhoch

    Liebe Grüße,
    Tina
     
    #7      
  9. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    8.106
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 x64 / Ps-CC 21.2.1, Lr-CC 9.3, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    So isses! :daumenhoch
     
    #8      
  10. einsiedel

    einsiedel Foto und Gestaltungs- Mönch

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    851
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    irgendwo in den südlichen Wäldern
    Software:
    Corelsuite, Painter, LR, PSE, Affinity Photo
    Kameratyp:
    IXUS, ne 7D und ne alte D 300 (von Canon)
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    also mal ehrlich: ein großes Update herauszubringen und nur einen Teil in der Oberfläche (SilverEfex und Vivesa) zu ändern (hier im Video von Frank heißt es: "dann müsste man sich in diesen beiden Programmteilen nicht mehr umgewöhnen." und was ist mit den anderen?) finde ich schon eine sehr merkwürdige Geschäftspolitik!

    Das nächste größere Update mit den nächsten beiden angepassten Programmteilen wird dann nochmals verkauft (Make Money) und dann gibts noch zwei Teile .......

    Seltsam.....

    Entweder ich bin seriös und bringe ein vollständiges durchgängiges Produkt auf den Markt oder ich nehme meine Kunden nicht ernst und drehe halbfertige Software für 100.- den Leuten an.
     
    #9      
    rojowa, GIS und Torito49 gefällt das.
  11. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    8.106
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 x64 / Ps-CC 21.2.1, Lr-CC 9.3, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    Hallo Frank,
    ich habe gerade dein Video angeschaut. Sieht ja die Neuigkeiten (leider nur in Viveza und SilverEfex*) klasse aus.
    Aber wenn ich die Kommentare in YouTube lese, manche sind eher ernüchternd, sodass man sich Gedanken macht, ob es sich lohnt oder nicht, Nik-Collection 4 zu kaufen. Ich auf jedenfalls werde ich mir sowieso in nahe Zukunft einen neuen Rechner kaufen, von daher muss ich wohl weiter hoffen auf Besserung.
    * Wäre toll, wenn die anderen Anwendungen-Neuigkeiten gezeigt werden. Wenn vorhanden sind ...
     
    #10      
  12. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    4.974
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    Wenn man die "Entwicklung" der NIK-Collection bei DxO verfolgt, so kommt man sich richtig gefoppt vor. Meine seinerzeit gekaufte (!!!) Google-Version aus dem Jahr 2013 unterscheidet sich von der DxO-Version (mit wie vielen sündteuren Updates? 3 oder 4 um je rund 100 Euronen?) um fast nichts.
    Marketing ersetzt Innovation. Mit mir nicht. :neee::neee::neee:
     
    #11      
    rojowa, GIS, Saigna und 2 anderen gefällt das.
  13. Orlandoo

    Orlandoo Nicht mehr ganz neu hier Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    139
    Geschlecht:
    männlich
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    Hallo Frank, vielen Dank für dein Video! Auch wenn ich deine Begeisterung absolut nicht zu teilen weiß. Hätte man nun wirklich alle Programmteile überarbeitet, hätte das vielleicht noch einen Upgrade-Preis von knapp 60 Euro gerechtfertigt. Aber so? Und nächstes Jahr werden dann wieder zwei Programmteile aktualisiert und wieder 60 Euro fällig?
    Zu Urzeiten war NIK durchaus innovativ, doch mittlerweile ist es in vielen Bereichen veraltet, andere Tools leisten das gleiche und sogar vieles darüber hinaus. DXO hat ja maximal ein paar sinnvolle (und längst fällige) Ergänzungen von anderen Programmen kopiert. Von Innovation weit und breit keine Spur.
    DXO hatte ein gutes Händchen, sich quasi mit dem Programm auch die Anwenderschaft der NIK-Collection zu kaufen. Um diese nun, diese mit geringstem Aufwand, zu melken.
    Aber dank deines Videos bin ich ja gewarnt und werde DXO kein Geld für Nichts in den Rachen werfen.
     
    #12      
    rojowa und Torito49 gefällt das.
  14. markusmuller

    markusmuller Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.11.2014
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    i7-9700 W10E PRCC2021 PSCC2021 AECC2021
    Kameratyp:
    GH5 GoPro
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    Vielen Dank für die Info.
    Habe es mir eben installiert.
    Funktioniert bis jetzt alles Super in PS 2021.
    Auch das Selective Tool, wo ich in Version 3 öfters mal Probleme hatte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2021
    #13      
  15. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    4.974
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    Klingt nach Bugfix für 100 Euronen. :D
     
    #14      
    Saigna gefällt das.
  16. Saigna

    Saigna Red Eye

    Dabei seit:
    02.05.2021
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Planet Erde
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    Mal ganz davon abgesehen...

    So weit ich das überblicke dient dieses Paket der Erstellung von Farblooks bei vorrangig Fotos.
    Nun, wenn man aber schon PS nebst Camera RAW und eventuell auch noch Lightroom sein eigen nennt... benötigt man dann NIK? Halte ich persönlich dann doch für "Geldverbrennung".
     
    #15      
    rojowa gefällt das.
  17. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    4.974
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    Die NIK-Collection war ursprünglich schon ein Rundum-Paket für ziemlich alles, was man mit Fotos anstellen kann. Das hat ja den Erfolg ausgemacht. Dass es sehr teuer war, hat viele. die damit kein Geld verdienen konnten, vom Kauf abgeschreckt. Durch den Kauf durch Google wurde der Preis auf etwa 150 Euronen gesenkt. Da Google eigentlich nur die U-Point-Technologie wollte und meines Wissens kein einziges Update erarbeitet haben, blieb es in diesem Zustand. Erst später gab es von Google sogar kostenlose Lizenzen.
    Dann kaufte DxO das Programm. Und tat eine halbe Ewigkeit nichts. Vielleicht haben sie beim Kennenlernen des Programmcodes einige Bugs entdeckt und behoben, schon war ein kostenpflichtiges Update verfügbar. Und so ging es weiter.
    Da seither alle ganz gierig auf Farbverfälschungen von Fotos mit einem einigermaßen korrekten Weißabgleich sind, haben alle Anbieter den "Farblook" entdeckt und überbieten sich beim Verkauf von Presets, wobei den Vogel natürlich Die ACR-Presets abschießen. Nach dem Motto "Verzichte auf Entwicklung, Weißabgleich und alles, was man beim Entwickeln eines Raw-Fotos tun muss" und klatsch auf Dein Foto eine ACR-Farbverfälschung.
    All das, was man ohnehin nur mit Bordmitteln jedes Programms machen kann, kaufen Leute um viel Geld als Presets.
    Man kann sich nur wundern.
    Man kann natürlich korrekt entwickelte Fotos mit allen Möglichkeiten der Bildbearbeitung verbessern oder verschlimmbessern, das ist Geschmacks- und Modesache. Auch das haben die Hersteller der ursprünglichen Nik-Collection vor vielen Jahren entdeckt und waren damit recht erfolgreich. Dazu haben sie eine innovative Möglichkeit eingebaut, vielerlei Anpassungen auf lokale Stellen, also kreisförmige Bereiche, einzuschränken. Das geht zum Teil auch mit Masken in den meisten Programmen, doch weit nicht so einfach und mit vielen Einschränkungen. Diese U-Point-Technologie ist IMO eine der größten Innovationen in der Bildbearbeitung.
    Also, wer die NIK-Collection, zumindest in der ersten Google-Version, nicht hat, kann vieles nicht so einfach bearbeiten. Und damit meine ich nicht die unzähligen Presets der vielen Programmteile, denn all diese Presets kann man auch in der NIK-Collection selbst erstellen.
     
    #16      
    rojowa gefällt das.
  18. drphoto

    drphoto Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    412
    Ort:
    unbekannt verzogen
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    Canon
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    ???
    Das "fast nichts" ist aber eine ganze Menge, u.a.:
    Perspective Efex kam dazu
    jede Menge Fehlerbereinigungen
    SilverEfex und Viveza wurden jetzt überarbeitet und mit nützlichen Funktionen erweitert
    und, und, und...



    Für "Nichts" hat sich in der aktuelle Version aber eine ganze Menge getan. Vieles ist auch "unter der Decke" passiert was nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist. Den Updatepreis halte ich für gerechtfertigt.
     
    #17      
  19. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    5.111
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lindenfels
    Software:
    Mac, LR, C1, PS, AP, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    Das stimmt. Und ich finde, mit der Vereinfachung (Wegfall der Regler am U-Point) und Komplifizierung (extra Maskierungsregler für Luminanz und Farbe) der Kontrollpunkte in den neuen Versionen von Viveza und Silver Efex, verliert dieses innovative Konzept einiges an Ergonomie, Charme und intuitiver Einfachheit.
     
    #18      
  20. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    8.106
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 x64 / Ps-CC 21.2.1, Lr-CC 9.3, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    Allein das ist eine der Gründe, warum ich das alte NIK-Collection von Google noch behalten werde. Eigentlich brauche ich ja nichts mehr. Dazu noch 100€ für die Aktualisierung von nur 2 Programme finde ich recht teuer.
     
    #19      
    rojowa gefällt das.
  21. insenzwimft

    insenzwimft Nicht mehr ganz neu

    Dabei seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Canon 70d
    NIK Collection 4 - Was sind die neuen Features?
    Die Google Version ist noch immer zu bekommen.
    Folgende Seite besuchen und Suchbegriff eingeben
    https://archive.org/
    Hier findet man oft noch gute alte Dinge.
     
    #20      
    Torito49 gefällt das.
Seobility SEO Tool
x
×
×