Anzeige

Nikon aus den USA

Nikon aus den USA | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Rennsessel, 12.09.2008.

  1. Rennsessel

    Rennsessel Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    10
    Nikon aus den USA
    Hallo weiss einer Bescheid, wie das mit den Nikon Kameras aus den USA aussieht in Hinsicht auf die Kompatibilität mit Deutschen Systemen? Bei DVDs ist es ja so, dass es da verschiedene Bereiche gibt, in denen man die DVDs gucken kann. Gibt es so was auch bei Kameras? Da steht auch bei manchen USA Model kennt einer die Unterschiede
    Danke im Vorraus
     
    #1      
  2. AlienMacHine

    AlienMacHine Musiker-Designer-Punk

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    116
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Nikon aus den USA
    AW: Nikon aus den USA

    Ich würde mal in einem guten Photo-Geschäft nachfragen... Ich persönlich habe jetzt noch nichts von einem Unterschied zwischen den Ländern gehört. Evtl halt die Sprache (Aber die kann man ja meistens (villeicht nur bei den Europäischen Modellen?) selbst einstellen, dann beim Anschließen an ein TV-Gerät ist ja in US NTSC Standard, bei uns PAL. Aber auch das kann man ja eigentlich einstellen.
    Also wie gesagt, frag doch mal im Foto-Laden nach...
     
    #2      
  3. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Nikon aus den USA
    AW: Nikon aus den USA

    Steckerform und Netzspannung wäre das erste was mir einfällt.
    Die Amis versorgen ihre Geräte mit 110V und haben andere Stecker als wir.

    Dann ist natürlich die Gewährleistung bzw. Garantie immer ein wichtiger Punkt. US-Garantie nützt dir in D mal gar nix, ist natürlich was anderes bei Kauf über nen deutschen Händler.

    Ansonsten sollten sich länderspezifische Dinge an der Kamera einstellen lassen und nicht zu Problemen führen.
     
    #3      
  4. Rennsessel

    Rennsessel Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    10
    Nikon aus den USA
    AW: Nikon aus den USA

    Also das hört sich erstmal ja gut an das Netzteil stellt kein Problem da, da man einfach den Stecker wechseln kann und das Netzteil von 90-240 Volt umtransformieren kann Garantie Hält sich sowieso nur ein Jahr und ich dachte an eine gebrauchte d2x aber ich werde mal in einem Fotofachhandel nachfragen
    Danke nochmals für die schnellen Antworten
     
    #4      
  5. Fotomacher

    Fotomacher Hat es drauf

    321
    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    2.399
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    CS3, C4D...
    Kameratyp:
    Eos 40D
    Nikon aus den USA
    AW: Nikon aus den USA

    Ich sehe da keine grossen technischen Probleme, das einzigste ist halt mit der Garantie.
    Du müsstest dich am besten vorher informieren ob Nikon diese Garantie dann auch weltweit gibt. Ich glaube ich habe mal so einen Beitrag im Tv gesehen da ist auch einer mit ner Kamera aus Usa hier in Deutschland zum Fotohändler gegangen und hat wegen der Garantie gefragt, da meinte der Verkäufer das die Garantie nur in Usa gilt. Leider habe ich vergessen welcher Hersteller es war.

    Gruss
     
    #5      
  6. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Nikon aus den USA
    AW: Nikon aus den USA

    Eigentlich kann man generell davon ausgehen, dass die Garantie nur im dem Land gilt in dem ein Produkt gekauft wurde.
    Ich habe mir schon mehrere "Schnäppchen" aus den Staaten oder aus Asien mitgebracht und musste bisher immer auf Garantie verzichten.

    Anders verhält es sich mit "Service-Verträgen" wie Apple sie zum Beipsiel mit dem Protection Plan anbietet. Diese kann man in den USA abschließen und die gelten dann auch hier.
     
    #6      
  7. LuckyStrike

    LuckyStrike Hat es drauf

    32
    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    6.078
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS / Corel Draw
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Nikon aus den USA
    AW: Nikon aus den USA

    Ich war lange in der Karibik unterwegs und so ziemlich jeder hat sich dort eine neue Cam gekauft, da sie dort (zb nied. Antillen) bis zu 50% günstiger sind.

    man muss immer explizit nachfragen, die meisten Hersteller geben eine Weltweite Garatie für 1 Jahr.
    Oft ist es aber so, dass man die Cam dann nach Holland oder England schicken müsste um diese Garantie zu erhalten.

    Bei zB. Pentax war das kein Problem, die Garantie hätte hier auch gezählt.

    Du musst aber unbedingt darauf achten diesen World wide Guarantee Beleg zu bekommen, sonst hast du nur im Amiland Garantie.


    Lucky
     
    #7      
x
×
×
teststefan