Anzeige

Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren

Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren | PSD-Tutorials.de

Erstellt von krizkroz, 18.11.2008.

  1. krizkroz

    krizkroz Guest

    Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren
    Hallo hier im Forum,

    ich habe wirklich viel gegoogelt, bevor ich diesen Beitrag verfasst habe und nichts gefunden. Es ist auch schwer, da ich keine klaren Begrifflichkeiten gefunden habe. Für ein dadurch entstandenes Doppelpost möchte ich mich dann eben schon mal entschuldigen.

    Als DTPler wäre es mir recht, wenn ich Objekte an einer Kante oder Ecke, also z.B. an oben-vorne-links oder oben-vorne-rechts positionieren könnte. Ich tue mich da einfach mit dem rechnen leichter, wie immer die Hälfte von den Objektdimensionen abzuziehen um die Position festzulegen.

    Wie kann ich also den Objektursprung (?) von der Mitte gezielt wonaders hin verlagern.

    Möglicherweise macht das auch nur bei Würfeln und Quadern Sinn, aber weiter bin ich ja eh noch nicht :)

    Vielleicht ist meine Herangehensweise auch falsch, dann wäre ich für einen Tip für einen Illustrator-/Indesign-User und -Denker dankbar.

    Schöne Grüße,

    Christian
     
    #1      
  2. hanco

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.318
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren
    AW: Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren

    Das ist ganz einfach - seit der R10 gibt es unter Struktur etwas, das nennt sich Achse zentrieren - dort kannst du ganz simpel die Achse mittig setzen oder -bei Bedarf - einfach ein die äußeren Kanten verschieben.
    Und was das Positionieren angeht: Cinema 4d kann Rechnen ;-)
    Also brauchst du gar nicht erst dein Köpfchen anstrengen, du kannst auch direkt z.B. die Objekthöhe/2 eingeben.
     
    #2      
  3. krizkroz

    krizkroz Guest

    Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren
    AW: Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren

    Danke für die Antwort, aber so ganz kan ich nicht folgen.

    Also ich möchte das weiße Würfelchen in der Mitte an den Rand, die Ecke oder die Kande schieben (GENAU auf die gerade eben genannten Positionen). Ich habe das mit "Achse zentrieren" nicht hinbekommen.

    Auf das Rechen im Eingabefeld hätte ich auch mal kommen können ... bin manchal a bisserl doof halt.

    Danke und Grüße,

    Christian
     
    #3      
  4. Llynyania

    Llynyania Benutzertitel aberkannt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    208
    Geschlecht:
    weiblich
    Kameratyp:
    Nikon D2Xs, Canon400D
    Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren
    AW: Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren

    Hi, hoffe es richtig verstanden zu haben. Der Ursprungspunk selbst ist der schwarze dann - da wo der Pfeil hinzeigt... Beobachte die X und Y Werte... bzw stelle x auf 0 und regle Y per Pfeiltasten rauf und runter

    Directupload.net - D54mwj8xw.jpg

    Illu Version CS3, da kannst mal an den Pfeilen am besten rauf und runter regeln, dann siehst wohin das Viereck rutscht. Man kanns ja vielleicht mal gebrauchen. ;-)

    Gruß Llyn
     
    #4      
  5. krizkroz

    krizkroz Guest

    Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren
    AW: Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren

    Hallo!

    also im Illustrator weiß ich ja, wie es geht. :) Exakt diese Funktion die Du da auch via dem Bild gezeigt hast suche ich in Cinema 4D.

    Danke und Gruß,

    Christian
     
    #5      
  6. hanco

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.318
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren
    AW: Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren

    Das ist in Cinema die Objekt-Achse! Und die kannst du mit dieser Funktion direkt auf einen Punkt zentriert zwischen mehreren Punkten setzen. Das funktioniert natürlich nicht mit Standard-Objekten sondern mit Polygonobjekten. Also wenns z.B. ein Würfel sein soll, musst du den erst konvertieren.
     
    #6      
  7. CUBEMAN

    CUBEMAN Polyboy

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    3.011
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Cinema 4D, VRay, ZBrush, Rhino 5, Photoshop, After Effects
    Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren
    AW: Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren

    Hallo,

    ich denke am schnellsten lassen sich die Objektachsen (Achtung: nur bei Polygon-Objekten!) exakt positionieren, wenn Snapping ?> Punkt aktiv ist.

    Viele Grüße
     
    #7      
  8. ArtHenrys

    ArtHenrys C4D Junkie

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    61
    Geschlecht:
    männlich
    Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren
    AW: Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren

    Abend

    schau doch mal bei eggtion.net nach dem Plugin AL,em,is kostenlos ein Video zu den Funktionen gibt es ebenfalls dort.
    Ausserdem ist das Plugin RollIt sehr nützlich.

    Hoffe konnte Helfen
     
    #8      
  9. Athrox

    Athrox Guest

    Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren
    AW: Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren

    Hallo!

    Also so wie ich die Frage auffasse, wurde die richtige Antwort bereits gegeben. Krizkroz möchte seine Bemaßungs- bzw. Positionierungsreferenz ändern. Ich versuche das Ganze mal zu veranschaulichen.

    Jedes Objekt hat ein eigenes Koordinatensystem, in welchem alle zum Objekt gehörenden Punkte, Kanten, Flächen usw. relativ zum Nullpunkt des Koordinatensystems positioniert sind. Der Nullpunkt des eigenen Koordinatensystems gibt zusätzlich die Lage des Objekts im Welt-Koordinatensystem an.

    Fangen wir beim Welt-Koordinatensystem an:

    Bild 1

    Nun erstelle ich einen Würfel und wandele diesen in ein Polygon-Objekt um:

    Bild 2

    Der Bemaßungs-, Bezugs-, Null- oder Referenzpunkt (egal wie man ihn nennt), liegt also mittig im Objekt. Nun wollen wir den Würfel aber ausgehend vom linken oberen Punkt des Würfels bemaßen/positionieren:

    Bild 3

    Dazu tun wir folgendes:

    Bild 4
    Bild 5
    Bild 6
    Bild 7

    Jetzt wechseln wir zurück in den Objektmodus. Das Koordinatensystem (die Achse) ist nun am gewünschten Punkt ausgerichtet:

    Bild 8

    Werfen wir nun einen Blick auf unsere Objekt-Koordinaten. Wir stellen fest, dass sich unsere Objekt-Koordinaten im Weltkoordinatensystem geändert haben:

    Bild 9

    Ändern wir alle diese Koordinaten auf 0, ist der Würfel mit seinem oberen linken Eckpunkt am Nullpunkt des Welt-Koordinatensystems ausgerichtet:

    Bild 10

    Diese Vorgehensweise funktioniert nicht nur mit Punkten, sondern auch mit Kanten und Flächen. Soll die Achse an einer Kante ausgerichtet werden, wechselt man zur Kanten-Auswahl natürlich in den Kanten-Modus. Im "Achse zentrieren"-Fenster wählt man dann "Selektierte Kante" aus. Das Ausrichten von Achsen an Flächen (Polygonen) funktioniert idem dito.

    Grundsätzlich kann das Koordinatensystem eines Polygon-Objektes an jedem seiner Punkte, Kanten, Flächen oder am Objekt-Zentrum ausgerichtet werden. Hierbei ist es irrelevant, ob es sich beim betreffenden Objekt um einen Würfel, eine Kugel oder eine andere Form handelt. Vorraussetzung ist jedoch, dass es ein Polygon-Objekt ist.

    Gruß
    Athrox
    =)
     
    #9      
  10. krizkroz

    krizkroz Guest

    Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren
    AW: Objekt ausgehende von dessen Rand bemßen/positionieren

    Athrox,

    Alle Achtung und Herzlichen Dank!

    Im Grunde stand das meiste zwar in den vorherigen Posts schon drinn, aber mit Deiner äußerst fleißigen Erklärung kann ich das Problem jetzt wirklich lösen.

    Vielen Dank noch mal!

    Ich halte das Problem damit für gelöst!


    Schöne Grüße aus Regensburg,

    Christian
     
    #10      
x
×
×
teststefan