Objekt in zwei Teile schneiden

Objekt in zwei Teile schneiden | PSD-Tutorials.de

Erstellt von airsmithi, 14.04.2012.

  1. airsmithi

    airsmithi Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Objekt in zwei Teile schneiden
    Hallo, ich suche nach einer Möglichkeit ein Objekt (z.B. ein Würfel) in zwei Teile zu schneiden. Ich möchte dabei nicht im Edit Mode die betreffenden faces markieren und P drücken, sondern das Objekt mit einem einfachen geraden Schnitt auseinanderschneiden (mit Hilfe einer Ebene vielleicht?). Gibt es so etwas? Danke und Grüße Smithi
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. photosien

    photosien Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Objekt in zwei Teile schneiden
    AW: Objekt in zwei Teile schneiden

    Soweit ich weiss geht das nicht so einfach, aber warum willst du die Faces nicht makieren und mit p seperieren?
     
    #2      
  4. airsmithi

    airsmithi Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Objekt in zwei Teile schneiden
    AW: Objekt in zwei Teile schneiden

    Die Faces sind willkürlich angeordnet und nicht sehr schön modelliert. Ich möchte aber eine gerade Schnittkante erhalten. Die beiden Teile sollen getrennt aus Holz gefertigt werden und anschließend zusammen geleimt werden. Dazu sollte die Schnittkante gerade sein. Kommt man da vl. mit einem Modifier weiter?
     
    #3      
  5. blunderbore

    blunderbore Nikonknipser

    34
    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    866
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöppenstedt
    Software:
    PS CC After Effects CS6 Blender
    Kameratyp:
    Nikon D7000
    Objekt in zwei Teile schneiden
    AW: Objekt in zwei Teile schneiden

    loop cut and slice ..
     
    #4      
  6. airsmithi

    airsmithi Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Objekt in zwei Teile schneiden
    AW: Objekt in zwei Teile schneiden

    Loop Cut und Slide würde bei einem Würfel funktionieren. Ich habe aber keinen Würfel, sondern eine Figur. :)
     
    #5      
  7. CrazyLopp

    CrazyLopp Hat es drauf

    1
    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    2.104
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Ps, Coda, Blender, Maya, phpDesigner 8 und co.
    Kameratyp:
    Canon 1000D, 450D
    Objekt in zwei Teile schneiden
    AW: Objekt in zwei Teile schneiden

    Du kannst versuchen mit Box-Select eine gerade Auswahlkante zu erhalten (hängt jedoch immer vom Model ab). Also einfach mit "b" das Box-Select-Tool aufrufen und dann könntest du damit genau die hälfte Auswählen...
     
    #6      
  8. Baerenpapa

    Baerenpapa Rookie

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    331
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    in Köln links abbiegen und kurz vor der Grenze rec
    Software:
    PS CS4 Ext, Blender, Inkscape, Scribus, Gimp, Audacity, FinalCutExpress 4, iLife, iWork
    Kameratyp:
    Canon EOS 50E, EOS 300D, IXUS 80, MV950; Panasonic Lumix GF1
    Objekt in zwei Teile schneiden
    AW: Objekt in zwei Teile schneiden

    Du kannst versuchen dein Objekt mit Hilfe des Boolean-Modifiers mit einem anderen Objekt (hier Würfel) zu kombinieren. D.h. Du nimmst einen Würfel und plazierst ihn so, dass eine Seite dein Objekt wie gewünscht schneidet und dann der eine Teil komplett im Würfel und der andere komplett außerhalb des Würfels ist. Dann wählst Du im Boolean-Modifier einmal "Intersect" - das ist dann die eine Hälfte. Dann das Objekt kopieren und das selbe für die andere Seite machen. Um dabei aber ordentliche Ergebnisse ("gerade Schnittkante" - vor allem bei gekrümmten Oberflächen) zu erhalten, sollte das Mesh nicht allzu LowPoly sein.

    Edit: Der Boolean-Modifier kann ein bischen zickig sein, deshalb gibt es hier eine Videoanleitung:

    Objekte zerteilen mit dem Boolean-Modifier
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2012
    #7      
  9. airsmithi

    airsmithi Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Objekt in zwei Teile schneiden
    AW: Objekt in zwei Teile schneiden

    Die Box-Select geht nicht, da ich keine schöne Kanten haben. Es handelt sich um eine Figur von Poser.
    Den Boolean-Modifier angewendet wie im Video wäre genau das Richtige. Leider funktioniert es aber bei dieser Figur nicht:

    1. Ich muss die Anzahl der Faces reduzieren, sonst stürzt Blender ab (i7, 4GB RAM)

    2. Es wird komischerweise nur ein Teil der Figur, welche sich im Würfel befindet ausgewählt und abgetrennt?

    Zum Test habe ich es mit dem Monkey ausprobiert. Hier hat alles ohne Probleme funktioniert.

    für eure bisherigen Antworten natürlich trotzdem vielen Dank.
     
    #8      
  10. Baerenpapa

    Baerenpapa Rookie

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    331
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    in Köln links abbiegen und kurz vor der Grenze rec
    Software:
    PS CS4 Ext, Blender, Inkscape, Scribus, Gimp, Audacity, FinalCutExpress 4, iLife, iWork
    Kameratyp:
    Canon EOS 50E, EOS 300D, IXUS 80, MV950; Panasonic Lumix GF1
    Objekt in zwei Teile schneiden
    AW: Objekt in zwei Teile schneiden

    Beim Boolean-Modifier kommt es darauf an, welches Objekt den Modifier trägt und welches als Referenz für den Modifier genommen wird. D. h. im oben beschriebenen Beispiel ist es notwendig, dass der Würfel den Modifier bekommt und der Monkey als "Formwerkzeug" für den Modifier definiert wird, nicht anders herum. Wird der Modifier auf den Monkey angewendet und bekommt als Formwerkzeug den Würfel, dann erhält man andere Gebilde.
    Was die Polygonanzahl angeht: ??? 4GB sollten eigentlich ausreichen, ich habe hier auch einen I7, allerdings mit 8GB und da lüppt dat mit Suzanne eigentlich ganz gut, trotz Screenrecording und noch 5 weiteren Anwendungen im Hintergrund.
    Ich bin mir auch (noch) nicht ganz sicher, inwieweit es eine Rolle spielt, wo sich die Origins der beiden Objekte befinden. Kann sein, dass es einen Unterschied macht, ob sich beide Origins im Würfel befinden oder nur der vom Würfel und der vom Monkey draussen, oder beide ausserhalb. Das habe ich noch nicht versucht.
    Evtl. kann es sein, dass für die dauer des Boolean-Zerschneidens das Shading des Monkeys auf flat anstelle von smooth sein muß.
    Es wäre hilfreich zumindest mal einen Screenshot von Deinem Boolean-Ergebnis mit der Poser-Figur zu sehen - besser noch, wenn Du mal das .blend-File zur Verfügung stellen könntest.
     
    #9      
  11. airsmithi

    airsmithi Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Objekt in zwei Teile schneiden
    AW: Objekt in zwei Teile schneiden

    Bei dem Monkey hat bei mir alles ohne Probleme funktioniert. Nur nicht bei der Figur. Die Reihenfolge habe ich auch richtig eingehalten. Auf dem Sreenshot sieht man, dass der Oberkörper und der Arm nicht abgetrennt wurden.

    Ich habe jetzt aber eine Lösung für mein Problem. Ich mache im Edit-Mode einen möglichst geraden Cut mit "k" und selektieren dann anschließend den Teil rechts davon. Mit "p" bekomme ich dann mein abgetrenntes Teil. Der Schnit ist zwar nicht 100% gerade aber es reicht für meine Zwecke aus. Kann man eigentlich den Cut mit "k" gerade durchführen, also nicht per Hand.

    http://www.abload.de/img/screenb2a2g.jpg
     
    #10      
  12. Baerenpapa

    Baerenpapa Rookie

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    331
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    in Köln links abbiegen und kurz vor der Grenze rec
    Software:
    PS CS4 Ext, Blender, Inkscape, Scribus, Gimp, Audacity, FinalCutExpress 4, iLife, iWork
    Kameratyp:
    Canon EOS 50E, EOS 300D, IXUS 80, MV950; Panasonic Lumix GF1
    Objekt in zwei Teile schneiden
    AW: Objekt in zwei Teile schneiden

    Ich nehme mal an, deine Figur besteht aus mehreren Meshteilen/Materialien. Damit hat der Boolean seine Schwierigkeiten. Wenn Du im Video oben genau schaust, wird dir auffallen, dass bei den Boolean-Hälften des Monkeys die Augen fehlen. Die Augen gehören zwar zum selben Mesh wie der Kopf, sind aber nicht mit ihm verbunden. D.h. beim Monkey müssten sie nach dem Schneiden aus dem Original kopiert und separiert werden, um sie dann mittels ctrl-j mit dem zugehörigen Boolean-Mesh zu verbinden.
    Für die Figur würde ich das so deuten:
    - Jeden Meshteil, der als Einzelheit (ohne Verbindung zum Restmesh) vorliegt und geschnitten werden soll, einzeln Schneiden (Also für jede Seite einmal Unterkörper, einmal
    Oberkörper)
    - Nach dem Schneiden der Einzelteile dann die jeweils zusammengehörenden Stücke per ctrl-J wieder miteinander verbinden.

    Edit: Hast Du mal versucht, die Normalen neu berechnen zu lassen, bevor du den Boolean-Modifier einfügst?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2012
    #11      
  13. airsmithi

    airsmithi Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Objekt in zwei Teile schneiden
    AW: Objekt in zwei Teile schneiden

    Die Normalen habe ich neu berechnen lassen, es funktioniert leider trotzdem nicht. Die Mesh waren ürsprünglich sicherlich aus mehreren Teilen. Bei Poser kamen die Kleidung und die Haare dazu. Ich habe aber alles mit "strg-j" zu einem Mesh verbunden. Daran kann es wahrscheinlich auch nicht liegen? Im Edit-Mode werden alle Mesh der Figur mit "A" ausgewählt. Hier wird nicht zwischen Haare, Oberkörper ect. unterschieden.
    Kann ich eigentlich einen Text mit einem Objekt (z.B. Würfel) verbinden? Hier funktioniert "Strg-j" nicht.
    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2012
    #12      
  14. airsmithi

    airsmithi Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Objekt in zwei Teile schneiden
    AW: Objekt in zwei Teile schneiden

    Ok. Das Problem mit dem Text ist gelöst. Mit "alt c" den Text in ein Mesh umwandeln.
     
    #13      
  15. Baerenpapa

    Baerenpapa Rookie

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    331
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    in Köln links abbiegen und kurz vor der Grenze rec
    Software:
    PS CS4 Ext, Blender, Inkscape, Scribus, Gimp, Audacity, FinalCutExpress 4, iLife, iWork
    Kameratyp:
    Canon EOS 50E, EOS 300D, IXUS 80, MV950; Panasonic Lumix GF1
    Objekt in zwei Teile schneiden
    AW: Objekt in zwei Teile schneiden

    Strg-J hilft nicht viel beim Boolean. Wie das Beispiel mit Suzanne zeigt, werden Teile, die zwar logisch (von der Datenstruktur her) zusammen gehören (Monkey: Kopf und Augen), deren Meshes aber nicht tatsächlich miteinander verbunden sind, beim Boolean nicht mit berücksichtigt.
    Man muß dann jedes Teilmesh, welches geschnitten werden soll, separieren und extra schneiden. Hinterher dann die geschnittenen Teile, die zusammen gehören, wieder zusammenbringen (vereinen - STRG-J; parenten - STRG-P oder gruppieren - STRG-G).

    Hier habe ich z.B. das eine Auge vor dem schneiden separiert, während das andere unverändert blieb und hinterher einfach wieder per STRG-J mit dem zugehörigen Mesh verbunden:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2012
    #14      
  16. airsmithi

    airsmithi Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Objekt in zwei Teile schneiden
    AW: Objekt in zwei Teile schneiden

    OK, dann müsste ich in meinem Fall den Oberkörper und den Arm separieren und extra nochmals schneiden.
    Vielen Dank für deine ausführlichen Antworten "Baerenpapa".
     
    #15      
  17. mastermo9357

    mastermo9357 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Objekt in zwei Teile schneiden
    AW: Objekt in zwei Teile schneiden

    Ich glaube das geht nur mit einem Loop-Cut
     
    #16      
Seobility SEO Tool
x
×
×