Anzeige

Objekte bei Fotomontage besser angleichen

Objekte bei Fotomontage besser angleichen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von spidermobile, 12.11.2005.

  1. spidermobile

    spidermobile Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    58
    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    Hallo zusammen,

    so ich bins schon wieder. Ich mache für private Zwecke immer wieder mal ein paar Fotomontagen. Hab hier auch schon einige Tipps bekommen und es wird immer besser (natürlich nur für Amateurzwecke ) :wink: .

    Das folgende Bild war bei meinem Sohn natürlich in der Schule der Renner! Aber was könnte ich noch verbessern. Geht das überhaupt und wenn ja, was könnte ich noch tun.

    Danke schon mal für ein paar Tipps.

    [​IMG][/img]
     
    #1      
  2. xslippyx

    xslippyx Guest

    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    Also zu verbessern gibt es sicher noch was, zb der Schatten von deinem Sohn, es sieht aus als würde er auf dem Tiger schweben, ich vermute du hast einfach einen Schlagschatten verwendet, prbier es doch lieber mal die Ebene mit deinem Sohn zu kopieren, schwarz einzufärben, dann einen Grauschen Weichzeichner drauf anzuwenden, und die Ebene dann perspektivisch zu verzerren.

    Ansonsten bin ich mal gespannt was die anderen so sagen, weil Composing/Montagen auch im moment eine Sache ist die mich sehr interessiert.
     
    #2      
  3. spidermobile

    spidermobile Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    58
    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    hi xslippyx,

    auch so spät noch unterwegs :wink: .
    Stimmt, der Schatten ist ein einfacher Schlagschatten. Die angregung von Dir werde ich auf jeden Fall mal aufnehmen und ausprobieren!

    Danke Dir!
     
    #3      
  4. spidermobile

    spidermobile Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    58
    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    so, nun hab ich mal einen Schatten erstellt. Leider bin ich hier auch nicht der Held.

    [​IMG]
     
    #4      
  5. xslippyx

    xslippyx Guest

    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    na so spät ist es ja auch noch nicht^^

    noch ein Tipp:
    Achte mal darauf von wo das Licht im Originalbild einfällt! Versuche dann deinen Sohn mit dem Belichter/Abwedler-Werkzeug so zu bearbeiten, das es aussieht, als würde gar kein Licht auf ihn einfallen, und hinterher malst du dann die zum Bild passenden Lichtverhältnisse mit den gleichen Werkzeugen wieder nach.

    EDIT: achte mal bei der Hand darauf, das der Schatten so gut we keinen Abstand hat, und mach die Schatenebene auf jeden Fall transparenter!
     
    #5      
  6. Gehlhouse

    Gehlhouse Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    943
    Ort:
    unter den Wolken
    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    Wenn du den Tiger selbst fotografiert hast, solltest du dich fragen, ob die Größenverhältnisse stimmen. Mir kommt dein Sohn als etwas zu klein geraten vor. Grundlage dafür waren für mich die Muttern und das Gitter.

    Aber wie gesagt, dass musst du selbst beurteilen.

    LG
    Tina
     
    #6      
  7. jenni

    jenni Forum-Gottheit

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    23.439
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    Ich finde auch das Größenverhältnis passt irgend wie nicht aber sonst sehr gut
     
    #7      
  8. Marotzke

    Marotzke Guest

    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    Schatten - wie schon gesagt - etwas transparenter... ansonsten fällt mir nur eins ein... dein Sohn sitzt nicht auf dem Tiger, er sitzt neben ihm... also es sieht aus, als würde er generell schweben, da bringt auch der tollste Schatten nix. Oder irre ich mich da :?: :wink:

    Achja; und den lieben Sohnemann vielleicht noch was weicher zeichnen an den Rändern; wie das Restbild.

    Gut finde ich allerdings die Position des Schuhs nahe am Gitter; gibt dem ganzen Bild mehr Tiefe.
     
    #8      
  9. spidermobile

    spidermobile Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    58
    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    Ich danke Euch für die Tipps. Stimmt mein Sohn ist wohl etwas zu klein geraten :wink: .

    Ich werde micht mit den Tipps mal beschäftigen!
     
    #9      
  10. spidermobile

    spidermobile Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    58
    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    So, nun poste ich noch mal meine Korrekturen. Ich finde, dass es nun wesentlich besser aussieht.

    [​IMG]
     
    #10      
  11. xslippyx

    xslippyx Guest

    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    Hmm also ich weiss nicht ob ich das besser finde...
    Der Fuss stectk nicht mehr so halb im Gitter, was den räumlichen Effekt wieder mindert, und dein Sohn schwebt immer noch, der Schatten darf keinen Abstand zu hand haben, entweder verschieb ihn oder radier ihn an der stelle weich weg.
     
    #11      
  12. jenni

    jenni Forum-Gottheit

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    23.439
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    Ich würde deinen Sohn weiter nach links rücken wegen dem Fuß
    sah auf dem ersten Bild besser aus
     
    #12      
  13. spidermobile

    spidermobile Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    58
    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    Danke jenni und xslippyx,

    das habe ich ganz aus den Augen verlohren. Habs korrigiert :oops:

    P.S. bitte Browser Cache aktualisieren, sonst kommt leider wieder das alte Bild (hab kein neues gepostet).
     
    #13      
  14. Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    ich finds komisch das die Hand von deinem Sohn über dem Schnurbart von dem Tiger ist ich glaub daher kommt auch dieser eindruck das dein Sohn schwebt :?:
     
    #14      
  15. spidermobile

    spidermobile Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    58
    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    Hi DevineAngel1984,

    danke, hast natürlich recht. Habs mal geändert.
     
    #15      
  16. TRex2003

    TRex2003 Hat es drauf

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.582
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    vi :P
    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    ich in mir nicht ganz sicher, aber wenn du deinem sohnemann einen weichzeichner stärke 0,5-1,5 (ausprobieren) verpasst, ist er mit der schärfe auf einem level mit dem tiger..der kommt mir nämlich etwas unschärfer vor.
    dazu würde ich aber die ebene verdoppeln und dann gewisse bereiche scharf lassen (das gesicht zb passt ganz gut, aber die beine eher weniger)

    da der tiger und der baum daneben das licht eigentlich ziemlich verdecken, dürfte das bein auch etwas dunkler sein..evt auch die ganze person einen tick dunkler..aber nur minimal eben.

    btw, spiel mal etwas mit den fotofiltern rum - möglicherweise passen einfach nur die farbtöne nicht zusammen.
     
    #16      
  17. spidermobile

    spidermobile Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    58
    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    Hi TRex2003,

    danke für die Infos. Ich habe mal den Weichzeichner angewendet und den Kontrast etwas verändert. Speziell das Bein und den Arm habe ich zusätzlich mit dem Kontrast etwas verdunkelt.
     
    #17      
  18. satanic_pornactor

    satanic_pornactor Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.144
    Geschlecht:
    männlich
    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    Also ich finde es generell nicht schlecht das Bild von den beiden Tiegern.

    Es gibt wirklich ein paar Dinge die unbedingt Beachtung finden müssen, um so eine Montage halbwegs real aussehen zu lassen.

    Die meisten wurden angesprochen.

    Den Schatten zB machst du am besten, indem du den Arm deines Sohnes auf eine eigene Ebene stellst. Dann wendest du darauf den Ebenenstil "Schlagschatten an. Auf dieser Ebene, klickst du dann mit der rechten Maustaste auf das "f"-Symbol und wählst aus dem darauf erscheinenden Kontex den Eintrag "Ebenen erstellen". Nun legt die Photoshop den Effekt "Schlagschatten" auf eine eigene Ebene unter der "Arm-Ebene". Das bedeutet du kannst nun durch den Menübefehl Bearbeiten > Transformieren den Schatten drehen und so den Schein der Unterschiedlichen Distanz erzeugen.
    Ich gehe normalerweise so weit, dass ich den Schatten nochmal auf 3 Ebenen aufteile und unterschiedlich weichzeichne!
    Denn um so weiter weg der Schatten ist, umso unschärfer ist er.

    Natürlich, wie ja schon erwähnt wurde, Es darf bei vermeintlichen Bildern im Freien nur eine Lichtquelle geben. Darauf sollte man schon beim Fotografieren achten denn das zu korrigieren kann sehr schwer, bis unmöglich sein.
    Montagen erkennt man oft an unterschiedlichen Positionen von Highlights und Reflexionen.

    Farbton, Sättigung und Helligkeit. Meist unterschätz obwohl eigentlich nicht so schwierig zu korrigieren. Hier hilft immerwieder die Funktion derPipette und die Informations Palette. Mit der Pipette kannst du vier Farbbereiche zugleich auswählen und erhältst ununterbrochen die Information über deren Farbwert. Wählst du zB den tiefsten Schatten des Originals und den tiefsten Schatten des montierten Bildes, kannst du beide Tiefen aneinander angleichen. Dann wähle den sattesten Farbbereich,, wieder von beiden Bildern. Die Farbe macht dabei nichts aus, aber du kannst Helligkeit und Sättigung der beiden intensievsten Farben anpassen.

    Und natürlich, wie TRex erwähnte, Schärfegrade müssen angepasst sein. Die Werkzeuge Scharf- und Weichzeichner und deren Equivalenten aus dem Filter Menü wirken Wunder. Im Zweifelsfall hilft dir der Weichzeichner mehr als der Scharfzeichner. Das bedeutet es sollte eher der schärfere Bereich weichgezeichnet werden, als der weiche Bereich scharf. Der Grund liegt nahe. der Scharfzeichnungsfilter simuliert Schärfe nur durch Erhöhung der Kontrastwerte nebeneinanderliegender Pixel, was optisch nur bis zu einem gewissen Punkt erträglich ist.

    Perfektionissmus ist hier sicher nicht angebracht denn wir machen die Fotos vorerst meistens nicht mit dem Hintergedanken, sie später zu montieren. Aber man kann sicher mit ein wenig Gefühl, das eine oder ander ungeübte Auge trügen.

    Und das ist natürlich meistens ziehmlich witzig :)

    Aktuell finde ich das das Wetter im Tigerbild zu mies ist, für die Sättigung des roten T-Shirts und der Jeans deines Rackers. Daraus resultiert auch, dass der Schatten des Armes zu intensiv ist. Bei schlechtem Wetter gibts kaum Schatten. Und der Schatten vom Arm ist ein "Schönwetterschatten".

    Bitte, ich weiss schon. Analysieren ist leicht, verwirklichen ein Kochenjob!

    Viel Spass noch beim "betrügen" :D
    s_p :wink:
     
    #18      
  19. spidermobile

    spidermobile Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    58
    Objekte bei Fotomontage besser angleichen
    Hi satanic_pornactor,

    vielen lieben Dank für die ausführlichen Tipps. Hab Sie mir schon ausgedruckt und werde diese bei meinen nächsten Montagen mal ausprobieren!

    Grüße

    P.S. Betrügen macht viel, viel Spass :lol:
     
    #19      
Seobility SEO Tool
x
×
×
teststefan