Anzeige

Panorama bearbeiten.

Panorama bearbeiten. | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Thomas2704, 29.09.2008.

  1. Thomas2704

    Thomas2704 looser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    579
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rollag - Norwegen
    Panorama bearbeiten.
    Hallo.

    ich hab hir mal ein panorama erstellt mit ph cs3.
    nun hab ich das problem mit der belichtung... die camera stand auf auto.

    wie bekomm ich das jetz hin das alle bilder oder das gesammte panorama gleich belichtet ist?

    danke.

    mvh Thomas

    [​IMG]
     
    #1      
  2. ASG

    ASG Guest

    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    Hast du denn auch die Ebenenübergänge von Photoshop angleichen lassen?
    Das macht man nach dem zusammenfügen der Bilder Über "Bearbeiten" und dann "Ebenen automatisch füllen".
    Würde mich interessieren wie weit PS deine Bilder noch angleichen kann, also bitte zeig mal das Ergebnis.

    LG Frank
     
    #2      
  3. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.211
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 11.0.3
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    Also ich gleiche die Bilder normalerweise erst mal in PS an und dann muggel ich sie mit Photo-Stitch (Canon) zusammen kommt eigentlich sauber raus.
    Leider hat meine Kompakte (die hat eine schöne Panorama-Hilfsfunktion) bei diesem Programm IMMER automatische Belichtung und automatischen Weißabgleich, da muss man eben je nach Beleuchtung und Panoramawinkel nachhelfen …

    Beispiel hier: ein 180° Pano, wo zu allem Überfluss die Wolken auch noch stark wanderten. Da musste ich in PS sogar am fertigen Pano noch nacharbeiten:

    abload.de - Bilderupload
     
    #3      
  4. iko

    iko Maskenbildner

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    2.561
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Win7 - Photoshop CS5 extended, CS3-Design-Standard, Corel Suite X5, AquaSoft
    Kameratyp:
    Canon 40D+70D, Panasonic Lumix TZ41
    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    hallo virra,

    le crete, stimmts? sieht doch aber klasse aus. ich seh da keinen wolkenfehler
    iko
     
    #4      
  5. enigma1973

    enigma1973 CS5+Nikon D5100 +Creo Elements Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    2.597
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    cölbe
    Software:
    CS5
    Kameratyp:
    Nikon D5100
    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    Hallo

    das ist eine schwirige aufgabe bzw. ich weis nicht wie ein bei einem bereich gehen soll

    ich habe mal mit den Farben was gemacht, mal mit dem wischfinger, mehr aber mit dem weichzeichner und stempel

    bei mir kam das bei raus

    ich habe ja gehört das es den Farbangleich gibt, nur ich weis nicht wie es geht

    [​IMG]
     
    #5      
  6. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.211
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 11.0.3
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    Oh Holla, die Waldfee. Das geht ja gar nicht. Du hast da scheints eine Aufnahme erwischt, wo die Sonne im Himmel gerade den Übergang von hell zu farbig macht. Das musst du dringend vor der Zusammenführung bearbeiten, sonst wird das nix. ich weiß auch nicht, wie gut PS für Panoramen ist, aber wenn ich diese harten Übergänge sehe, glaube ich, das Billigtool Foto-Stitch kann das sogar besser, sogar ohne vorherige Anpassung. Poste doch bitte mal deine Originale hier ein (wenigstens die ersten 4 – von 3 zu 4 ist ja der megaharte Bruch drin), dann kann ich dir mehr dazu sagen.

    Als Beispiel mal die Originale aus Ronda, einfach nur so aneinandergesetzt, ohne Bearbeitung (in PS, ohne Stitch) – du siehst, dass auch bei mir die Belichtung und die Farben schwanken, allerdings nicht SO übel wie bei deiner Aufnahme … Der Versatz liegt zum Teil daran, dass ich aus freier Hand geschossen habe, zum Teil aber auch an den perspektivischen Gesetzen. Das wird von Stitch ganz gut ausgeglichen.

    [​IMG]

    Das ist in Ronda (Andalusien). Ich möchte aber auch hoffen, dass das astrein ist, hat nämlich 'ne Menge Mühe gemacht (mit PS CS bearbeitet und Stitch).
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2008
    #6      
  7. pixxxelschubser

    pixxxelschubser Realist

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    7.155
    Software:
    für jeden Zweck das Richtige
    Kameratyp:
    hab ich auch
    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    Hallo Virra,
    du scheinst leider die extrem gute Panorama-Funktion von PS (CS3!) noch nicht zu kennen. Das ist schade. Für diese Funktion gilt noch mehr als sonst: Sie ist nur so gut, wie der/diejenige, der sie anwendet.

    Im Übrigen hat ASG schon die korrekte Lösung in Beitrag#2 gepostet.
    ;)

    P.S. Ein paar Bilder zum Testen wären sicher ganz reizvoll. Obwohl besonders die ersten drei Pics wirklich extrem schlecht belichtet (oder bearbeitet???) sind. Ein Teilpanorama der anderen Bilder hingegen dürfte ein sehr gutes Ergebnis liefern.


    edit
    @enigma
    Mit PS 7 ist es eine leidige Handarbeit. Hier würden sich dann doch eher Drittlösungen anbieten
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2008
    #7      
  8. homhompsd

    homhompsd Guest

    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    Pixxxelschubser hat absolut recht. die Panoramafunktion in CS3 ist wunderbar. Ich poste das hier nicht nur, um das zu unterstreichen, sondern auch, um einen Tip(p) anzufügen: bei schwierigen Übergängen lasse ich Photoshop zunächst einzelne Bildergruppen zusammenfügen und dann diese schon zusammengesetzten Teilpanoramen zu einem 180°-Foto oder was auch immer, dann hat das Programm es wesentlich leichter. Ich weiß nicht, ob das verständlich ausgedrückt ist, daher nochmal mit Ziffern: ich will ein Hundertachtziggrad-Pano machen und habe 8 überlappende HOCH-Formataufnahmen, damit das Pano nicht so ein Flachstreifen bleibt. Jetzt lasse ich CS3 zunächst 1+2, 3+4,
    und, weil der Rest unproblematisch erscheint, 5-8 zusammenstitchen, anschließend die drei entstandenen, mit Interims-Dateinamen abgespeicherten Teilbereiche. Lohnt einen Versuch bei schwierigen Lichtverhältnissen!
    Für Alle, die schon immer mal Pano-Aufnahmen machen wollten, aber aus Kostengründen von CS3 abgesehen hatten, lohnt hier die Überlegung einer kostenlosen 30-Tage-Version: ganz viele Panos vorbereiten, und dann loslegen ...
     
    #8      
  9. enigma1973

    enigma1973 CS5+Nikon D5100 +Creo Elements Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    2.597
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    cölbe
    Software:
    CS5
    Kameratyp:
    Nikon D5100
    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    @pixxxelschubser
    ich merke immer wie wie lohnen es doch ist CS3 zu holen

    nur leider geht das Geld jetzt für das Neue Motorrad drauf, da mein Moped Kaputt ist
     
    #9      
  10. Thomas2704

    Thomas2704 looser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    579
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rollag - Norwegen
    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    huhu...

    ich hab das probiert was ags vorgeschlagen hat.
    aber wie pixxxelschuber gesagt hat wirds schwer wegen der belichtung.
    rechts im panorama geht es gut aber links passt es nicht.

    man ich beiss mich jetz in den a....,das ich nicht drauf geachtet habe bein fotografieren.sonst schau ich immer vorher nach.

    mvh thomas
     
    #10      
  11. Grisu2007

    Grisu2007 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    185
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kassel
    Software:
    Photoshop CS3, Lightroom, Photomatix, Paint.NET
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    Das Problem ist glaube ich auch das die Bilder eine unterschiedliche belichtung haben.

    Am linken Rand sieht man das ganz extrem.

    Hast du es mal mit Photo Stitch versucht?(bei Canon Kameras dabei)
    oder einem anderen Panoram Program?
     
    #11      
  12. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.211
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 11.0.3
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    Nein, ich sag' ja, ich weiß nicht, wie gut PS bei der Pano-Funktion ist. Allerdings hatte ich zum damaligen Zeitpunkt auch nur CS zur Verfügung. Ich erinnere mich, dass ich da mal mit rumgespielt habe und es dann gelassen hab. Da ihr alle die Funktion bei CS3 so lobt, werde ich mich mal näher damit beschäftigen. Mal sehen, ob ich es besser finde, als das 2-Phasen-Gemuckel vorher. Bin gespannt. Ich werde dann berichten.

    Da ich die nächsten 2 Wochen Urlaub habe, finde ich ja vielleicht Muße, mich da mal mit auseinanderzusetzen (vor allem auch deswegen, weil ich 1 Woche auf Teneriffa sein werde, was ja geradezu nur so nach Panoramen schreit)…

    @Thomas: Mich würden trotzdem die Originale interessieren. Man kann oft mehr angleichen, als man meint.
     
    #12      
  13. beeelion

    beeelion Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    Betrifft zwar nich APS CS, aber löst aber so das eine oder andere Problem:

    Microsoft veröffentlicht dazu just ein Panorama-Bild-Programm.

    Der Knaller an dem kleinen, schnellen Tool ist, dass es nicht nur nahezu Alles vollautomatisch, schnell und kostenlos erledigt, sondern dazu noch mehrdimensional.
    D.h., dass auch Panoramen aus mehrreihigen Bilderserien erstellt werden können, ohne dass auf exakte Aufnahmewinkel, Orientierung, Drehung der Einzelaufnahmen geachtet werden muss.

    Auf meinem 2,66GHz DualCore-PC rechnete die Software ein Panorama aus 22 einzelnen, sich jeweils um etwa 50% überlappenden, 8-Megapixel-Aufnahmen (80Mb) in 3 Reihen mit gegenläufiger Aufnahmereihenfolge (Zickzack, mit konstanter Blende und Belichtungszeit aus der Hand geschossen) in virtueller Umgebung (Sandboxie) unter Verwendung von lediglich 100Mb RAM in nur 110 Sekunden!

    Ihr könnt das Programm unter Microsoft Research Image Composite Editor (ICE) herunterladen.

    Die Bedienung ist zwar in englisch, aber weitestgehend selbsterklärend:

    • Unter "File, New" ladet ihr die Bilder, welche ihr zu einem Pano zusammenfügen wollt. Das Programm erstellt dann nach Laden der Bilder und einigen Berechnungen ein Panorama-Bild.
    • Jetzt wählt man entweder den Befehl "Automatic Crop" oder zieht den gewünschten Bildbereich mit der Maus auf.
    • Unter "Export" kann man das gewünschte Dateiformat, Bildgröße und -Qualität wählen.
    • Speichert das Bild mit dem "Export"-Button rechts.
    FERTIG!

    Anbei ein Beispielbild: http://s4.directupload.net/file/d/1570/fi69gc8o_jpg.htm
     
    #13      
  14. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.211
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 11.0.3
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    Beeindruckendes Endergebnis!! Schade, dass da der 3. Downloadbutton fehlt: Download for Mac OSX ;)
     
    #14      
  15. Grisu2007

    Grisu2007 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    185
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kassel
    Software:
    Photoshop CS3, Lightroom, Photomatix, Paint.NET
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    Tja jetzt haben wir WinDoof anwender auch mal einen vorteil :p

    hihi:D

    Naja gut hört sich alles ganz gut an aber hällt die Software auch das was sie Verspricht??
    Jemand mal getestet?
     
    #15      
  16. beeelion

    beeelion Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    Grisu2007: Un' ich sach' noch immer: "Wer lesen kann, ist eindeutig im Vorteil." :motz:
     
    #16      
  17. Grisu2007

    Grisu2007 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    185
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kassel
    Software:
    Photoshop CS3, Lightroom, Photomatix, Paint.NET
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    Ist ja gut ist ja gut ;-)

    Ja man sollte es nicht glauben aber auch ich mache Fehler!! :D

    Habe es auch mal getestet gefällt mir wirklich gut die Software!
    Arbeitet ähnlich wie Foto Stitch von Canon!!

    hier mein ergebniss [​IMG]

    *Bild ist nicht von mir nur zum testen benutzt.
     
    #17      
  18. beeelion

    beeelion Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Panorama bearbeiten.
    AW: Panorama bearbeiten.

    No Problem,

    werde jetzt mal Hugin testen.
    Laut Angaben eines Kollegen soll es jetzt auch HDR-Panoramen automatisch erstellen können.

    Bis dann BL
     
    #18      
x
×
×
teststefan