Anzeige

Panorama - Stitching - Aufnahmen

Panorama - Stitching - Aufnahmen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von alexandrakohler, 10.06.2011.

  1. alexandrakohler

    alexandrakohler Noch nicht viel geschrieben Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    Panorama - Stitching - Aufnahmen
    Kann mir vielleicht jemand sagen, welche Software man da am Besten nimmt? Ich will nicht nur ein Panoramabild ersrtellen, ich will mich auch darin bewegen können...

    für jede antwort bin ich dankbar :D

    Gruß
     
    #1      
  2. xuLLix

    xuLLix Dr. der Blödsinnologie

    1
    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    565
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Delmenhorst
    Software:
    PS/DW
    Kameratyp:
    EOS 650D
    Panorama - Stitching - Aufnahmen
    AW: Panorama - Stitching - Aufnahmen

    Wie meinst du das mit dem "darin bewegen".... willst du einfach nur... so wie bei googlestreetview dich darin umsehen können oder willst du wirklich darin laufen?

    Ein 360° Workshop gibt es sonst hier....

    Bildbearbeitung: Panoramen
     
    #2      
  3. Ekhard

    Ekhard Vier gewinnt!

    141915
    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    2.944
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rudersberg (Baden-Württemberg)
    Software:
    PS CC, LR CC, DxO PhotoLab, Vegas Pro
    Kameratyp:
    SONY APS-C und FF
    Panorama - Stitching - Aufnahmen
    AW: Panorama - Stitching - Aufnahmen

    Hi,
    schaue Dir doch mal PanoramaStudio von www.tshsoft.de an, die einfache Version (kann keine Kugelpanoramen) kostet 35 €, die Pro Version kostet 70 € kann auch mehrreihige Panoramen (Kugelbilder) - bewegen kann man sich in beiden ....die Panoramabilder kann man u.a. mit integriertem Flashplayer angeschauen.
    Grüße E
     
    #3      
  4. alexandrakohler

    alexandrakohler Noch nicht viel geschrieben Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    Panorama - Stitching - Aufnahmen
    AW: Panorama - Stitching - Aufnahmen

    Danke für den super tip, werde mir mal die demo anschauen :D
     
    #4      
  5. FrankHe56

    FrankHe56 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    765
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lüdinghausen
    Software:
    Photoshop CC, Lightroom5
    Kameratyp:
    Canon DSLR u.a., Pansonic Lumix FZ30, Nikon EM, Rolleiflex SLX
    Panorama - Stitching - Aufnahmen
    AW: Panorama - Stitching - Aufnahmen

    Kommst Du noch an das Heft Foto-Hits vom Mai? Da sind ausführliche Berichte und ein Vollversion von Syborg Rooms limited (aus Syborg Architect), dass genau das kann.
     
    #5      
  6. alexandrakohler

    alexandrakohler Noch nicht viel geschrieben Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    Panorama - Stitching - Aufnahmen
    AW: Panorama - Stitching - Aufnahmen

    Danke für die Antworten, jetzt ist meine nächste Frage, wie bekomme ich den Nodalpunkt von meiner Sony Alpha 700??
    LG
     
    #6      
  7. Sambino

    Sambino Vize-Imperator

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    1.379
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bonn
    Software:
    CS4 Production Premium, Wordpress, Joomla, Notepad++
    Kameratyp:
    Nikon D90
    Panorama - Stitching - Aufnahmen
    AW: Panorama - Stitching - Aufnahmen

    Der Nodalpunkt ist bei jeder Kamera - Objektiv - Kombination unterschiedlich. Hier ein Beispiel: Strecke deinen rechten Arm nach vorne und halte den Daumen nach oben. Scshließe das linke Aufe und peile mit dem rechten Auge die Daumenspitze an. Nun machst du das gleiche mit dem linken Auge und hälst das rechte Auge geschlossen. Als Ergebnis erhälst du 2 unterschiedliche Bilder. Den Nodalpunkt deines Kopfes hättest du gefunden, wenn beide Bilder gleich aussehen. Wie läßt ich das nun auf deine Kamera übertragen? Bau deine Kamera auf ein Stativ inkl. Nodalpunktadapter und peile z.B. einen stehenden Stock in z.B. 5 Meter Entfernung an. Schwenke die Kamera so das der Stock am linken Bildrand zu sehen ist und mache ein Foto. Nun machst du das gleiche mit dem Stock am rechten Bildrand. Solltest du den Nodalpunkt perfekt eingestellt haben, sollte sich bei beiden Fotos die Umgebung um und hinter dem Stock nicht unterscheiden. Falls es doch Unterschiede gibt, mußt du weiter Einstellunegnam Nodalpunktadapter vornehmen, bis die beiden Bilder deckungsgleich sind.
     
    #7      
Seobility SEO Tool
x
×
×