Anzeige

Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

Passbilder - Druckqualität Laserdrucker | PSD-Tutorials.de

Erstellt von rilo1, 19.08.2010.

  1. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    Hallo Leute,

    ich möchte Passfotos selbst über Laserdrucker erstellen, die den Anforderungen der Bundesdruckerei genügen.

    Der Drucker schafft die geforderten 600 dpi, aber worauf muß ich beim Papier achten?

    Habe leider keine Ahnung welche Fotopapiere ich da mit einem herkömmlichen Bürolaserdrucker verwenden kann.
    Beim Drucker handelt es sich um einen HP 4730 MFP.

    Kennt sich hier jemand damit aus?

    Danke schön!
     
    #1      
  2. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    AW: Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

    Ein Laserdrucker ist nicht wirklich geeignet um damit vernünftige Fotos auszugeben
     
    #2      
  3. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    AW: Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

    Warum nicht?

    600 dpi ist doch eigentlich ganz ordentlich.

    Ich meine, es kommt hier im wesentlichen auf ein geeignets Papier an, oder liege
    ich da völlig falsch?

    Was wäre denn eine Alternative?
     
    #3      
  4. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    AW: Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

    Weil ein Laserdrucker nicht in der Lage ist in den gleichen feinen Abstufungen zu drucken, wie ein Tintenstrahler. Auch nicht mit 600dpi

    Ein Tintenstrahler - wobei man bei Passfotos schon die 12,50 in die Hand nehmen sollte um die Dinger vom Fotografen zu bekommen.
     
    #4      
  5. Josef17

    Josef17 finde mich langsam zurecht

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.265
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein Erft Kreis
    Software:
    PS FixFoto LR 5.7
    Kameratyp:
    Eos 7D,Olympus ,Stylus1
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    AW: Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

    Für den Ausweis werden die Bilder doch sowieso eingescannt, da ist das Papier doch eigentlich egal.
     
    #5      
  6. GeBe

    GeBe offen, direkt und unbelehrbar

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    856
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS6 und alles andere, was den Rechner langsam macht.
    Kameratyp:
    Sony SLT-A57
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    AW: Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

    ePass - Foto-Mustertafel

    Das mit den Hauttönen wird schwierig, oder? Schon mal viel Vergnügen :p

    Wir können Dir hier die tollsten Papiere empfehlen, aber schau'
    doch erst mal, was Dein Drucker so verkraftet.
     
    #6      
  7. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    AW: Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

    Habe gerade die Bedienungsanleitung studiert:

    Er verkraftet auch "schweres" Papier bis 220 g/m2 und auch Glanzpapier.
    Man muß dazu den Druckmedientyp entsprechend einstellen.
    Es sollte kein Papier für Tintenstrahler sein und kurzzeitig (für 0,1 sec Temperaturen
    bis 190 Grad C aushalten - Fixierungsprozess).

    Ich bin übrigens schon mit Laser-gedruckten Passbildern durch die Passstelle gekommen - so dramatisch ist es mit der Farbtreue da nun auch wieder nicht.
    Hauptsache die Kriterien für ein biometrisches Foto werden eingehalten.

    Es geht ja auch nicht um 12,50 für einen Fotografen (Fotograf bin ich selber!) -
    es geht um den Druck bzw. ausbelichtung wäre natürlich auch möglich :)

    Die Frage ist hier: mit welchem Papier bekomme ich die besten Ergebnisse bei diesem
    Drucker.
     
    #7      
  8. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    AW: Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

    Ausprobieren....
     
    #8      
  9. trfmfw

    trfmfw Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    132
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Meck-Pomm
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    D90,D200
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    AW: Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

    Moin Moin,

    wie wär´s mit Thermosublimation ?

    Gruß Dieter
     
    #9      
  10. kanzler

    kanzler Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    18
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    #10      
  11. sunny_76m

    sunny_76m Hat es drauf

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    4.198
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    Design Premium CS3
    Kameratyp:
    Spiegelreflex Canon EOS 20D/30D + dann noch Canon Ixus 100 IS, Canon Power Shot S80 und Kodak LS 753
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    AW: Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

    also ich hatte das - allerdings schon vor einigen Jahren - mal versucht, für nen Reisepass oder Personalausweis ein Laserdruckerbild abzugeben. Es wurde nicht genommen mit der Begründung dass das Druckverfahren nicht für die Ausweisbilder zulässig wäre.

    Mit nem Tintenstrahler sieht es - wie denyo111 schon geschrieben hat auch - jedoch anders aus, DA gibt es keine Probleme.
     
    #11      
  12. Klickser49

    Klickser49 halbweise

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    336
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Nikon D300
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    AW: Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

    Mal abgesehen von der Druckqualität - Laser ist hier wirklich kaum brauchbar- entscheidet vor allem über die Annahme der Paßbilder, ob die Vorgaben für biometrische Fotos eingehalten sind (siehe Link von GeBe). Und wenn der Druck keine Abstufungen, Streifen oder sonstwelche Abartigkeiten aufweist, wird das auch vom Scanner des Meldeamtes geschluckt, (fast) egal, welches Papier das nun ist.
    Ich verwende dafür seit vielen Jahren nen kleinen Thermodrucker. Die Anschffung lohnt natürlich nicht, wenn man nur 1x so was braucht. Da ist der Gang zum Fotografen wirklich das Beste...
     
    #12      
  13. oaksvillage

    oaksvillage Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    49
    Geschlecht:
    männlich
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    AW: Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

    Ich nehme für meinen Xerox Dokucolor 250 einen Bilderdruckkarton 300 g,
    das sieht kein normaler Mensch mit bloßem Auge, dass das kein Tintenstrahler ist.
    Ich habe meine Tochter schon vor ca. 5 Jahren mit einem SW-Paßbild aus einem Oki-Drucker nach Kuba verreisen lassen . . .

    mfg
    oaksvillage
     
    #13      
  14. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    AW: Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

    Vor fünf Jahren waren die Anforderungen an Passbilder auch noch andere
     
    #14      
  15. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    313
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    7.929
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    AW: Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

    600dpi für einen Laserdrucker ist für Passbilder zu dünne sieht nicht gut aus, der sollte schon 1200dpi können mit 600dpi sah es auf einen Samsung CLP 510 auf Lasergloss ziehmlich blöd aus, da habe ich mich über die Papierverschwendung geärgert.
    Aber probieren geht über studieren
    Genommen wurden die Bilder trotzdem (müsste ick mal abholen:mad:)
    MfG
     
    #15      
  16. hdd

    hdd Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    AW: Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

    Wenn man den Aufwand in Geldeinheiten umrechnet, lohnt sich ein Fotograf bestimmt mehr...
     
    #16      
  17. stefanfloppy

    stefanfloppy XXXXX

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    257
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    78199 Bräunlingen
    Software:
    PS/AI/ID CS5/C4D
    Kameratyp:
    Eos 400D
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    AW: Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

    Wiso willst du denn überhaubt ein Laserdrucker benuzen?
    Wenn es nur für den eigengebrauch ist, dann ist das "drucken lassen" doch billiger als das Papier und der Toner.
    Wenn du natürlich mehrere machen möchtest, dann solltest du über einen Termodrucker nachdenken.
     
    #17      
  18. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Passbilder - Druckqualität Laserdrucker
    AW: Passbilder - Druckqualität Laserdrucker

    Wollte das hier noch ergänzen:

    Die Passbilder (aus dem Laserdrucker) wurden anstandslos akzeptiert!
    Es wurde nur geschaut, ob die biometrischen Kriterien erfüllt waren.

    Der Druck war nur mit 300 dpi!

    Es war gutes, glattes, aber nicht sehr dickes Papier, also kein Fotokarton.

    Das nur noch mal so als Info!

    Ging damit schneller, einfacher und leichter als beim Fotografen!
     
    #18      
x
×
×