Anzeige

[CS6] Passfoto Problem mit Haarschatten

[CS6] - Passfoto Problem mit Haarschatten | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Androbasti, 19.08.2013.

  1. Androbasti

    Androbasti Guest

    Passfoto Problem mit Haarschatten
    Hallo zusammen,
    ich versuche gerade ein biometrisches Passfoto meiner Freundin und scheitere schon beim Fotografieren an dem Schatten der Haare.
    Ich habe nicht viel Equipment. Nur die Eos 550d, 50mm, 1,8 und einen Systemblitz.
    Leider sind auch meine Photoshopkenntnisse eher wenig. Habe die Trial installiert, also noch ca. 30 Tage Zeit für das Foto ;-) Kann man die Schatten links und rechts relativ leicht wegbekommen?
    Ich habe mir Tutorials zum Freistellen angeguckt, aber das Resultat sieht bei mir nicht wirklich toll aus.

    Sie sitzt ungefähr einen Meter von einer weißen Rauhfasertapete weg. Zwischen ihr und der Tapete habe ich einen Baustrahler aufgestellt, da ich nur so den Schlagschatten wegbekommen habe. Ohne Blitz wäre es leider viel zu dunkel.
    Ich könnte auch zum Fotografen gehen, aber das soll für mich auch ein wenig Übung sein.

    Für Tipps/Hilfe wäre ich euch sehr dankbar.
    Das Bild habe ich beigefügt, allerdings musste ich ihr Gesicht entfernen. Das will sie nicht veröffentlichen.

    MfG

    [​IMG]
     
    #1      
  2. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    Versuch mal gegen die Decke zu blitzen - oft reicht das schon
     
    #2      
  3. gugue

    gugue Photoshopfan

    21
    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.411
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stmk.
    Software:
    cs5
    Kameratyp:
    canon eos 1000d Canon Eos 7d
    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    mit dem schnellauswahlwerkzeug und "kante verbessern" geht es doch ganz gut.

    [​IMG]

    also nach baustrahler sieht mir das bild jetzt nicht aus. dazu ist es viel zu grau.
    setz deine freundin mal etwas weiter nach vorne und richte den baustrahler auf kopfhöhe aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2013
    #3      
  4. essdreipro

    essdreipro Guest

    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    grundsätzlich...

    weiter vom HG weg... und den Hintergrund anblitzen...

    der Baustrahler ist nicht ideal, da die Lichtfarbe häufig
    differenziert...

    versuche es mal im manuellen Modus und erhöhe ruhig
    die ISO...
     
    #4      
  5. Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    Bevor Du in PS etwas bearbeitest, gebe ich Dir den Tipp, eine Tonwertkorrektur vorzunehmen. Dann ist auch der Schatten nur noch rudimentär vorhanden.
     
    #5      
  6. fototake

    fototake Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Velbert
    Software:
    Lightroom, CS3, Dreamweaver
    Kameratyp:
    DSLR
    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    Geh zum Fotografen, der kann es!
     
    #6      
  7. essdreipro

    essdreipro Guest

    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    Pragmatiker :lol: ...!!
     
    #7      
  8. wespe2008

    wespe2008 Spinnen ist Pflicht

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    745
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    am Wald
    Software:
    Mac 10.6/.8 » Blender 2.76, Lr 4.4/5, cloudfree CS 6, Photomatix Pro 2.4, PhotoZoom Pro 4
    Kameratyp:
    Pentax K110D, Lumix TZ10, iPhone 3GS
    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    "Available light" ist das Stichwort; also nur mit natürlichem Licht arbeiten. (Auch, wenn du sagst, dass es bei dir zu dunkel war.)
    Vor ca. 1 Jahr habe ich das gleiche in meiner Wohnung gemacht. Ich stand vor einer Wand - gegenüber vom Fenster - etwa 1 m von der hellen Raufasertapete. Eine Freundin hat mich, sogar freihändig, fotografiert. Ein paar Versuche ("M" mit Variationen von Blende und Verschlusszeit), und ein gutes Ergebnis war gefunden. ++ Anschliessend ein bisserl Feintuning in PS und fertig.
    Sowohl der Fotoladen, wo ich die 4er-Fotos druckte, als auch die Mitarbeiterin im Rathaus, die die Fotos für den neuen Personalausweis entgegen nahm, sagten: Ein klasse Foto - von dem sich einige professionelle Passbildfotografen eine fette Scheibe abschneiden könnten.
    Also: ohne Blitz, dafür evtl. etwas längere Belichtungszeit (wenn gerade dunkelgraues Schmuddelwetter) und 1 Stativ (oder einen passenden Ersatz); notfalls würde ich schauen, ob deine Kamera eine um eine Stufe erhöhte ISO verkraftet.
    Und: vorher hatte ich mir die Schablone aus dem Rathaus besorgt, wie das Passbild zum Schluss eingepasst werden muss: Ausschnitt, Abstände zum Rand.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2013
    #8      
  9. heikehk

    heikehk die freundliche Eule

    111
    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    1.109
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Creative Suite CS5.5 und CS6
    Kameratyp:
    Canon EOS 40D, Canon EOS 70D
    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    Hi Androbasti,

    Ich kann zwar nicht beurteilen, inwieweit das Gesicht dann eine weitere Retusche braucht, aber wenn man das bil in Kamera RAW öffnet und dann etwas an den Einstellungen schraubt, dann verschwindet der Schatten durchaus mehr oder weniger.

    [​IMG]


    Prinzipiell kann ich den Vorschreibern zustimmen:
    Mehr Abstand zur Wand macht Sinn.
    Wenn möglich mit Lampen gleicher Lichtstimmung ausleuchten ( Also nicht Tageslichtlampen mit kaltem Halogenlicht mischen)
    Eventuell die Wand auch ausleuchten
    Möglichst so viel Licht zur Verfügung haben, dass Du nicht Blitzen musst.

    Gruß
    Heike
     
    #9      
  10. DirtyWorld

    DirtyWorld Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    Hallo,
    die Farbveränderung durch den Baustrahler kann man sehr leicht über einen Weißabgleich rausrechnen.
    Nimm zusätzlich zu den anderen Tipps auch einen Bogen weißen Karton, mit diesem kannst du noch Bereiche ausleuchten welche zu schattig sind.

    Was auch hilft ist ein Diffusor für den Baustrahler. Den kannst du dir leicht aus einem Stück Transparentpapier herstellen.

    Grundsätzlich ist indirektes Licht für die Vermeidung von Schatten immer besser geeignet.

    Viele Grüße
     
    #10      
  11. tdorsch

    tdorsch Ganz gut unterwegs ...

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    808
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CS 6
    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    Ich kann ehrlich nicht nachvollziehen, dass jemand biometrische Passbilder selbst macht, wenn man 4 Ausgedruckte für 10 EUR bekommt. Nur so mal am Rande: Ein gut sortiertes Portraitstudio liest die Daten ein, lässt es automatisch nach den Vorgaben vermessen, druckt es aus und schneidet es noch mit der Passbildstanze aus. Zeitaufwand tutikompletti 10 Minuten, maximal 15.
    Selbst gemacht mit Rauhfasertapette, der erste Ablehnungsgrund beim Amt. Hintergrund muss rein sein.
    Leute, macht das, was Ihr gelernt habt oder wer spielt Zahnarzt, nur weil er ne Bohrmaschine hat ?! Meine Güte, da krallen sich meine Fussnägel hoch und wieder zurück.
     
    #11      
  12. wespe2008

    wespe2008 Spinnen ist Pflicht

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    745
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    am Wald
    Software:
    Mac 10.6/.8 » Blender 2.76, Lr 4.4/5, cloudfree CS 6, Photomatix Pro 2.4, PhotoZoom Pro 4
    Kameratyp:
    Pentax K110D, Lumix TZ10, iPhone 3GS
    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    Einerseits hast du recht, andererseits mag es Motive anderer Menschen geben, die dir nicht unmittelbar zugänglich sind.
    Bei mir war es keine Frage des Geldes, sondern (a.) eine Herausforderung, diese Aufgabe in Eigenregie zu erledigen. Dabei habe ich eine Menge über Bildbearbeitung gelernt und bin froh über diese Erfahrung, die nun zu meinem Nutzen ist.
    Weiterhin weiß ich (b.) aus leidiger eigener Erfahrung, dass ich oft genug auf Fotos ein "blödes" Gesicht machte (vielleicht, weil ich nicht gut gelaunt war, andererseits, weil mir der Fotograf unsympathisch war und meine Gesichtszüge entgleisten ;) ).
     
    #12      
  13. Androbasti

    Androbasti Guest

    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    Erst einmal danke für die reichlichen Antworten.
    Ich bin zeitlich noch nicht dazu gekommen, aber werde es heute, spätestens morgen nochmal in Angriff nehmen. Zum Einen werde ich den Abstand zur Wand vergrößern (Wohnung bietet nicht viel Freiraum) und/oder Available Light, zum Anderen werde ich mal eure Tipps bzgl. Photoshop / Camera RAW ausprobieren.
    Das Resultat stelle ich dann aber auch noch rein. Falls den Ein oder Anderen doch mein Ergebnis interessiert. ;-)
    Ich habe zeitlich keine Frist, deswegen will ich die Bilder zuhause machen. Eher aber auch zum Üben, nicht weil ich 10,- € sparen will.

    MfG
     
    #13      
  14. essdreipro

    essdreipro Guest

    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    hast Du dir für biometrische Bilder auch
    bereits eine Schablone besorgt, damit Du die
    Vorgaben bezüglich der Größen einhältst..?
     
    #14      
  15. wespe2008

    wespe2008 Spinnen ist Pflicht

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    745
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    am Wald
    Software:
    Mac 10.6/.8 » Blender 2.76, Lr 4.4/5, cloudfree CS 6, Photomatix Pro 2.4, PhotoZoom Pro 4
    Kameratyp:
    Pentax K110D, Lumix TZ10, iPhone 3GS
    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    Gerade ist mir noch ein weiteres Pro-Argument für die Eigenproduktion eingefallen. Beauty Retusche!
    Nun mögen mich - vor allem die Männer - für eitel halten, aber ab einem gewissen Alter, hat "mann" (wie ich) auch mal den Wunsch, nach einem attraktiven Foto von sich selbst. Also: Wo kommt der Pickel her? Weg damit. Dunkle Augenringe nach ausgelassener Rentnerparty. Ein paar zu tiefe Falten. Und so weiter.
    Ob ein Passwortfotografenprofi sich wirklich wunschgemäß um alles kümmert - für die paar 10 oder so Euro -, das darf doch wohl bezweifelt werden. ++ Last not least: Ein Profifotograf zu sein oder es von sich zu behaupten, heißt noch lange nicht, das am anderen Ende auch gute Fotos dabei herauskommen. == Auch hier spreche ich wieder aus Erfahrung. :):D
     
    #15      
  16. macianer

    macianer Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2005
    Beiträge:
    364
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS6, InDesign CS6, Lightroom
    Kameratyp:
    Nikon
    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    ...für diese Aktion muss man doch wirklich kein super guter Fotograf sein und irgendwelchen Firlefanz mit aufwendiger Aus/Beleuchtung betreiben.
    Habe die biometrischen Passfotos für die ganze Familie ganz einfach bei bedecktem Himmel vor einer beliebigen grauen Wand gemacht und gut war's. Da gab es keine störende Schatten. Habe lediglich die Gradation ein kleines bischen korrigiert und fertig. Sind anstandslos akzeptiert worden.
     
    #16      
  17. herbiemaus

    herbiemaus Innfluenzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    423
    Geschlecht:
    männlich
    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    Hast Du die Haare Deiner Freundin zu Übungszwecken auch selbst geschnitten?
     
    #17      
  18. tdorsch

    tdorsch Ganz gut unterwegs ...

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    808
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CS 6
    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    @ wespe: Auch Beautyretusche ist ein klares Argument GEGEN Selbstproduktion. Sorry, nimms mir nicht übel, aber von biometrischen Passbildern hast Du offensichtlich nicht viel Ahnung. An biometrischen Passbildern dürfen keine "Schönheits-OPs" gemacht werden. Auch wenn es nachvollziehbar ist, Augenringe weg - geht gar nicht. Dann musst Du halt ausgeschlafen sein. Und wenn Falten zu tief sind, stimmt die Beleuchtung nicht. Nen Pickel würde ich nicht an die große Glocke hängen und meinet wegen machen, mehr aber nicht. Wenn dem Amt das irgendwie komisch vorkommt, wird abgelehnt und Du darfst wieder mit neuen Bildern antanzen.
    Mal ehrlich, es sind Passbilder und keine Portraits, man rennt maximal 5 Jahre damit herum, dann ist der Ausweis eh abgelaufen. Und ältere Bilder als 2 Jahre werden auch nicht genommen. Und dass jemand einfach grade in die Kamera schaut und abgelichtet wird, ist mit etwas Übung kein Problem.
    Wenn jemand bei Passbildern sich nicht schön findet, sitzt die Schwierigkeit vor der Kamera. Meine Erfahrung.
     
    #18      
  19. TigerEnte

    TigerEnte Hier meinen Status frei rubbeln: %%%%%%

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    136
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bonn
    Software:
    Wacom Intuos Pro, Photoshop CS6 und Lightroom 5 unter WIN 10 - 64bit
    Kameratyp:
    Canon EOS 6D
    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    Systemblitz? Ist damit der integrierte Blitz gemeint?

    Schlagschatten läßt sich dann eventuell verhindern durch
    - weißes Blatt Papier etwas entfernt vom Blitz halten
    oder
    - weiße Socke als Diffusor über den Blitz stülpen (nein, nicht die Wandersocken, grobmaschig selbst gestrickt eher Modell Sneaker :) vielleicht auch mit einer Strumpfhose möglich, da ich Kerl bin habe ich keine...und mein Besuch nimmt die immer mit....
     
    #19      
  20. sabok

    sabok Daueranwender

    251711
    Dabei seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    1.172
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Mac | PS CC2015 | InDesign CS6
    Kameratyp:
    Canon 70D, 600D, 5D
    Passfoto Problem mit Haarschatten
    AW: Passfoto Problem mit Haarschatten

    @ tdorsch: Ich hab ja keine Ahnung, was Du für einen Ausweis hast – aber meiner ist 10 Jahre gültig.
    Davon mal abgesehen sind kleine Schönheitskorrekturen bei Passbildern durchaus gerechtfertigt. Warum soll ich mit einem Bild rumlaufen, welches mir nicht gefällt, wenn ich eins haben/machen kann das ok ist. Ich mach das seit Jahren für meine Kollegen und die kommen nicht nur wegen der Geldersparnis zu mir.

    Die Schablonen gibt es auch im Internet – z.B. hier.

    Gruß Kerstin
     
    #20      
x
×
×