Anzeige

PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag | PSD-Tutorials.de

Erstellt von frantic, 26.05.2009.

  1. frantic

    frantic Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Potsdam
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem mit meiner Illu-Datei die ich gerne in den Offsetdruck geben würde. Die Druckerei wieß mich nur leider daraufhin, dass der Farbauftrag bei über 340% liegt, was natürlich zu hoch ist^^
    Tja Problem ist nur, dass ich nicht weiß, wie ich den verringern kann.
    Ich nutze die Joboptionen der Druckerei, also soll heißen ich liefere die Datei in PDF-Form ab.
    Anbei mal nen Bild von dem zu druckenden Flyer.
    also in den dunklen Bereichen bzw da wo ein heller schein darüber ist, ist der Farbauftrag besonders hoch.
    Über Hilfe würde ich mich freuen!

    [​IMG]
     
    #1      
  2. guenter2703

    guenter2703 Le Kola ** La France

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    532
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Le Mans Sarthe
    Software:
    PSP XI / PI X3 / PSE 8+9 Animator 5
    Kameratyp:
    Dynax 5xi 1*PowerShotA720 IS Hosentasche 1* Minolta Digital 7D 2 * Sony A330 objektive10-50,18-270mm
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    sind alle seiten schwarz, dann schwarzes papier verwenden. ansonsten lade die dateien mal in ein Word-format um. Da wird wenniger farbe beim drucken verlangt. aber es könnte sein das die farbteile dann auch blasser sind. versuchen. muster druck. frage mal die druckererei welche datei-arten sie verwenden können.
     
    #2      
  3. Debi1973

    Debi1973 ..nie zufrieden

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    540
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Am schönen Zürichsee
    Software:
    CS5 / Indesign / Illustrator
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D, EOS 7D, 5D Mark III
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Menü ... Fenster / Ausgabe / Überfüllungsvorgaben

    Da kannst Du die verschiedenen Werte anpassen. Dann wieder ein PDF generieren und voila.

    [​IMG]

    Vielleicht klärst Du dann noch bei der Druckerei ab, auf wieviel Prozent die Farben stehen
    müssen.


    Grüsse aus der warmen Schweiz
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2009
    #3      
  4. frantic

    frantic Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Potsdam
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Mh... blind bin ich eigentlich nicht aber der Menüpunkt Ausgabe ist bei mir unter Fenster nicht zu finden.
    Die Druckerei will es als PDF(TIF ginge auch) und mit weniger als 300% Farbauftrag, weil es ab da eben kritisch wird.
    Danke für die schnelle Reaktion!
     
    #4      
  5. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Dieses Menü wäre mir in Illustrator neu.

    Davon ab, regelt das Menü wie der Name schon sagt die Überfüllungsvorgaben und nicht den Farbauftrag

    Edit:

    Du kannst dir die aktuellen ECI Profile runterladen und beim PDF-Export in das 300%-Profil konvertieren lassen (ISO Coated v2 300% (ECI))

    Den Schritt solltest du aber nur gehen, wenn du Ahnung vom CM hast.

    http://www.eci.org/lib/exe/fetch.ph...ads:icc_profiles_from_eci:eci_offset_2008.zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2009
    #5      
  6. Debi1973

    Debi1973 ..nie zufrieden

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    540
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Am schönen Zürichsee
    Software:
    CS5 / Indesign / Illustrator
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D, EOS 7D, 5D Mark III
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    sorry, ging vom Indesign aus..... Entschuldigt bitte.
     
    #6      
  7. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Auch dort würde das nicht helfen...;)
     
    #7      
  8. frantic

    frantic Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Potsdam
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Frage ist doch dann wieder ob die Druckerei was damit anfangen kann oder?
    Wie installier ich denn das neue Profil?
    Gibt es evtl. n och eine andere Möglichkeit?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2009
    #8      
  9. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Hast du denn überhaupt schonmal geprüft wo dein Farbauftrag zu hoch ist?

    Wenn's jetzt zB. nur der schwarze Fond ist, dann kannst du das ja ganz schnell manuell regeln.

    Wenn du den Acrobat hast, dann öffne dort dein PDF.

    Dann Menü - Erweitert - Druckproduktion - Ausgabevorschau

    In dem Fenster wählst du unter Vorschau: separiert, dann unten einen Haken bei Gesamtfarbaufterag und in dem Dropdown-Feld die 300% auswählen und dir mal die Bereich anzeigen lassen, in denen du über 300 liegst

    Edit:
    Wenn's die Bilder sind, dann kannst du diese auch im PS öffnen und in das 300% ECI Profil konvertieren und dann neu in Illu platzieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2009
    #9      
  10. frantic

    frantic Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Potsdam
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Ja über die Photoshopvariante hatte ich auch schon nachgedacht aber wär echt schade... hab ja nicht umsonst alles mit Vektoren erstellt:)
    Werds mir mal mit acrobat zu Gemüte führen. Vielen Dank schonmal!
     
    #10      
  11. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Mach das....

    Wird der Flyer eigentlich für dich?
    Dann würde ich vielleicht nicht unbedingt mit Printprodukten werben, wenn der Farbauftrag schon Probleme macht ;)
     
    #11      
  12. frantic

    frantic Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Potsdam
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Danke das du dir sorgen machst:) aber ich habe schon des öffteren welche erstellt und gedruckt. War einfach das erste mal, dass der Farbauftrag zu hoch war;) Also ja ist er.
     
    #12      
  13. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Es kam mir halt komisch vor, dass jemand der professionell Printprodukte verkaufen will nicht weiß, was gegen zu hohen Farbauftrag getan werden kann oder wie man Farbprofile installiert.....


    Nix für ungut ;)
     
    #13      
  14. frantic

    frantic Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Potsdam
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Kein ding;)
    Machs Nebenberuflich... quasi keine Ausbildung in diese Richtung, sondern selbst beigebracht, naja und datt musst ich mir quasi bis jetzt noch nie beibringen, no body is perfect:)
     
    #14      
  15. schnullerbacke

    schnullerbacke Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    268
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Wenn du alles in Vektoren hast, kannst du doch einfach die Farben ändern.
    Ist bei der jpg nicht so einfach zu beurteilen, aber ich würde mal auf den Hintergrundverlauf tippen. Das sieht aus wie ein Grauverlauf.
    Da könnte zu viel C,M,Y drin sein. Vielleicht kannst du da ein bißchen an den Reglern drehen, so dass der Farbton gleich/ähnlich bleibt, du in der Summe von C,M,Y,K aber unter 300% bleibst.
     
    #15      
  16. frantic

    frantic Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Potsdam
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Aso acrobat hats mir übrigens verraten... man glaubt es kaum aber es waren die Augen des Vogels^^
     
    #16      
  17. barthaar

    barthaar Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Ich will jetzt keine Leichen fleddern, (weil der Beitrag schon so alt ist)
    Aber man kann in Indesign den Farbauftrag beliebig einstellen.
    Fenser -> Separationsvorschau -> Farbauftrag. Hier kann man den Farbauftrag beliebig verändern. (Indesign CS4)

    Vielleicht hilft es mal anderen die danach suchen.
    Gruß
     
    #17      
  18. pixxxelschubser

    pixxxelschubser Realist

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    7.155
    Software:
    für jeden Zweck das Richtige
    Kameratyp:
    hab ich auch
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Nein es wird nicht helfen.
    :(

    Im Gegenteil.
    Die Palette bietet eine Vorschau der Bereiche mit dem angewählten Farbauftrag, sie dient also der Kontrolle - nicht der Einstellung!.

    Verändert werden kann der Farbauftrag nur richtig angelegte Farbfelder und durch korrektes CM (wie denyo111 bereits schon geschrieben hat).
     
    #18      
  19. Tekl

    Tekl Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    männlich
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Liegt die Illustrator-Datei eigentlich als CMYK oder RGB vor? Bei CMYK hast du ja direkten Einfluss auf den Farbauftrag. Ansonsten könntest du auch eine RGB-PDF abliefern und die Druckerei muss selber für die Separation sorgen. Sollte heutzutage ja kein Problem mehr darstellen.
     
    #19      
  20. thea1966

    thea1966 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    119
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Software:
    CorelX5;Adobe Creativ Suite; Acrobat Prof
    Kameratyp:
    Canon EOS 400
    PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag
    AW: PDF für Druck - zu hoher Farbauftrag

    Soll das ganze im Offset gedruckt werden? Da finde ich einen Auftrag von 300% schon relativ viel. Das legt auf die Rückseite ab und sieht, finde ich unprofessionell aus. Ausserdem wird sich das Papier je nach Sorte und Laufrichtung mehr oder weniger biegen. Hast du den Verlauf in schwarz angelegt oder in cmyk? Das grau sieht auf den ersten Blick recht neutral aus also würde schwarz reichen (Überfüllen bei den Grafiken nicht vergessen!).
     
    #20      
x
×
×