PDF importieren, Corel Draw X8, X7, X6, X4

PDF importieren, Corel Draw X8, X7, X6, X4 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von FotoundVektor, 16.02.2017.

  1. FotoundVektor

    FotoundVektor Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    PDF importieren, Corel Draw X8, X7, X6, X4
    Guten Tag an alle Interessierten und Profis,

    ich habe folgendes Problem beim Import von PDF in Corel Draw, eigentlich fing es bei X6 an, ist aber jetzt bei X8 und X7 auch vorhanden.
    Ich gestalte irgendwelche Dokumente und bekomme Inhalte z.T. als fertige PDF vom Kunden geliefert. Diese importiere ich also in das Dokument, da der Import als Text nie funktioniert, wähle ich immer "in Kurven".
    Die Weiterverarbeitung erfolgt bis zur Druckvorstufe PDF/X-3, allerdings über *.ps und Distiller.

    An einer aktuellen Datei passiert z.B. folgendes, wenn ich diese PDF probehalber importiere:
    X8: alle Umlaute fehlen, dafür je ein Leerzeichen, "ß" vorhanden
    X7: alle Umlaute fehlen, dafür je ein Leerzeichen, "ß" vorhanden
    X6: alle Umlaute fehlen, kein Leerzeichen, Zeichen zusammengerückt, "ß" fehlt
    X4: alle Umlaute vorhanden, "ß" vorhanden, dafür aber im Text alle paar Zeilen wahllos in Wörtern mal ein Leerzeichen

    Die PDF kommen meist aus Illustrator CC, oder InDesign CC, auch MacOS Quartz, sind professionell erstellt, aber das ist nicht die Regel.
    Man wird es nicht glauben, natürlich immer, wenn Text enthalten ist, auch bei eingebetteten Schriften. Ich hatte es aber auch schon, wenn gar keine Schrift enthalten war, auch tritt dann häufiger auf, dass wie bei X4 wahllos Leerzeichen in Wörtern eingefügt werden.

    System: Windows 8.1 64bit, 8 GB RAM, alle Corel-Updates installiert

    Vielen Dank für alle Hinweise.
    Grüße von FotoundVektor
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    10.264
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6,WIN10 CC 18-19, 2020
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    PDF importieren, Corel Draw X8, X7, X6, X4
    Was soll überhaupt das rumgehampel mit den PDFs?
    PDF sind nicht zum editieren gedacht. Kopiere den Text raus und setze den Neu.
    Schrift als Kurven importieren ist auch doof.
    Wer arbeitet denn noch mit Postscript und den Distiller? X-3 ist auch suboptimal.
    MfG
     
    #2      
  4. FotoundVektor

    FotoundVektor Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    PDF importieren, Corel Draw X8, X7, X6, X4
    Danke für die Antwort, liselotte.

    Das Rumgehampel mit den PDF sind fertig gestaltete Anzeigen oder Inhalte von Kunden, wer will denn diese bitte neu erstellen? Es geht also nicht nur um Texte. Und wer gibt denn PDF X-3 mit Schriften in die Druckerei und hofft dann, es wird schon?
    Acrobat Pro und Distiller vertraue ich hier mehr, als der Corel PDF-Engine, zumal wenn vorhanden.
    Da ich aber zu 90 % mit Corel Folien plotte oder andere Werkzeuge ansteuere, lohnt sich nicht eine CreativSuite CC, was sicher sonst logisch wäre.

    Ich danke dir aber natürlich für die Vorschläge.

    Gruß
    FotoundVektor
     
    #3      
  5. norre

    norre nicht ganz neu

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    2.009
    Geschlecht:
    männlich
    PDF importieren, Corel Draw X8, X7, X6, X4
    Hallo,
    oft gibt es Probleme bei Schriften wenn der Ersteller die Lizenz gekauft hat und nicht zur Weitergabe berechtigt ist.
    Dann wird zwar diese Schrift am Bildschirm richtig dargestellt aber jede Weiterverarbeitung aus der PDF unterbunden.
    Corel nimmt dann eine Ersatzschrift die der Originalschrift am ähnlichsten ist (Panoseschriftabgleich) auch wenn du die Schrift in Kurven importierst denn zur Umwandlung ist die Originalschrift nötig die eben, wegen fehlender Lizenz, nicht zur Verfügung steht.
    Das wurde HIER auch schon behandelt.

    kommt, zumindest bei mi,r auf die Menge an Text an.......... und dann obs online oder meine Druckerei um die Ecke ist ;)

    Übrigens ich erstelle meine Druck-Pdfs seit Jahrzehnten mit dem Corel PDF-Engine, ohne Probleme bei korrekter Einstellung.

    Gruß
    Norre
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2017
    #4      
  6. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    10.264
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6,WIN10 CC 18-19, 2020
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    PDF importieren, Corel Draw X8, X7, X6, X4
    Und die lassen sich nicht platzieren im Corel? Ohne sie zu zerschießen?

    Schriften werden eingebettet und gut ist. Und wenn dann X-1a oder X4.

    Na Corel nicht so mein Ding
    MfG
     
    #5      
  7. FotoundVektor

    FotoundVektor Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    PDF importieren, Corel Draw X8, X7, X6, X4
    Hallo Norre,

    danke für deine Antwort und die interessanten Hinweise bzgl. der PDF Schriften und Lizenzen in dem Link. Klar doch, das ist das Problem, selbst beim Umwandeln in Kurven bei mir braucht er die korrekte Schrift nebst Lizenz, das Einbetten alleine hilft da nicht. Manche Fonts sind toleranter, manche problematisch, ist genau meine Erfahrung, 95% klappen.
    Acrobat Pro kann beim Preflight als Korrektur Schriften in Pfade umwandeln. Ob das allerdings nicht auch Probleme bei mancher Lizenzschrift bereitet, ist fraglich, denn auch das geschieht ja auf meinem Rechner. Mit der besagten Musterdatei hat es gut geklappt. Der bessere Weg ist natürlich weiterhin, weitergereichte druckfertige Daten sollten keine Schriften enthalten.

    Bzgl. der Corel PDF (auch Color Management) bin ich auch erfreut, dass das seit mehreren Versionen wirklich funktioniert und sich analog zu den Adobe-Einstellungen super einrichten lässt. Da ich aber nun mal Acrobat Pro in der letzten Kaufversion habe, wechsle ich aus Gewohnheit bei der PDF-Erstellung, das Preflight ist ja auch sehr praktisch.

    Gruß
    FotoundVektor
     
    #6      
  8. Gautscher

    Gautscher Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    140
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Peine
    Software:
    AI + PSD + InDesign + Acrobat + Pitstop + EFI Fiery + HP Latex + Vutek
    PDF importieren, Corel Draw X8, X7, X6, X4
    Hallo FotoundVektor, wenn Du eine Adobe -Acrobat-Version hast rate ich zum Kauf von PitStop. Dann kannst Du vorher deine PDF in Kurven zerlegen. Das es angeblich mit Preflight geht kann ich mir gar nicht vorstellen habe ich aber so auch noch nie gemacht.
    Kleine Info an "liselotte": deine Aussage finde mit dem "Rumgehample mit PDF's" und "Schriften als Kurven finde ich auch doof" finde ich hier sehr oberflächlich. Ich habe täglich mit Kundendaten zu tun die noch nachbearbeitet werden müssen. Wir importieren die auch zb AI um sie für die Weiterverarbeitung umzustricken weil die Kunden/Agenturen die Abläufe nicht kennen. Wenn wir hier jedes mal neue Daten anfordern würden hätten wir keine Kunden/Aufträge mehr. Im Übrigen habe ich das schon einmal erlebt dass wir auf Bitten für eine neue PDF der Kunde den Auftrag zurückgezogen hat. Es gibt im Übrigen zuhauf Gestalter und Agenturen die zwar super gestalten können aber wenn uns um die Erstellung von druckfähigen PDF-Dateien geht keine ausreichende Ahnung haben und mit solche Daten kämpfe ich täglich. Ach ja, wenn Du Schriften schneiden willst brauchst Du die Schrift in Kurven für den Schneidepfad !!!
     
    #7      
  9. FotoundVektor

    FotoundVektor Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    PDF importieren, Corel Draw X8, X7, X6, X4
    Hallo Gautscher,
    ab Acrobat DC ist in Preflight > Korrekturen die Auswahl Schriften in Kurven vorhanden, ob es aber nicht manchmal bei Lizenzen der Schrift doch Probleme gibt, ist nicht sicher. In Acrobat vor DC gibt es noch eine "Krücken"-Lösung mittels Transparenzen/Wasserzeichen > in Kurven wandeln, finde ich aber umständlich. Falls Interesse...

    Was du zu den vielfältigen Varianten der von Kunden gelieferten Kundendaten schreibst, kenne ich nur zu gut, es ist manchmal hilfreich, die Lösung selbst zu finden und nicht x-mal auf neue Daten zu bestehen, der Kunde ist oft der Meinung "man kann das nicht", "bei uns geht das immer...", bis hin zu Auftragsstornierung. Etwas professionell zu gestalten ist das eine, aber eine druckfähige PDF zu erstellen ist das "hohe C", den Zeitaufwand kennst du ja selbst, das unterscheidet dann wirklich die Einen von den Anderen.

    PitStop sehe ich mir mal an, klingt interessant, was es mehr kann, als Preflight muss ich schauen. Diese Korrektur ist ja auch nur ratsam bei eingehenden Daten, am Ende bei der Druckvorstufe nutze ich Preflight nur zur Kontrolle, auftretende Probleme müssen ja an der Quelle berichtigt werden, nicht am Ende bei der druckfähigen PDF.

    Bzgl. des Schriften schneiden habe ich keine Probleme, hier ist Corel perfekt, über Exportfilter o.ä. geht es zu Extraprogramm, hier sind auch 99,9 % der Daten von mir erstellt.

    Danke! Gruß
    FotoundVektor
     
    #8      
  10. Gautscher

    Gautscher Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    140
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Peine
    Software:
    AI + PSD + InDesign + Acrobat + Pitstop + EFI Fiery + HP Latex + Vutek
    PDF importieren, Corel Draw X8, X7, X6, X4
    Hallo Fotound Vektor, PitStop ist ein Test wert. Wir haben zb oft das Problem das kein Anschnitt vorhanden ist. Mit Pitstop kannst Du automatisch die Druckdatei vergrößern und für den Anschnitt vom Objekt was dransetzen lassen. Das "Drangesetzte" wird praktisch vom Programm gespiegelt angesetzt was bei Abbildungen etc. etwas komisch aussieht aber in der Verarbeitung nicht unbedingt auffällt - sonst würden wir es nicht nutzen. Jedes Programm hat nun mal so seine Schwächen und Stärken und man muss halt selber sehen was man benötigt und ob sich dann solch eine Anschaffung lohnt.
     
    #9      
  11. FotoundVektor

    FotoundVektor Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    PDF importieren, Corel Draw X8, X7, X6, X4
    Hallo Gautscher,

    ich danke dir für den Tipp und auch den Hinweis auf eine wirklich praktische Funktion. Werde es testen, es zählt ja immer der Zeitgewinn bei "problematischen" Kundendaten. Und man löst die Sache selbst und professionell...

    Gruß
    FotoundVektor
     
    #10      
  12. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    10.264
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6,WIN10 CC 18-19, 2020
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    PDF importieren, Corel Draw X8, X7, X6, X4
    #11      
  13. FotoundVektor

    FotoundVektor Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    PDF importieren, Corel Draw X8, X7, X6, X4
    Danke liselotte,
    ich schaue mir das gern mal an...
    Gruß, FotoundVektor
     
    #12      
Seobility SEO Tool
x
×
×