PDF mit Acrobat bearbeiten

PDF mit Acrobat bearbeiten | PSD-Tutorials.de

Erstellt von BaDDreaM, 25.11.2009.

  1. BaDDreaM

    BaDDreaM archisigner

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    71
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4
    PDF mit Acrobat bearbeiten
    Hallo!

    Hab mir mal den acrobat pro besorgt. wenn ich jetzt eine pdf mit text damit öffne, wie kann ich dann den text ändern. also einfach zeilen löschen und schreiben geht irgendwie nicht. auch wenn ioch selber eine pdf erstelle, speicher, wieder öffne gehts nicht mehr... hilfe? das programm ist doch für sowas gedacht oder?
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    PDF mit Acrobat bearbeiten
    AW: PDF mit Acrobat bearbeiten

    Nein dafür ist ein PDF nicht gedacht.
    Und so einfach wie Du es Dir vorgestellt hast geht es nicht, das was Du
    machen möchtest solltest Du mit dem Ursprungsdokument machen oder nachbauen.
     
    #2      
  4. BaDDreaM

    BaDDreaM archisigner

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    71
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4
    PDF mit Acrobat bearbeiten
    AW: PDF mit Acrobat bearbeiten

    aja, danke
    aber was ist das "ursprungsdokument"?
    heißt das, ich erstelle eine pdf mit acrobat und sobald ich diese abspeicher kann ich diese nicht mehr ändern?
    mit welchem programm kann ich denn pdf bearbeiten?
     
    #3      
  5. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    PDF mit Acrobat bearbeiten
    AW: PDF mit Acrobat bearbeiten

    Du kannst es nur begrenz ändern und das Ursprungsdokument (habe mich da etwas falsch ausgedrückt) ist das Programm womit es erstellt worden ist.
    Hier wurde es aber nicht von Dir erstellt das steht in Deiner Frage drin :)

    Wer hat das PDF erstellt?
    Der jenige hat es mit einem Programm wie z.B. InDesign, Quark, Word ect.

    Du willst Textänderungen machen das geht so nicht, zudem brauchst Du die Schriften die im PDF eingebettet worden sind und wenn Schriften in Untergruppen eingebettet sind dann geht es erst gar nicht.

    Mehr Infos findest Du wenn Du das PDF öffnest und Apfel+D drückst (Dokumenteneigenschaften), da kannst Du sehen aus welchem Programm es erstellt wurde und welche Schriften eingebettet worden sind (unter Schriften).
     
    #4      
  6. BaDDreaM

    BaDDreaM archisigner

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    71
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4
    PDF mit Acrobat bearbeiten
    AW: PDF mit Acrobat bearbeiten

    ah ok, jetzt verstehe ich! vielen dank
    teste gerade ein programm solid converter pdf, damit scheint es zu klappen...
     
    #5      
  7. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    PDF mit Acrobat bearbeiten
    AW: PDF mit Acrobat bearbeiten

    Was soll denn später mit der PDF-Datei passieren?
     
    #6      
  8. BaDDreaM

    BaDDreaM archisigner

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    71
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4
    PDF mit Acrobat bearbeiten
    AW: PDF mit Acrobat bearbeiten

    soll mit den änderungen wieder als pdf gespeichert werden.
    scheint doch nicht zu klappen... der schreibt nur vierecke und keine buchstaben
     
    #7      
  9. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    PDF mit Acrobat bearbeiten
    AW: PDF mit Acrobat bearbeiten

    Ich kenne das Programm nicht welches Du gerade verwendest, aber es deutet darauf hin, dass die Schrift die im PDF eingebettet wurde nicht bei Dir im System installiert ist, es gibt aber auch noch viele andere Gründe.
    Wie gesagt.....dafür ist Acrobat nicht gemacht für solche Art Änderungen.
     
    #8      
  10. BaDDreaM

    BaDDreaM archisigner

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    71
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4
    PDF mit Acrobat bearbeiten
    AW: PDF mit Acrobat bearbeiten

    jo ich merk das schon:(
    eine von mir mit acrobat erstellte pdf lässt sich mit diesem solid converter ändern, in eine fremde macht er nur kästchen und den text in einer PS-PDF erkennt er nur als bild... das ist wohl das ding mit dem ursprungsdokument
     
    #9      
  11. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    PDF mit Acrobat bearbeiten
    AW: PDF mit Acrobat bearbeiten

    wenn Du das PDF auf Deinem System erstellt hast, dann hast Du ja die Schrift im System, anderes verhält es sich wenn das PDF von einem anderen Rechner erstellt worden ist und mit einer Schrift die nicht auf Deinem System installiert ist.
    Dann stellt sich immer noch die Frage ob die Schriften VOLL eingebettet sind oder in Untergruppen, beides kannst du in den Dokumenteneigenschaften der PDF-Datei sehen.
     
    #10      
  12. Dezze

    Dezze Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    70
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4 Suite
    Kameratyp:
    EOS 400D
    PDF mit Acrobat bearbeiten
    AW: PDF mit Acrobat bearbeiten

    Bitte bedenke auch die Rechte an der PDF und deren Inhalte. Können heist nicht dürfen!!!
     
    #11      
  13. Frief

    Frief Pixelschupsser

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop Illustrator Indisign Flash Dreamweaver Fireworks After Effekts Premiere Maya .. usw.
    Kameratyp:
    Nikon D70
    PDF mit Acrobat bearbeiten
    AW: PDF mit Acrobat bearbeiten

    Hi hallo....es gibt die Möglichkeit mit Acrobat Pro Text zu ändern ...allerdings nur wenn die Schrift auch als Schrift und nicht als Pixel in dem PDF-Dokument vorliegt.
    In Acrobat Pro findest du das TouchUp-Werkzeug unter Werkzeuge -> Erweiterte Bearbeitung damit einfach auf den zu ändernden Text clicken und abändern...
    das funktioniert am besten mit PDFs bei denen die Schriften auch eingebettet sind (PDF_X3) aber wie Dezze schon sagte ... können heißt nicht unbedingt dürfen. :)

    [​IMG]
     
    #12      
  14. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    PDF mit Acrobat bearbeiten
    AW: PDF mit Acrobat bearbeiten

    Hallo,

    das ist nur die »halbe Wahrheit«.

    Du kannst mit dem TouchUp-Textwerzeug nur bedingt Text editieren.
    Durch das Verwenden des Werkzeugs wird die Schrift extrahiert.
    Wenn z.B. in der PDF durch das TouchUp-Textwerzeug die »ARIAL« als
    Text geändert wird steht kein eingebetteter Font mehr zur Verfügung.
    In der Ausgabe wird das RIP abermals tätig
    und verwendet eine »ARIAL« die im RIP verfügbar ist und wenn im RIP
    nicht die neuere version geladen wurde kann es zu Problemen führen.

    Du kannst auch erst dann Text editieren wenn die Schrift Voll eingebettet ist
    und nicht in Untergruppen daher ist Deine Aussage nicht ganz korrekt und diese Schrift MUSS im System installiert sein.
    Und ob es eine PDF/X3 ist spielt auch keine Rolle, in jeder Druck-PDF sollte die Schrift voll eingebettet werden.
     
    #13      
  15. AnnaFuhrmann

    AnnaFuhrmann Guest

    PDF mit Acrobat bearbeiten
    AW: PDF mit Acrobat bearbeiten

    Hallo, hab auch mal so ein PDF gehabt dass ich bearbeiten musste. Das hab ich mit der Formularfunktion (mit der man Formulare erstellen kann) geöffnet und da konnte ich es bearbeiten.
    Würde gerne den genauen Pfad posten, aber leider habe ich das Programm nicht da. Ist aber zumindest im Menü relativ weit rechts...
     
    #14      
  16. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    PDF mit Acrobat bearbeiten
    AW: PDF mit Acrobat bearbeiten

    Das geht aber nur wenn Formularfelder im PDF angelegt worden sind.
     
    #15      
  17. clodi

    clodi Schnupperstift

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    116
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    Stein & Meissel
    PDF mit Acrobat bearbeiten
    AW: PDF mit Acrobat bearbeiten


    Nur Acrobat hilft dir da nicht. Dazu bräuchtest du ein PlugIn wie PitStop. Wird in Druckereien gebraucht, aber lohnt sich fürn Privatanwender nicht. :hmpf:
     
    #16      
Seobility SEO Tool
x
×
×