Anzeige

PhotoImpact

PhotoImpact | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Minki19, 20.11.2004.

  1. Minki19

    Minki19 Guest

    PhotoImpact
    Hallo :D

    Kennt von euch wer das Grafikprogramm PhotoImpact???
    Ich finde es ist ein tolles Programm.

    Ich habe PhotoImpact XL aber so ganz komme ich nicht zusammen und zwar:

    Man kann ja so bewegliche Grafiken einfügen aber bei machen sachen geht es mir zu schnell und ich bin noch nicht drauf gekommen wie man das macht das es langserma geht.

    Hmmmm komisch beschrieben lol SORRY

    aber vielleicht kann mir jemand Helfen

    Danke Minki19
     
    #1      
  2. Mosh

    Mosh Nemesis-ARTgroup.de

    Dabei seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    5.838
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kreiensen
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    ...geh' zum PSD Treffen, da sind genug Paparazzi
    PhotoImpact
    Hi :)

    Also, ich denke mal, dass Du den mitgelieferten Gifanimator 5 meinst, mit dem man animierte Bilder herstellen und bearbeiten kann.

    Wenn Du nun so ein Bild im Gifanimator öffnest,erscheinen alle Einzelbilder der Animation.
    Jetzt kannst du in jedes einzelne Fenster klicken und den Zeitwert in ms einstellen ( ms = Millisekunden ).

    Setz' den Wert nicht zu hoch, sonst fängt die Animation an zu haken und zu ruckeln.

    Ich hoffe, dass es das war ,was Du meintest. :D
     
    #2      
  3. bifi

    bifi Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    1.144
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz
    Software:
    C4D / PS
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    PhotoImpact
    Ich arbeite a7uch viel mit Ulead Photoimpact, aber nur um BIlder für meine Homepage zu erstellen(Buttons, Banner etc...)
    Oder um Die pics zu optimieren oder anzupassen.

    Ich kennen mich mit dem Prog nicht wirklich gut aus ,
    da könnte man auch mal ein paar tutorials zu zeigen!!!

    ich schreib daas einfach mal unter die Tutorial wünsche...
     
    #3      
  4. Mosh

    Mosh Nemesis-ARTgroup.de

    Dabei seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    5.838
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kreiensen
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    ...geh' zum PSD Treffen, da sind genug Paparazzi
    PhotoImpact
    Also, Ulead PI Tut's gibts ja auch genug im Net.Man kann sicher gute Sachen damit machen,aber ich benutze es nur zum Ausschneiden, oder Anpassen...eben Sachen, wo es schnell gehen muss.
    Oder für die oben beschriebenen Animationen.

    Also , ich wüsste nicht, wie ich die Bilder, die ich mit Photoshop mache ( siehe Galerie), mit Photoimpact hinbekommen sollte .. :oops:
     
    #4      
  5. bifi

    bifi Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    1.144
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz
    Software:
    C4D / PS
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    PhotoImpact
    ich auch nicht *g*
    aber wenn mann eben ne' HP hat ist photoimpact eien gute wahl!
     
    #5      
  6. Mosh

    Mosh Nemesis-ARTgroup.de

    Dabei seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    5.838
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kreiensen
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    ...geh' zum PSD Treffen, da sind genug Paparazzi
    PhotoImpact
    Für Schriften in Headlines leistet das Prog gute Dienste. Was man in PS in ewigen Ebenstilen erledigen muss, kann man da auf Doppelklick haben .

    ( Schrift-->Materialgalerie..Metallisch...M 15 :)))) )


    ------> [​IMG]


    :D :D
     
    #6      
  7. Minki19

    Minki19 Guest

    PhotoImpact
    Hab mein problem selbst gelöst aber danke.

    Ich hab es ja nur wegen einer Animation gebraucht.

    Aber nochmal DANKE an euch :D
     
    #7      
  8. Mosh

    Mosh Nemesis-ARTgroup.de

    Dabei seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    5.838
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kreiensen
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    ...geh' zum PSD Treffen, da sind genug Paparazzi
    PhotoImpact
    Klar, kein Problem, uns hätte nur interessiert wie du das gelöst hast. Weil es für andere dann auch veranschaulicht werden würde.
     
    #8      
  9. Natur

    Natur Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    23
    PhotoImpact
    @ an Alle

    Ich will auch ein Grafikprogramm PhotoImpact haben.
    Wie teuer ist dieses Programm, nur wenn es billig gibt? :oops:
     
    #9      
  10. Mosh

    Mosh Nemesis-ARTgroup.de

    Dabei seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    5.838
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kreiensen
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    ...geh' zum PSD Treffen, da sind genug Paparazzi
    PhotoImpact
    Die aktuellen Versionen kosten nie über 100 Euro. Die jetztige ist XL.
    Vor 2 Monaten gabs beim Penny Markt mal die Version 7 für 24,99 Euro.

    Und wirklich viel hat sich zwischen 7.0 und XL ( dazwischen kam noch 8.0) nicht geändert.
    Guck einfach mal im Ebay nach, vielleicht ist da was zu holen.
     
    #10      
  11. nero-wolf

    nero-wolf Guest

    PhotoImpact
    Hi,

    Ja, da kann ich Mosh nur zustimmen. Ich arbeitete bisher auch sehr viel mit Photoimpact und die aktuellste Version 10 ist mit einigen guten Features ausgestattet. Auch das Handling ist schnell nachvollziehbar. Neben PS ist es eine sinnvolle Erweiterung für kleine Applikationen. Der Preis ist auch attraktiv im Gegensatz zu PS. Nur das sind meine subjektiven Meinungen !

    Viele Grüße aus BW
    nero
     
    #11      
  12. Pia

    Pia Guest

    PhotoImpact
    Ich hab bisher nur mit PI gearbeitet und das Programm PS ist für mich
    totales Neuland,
    hoffentlich kapier ich es irgendwann einmal
    es ist sovieles was ich da noch nicht verstehe,
    z.b warum muss mann immer neue Ebenen machen, was hat das für einen Vorteil, außer das man dann schneller löschen kann wenn man Mist gemacht hast????????????
    *blondguck*

    LG Pia
     
    #12      
x
×
×