Anzeige

Photoshop Brush + Shift

Photoshop Brush + Shift | PSD-Tutorials.de

Erstellt von mikem, 19.02.2011.

  1. mikem

    mikem Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Photoshop Brush + Shift
    Hallo zusammen,

    bin ein Neuzugang hier. Also ein großes "HALLO".

    Ich habe mir vor kurzem ein Wacom Intuos 4L zugelegt und bin gerade fleißig am Kennenlernen und üben.

    Ich komme aus der Architekturbranche und bin auf einen Punkt gestoßen bei dem ich mich frage ob man diesen einstellen kann.

    Bei der Benutzung der Shifttaste mit dem Pinselwerkzeug hat man ja den großen Vorteil schöne gerade Linien zu zeichnen. Nun macht man das auch gerne häufiger hintereinander als eine Art Schraffur. Hält man die Shift Taste gedrückt verbindet er leider das Ende des vorherigen Strichs mit den Anfang des nächsten. Ähnlich einem Polygon.

    Kann man das irgendwie einstellen oder muss ich damit leben? Wäre ja schlecht :(

    Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen. Auch über Infos zu dem Thema Photoshop und Architektur. Vielleicht kennt der ein oder andere schon gute Seiten.

    Soweit

    viele Grüße

    Mike
     
    #1      
  2. Solla

    Solla Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    978
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Photoshop/ Flash /Illustrator/ Dreamweaver/ Inkscape/ Lightroom
    Kameratyp:
    Nikon D700 Spiegelreflex :D
    Photoshop Brush + Shift
    AW: Photoshop Brush + Shift

    Zunächst einmal Herzlich Willkommen hier im Forum!

    Wenn ich dass Richtig verstanden habe willst Du diese Funktion von auch nutzen, um z.B. mehrere parallele Striche zu zeichnen. Das kannst Du machen, wenn Du vorm Ansetzen der nächsten Linie von der Umschalttaste (Shift) weggehst und der Punk platzierst und erst vorm Setzen es Endpunktes der Linie wieder auf die Umschalttaste gehst. Ist ein wenig Übungssache - aber nicht schwer!

    Habe gerade nebenbei einen Praxistest gemacht. Funktioniert!
    Welche Version von PS hast DU?
    Am Besten testest Du dass mal auf einem leeren Blatt aus und probierst herum. Ob es da Einstellungen gibt, die dieses Verhalten beeinflussen können kann ich Dir nicht sagen, aber ich bin sicher, in wenigen Minuten hast Du ne kompetente Antwort diesbezüglich!

    B.G. und Euch allen ein schönes Wochenende
    Solla
     
    #2      
  3. mikem

    mikem Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Photoshop Brush + Shift
    AW: Photoshop Brush + Shift

    Hi Solla,

    danke für deine Antwort!

    Ich nutze Photoshop CS4. Den Trick mit Umschalttaste loslassen habe ich auch schon herausgefunden. Für langsame einzelne Linien ist das ok. Wenn ich jetzt mit schnelle Strichen eng schraffieren möchte wird es etwas schwierig mit der Umschalttaste richtig zu timen :)

    Was ich jetzt herausgefunden habe ist, dass man mit verschiedenen Pinseleinstellungen die Verbindung nahezu unsichtbar einstellen kann. Vielleicht ist das der richtige Weg.

    Vielen Dank soweit!

    Mike
     
    #3      
  4. Solla

    Solla Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    978
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Photoshop/ Flash /Illustrator/ Dreamweaver/ Inkscape/ Lightroom
    Kameratyp:
    Nikon D700 Spiegelreflex :D
    Photoshop Brush + Shift
    AW: Photoshop Brush + Shift

    Moment mal da fällt mir gerade ein, dass Du, wenn es um Schraffuren geht auch mit den Filtern-> Zeichenfilter ->Raserungseffekten hinbekommen.

    Matthias Petri hat dazu ein sehr gutes VideoTutorial gemacht Fünf Quickys für beliebte Flyerbackgrounds - PSD-Tutorials.de musst Du aber 150 Punkte dafür haben, aber das ist geschenkt, für dass was man in diesem Tut lern! Der Titel des Tuts darf Dich nicht irritieren - wird eben oft bei Flyern eingesetzt!

    Ein PDFs gibt es auch dazu:

    Das zum Video passende:
    http://www.psd-tutorials.de/tutorials/2d/adobe-photoshop/effekte-und-texturen/view/2247--fuenf-quickys-fuer-beliebte-flyerbackgrounds
    und noch ein weiteres für Musterschraffuren:
    http://www.psd-tutorials.de/tutorials/2d/adobe-photoshop/effekte-und-texturen/view/295--einfaerbig-diagonale-scanlines

    Da bekommt man auch gezeigt, wie man solche Schraffuren mittels Muster-Erstellung erstellt, die man dann einfach in beliebige Bereiche mit dem Farbgiesser einfüllt!

    Hoffe das hilft Dir weiter.
    B.G.
    Solla
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2011
    #4      
  5. Nadu

    Nadu Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    143
    Photoshop Brush + Shift
    AW: Photoshop Brush + Shift

    Ich glaube, du hast ja schon die Antwort auf deine Frage erhalten....
    so sage ich mal schnell ein herzliches Willkommen hier und viel Spaß!
     
    #5      
  6. PlatzdaBest1

    PlatzdaBest1 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Beiträge:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS6
    Photoshop Brush + Shift
    AW: Photoshop Brush + Shift

    Notfalls auch einfach ne neue Ebene erstellen und die neue Linie machen erstellen ;D.
     
    #6      
  7. Duerken

    Duerken Quartalspixler

    665
    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    748
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kruckow
    Software:
    ADOBE CS3
    Kameratyp:
    Nikon D750
    Photoshop Brush + Shift
    AW: Photoshop Brush + Shift

    mach Dir doch einfach einen eigenen Pinsel.
    Leg Dir eine neue Datei an mit einem Pixel Breite und einer Höhe von z.B. 30.
    Dann wählst Du einen eckigen Pinsel und machst alle 10 Pixel einen viereckigen Punkt.
    Danach wählst Du Bearbeiten - Pinselvorgabe festlegen - gibst dem Teil den Namen Schraffur. Dann ist die Schraffur als Pinsel in deiner Liste.
     
    #7      
x
×
×