Photoshop CS3 und RAW-Datei

Photoshop CS3 und RAW-Datei | PSD-Tutorials.de

Erstellt von bonitamoreno, 20.01.2014.

  1. bonitamoreno

    bonitamoreno Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    CS3
    Kameratyp:
    Canon 450D,Canon 6D
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    Hallo!
    Ich werde mir in kürze die Canon 6D kaufen :).Bis jetzt arbeite ich noch mit der Canon 450D.
    Ich fotografiere immer im RAW-Format und kann diese Dateien auch ohne Probleme im CS3 öffnen.
    Ein Freund von mir hat die Canon 550D und diese RAW-Dateien kann ich nicht mit meinem CS3 öffnen.
    Jetzt mache ich mir sorgen wenn ich die 6D habe das ich die RAW-Dateien nicht öffnen kann.
    Ich weiß noch das ich mir mal ein Plug In runter geladen habe damit ich die Dateien öffnen kann.
    Aber wie sieht das jetzt aus wenn ich die 6D habe,brauche ich da dann ein anderes Plug In?
    Hoffe mir kann jemand helfen.
    Danke,grüßle Katrin
     
    #1      
  2. shutterstock

    Shutterstock Foren-Sponsor

    Foren-Sponsor: Wie ein dreiseitiger Falz-Flyer in Adobe InDesign entsteht

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsidee zu fördern? Erfahre, wie du einen dreiseitigen Falz-Flyer erstellst, der deine Kunden wirkungsvoll über deine Produkte und Dienstleistungen informiert. Klicke jetzt hier!

  3. gimbild

    gimbild Hat es drauf Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    3.361
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS/LR CC2019, Capture One 12, ON1 Photo RAW 2019; Luminar 3;
    Kameratyp:
    EOS 5D MIII; Sony A7R MII; Fuji X-T3; OMD E-M1
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    #2      
  4. bonitamoreno

    bonitamoreno Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    CS3
    Kameratyp:
    Canon 450D,Canon 6D
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    Verstehe ich das richtig,das das dann quasi ein extraprogramm ist und ich nicht über CS3 gehen kann wenn ich die RAW-Datei öffnen will?
    Danke schonmal :)
     
    #3      
  5. gimbild

    gimbild Hat es drauf Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    3.361
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS/LR CC2019, Capture One 12, ON1 Photo RAW 2019; Luminar 3;
    Kameratyp:
    EOS 5D MIII; Sony A7R MII; Fuji X-T3; OMD E-M1
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    Ja, aber nicht kompliziert und relativ zukunftssicher.
    http://www.adobe.com/de/products/photoshop/extend.displayTab2.html
    Auszug:
    Das öffentliche Archivformat für Digitalkamera-Rohdaten
    Rohdatenformate sind in der digitalen Fotografie äußerst beliebt, da sie höhere kreative Kontrolle bieten. Kameras verwenden jedoch oft eigene Formate, deren Spezifikationen nicht öffentlich zugänglich sind. D. h., viele Rohdatenformate können nur von ganz bestimmten Software-Applikationen gelesen werden. Daher ist es problematisch, Dateien in einem dieser proprietären Formate zu archivieren oder mit anderen auszutauschen.
    Die Lösung zu diesem Problem heißt „Digitales Negativ“ (Digital Negative, DNG) und ist ein offenes Archivformat für die von Digitalkameras erzeugten Rohdaten. DNG übernimmt die Rolle eines offenen Standards für Rohdaten, die von unterschiedlichen Kameramodellen erzeugt werden. Das Format gewährleistet, dass die archivierten Dateien auch nach mehreren Jahren noch zugänglich sind.
    Hunderte von Software-Anbietern wie Apple und Google unterstützen bereits das DNG-Format, und führende Kamerahersteller wie Leica, Casio, Ricoh, Samsung und Pentax bieten DNG-kompatible Digitalkameras an. Weitere Informationen ›
    Als Ergänzung zum DNG-Format bietet Adobe den kostenlosen DNG Converter an (Windows® | Mac OS), mit dem sich Rohdaten aus einer Vielzahl derzeit verfügbarer Kameramodelle problemlos konvertieren lassen. Software-Entwickler und Hersteller können die vollständige DNG-Spezifikation hier herunterladen (PDF, 486 KB). DNG wird von Adobe Photoshop CS bis CC, Adobe Photoshop Elements 3 bis 11 und allen Versionen von Photoshop Lightroom unterstützt.
     
    #4      
    dagdavincy gefällt das.
  6. bonitamoreno

    bonitamoreno Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    CS3
    Kameratyp:
    Canon 450D,Canon 6D
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    OK,danke......Dann werde ich das mal probieren sobald ich die neue Kamera habe....
    Grüßle Katrin
     
    #5      
  7. gimbild

    gimbild Hat es drauf Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    3.361
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS/LR CC2019, Capture One 12, ON1 Photo RAW 2019; Luminar 3;
    Kameratyp:
    EOS 5D MIII; Sony A7R MII; Fuji X-T3; OMD E-M1
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    Katrin, Du kannst das schon jetzt mit den CR2 der EOS 450D testen. Den DNG-Converter bekommst Du bei Adobe kostenlos. Oder Du schaust Dich mal nach einem anderen RAW-Converter um, da gibt es einige gute, allerdings kostenpflichtig.
     
    #6      
  8. bonitamoreno

    bonitamoreno Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    CS3
    Kameratyp:
    Canon 450D,Canon 6D
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    Stimmt :):):).....Ich werde es mir mal runter laden und dann testen....
    Danke für den Tip ;)
     
    #7      
  9. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    Hallo,

    die letzte ACR Version für Photoshop CS3 war wohl 4.6.
    Die erste Version von ACR, die auch die Canon 6D unterstützt, ist 7.3 und läuft erst ab Photoshop Version CS6.

    Somit bleibt also nur ein Update von Photoshop, der Kauf von Lightroom oder der Umweg über das DNG Format. Von alternativen Programmen (RAW Konvertierung) mal abgesehen ...


    Gruß
    Frank
     
    #8      
  10. bonitamoreno

    bonitamoreno Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    CS3
    Kameratyp:
    Canon 450D,Canon 6D
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    Ich habe auch das Lightroom 3 :)
    Geht es da auf jeden Fall auf?
     
    #9      
  11. kidding82

    kidding82 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.631
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Linz/Rhein
    Software:
    Win10, LR5, PSE10(+), PSE11, Nik-Collection, DPP, Div Freeware
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D; Tamron 28-75mm f2,8 & Tamron 55-200mm f4,5-5,6 ;Canon 18-55mm KIT
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    Hallo,
    hier siehst Du, welche Raw-Dateien in welcher Version (Camera Raw in PS bzw Lightroomversion) zu öffnen sind.

    Und die 6D steht dort mit LR 4.3 drin. Also auch hier leider nein.
     
    #10      
  12. gimbild

    gimbild Hat es drauf Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    3.361
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS/LR CC2019, Capture One 12, ON1 Photo RAW 2019; Luminar 3;
    Kameratyp:
    EOS 5D MIII; Sony A7R MII; Fuji X-T3; OMD E-M1
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
     
    #11      
  13. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    Sicher, und? :)

    Gruß
    Frank
     
    #12      
  14. gimbild

    gimbild Hat es drauf Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    3.361
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS/LR CC2019, Capture One 12, ON1 Photo RAW 2019; Luminar 3;
    Kameratyp:
    EOS 5D MIII; Sony A7R MII; Fuji X-T3; OMD E-M1
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    Eigentlich nix, mir war gerade so.
     
    #13      
  15. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    Was mir "fehlt" ist eine Übersicht aller ACR Versionen und den dazugehörigen Photoshop Versionen, unter denen diese lauffähig waren/sind. So muß man erst nachgucken, welches ACR welche Kamera unterstützt und dann weiter suchen, welche PS Versionen das benötigte ACR Modul auch unterstützen. Schade, daß diese Angabe in der Tabelle von Adobe fehlt. Aber vielleicht gibt es da ja noch eine andere Quelle, die das anschaulich auflistet?

    Gruß
    Frank
     
    #14      
  16. gimbild

    gimbild Hat es drauf Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    3.361
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS/LR CC2019, Capture One 12, ON1 Photo RAW 2019; Luminar 3;
    Kameratyp:
    EOS 5D MIII; Sony A7R MII; Fuji X-T3; OMD E-M1
  17. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    @gimbild

    Perfekt! Mit den beiden Tabellen zusammen kann man das prima und schnell aufschlüsseln. Danke! :daumenhoch

    Gruß
    Frank
     
    #16      
  18. rafoldi

    rafoldi Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    1.684
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln Porz
    Software:
    LR 5 und CC 2014
    Kameratyp:
    EOS 7D, EOS 550d
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    Also ich nutze CS2 und eine EOS 550d plus EOS 7d.
    Grundsätzlich kann das Camera RAW von der CS2 Version die RAW Dateien nicht öffnen da diese nicht in der CAMERA RAW Version enthalten ist. Wurde ja bereits erwähnt.

    Das ganze ist jedoch nicht schlimm. Aufgrund der Menge meiner Bilder, mittlerweile fast 20.000, habe ich mir vor einiger Zeit LR 5.3 Installiert. Über LR 5 sortiere und Entwickle ich die Bilder. Anschließend steht es mir frei über die mitgelieferten Camera RAW Version von LR die Bilder in eine PSD Datei zu packen und diesen mit einer Beliebigen Version von PS (PSE 9, PSE 11, PS 6 [ganz alt] oder CS2) zu öffnen.

    Eine andere Alternative ist die Konvertierung in das DNG Format. Das kann die CS3 Version von Dir direkt öffnen.
     
    #17      
  19. fotopeik

    fotopeik RatgeBär

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden
    Software:
    CC 2014 auf Windows8.1 (64b), NIK-Filter
    Kameratyp:
    CANON EOS 5D m iii
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    Erkundige Dich mal, was für Software mitgeliefert wird. Normalerweise ist alles beim Originalkauf dabei, was Du brauchst. Könnte wetten, dass da ein RAW Converter dabei ist. ;-)
     
    #18      
  20. JoKi

    JoKi Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    171
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    LR4 & PS
    Kameratyp:
    Canon 6D & 40D & gehobenes Objektivsortiment
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    Ja, aber ein ganz schlechter. Das Canon-Programme DPP ist, was Bedienung, Verarbeitungsgeschwindigkeit und GUI angeht, eine einzige Katastrophe.
     
    #19      
  21. gimbild

    gimbild Hat es drauf Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    3.361
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS/LR CC2019, Capture One 12, ON1 Photo RAW 2019; Luminar 3;
    Kameratyp:
    EOS 5D MIII; Sony A7R MII; Fuji X-T3; OMD E-M1
    Photoshop CS3 und RAW-Datei
    Stimmt @fotopeik, man bekommt zu einer EOS 6D ein Softwarepaket mit
    Digital Photo Professional (Auszug von Canon)
    Bei allen digitalen Canon EOS-Modellen ist ein umfassendes Softwarepaket enthalten, das die Arbeitsabläufe des Fotografen effektiv unterstützt. Dazu gehört Digital Photo Professional (DPP), ein leistungsstarkes Programm zur Umwandlung von RAW-Dateien. DPP erlaubt es dem Fotografen bestimmte Bildqualitätsmerkmale wie: Schärfe, Kontrast, Sättigung, Weissabgleich, Farbton, Farbraum, Farbtiefe, Objektivkorrekturen, Rauschreduzierung, Dynamik usw. nach der Aufnahme zu bearbeiten. Die ursprüngliche RAW-Datei bleibt dabei unverändert. Für eine optimale Kontrolle der Bildqualität, können sowohl Fotografie Anfänger als auch Profis, das RAW-Format mit Canon’s exklusiver Software in bestehende Arbeitsabläufe integrieren und so ausgezeichnete Bildqualität auf einfachste Art und Weise erreichen.

    http://www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Cameras/Digital_SLR/dpp_tutorials.aspx

    Ich habe es jedoch noch nie verwendet, aber es lohnt sich auf alle Fälle zu testen.

    edit: @JoKi war schneller
     
    #20      
x
×
×